Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.838 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Skalar und Roter Neon

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Schins

Homepage 

24.07.2008, 22:31
 

Skalar und Roter Neon (Besatz)

Hallo

Ich habe ein neues Becken (200L) eingerichtet und es ist soweit bereit für die ersten Bewohner.

Geplant habe ich 6 Panzerwelse, 4 Skalare und, jetzt kommts, 20 Rote Neons.

Die Panzerwelse sind nicht das Problem, aber die Skalare, die sich ja angeblich nicht mit den Neons vertragen. Aber in meinem alten Becken (120L) habe ich auch 2 kleinere Skalare gehalten. Zusammen mit 15 Neons. Die haben sich prima vertragen. Ich weiss nicht wieso, aber kann es an der Grösse der Skalare liegen? Sie waren etwa 4,5 cm lang. Höhe weiss ich nicht mehr.
Oder liegt es an der Anzahl der Neons? Ist es wie beim Sardinenschwarm, dass der Angreifer nicht mehr weiss, ob es ein einziger grosser Fisch ist? Oder mehrere kleine.

Ich suche dringend Rat, da mein AQ nicht lange ohne Fische rumstehen soll.

mfg Amazon_Skalar

ehemaliger User

Homepage 

25.07.2008, 10:39

@ Schins

Skalar und Roter Neon

>> Hallo
>>
>> Ich habe ein neues Becken (200L) eingerichtet und es ist soweit bereit
>> für die ersten Bewohner.
>>
>> Geplant habe ich 6 Panzerwelse, 4 Skalare und, jetzt kommts, 20 Rote
>> Neons.
>>
>> Die Panzerwelse sind nicht das Problem, aber die Skalare, die sich ja
>> angeblich nicht mit den Neons vertragen. Aber in meinem alten Becken (120L)
>> habe ich auch 2 kleinere Skalare gehalten. Zusammen mit 15 Neons. Die haben
>> sich prima vertragen. Ich weiss nicht wieso, aber kann es an der Grösse
>> der Skalare liegen? Sie waren etwa 4,5 cm lang. Höhe weiss ich nicht mehr.
>>
>> Oder liegt es an der Anzahl der Neons? Ist es wie beim Sardinenschwarm,
>> dass der Angreifer nicht mehr weiss, ob es ein einziger grosser Fisch ist?
>> Oder mehrere kleine.
>>
>> Ich suche dringend Rat, da mein AQ nicht lange ohne Fische rumstehen
>> soll.
>>
>> mfg Amazon_Skalar



Hallo,
wenn die Skalare mit den Neons aufwachsen,dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.
Lg
Tim

Schins

Homepage 

25.07.2008, 11:56

@ ehemaliger User

Skalar und Roter Neon

Hallo

Danke für die Antwort. Dann sollte die Sache ja funktionieren. Hoffe ich.

mfg

Amazon_Skalar

Tom

Homepage

25.07.2008, 14:23

@ Schins

Skalar und Roter Neon

Hallo,

vor ganz langer Zeit hatte ich auch einmal Skalare und Neons. Allerdings waren das keine Altum. Die "normalen" Skalare dürften kaum einen ausgewachsenen Neon fressen können.

Grüße, Tom.

Angelfish

Homepage 

28.07.2008, 14:36

@ Schins

Skalar und Roter Neon

Hallo!

Das mit den Neons und Skalaren sollte problemlos funktionieren. Setze aber die Neons unbedingt vor den Skalaren ein, sonst enden sie schnell als Futter. Ein halbwüchsiger Skalar kann zwar keinen Neon komplett schlucken, aber allein der Jagdtrieb kann ihn so anspornen, dass die Neons lebensgefährlich verletzt werden.

Zu deinem Becken: der Besatz ist super, aber bedenke: 200 L sind für 4 Skalare viel zu wenig. Altums kann man erst ab ca. 500 L halten und in der Gruppe. Sie brauchen eine Beckenhöhe von min. 70 cm. Wildfarbene Skalare sollten 60 cm Beckenhöhe als Ideal haben. Da ist dein Becken schon sehr grenzwertig (ich gehe davon aus es hat die Maße 100x40x50). 200 L sind gerade ausreichend für ein gut harmonisierendes Skalarpaar. Also setze nur ein Pärchen ein. Und bitte auf keinen Fall echte Pterophyllum Altum, sondern normale wildfarbene Skalare. Alles andere wäre Tierquälerei.

