Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.592 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Schmetterlingsbuntbarsche

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Mario H.

Homepage

29.08.2010, 18:23
 

Schmetterlingsbuntbarsche (Besatz)

Hallo bin Neueinsteiger und habe Fragen zum Südamerikanischen Schmetterlingsbuntbarsch.

Ich habe seit kurzen ein Aquarium 96 Liter Becken mit 11x Roter Neon, 2x blauer Antennenwels und 3x Südamerikansche Schmetterlingsbuntbarsch.

Die Verkäuferin meinte das man die Schmetterlingsbuntbarsche paarweise halten soll aber 1 Männchen und 2 Weibchen wäre auch kein Problem. Ich vermute aber das ich 2 Männchen bekommen habe und nur 1 Weibchen. Da ich bei den einen keine rote Bauchfärbung erkennen kann da er noch recht klein ist. Bis jetzt vertragen sich die 3 noch aber das könnte sich ja vielleicht ändern. Wäre es deshalb vielleicht besser noch einen passenden Schmetterlingsbuntbarsch dazu zu holen? So das es 2 Päärchen wären oder würde das gar nicht gut gehen? Bin für jede Antwort sehr dankbar.

MfG Mario

Benjamin Hamann

Homepage

29.08.2010, 18:49

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

Hey Mario!

Also man muss erstmal sagen, dass es keine einheitliche Methode gibt bei Buntbarschen -> jeder hat seinen eigenen Charakter! ;-)

Was ich dir als Rat geben kann:

Beobachte die Fische erstmal genau und schau wie es sich entwickelt!
Ich würde erstmal keinen weiteren Buntbarsch einsetzen. Vielleicht funktioniert es vielleicht auch nicht?! Das wird sich herausstellen. Im Zweifel würde ich einen Schmetterlingsbuntbarsch abgeben!

Auf lange Sicht wäre es aber besser nur ein Paar zu halten! Da selbst kleine Buntbarscharten ein relativ großes Revier beanspruchen und andere Fische sowie Fische der eigenen Art,je nach Charakter, aus diesem vertreiben.

Zu deinem Becken lässt sich sagen, das es für ein Paar ausreichend ist. Zwei Paare klappt meistens nicht!!! Desweiteren, solltest du noch mehr Struktur in Form von Steinen und Wurzeln einbringen, damit unterlegene Tiere sich den Attacken der Stärkeren entziehen können! Im Moment, ist dein Becken noch zu übersichtlich und die Tiere können sich nicht aus dem Weg gehen wenn es zu Aggressionen kommt! ;-) Dies gilt übrigens auch für ein Paar! Selbst hier kommt es manchmal zu Streitigkeiten.

Ebenso musst du wissen, dass bei Buntbarschen 1 Männchen und 1 Weibchen nicht automatisch ein Paar ergibt. Besser ist es immer, dass sich das Paar aus einer Gruppe von Jungfischen selbst finden kann. Man nimmt meist 6-8 Tiere und wartet dann ab, welche Tiere sich am besten verstehen.
Aus diesem Grund würde ich auch erstmal die 3 zusammen lassen! So erhöht sich wenigstens ein bisschen die Chance, das sich 2 Tiere finden und verstehen! ;-)

Falls es weitere Fragen gibt, einfach fragen!

Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen Schmettis...tolle Fische, die ich selber mal hatte!

lg benni

ehemaliger User

Homepage 

29.08.2010, 19:32

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> Hallo bin Neueinsteiger und habe Fragen zum Südamerikanischen
>> Schmetterlingsbuntbarsch.
>>
>> Ich habe seit kurzen ein Aquarium 96 Liter Becken mit 11x Roter Neon, 2x
>> blauer Antennenwels und 3x Südamerikansche Schmetterlingsbuntbarsch.
>>
>> Die Verkäuferin meinte das man die Schmetterlingsbuntbarsche paarweise
>> halten soll aber 1 Männchen und 2 Weibchen wäre auch kein Problem. Ich
>> vermute aber das ich 2 Männchen bekommen habe und nur 1 Weibchen. Da ich
>> bei den einen keine rote Bauchfärbung erkennen kann da er noch recht klein
>> ist. Bis jetzt vertragen sich die 3 noch aber das könnte sich ja
>> vielleicht ändern. Wäre es deshalb vielleicht besser noch einen passenden
>> Schmetterlingsbuntbarsch dazu zu holen? So das es 2 Päärchen wären oder
>> würde das gar nicht gut gehen? Bin für jede Antwort sehr dankbar.
>>
>> MfG Mario

Hallo Mario,
Bennis Erfahrungen kann ich nur bestätigen! Selbst in meinem 375 lBecken hat auf Dauer nur 1 Paar ausgehalten.
Grüßé Blumenfee

Mario H.

