Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.838 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Tanganjikasee Erfahrungen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Oeli

Homepage 

21.01.2009, 15:20
 

Tanganjikasee Erfahrungen (Einrichtung)

Moin alle zusammen,

möchte mir im Sommer ein neues Tanganjikasee Aquarium einrichten. Das Aquarium soll ein Volumen zwischen 500l und 700l besitzen. Meine Erfahrungen dies bezüglich (Tanganjika) halten sich jedoch in Grenzen, habe nur die Erfahrungswerte eines Bekannten. Ich interessiere mich eigentlich für alle Bereiche die dieses Thema betreffen. Vielleicht könnt Ihr Eure Erfahrungen an mich weitergeben, oder mir gute Quellen nennen. Mein Aquarium soll von Grund auf geplant werden und ich möchte keine Fehler machen, die dann durch Einsatz teurer Maßnahmen, wieder behoben werden müssen.

Themenbereiche:

Fassungsvermögen, Bodengrund, Steinsorten für Aufbauten (bevorzuge kein Lochgestein), Pflanzen, Beleuchtung, Filterung (hab an externen Kammerfilter gedacht), Filtermedium, Filtervolumen, Sickerschacht, Bodenablauf, Filterabsicherung (Auslaufen), weitere Technik die sinnvoll ist, Besatz (Artenvergesellschaftung, Anzahl Fische), Wasserwerte, Wasserwechsel (erleichternde Technik & Anzahl der Wechsel), Futter, usw..

Freue mich auf Eure Meldungen

Mfg Oeli

Simon Delgardo

Homepage

22.01.2009, 12:49

@ Oeli

Tanganjikasee Erfahrungen

Hi,

500-700 Liter ist schon mal eine ganz gute Wahl.

Nun mußt du aber selbst wissen, was du möchtest, Hohlenbrüter(Lamprologus, Altolamprologus...) Tropheus, Fadenmaulbrüter(Ophthalmotilapia, Cyatopharynx), Kärpflingscichliden(Cyprichromis, Paracyprichromis)...


Die Artenpalette ist breitgefächert.

Mein persönlicher Tip sind da entweder Tropheus, oder Fadenmaulbrüter(Augenweiden im Aquarium).

Vielleicht stößt du bei uns im Forum auf mehr Resonanz:
www.cichliden-forum.de/index.php

Gruß Simon

Oeli

Homepage 

23.01.2009, 10:17

@ Simon Delgardo

Tanganjikasee Erfahrungen

Moin Simon,

Vielen Dank ersteinmal für deine beantwortung.

Natürlich sind Tropheus das "non plus ultra", aber ich glaube, das ich für diese Fische noch nicht bereit bin und wegen der schwierigen Haltung, mich noch mit einfacheren, aber auch schönen Arten beschäftigen möchte.

Du sagst es ja schon, die Artenpalette ist breit gefächert und das ist auch mein Problem. Ich möchte auf jedenfall "Neolamprologus multifasciatus" und "Neolamprologus buescheri Zaire Gold" halten (wenn das denn geht). In meinem alten Aquarium habe ich auch noch "Neolamprologus leleupi". Du siehst, es sind irgendwie alles Fische einer Gattung, ist das überhaupt so gut?
Hätte aber auch noch gerne etwas fürs Freiwasser. Und dann gibt es wahrscheinlich schon Platzmangel.

Werde mich auf jedenfall bei Euch im Forum anmelden, hab nur im Moment wenig Zeit. Stelle die Frage dann noch mal rein.

Mfg Oeli

12058 Postings in 2614 Threads
Tanganjikasee Erfahrungen
RSS Feed