Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Strömungsliebende Fische aus Südamerika

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

19.11.2015, 09:28
 

Strömungsliebende Fische aus Südamerika (Besatz)

Hiho,

momentan beschäftigt mich noch mein neuer Freund der Megalonema. Vieles deutet darauf hin, dass er gerne extrem viel Strömung hat. Die zwar bodenbezogen ist, aber natürlich auf alle Beckenbereiche sich auswirken wird.

Eine Notiz aus der Aquarien Fachzeitschrift behauptet, dass er mit E. Aguanai in der Haltung zu vergleichen wäre, der benötigt auch viel Strömung.

Die 5000 Liter zusätzliche Pumpenleistung mit bodennaher Ausströmung haben ihn aber bis jetzt noch nicht aus der Reserve gelockt, so dass er immer noch unter seiner Wurzel senkrecht die Aquarienscheibe hochschwimmt. Deshalb habe ich gestern noch eine Strömungspumpe mit 12000 Liter bestellt (vorerst nur eine Billigvariante).

Sofern er darauf anspringt möchte ich gerne hingegen meiner sonstigen Gewohnheiten meinen Besatz "umbauen".
Der ist momentan eh ein wenig unglücklich 3 Geophagen Böcke, die sich ständig jagen. Ein Skalarpärchen, das wesentlich schneller wächst als die anderen 4 Skalare, die dann zu dem jetzt beim Laichen sind und ca. 150cm Revier erfolgreich gegen alles andere verteidigen.

Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage sofern der Freund auf die Strömung anspringt welche südmerikanischen Fische lieben eine relativ hohe Strömung?
Sie sollten auch nicht zu klein sein, damit sie nicht als Futter enden. Also mindestens hochrückig und > 5cm.

Bis dann

Der Fischer

19.11.2015, 10:08

@ ehemaliger User

Strömungsliebende Fische aus Südamerika

Hey ich klink mich mal ein ... also ich finde es zwar schade wegen einem wels deinen Besatz zu wechseln ... meine persönliche Meinung ... der wels ist zwar selten ... aber nicht besonders schön oder interessant ... ich denke du wirstses früher oder später bereuen da hast du so ein hohes Becken u hast über altums nachgedacht die perfekt dafür wären...
oder andere tolle Arten !.. zu den Arten die Strömung brauchen ... gibt es natürlich einige salmler die perfekt passen u auch etwas größer werden aber du müsstest auch mit größeren Steinen Ruhezonen schaffen dann erstmal
lg Sascha

ehemaliger User

19.11.2015, 10:33
(editiert von grein1, 19.11.2015, 11:07)

@ Der Fischer

Strömungsliebende Fische aus Südamerika

Hi Sascha,

es liegt ja nicht nur an dem Wels. Wie beschrieben ist der Rest des Besatzes auch gerade suboptimal. Und es steht ja auch noch nicht fest, dass ich hier einen kompletten Umbau des Besatzes vornehme.

Ich werde erstmal tatsächlich testen, ob der Wels die starken Strömungen benötigt wie ich denke.

Solche Welse reizen mich aber schon länger, was auch der Grund für die Engelswelse war. Und der hier kommt auf den Fotos nur ein viertel so schön rüber wie er in echt ist. Er hat einen blauen metallic Schimmer.

Altums haben ihren Reiz auf mich, aber sind das nicht auch irgendwie nur Skalare? (nein schlagt mich nicht)
Bin mir nach der langen Zeit wo sich immer wieder Skalare in meinem Becken befunden haben nicht sicher, ob die Altums mich tatsächlich dauerhaft "befriedigen" können.

Und vielleicht ist der Wels der Start mal einen ganz anderen Besatz zu pflegen, wie ich ihn in den letzten 25 Jahren gepflegt habe in dem es sich immer um die selben oder ähnlichen Fischen gehandelt hat.

Zusätzlich mußt du wissen, dass ich noch nie einen wirklichen Umbruch in meinem Besatz hatte. Ich habe die Fische gekauft und sie meißt von klein auf großgezogen und bis zu ihrem ableben gepflegt. Das hat bisher nur geringfügige Änderungen am Besatz zugelassen, da man ja immer wieder nur Fische pflegen konnte die zum bisherigen Besatz gepasst haben.

Bis dann

12056 Postings in 2613 Threads
Strömungsliebende Fische aus Südamerika
RSS Feed