Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

02.02.2009, 00:03
 

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

ich habe heute beim Wöchendlichen Wasserwechsel bemerkt das meine Filterleistung sehr stark abgefallen ist
und das sich in den Leitungen des Außenfilters eine Schleimig aussehende Ablagerung gebildet hat. Mit der Hilfe von Google bin ich sehr schnell fündig geworden und musste feststellen das viele andere auch dieses Problem haben, nur leider konnte ich keine vernünftige Erklärung / Lösung für dieses Problem finden. Ich habe am 20.01.2009 den Eheim Professionel 2222 Außenfilter montiert, jetzt nach gut 10 Tagen ist die Leistung des Filters so stark gesunken das es nur noch leicht aus dem Ausströmer tröpfelt wenn ich ihn über die Wasseroberfläche halte.
Falls das verlinken von anderen Foren hier erlaubt ist wird das Problem HIER (klick) sehr gut von mehreren Usern beschrieben,
nur leider kommt man auch hier zu keiner Lösung für dieses Problem.

weiß von euch jemand Rat.... ?

gruß,
Nancy :-)

ehemaliger User

Homepage 

02.02.2009, 07:34

@ ehemaliger User

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch

Hallo,
wie Du schon selber herausgefunden hast, ist dieser schleimige Belag am Anfang sehr oft zu beobachten. Es handelt sich dabei um einen Bakterienfilm und/oder Algenfilm.
Dieser wird aber im Laufe der Wochen immer weniger, bis er auf ein normales Maß zurückfährt. Soll heißen, dann braucht man nur so alle paar Monate die Schläuche reinigen.
Bis es soweit ist, gibt es leider nur eine Lösung: Schlauchbürste und den ganzen Schmodder wegbürsten.
lg
Beate, die froh ist, dass sie schon vor über zehn Jahren den letzten Außenfilter aus ihren Becken verbannt hat. :-D

ehemaliger User

Homepage

02.02.2009, 15:47

@ ehemaliger User

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch

>> Hallo zusammen,
>>
>> ich habe heute beim Wöchendlichen Wasserwechsel bemerkt das meine
>> Filterleistung sehr stark abgefallen ist
>> und das sich in den Leitungen des Außenfilters eine Schleimig aussehende
>> Ablagerung gebildet hat. Mit der Hilfe von Google bin ich sehr schnell
>> fündig geworden und musste feststellen das viele andere auch dieses
>> Problem haben, nur leider konnte ich keine vernünftige Erklärung /
>> Lösung für dieses Problem finden. Ich habe am 20.01.2009 den Eheim
>> Professionel 2222 Außenfilter montiert, jetzt nach gut 10 Tagen ist die
>> Leistung des Filters so stark gesunken das es nur noch leicht aus dem
>> Ausströmer tröpfelt wenn ich ihn über die Wasseroberfläche halte.
>> Falls das verlinken von anderen Foren hier erlaubt ist wird das Problem
>> HIER
>> (klick)
sehr gut von mehreren Usern beschrieben,
>> nur leider kommt man auch hier zu keiner Lösung für dieses Problem.
>>
>> weiß von euch jemand Rat.... ?
>>
>> gruß,
>> Nancy :-)

Hallo Nancy,
Beate hat recht, es sind oft braune schmierige Algen. Ich kann nur jedem empfehlen, von Eheim sich Installationssets zu besorgen, bei mir laufen beide Filter mit diesen, so ist das Reinigen der Schläuche ein Kinderspiel. Obendrauf ist ein Stopfen, den man abschrauben kann, das Bürstchen, am besten mit langem Stahlseil - gibts für knapp 4,--€ - bis zum Filter reinschieben, ebenso in Richtung Ein- und Auslauf, so gehts blitzschnell - und das Problem ist erledigt.:-D
Jetzt reinige ich meine Schläuche nur noch alle 3 Monate mit dem Filterreinigen. Gut ist auch, wenn kein Licht an die Schläuche kommt.:ok:
Gruß Babs:waving:

ehemaliger User

Homepage

02.02.2009, 15:50

@ ehemaliger User

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch

>> Hallo zusammen,
>>
>> ich habe heute beim Wöchendlichen Wasserwechsel bemerkt das meine
>> Filterleistung sehr stark abgefallen ist
>> und das sich in den Leitungen des Außenfilters eine Schleimig aussehende
>> Ablagerung gebildet hat. Mit der Hilfe von Google bin ich sehr schnell
>> fündig geworden und musste feststellen das viele andere auch dieses
>> Problem haben, nur leider konnte ich keine vernünftige Erklärung /
>> Lösung für dieses Problem finden. Ich habe am 20.01.2009 den Eheim
>> Professionel 2222 Außenfilter montiert, jetzt nach gut 10 Tagen ist die
>> Leistung des Filters so stark gesunken das es nur noch leicht aus dem
>> Ausströmer tröpfelt wenn ich ihn über die Wasseroberfläche halte.
>> Falls das verlinken von anderen Foren hier erlaubt ist wird das Problem
>> HIER
>> (klick)
sehr gut von mehreren Usern beschrieben,
>> nur leider kommt man auch hier zu keiner Lösung für dieses Problem.
>>
>> weiß von euch jemand Rat.... ?
>>
>> gruß,
>> Nancy :-)

Hallo Nancy,
noch ein Tip, damit der Filter nicht so schnell zusetzt und die Leistung gemindert wird, stülp doch einen kleinen passenden Schaumstoffschwamm (gibts für kleine Innenfilter) über den Ansaugkorb vom Filter. Den kannst Du dann alle 8-14 Tage auswaschen, so hast Du einen prima Vorfilter und der große Hauptfilter hat dadurch eine längere Standzeit bis zur Reinigung. So mach ichs auch.
Grüße;-)

ehemaliger User

Homepage 

02.02.2009, 19:04

@ ehemaliger User

Schleimige Ablagerung im Filterschlauch

nabend zusammen,
na dann werde ich mal abwarten ob sich die Reinigungsintervalle nach und nach verlängern. Ich habe heute die Schläuche abgebaut und in der Badewanne gründlich gereinigt. Ich war echt erstaunt wiiiiiiieviel von diesem *zeug* doch in den Schläuchen steckte :surprised:
Und da kommen wir auch schon zu meiner nächsten Frage...
Wie lange darf der Filter eigentlich ausgeschaltet bleiben ohne das die Bakterien oder die Fische schaden nehmen ?
Die gesamte Reinigung der Anlage (Schläuche und Filter) hat heute ca. eine Stunde gedauert. Angefangen habe ich mit den Schläuchen und erst ganz am Schluß den Filter und die Filterkörbe gereinigt damit die Bakterien so lange wie möglich noch im AQ Wasser liegen. Die Körbe mit dem Filtermaterial habe ich nur kurz mit lauwarmen Wasser abgespült und danach sofort alles wieder in Betrieb genommen.

gruß,
Nancy :-)

12056 Postings in 2613 Threads
Schleimige Ablagerung im Filterschlauch
RSS Feed