LG,
Anne

Schins

Homepage 

28.07.2008, 15:52

@ Angelfish

Skalar und Roter Neon

Also das Becken hat etwas über 200 Liter, denn es ist 58cm hoch. Jedoch kann man es ja nicht bis ganz oben befüllen. Müsste also um die 210 Liter herum liegen.

Dass das Becken für die Altums zu klein ist, hab ich mir auch schon gedacht. Aber ich habe mich umgestellt, weil ich im Laden ein Päärchen gestreifte (!wildfarbene!)Skalare gesehen habe. Ich denke, dafür sollte das Becken passen.

Und siehe da. Das Skalarenpaar wird im Laden mit einem Schwarm Neons gehalten.

ehemaliger User

Homepage

28.07.2008, 21:02

@ Schins

Skalar und Roter Neon

>> Hallo
>>
>> Ich habe ein neues Becken (200L) eingerichtet und es ist soweit bereit
>> für die ersten Bewohner.
>>
>> Geplant habe ich 6 Panzerwelse, 4 Skalare und, jetzt kommts, 20 Rote
>> Neons.
>>
>> Die Panzerwelse sind nicht das Problem, aber die Skalare, die sich ja
>> angeblich nicht mit den Neons vertragen. Aber in meinem alten Becken (120L)
>> habe ich auch 2 kleinere Skalare gehalten. Zusammen mit 15 Neons. Die haben
>> sich prima vertragen. Ich weiss nicht wieso, aber kann es an der Grösse
>> der Skalare liegen? Sie waren etwa 4,5 cm lang. Höhe weiss ich nicht mehr.
>>
>> Oder liegt es an der Anzahl der Neons? Ist es wie beim Sardinenschwarm,
>> dass der Angreifer nicht mehr weiss, ob es ein einziger grosser Fisch ist?
>> Oder mehrere kleine.
>>
>> Ich suche dringend Rat, da mein AQ nicht lange ohne Fische rumstehen
>> soll.
>>
>> mfg Amazon_Skalar;-)
Hallo
ich pflege auch 7 Skalare und 50 Neons in 3 Sorten in meinem 375 l Becken.
Seit Generationen macht man das schon so, meistens ohne Probleme. Wenn es Probleme gibt, dann wenn man sehr junge Neons mit erwachsenen Skalaren in ein Becken packt. Wenn die Neons dann panisch rumschwimmen, schnappen die Skalare natürlich nach dieser ´Beute´. Es ist wohl eher die Panik, die die Skalare veranlasst, zuzuschnappen. Am besten ist es wohl, wenn man junge Skalare mit etwas größeren Neons zusammen gewöhnt. Ich habe bei mir nicht den Eindruck, dass die Neons gestresst sind, sonst würden sie sicher in einem engeren Schwarm schwimmen. Das passiert aber nicht, im Gegenteil, die hängen ganz relax ziemlich vereinzelt ihrendwo im Becken rum, nur wenn sie Lust haben, von der einen Seite zur andern zu wechseln, dann schwimmen sie wirklich im Schwarm. Also, ich werte diese Kombination im allgemeinen nicht als negativ.
Gruß Babs:-D

ehemaliger User

Homepage 

01.08.2008, 21:17

@ Schins

Skalar und Roter Neon

Hallo,
ich verstehe dein Problem voll und ganz, jedoch glaube ich nicht, dass deine Skalare den Neons etwas tun, es seidenn du setzt sie nach dem einsetzen der Skalare ins Becken. Ich habe einen Freund der auch Skalare mit Neons hält und er hatte noch nie Probleme damit. Ein Bekannter von mir hält zwei Skalare in einem 250l Becken mit Blutsalmlern und Rotkopfsalmlern und es ist noch nichts passiert. Und jetzt kommts!! Die Skalare haben eine Höhe von mehr als 20cm!!

Schins

Homepage 

04.08.2008, 13:07

@ ehemaliger User

Skalar und Roter Neon

Hallo

Danke für eure Antworten. Meine Neons habe ich schon fast ein Jahr und sind somit schon recht gross. drei kleinere sind noch dabei, schätze mal knappe 2cm. Die anderen sind alle locker 3.5cm. Die Skalare die ich gesehen habe haben eine Höhe von etwa 6cm, also noch sehr kleine wildfarbene.

mfg Amazon_Skalar

12058 Postings in 2614 Threads
Skalar und Roter Neon
RSS Feed