Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.762 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Schmieralgen oder was ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Steffen Wenzel

Homepage 

25.12.2008, 10:58
 

Schmieralgen oder was ? (Pflanzen)

Hab schon wieder Probleme mit Algen in meinem Becken . Hatte ich vor paar Jahren schon mal , genau die selbe Art.
Hab Fotos gemacht und auf meine Seite gestellt.
Infos zu Waserwerten usw findet ihr auch dort.

Hat auf dem Kies angefangen und vorhin hab ich Teile von der Haarnixe und der Wasserpest rausgeschmissen. Die anderen haben Gott sei Dank noch nichts.


Frohe Weihnachten


Gruß
Steffen

ehemaliger User

Homepage

25.12.2008, 14:55

@ Steffen Wenzel

Schmieralgen oder was ?

>> Hab schon wieder Probleme mit Algen in meinem Becken . Hatte ich vor paar
>> Jahren schon mal , genau die selbe Art.
>> Hab Fotos gemacht und auf meine Seite gestellt.
>> Infos zu Waserwerten usw findet ihr auch dort.
>>
>> Hat auf dem Kies angefangen und vorhin hab ich Teile von der Haarnixe und
>> der Wasserpest rausgeschmissen. Die anderen haben Gott sei Dank noch
>> nichts.
>>
>>
>> Frohe Weihnachten
>>
>>
>> Gruß
>> Steffen

Hallo Steffen,
sieht stark nach Blaualgen, d.h. Cyanobakterien aus. Treten oft bei noch nicht einfahrenen Becken auf, oder wenn noch kein biol. Gleichgewicht da ist, bzw. irgendwelche Parameter stark verändert wurden. Hast Du Deinen neuen Filter mit dem Mulm aus dem alten geimpft? Evtl. mal einige Zeit Nitrivec von Sera geben. Damit hab ich gut Erfahrungen gemacht. Riech mal an den Algen, wenn das stark modrig riecht, sind das Cyanos. Gut absaugen, Wasserwechsel (nimm mal Easy-Life! als Aufbereiter) und immer wieder absaugen, wenn sie neu auftreten. Sollten dann irgendwann verschwinden. Nach den Pfanzen schauen, auch dort können sie auftreten. Geh mal auf die Seite von www.aquamax.de.
Gruß Babs

Steffen Wenzel

Homepage 

04.01.2009, 16:00

@ ehemaliger User

Schmieralgen oder was ?

>> Hallo Steffen,
>> sieht stark nach Blaualgen, d.h. Cyanobakterien aus. Treten oft bei noch
>> nicht einfahrenen Becken auf, oder wenn noch kein biol. Gleichgewicht da
>> ist, bzw. irgendwelche Parameter stark verändert wurden. Hast Du Deinen
>> neuen Filter mit dem Mulm aus dem alten geimpft? Evtl. mal einige Zeit
>> Nitrivec von Sera geben. Damit hab ich gut Erfahrungen gemacht. Riech mal
>> an den Algen, wenn das stark modrig riecht, sind das Cyanos. Gut absaugen,
>> Wasserwechsel (nimm mal Easy-Life! als Aufbereiter) und immer wieder
>> absaugen, wenn sie neu auftreten. Sollten dann irgendwann verschwinden.
>> Nach den Pfanzen schauen, auch dort können sie auftreten. Geh mal auf die
>> Seite von www.aquamax.de.
>> Gruß Babs

Frohes Neues
Wasserwechesl mach ich wöchentlich 10 Liter, aufbereitet mit Aquasafe.
Hab jetzt schon große Teile der Harrnixe und der Wasserpest rausgeschmissen.
Es geht aber immer weiter . Zur Not muss ich wirklich mal das Licht ne Weile auslassen oder ein Algenimttel nehmen.

Beutze noch Easy Balance von Tetra einmal wöchentlich sowie einmal wöchentlich einen flüssigen Dünger .

Wie lange kann man das Becken abdunkeln ohne das die Pfalnzen oder sogar die Fische einen Schaden nehmen ???

Danke
Gruß

Steffen

Steffen Wenzel

Homepage 

05.01.2009, 16:37

@ Steffen Wenzel

Schmieralgen oder was ?

>> >> Hallo Steffen,
>> >> sieht stark nach Blaualgen, d.h. Cyanobakterien aus. Treten oft bei
>> noch
>> >> nicht einfahrenen Becken auf, oder wenn noch kein biol. Gleichgewicht
>> da
>> >> ist, bzw. irgendwelche Parameter stark verändert wurden. Hast Du
>> Deinen
>> >> neuen Filter mit dem Mulm aus dem alten geimpft? Evtl. mal einige Zeit
>> >> Nitrivec von Sera geben. Damit hab ich gut Erfahrungen gemacht. Riech
>> mal
>> >> an den Algen, wenn das stark modrig riecht, sind das Cyanos. Gut
>> absaugen,
>> >> Wasserwechsel (nimm mal Easy-Life! als Aufbereiter) und immer wieder
>> >> absaugen, wenn sie neu auftreten. Sollten dann irgendwann
>> verschwinden.
>> >> Nach den Pfanzen schauen, auch dort können sie auftreten. Geh mal auf
>> die
>> >> Seite von www.aquamax.de.
>> >> Gruß Babs
>>
>> Frohes Neues
>> Wasserwechesl mach ich wöchentlich 10 Liter, aufbereitet mit Aquasafe.
>> Hab jetzt schon große Teile der Harrnixe und der Wasserpest
>> rausgeschmissen.
>> Es geht aber immer weiter . Zur Not muss ich wirklich mal das Licht ne
>> Weile auslassen oder ein Algenimttel nehmen.
>>
>> Beutze noch Easy Balance von Tetra einmal wöchentlich sowie einmal
>> wöchentlich einen flüssigen Dünger .
>>
>> Wie lange kann man das Becken abdunkeln ohne das die Pfalnzen oder sogar
>> die Fische einen Schaden nehmen ???
>>
>> Danke
>> Gruß
>>
>> Steffen


Hilfe !!!

Ich hab gestern Versuchsweiße das asutrömrohr vom Filter abgelassen und nur die große Öffnung des Rohres als Einströmer benutzt.

Grad eben hab ich gesehen das im ganzen Becken viele kleine Algenstückchen rumschwimmen, so ca 1mm lang. Den Fischen gehts gut , alle fressen normal und sehen auch optisch richtig gut aus.

Hab nur Angst das es immer mehr wird, jetzt sind fast alle Pflanzen befallen. An den Lochgesteinen fängt es auch an .

Was kann ich noch tun ???????


Gruß

12057 Postings in 2614 Threads
Schmieralgen oder was ?
RSS Feed