Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Sera Nitrivec vs. Easylife flüssiges Filtermedium

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Hans-Hubert

05.11.2014, 21:00
 

Sera Nitrivec vs. Easylife flüssiges Filtermedium (Technik)

Guten abend zusammen!

Ich nutze derzeit gelegentlich das Produkt Sera Nitrivec nach Filtersäuberung oder großem Wasserwechsel. Ein Kumpel schwört auf Easylife flüssiges Filtermedium.

Meine Fragen:

1. Nutzt jemand beide Produkte - was ist besser?
2. Was mich am meisten interessiert: Worin liegt der Unterschied? Nitrivec enthält u.a. Vulkangestein. Easylife laut Internet Zeolithe. Laut google sind Zeolithe aus Vulkangestein. Ist somit beides das Gleiche?!

Gruß Sven

Grünhexe

06.11.2014, 16:55

@ Hans-Hubert

Sera Nitrivec vs. Easylife flüssiges Filtermedium

>> Guten abend zusammen!
>>
>> Ich nutze derzeit gelegentlich das Produkt Sera Nitrivec nach
>> Filtersäuberung oder großem Wasserwechsel. Ein Kumpel schwört auf
>> Easylife flüssiges Filtermedium.
>>
>> Meine Fragen:
>>
>> 1. Nutzt jemand beide Produkte - was ist besser?
>> 2. Was mich am meisten interessiert: Worin liegt der Unterschied? Nitrivec
>> enthält u.a. Vulkangestein. Easylife laut Internet Zeolithe. Laut google
>> sind Zeolithe aus Vulkangestein. Ist somit beides das Gleiche?!
>>
>> Gruß Sven

hallo Sven,
Sera Nitrivec ist eigentlich nur dann einzusetzen, wenn man Becken schnell besetzen muss - oder will - weil man mit einer 10 Tage Kur das Becken sofort besetzen kann, ohne einen Nitritpeak zu bekommen. Habe ich schon öfters so gemacht und noch nie einen Nitritpeak gehabt.
Es sind im Grunde genommen Bakterien, evtl. in Lavaerde - da bin ich überfragt - die in neuen Becken noch nicht vorhanden sind.
Nach einer Filterreinigung ist das aber vollkommen überflüssig, denn auch im Boden, an den Pflanzen und überhaupt im gesamten Becken sind diese nützlichen Bakterien.
Filtermaterialen werden ja nur leicht ausgedrückt, es muss nichts peinlich sauber gemacht werden, im Gegenteil, es ist durchaus förderlich, wenn es noch ein wenig glibbert in den Schwämmen.
Aber das ist Dir sicher schon bekannt.

Easy-Life funktioniert m.E. ganz anders, es bindet unerwünschte Stoffe,
wie Chlor, Phenole, am besten mal auf die Seite von Easy-Life gehen, da findest Du die genaue Beschreibung.
Habe auch schon Ersatzprodukte z.b. von GS-Industries benutzt, wesentlich preiswerter und keinen Unterschied festgestellt. Manche behaupten aber auch, es wäre fast schon eine Glaubensfrage.

Ich benutze das Easy-Life seit 2005 bei jedem Wasserwechsel und zwar benutzte ich es in allen meinen Becken auf die Wechselwassermenge, nicht das ganze Becken.
Seitdem ich das benutze, habe ich nie wieder ernsthafte Krankheiten feststellen können.
In Verbindung mit Seemandelbaumblättern hab ich beste Erfahrungen gemacht und ich habe meistens nicht gerade gering besetzte Becken, eher das Gegenteil.

Hoffe, ich habe Dir damit geholfen.

Grüße Babs

Hans-Hubert

06.11.2014, 19:48

@ Grünhexe

Sera Nitrivec vs. Easylife flüssiges Filtermedium

Vielen Dank für deine ausfürhliche Antwort... Ich werde mal noch etwas genauer wegen dem Easylife recherchieren und denke gerade darüber nach, Sera Aquatan + Nitrivec durch Easylife zu ersetzen...
Gruß Sven

Hans-Hubert

26.06.2015, 12:14

@ Hans-Hubert

Sera Nitrivec vs. Easylife flüssiges Filtermedium

falls es noch jemanden interessiert:
ich hatte Sera mal angeschrieben bzgl. der Wirkung des Vulkangesteins (um zu sehen ob es vergleichbar ist mit den Wirkungen die das FFM verspricht) Die Antwort möchte ich euch nicht vorenthalten:

"Das in sera bio nitrivec enthaltene Vulkangestein bindet unter anderem Ammonium und Schwermetalle. Auch Medikamentenrückstände können damit effektiv aus dem Wasser entfernt werden.
auf den Phosphat-Abbau hat das Produkt keinen direkten Einfluss. Phenole können allerdings durch das Vulkangestein gebunden werden.

Die Wirkung gegen schädliche Bakterien – wie es einige Mitbewerber mit ähnlichen Produkten gerne behaupten – ist ebenfalls nicht direkter Natur sondern kommt durch den Wettbewerb mit den im Produkt enthaltenen „guten“ Bakterien zustande. Haben diese sich in einem Aquarium etabliert, bleibt so gesehen weniger Spielraum für schädliche Bakterien. Ein weiterer Vorteil einer funktionalen Bakterienpopulation ist die schnelle Eliminierung von Schadstoffen und somit ein geringerer Stress für die Tiere. Somit ist das Immunsystem besser in der Lage sich gegen „schlechte“ Bakterien durchzusetzen."