Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.817 Bildern und 1.596 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Schwankende Werte des Leitungswassers?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
matthiasm

Homepage 

30.06.2011, 20:16
 

Schwankende Werte des Leitungswassers? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo liebe EB`ler, :-)

Habe heute wieder mal einen Wasserwechsel gemacht. Und vor jedem WW prüfe ich auch die Werte unseres Leitungswassers. Jedoch musste ich heute feststellen das sich die Werte geändert haben. Ph 7,5 Kh 10 und Gh 11. Sonst hatte ich immer konstant ph7,5 Gh 18 und Kh 15. Gemessen mit JBL Tröpfchentest. Jetzt würd mich einfach mal interessieren ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder obs vll an den Temperaturen oder der Jahreszeit liegt. :-D

LG Matthias

Der Harzer.

Homepage 

30.06.2011, 21:35

@ matthiasm

Schwankende Werte des Leitungswassers?

Hallo Matthias.
Das gleiche spiel habe ich hier auch immmer.Wir bekommen unser Wasser mal aus der Okertalsperre,dan wieder aus der Granetall,das andere mal aus der Innerstetalsperre.Und ich habe auch immer andere werte,messe das ja vor dem wechsel.
Ich habe auch mal mit dem versorger gesporchen,die sagten mit das es an der beschaffenheit der natur läge.Bodnegrund usw.
Gruß:Rafael

matthiasm

Homepage 

30.06.2011, 21:37

@ Der Harzer.

Schwankende Werte des Leitungswassers?

>> Hallo Matthias.
>> Das gleiche spiel habe ich hier auch immmer.Wir bekommen unser Wasser mal
>> aus der Okertalsperre,dan wieder aus der Granetall,das andere mal aus der
>> Innerstetalsperre.Und ich habe auch immer andere werte,messe das ja vor dem
>> wechsel.
>> Ich habe auch mal mit dem versorger gesporchen,die sagten mit das es an
>> der beschaffenheit der natur läge.Bodnegrund usw.
>> Gruß:Rafael


Achso okay, Danke für deine Antwort. Man lernt hald nie aus ;-)

LG Matthias

Der Harzer.

Homepage 

30.06.2011, 21:51

@ matthiasm

Schwankende Werte des Leitungswassers?

>> >> Hallo Matthias.
>> >> Das gleiche spiel habe ich hier auch immmer.Wir bekommen unser Wasser
>> mal
>> >> aus der Okertalsperre,dan wieder aus der Granetall,das andere mal aus
>> der
>> >> Innerstetalsperre.Und ich habe auch immer andere werte,messe das ja vor
>> dem
>> >> wechsel.
>> >> Ich habe auch mal mit dem versorger gesporchen,die sagten mit das es
>> an
>> >> der beschaffenheit der natur läge.Bodnegrund usw.
>> >> Gruß:Rafael
>>
>>
>> Achso okay, Danke für deine Antwort. Man lernt hald nie aus ;-)
>>
>> LG Matthias
Huhu.
Ich würde mal da Tel schwingen und fragen wie sich das bei euch so verhält mit dem Wasser.Die geben meist auskunft.;-)
Lg:Rafael

anajler

Homepage 

08.07.2011, 10:37

@ matthiasm

Schwankende Werte des Leitungswassers?

Naja es gibt verschiedene Arten von Wasser und die Härte verändert sich eigentlich auch nicht im Normalfall - sehr hartes Wasser solltest du definitiv vermeiden.

12058 Postings in 2614 Threads
Schwankende Werte des Leitungswassers?
RSS Feed