Homepage

29.08.2010, 20:13

@ ehemaliger User

Schmetterlingsbuntbarsche

Hi Benjamin und Blumenfee!
Danke für eure Antworten!
Werde dann mal solange wie die sich noch vertragen alle 3 behalten. Und falls sie sich nicht mögen werde ich dann einen abgeben so das es dann nur noch ein Päärchen ist welches sich verträgt.

Könnte man sonst den Besatz in dem Becken vergrössern oder ist da jetzt schon genug an Besatz drin z.B. noch andere Fischart oder Roter Neon aufstocken oder Garnelen dazu?
Bin für jeden Ratschlag dankbar.

MfG Mario

Benjamin Hamann

Homepage

29.08.2010, 23:40

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> Hi Benjamin und Blumenfee!
>> Danke für eure Antworten!
>> Werde dann mal solange wie die sich noch vertragen alle 3 behalten. Und
>> falls sie sich nicht mögen werde ich dann einen abgeben so das es dann nur
>> noch ein Päärchen ist welches sich verträgt.
>>
>> Könnte man sonst den Besatz in dem Becken vergrössern oder ist da jetzt
>> schon genug an Besatz drin z.B. noch andere Fischart oder Roter Neon
>> aufstocken oder Garnelen dazu?
>> Bin für jeden Ratschlag dankbar.
>>
>> MfG Mario


Also eine weitere Fischart würde ich nicht einsetzen! Die Roten Neon kann man noch auf ca. 15 Tiere aufstocken. Und 2-3 Amanogarnelen würden auch gehen. Bei Zwerggarnelen besteht die Gefahr, dass die Buntbarsche diese fressen, da kleiner!

lg benni

Mario H.

Homepage

30.08.2010, 16:20

@ Benjamin Hamann

Schmetterlingsbuntbarsche

Ja ich denke das ist ein guter Vorschlag noch insgesamt 15x Roter Neon aufzustocken. Nur bei den Amanogarnelen bin ich mir nicht so sichher ob das eine gute Idee ist. Da man ja eigentlich mindestens 8-10 Amanogarnelen halten soll und das wären doch viel zu viele für mein 96 Liter Becken oder nicht? Oder geht das in Ordnung mit 2-4 Amanogarnelen?
MfG Mario

ehemaliger User

Homepage 

30.08.2010, 19:39

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> Ja ich denke das ist ein guter Vorschlag noch insgesamt 15x Roter Neon
>> aufzustocken. Nur bei den Amanogarnelen bin ich mir nicht so sichher ob das
>> eine gute Idee ist. Da man ja eigentlich mindestens 8-10 Amanogarnelen
>> halten soll und das wären doch viel zu viele für mein 96 Liter Becken
>> oder nicht? Oder geht das in Ordnung mit 2-4 Amanogarnelen?
>> MfG Mario

Hi Mario,
4 Amanos gehen auch, ich hab in meinem 375 l Becken nur noch 2 von ursprünglich 10 - sind am Alter gestorben. Die werden sehr große Brocken!
Deshalb fänd ich 10 Stck. schon fast viel. Die Neons aufstocken fänd ich besser. So ein schöner Schwarm von 20 Stck. sieht schon recht gut aus.
Grüße Blumenfee

Mario H.

Homepage

30.08.2010, 20:04

@ ehemaliger User

Schmetterlingsbuntbarsche

Was wäre den jetzt am besten für mein Becken? Also wie viele Amanogarnelen und wie viele Neons dabei? Sind insgesamt 20 Neons nicht etwas viel für mein Becken? Was würdet ihr machen?
MfG Mario

Benjamin Hamann

Homepage

30.08.2010, 23:07

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> Was wäre den jetzt am besten für mein Becken? Also wie viele
>> Amanogarnelen und wie viele Neons dabei? Sind insgesamt 20 Neons nicht
>> etwas viel für mein Becken? Was würdet ihr machen?
>> MfG Mario

Hey Mario!#

Also ich habe in meinem 126er Rio Negro Becken zur Zeit 15 Stück und es passt! ...mehr würde ich dir erstmal nicht empfehlen! Erstens werden es ja auch kleine Brummer!-> wirst sehen wenn sie ausgewachsen sind! ;-) Und 15 ist ne gute Zahl meiner Meinung nach!

