Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Peterfish

Homepage 

13.05.2010, 17:28
 

Stömungspumpe im Malawi-Becken ? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen

Ich bin neu bei EB und habe mir ein Malawi - Becken eingerichtet. Jetzt lese ich immer, das starke Srömungspumpen eingesetzt werden, möchte ich jetzt auch nachrüsten. Könnte mir wohl jemand Tips zur optimalen Leistung für mein Becken geben. Mein Becken ist 120 X 50 X 60 cm groß. Und wo plaziere ich die Pumpe am besten? Unten, mittig oder oben im Becken? Soll die Stömung horizontal oder von oben nach unten oder von unten nach oben quer durchs Becken gehen. Welche Pumpen haben ein optimales Preis - Leistungsverhältnis.

Für Tips und Hinweise wäre ich wirklich dankbar.

Grüße aus Ratingen
Peter

Dr. Manhattan

Homepage 

13.05.2010, 19:37

@ Peterfish

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

Hallo,

also ich würde die Pumpe nach oben setzen und so einstellen das die Strömung die Oberfläche bricht. So bekommst du durch die Oberflächenbewegung Sauerstoff ins Wasser und das CO2 wird ausgetrieben und der PH-Wert geht nach oben.
Für die Beckengröße eignet sich gut die Tunze 6025, kostet ca 50€ 2600l/h. Oder die Aquael reef circulator 2600, kostet ca 40€. Die Tunze hat ne leicht bessere Qualität aber die Aquael reicht völlig aus und ist wirklich günstig.
Ist Geschmackssache heutzutage bei den reichhaltigen Angebot an Technik.

MfG
Doc

Peterfish

Homepage 

13.05.2010, 20:17

@ Dr. Manhattan

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

>> Hallo,
>>
>> also ich würde die Pumpe nach oben setzen und so einstellen das die
>> Strömung die Oberfläche bricht. So bekommst du durch die
>> Oberflächenbewegung Sauerstoff ins Wasser und das CO2 wird ausgetrieben
>> und der PH-Wert geht nach oben.
>> Für die Beckengröße eignet sich gut die Tunze 6025, kostet ca 50€
>> 2600l/h. Oder die Aquael reef circulator 2600, kostet ca 40€. Die Tunze
>> hat ne leicht bessere Qualität aber die Aquael reicht völlig aus und ist
>> wirklich günstig.
>> Ist Geschmackssache heutzutage bei den reichhaltigen Angebot an Technik.
>>
>> MfG
>> Doc


Hallo Doc

Danke für die Info. Hilft mir schon mal weiter.
Nur den Ph Wert brauche ich nicht anheben, ist schon bei 8,2
Dann die Strömung lieber unter der Wasseroberfläche halten? oder nicht?

Gruß aus Ratingen
Peter

***ELLIS***

Homepage 

13.05.2010, 21:07

@ Peterfish

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

>> >> Hallo,
>> >>
>> >> also ich würde die Pumpe nach oben setzen und so einstellen das die
>> >> Strömung die Oberfläche bricht. So bekommst du durch die
>> >> Oberflächenbewegung Sauerstoff ins Wasser und das CO2 wird
>> ausgetrieben
>> >> und der PH-Wert geht nach oben.
>> >> Für die Beckengröße eignet sich gut die Tunze 6025, kostet ca 50€
>> >> 2600l/h. Oder die Aquael reef circulator 2600, kostet ca 40€. Die
>> Tunze
>> >> hat ne leicht bessere Qualität aber die Aquael reicht völlig aus und
>> ist
>> >> wirklich günstig.
>> >> Ist Geschmackssache heutzutage bei den reichhaltigen Angebot an
>> Technik.
>> >>
>> >> MfG
>> >> Doc
>>
>>
>> Hallo Doc
>>
>> Danke für die Info. Hilft mir schon mal weiter.
>> Nur den Ph Wert brauche ich nicht anheben, ist schon bei 8,2
>> Dann die Strömung lieber unter der Wasseroberfläche halten? oder nicht?
>>
>> Gruß aus Ratingen
>> Peter

Hi,
also wenn Du schon ausreichend Oberflächenströmung hast, könntest Du die Pumpe in einer hinteren Ecke oben links anbringen und vielleicht etwas diagonal nach unten ausrichten. So habe ich es bei mir gemacht. Im Ergebnis habe ich so auch in der Beckenmitte eine Strömung und der "Bodendreck" sammelt sich so in der vorderen rechten Ecke bei mir. Ist dann schnell und leicht zu säubern... :-)
Ich habe übrigens eine ReefStream RS 5000 von www.grotech.de.
Tolle Leistung für nur 39,-... :-)
LG aus Berlin
Didi

Peterfish

Homepage 

14.05.2010, 21:18

@ ***ELLIS***

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

>> Hi,
>> also wenn Du schon ausreichend Oberflächenströmung hast, könntest Du
>> die Pumpe in einer hinteren Ecke oben links anbringen und vielleicht etwas
>> diagonal nach unten ausrichten. So habe ich es bei mir gemacht. Im Ergebnis
>> habe ich so auch in der Beckenmitte eine Strömung und der "Bodendreck"
>> sammelt sich so in der vorderen rechten Ecke bei mir. Ist dann schnell und
>> leicht zu säubern... :-)
>> Ich habe übrigens eine ReefStream RS 5000 von www.grotech.de.
>> Tolle Leistung für nur 39,-... :-)
>> LG aus Berlin
>> Didi

hallo Didi
Dank für den guten Tip mit der Ausrichtung der Pumpe. Aber meinst Du das 5000 L./Std für mein Becken passen, ist das nicht zuviel?

Gruß aus Ratingen
Peter

***ELLIS***

Homepage 

15.05.2010, 00:20

@ Peterfish

Stömungspumpe im Malawi-Becken ?

>> >> Hi,
>> >> also wenn Du schon ausreichend Oberflächenströmung hast, könntest
>> Du
>> >> die Pumpe in einer hinteren Ecke oben links anbringen und vielleicht
>> etwas
>> >> diagonal nach unten ausrichten. So habe ich es bei mir gemacht. Im
>> Ergebnis
>> >> habe ich so auch in der Beckenmitte eine Strömung und der
>> "Bodendreck"
>> >> sammelt sich so in der vorderen rechten Ecke bei mir. Ist dann schnell
>> und
>> >> leicht zu säubern... :-)
>> >> Ich habe übrigens eine ReefStream RS 5000 von www.grotech.de.
>> >> Tolle Leistung für nur 39,-... :-)
>> >> LG aus Berlin
>> >> Didi
>>
>> hallo Didi
>> Dank für den guten Tip mit der Ausrichtung der Pumpe. Aber meinst Du das
>> 5000 L./Std für mein Becken passen, ist das nicht zuviel?
>>
>> Gruß aus Ratingen
>> Peter

Hallo Peter,

ich denke mal, Strömung und Umwälzung kann man gar nicht genug haben... :-)
Du hast ja auch über 300 Liter (wenn ich mich richtig erinnere). Ich denke mal, daß passt schon. Und die Strömung ist gar nicht soooo stark, ist eher breiter gefächert...
Du kannst sie ja über ne extra Zeitschaltuhr steuern, also wechselweise an/aus
z.B. im Stundentakt und nachts z.B. sogar ganz aus (analog zur Beleuchtung)...
Probier es einfach aus, die Fische werden sie lieben! :-)

LG
Didi

12057 Postings in 2614 Threads
Stömungspumpe im Malawi-Becken ?
RSS Feed