Dazu noch 2-4 Amanos!

Dann ist das Becken nicht bis an die Grenze besetz und sollte gut zu pflegen sein! ;-)

lg benni

Mario H.

Homepage

31.08.2010, 20:18

@ Benjamin Hamann

Schmetterlingsbuntbarsche

Hi Benjamin!
Habe mich jetzt dafür entschieden am Wochenende 4x Roter Neon und
3x Amanogarnelen dazu zuholen. Werd dann auch noch nach einer Schwimmpflanze und einer Holzwurzel ausschau halten.
MfG Mario

Jens J.

Homepage

31.08.2010, 23:46

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> Was wäre den jetzt am besten für mein Becken? Also wie viele
>> Amanogarnelen und wie viele Neons dabei? Sind insgesamt 20 Neons nicht
>> etwas viel für mein Becken? Was würdet ihr machen?
>> MfG Mario


Hallo Mario,
ca 15 Neons und 10-15 Amanogarnelen,
da fühlen sich die Garnelen erst richtig wohl.
Für die Amanos eine Wurzel mit Versteckmöglichkeit, Mooskugel und Moose zB Javamoos, Flammenmoos.
Als Schwimmpflanze Brasilianischer Wassernabel,
bei mir ziehen sich die Amanogarnelen gerne Abends in den Wassernabel zurück.

MfG Jens

Mario H.

Homepage

01.09.2010, 23:09

@ Jens J.

Schmetterlingsbuntbarsche

>> >> Was wäre den jetzt am besten für mein Becken? Also wie viele
>> >> Amanogarnelen und wie viele Neons dabei? Sind insgesamt 20 Neons nicht
>> >> etwas viel für mein Becken? Was würdet ihr machen?
>> >> MfG Mario
>>
>>
>> Hallo Mario,
>> ca 15 Neons und 10-15 Amanogarnelen,
>> da fühlen sich die Garnelen erst richtig wohl.
>> Für die Amanos eine Wurzel mit Versteckmöglichkeit, Mooskugel und Moose
>> zB Javamoos, Flammenmoos.
>> Als Schwimmpflanze Brasilianischer Wassernabel,
>> bei mir ziehen sich die Amanogarnelen gerne Abends in den Wassernabel
>> zurück.
>>
>> MfG Jens

Hallo Jens!
Werde mir am Wochenende noch 4 Neons und erstmal 3 Amanogarnelen holen. Kann die Amanogarnelen dann ja immer noch aufstocken. Aber 10-15 Amanogarnelen wären etwas sehr viel für mein Becken, weil die Amanogarnelen werden ja auch etwas grösser und die Fische ja auch.
Werde am Wochenende mal gucken welche Schwimmpflanze ich hole aber danke für deine Tipps! ;-)

MfG Mario

Mario H.

Homepage

07.09.2010, 22:58

@ Mario H.

Schmetterlingsbuntbarsche

So hab letztes Wochenende noch einiges am Becken verändert.

Besatz:
Habe 5 Rote Neons dabei wollte 4 aber die Verkäuferin hat mir einen so dabei gegeben. Also sind es jetzt 16 Stück. Dann habe ich mir erstmal nur 4 Amanogarnelen geholt. Will erstmal schauen wie die Schmetterlingsbuntbarsche sich dennen gegenüber verhalten. Bis jetzt ohne Probleme werde am Wochenende noch mehr Amanogarnelen dazu holen so das ich insgesamt bei 8-10 bin.

Einrichtung:
Habe jetzt auch 2 Holzwurzeln im Becken und es etwas umdekoriert.

Futter:
Wurde erweiter

Pflanzen:
Noch paar flanzen dazu geholt und am Wochenende schau ich nochmal nach einer Schwimmpflanze und Moospflanze.

Viele neue Bilder online gestellt. Hoffe es können mir welche die Pflanzennamen nennen die ich nicht weiss.
Hoffe mein Becken gefällt euch jetzt noch besser?
MfG Mario

12053 Postings in 2612 Threads
Schmetterlingsbuntbarsche
RSS Feed