Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.843 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Tragfähigkeit bei 400 liter

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Aniram

06.06.2016, 13:53
 

Tragfähigkeit bei 400 liter (Einrichtung)

Hallo liebe Aquarianer,

ich möchte mir das Eheim Incpria 400 Maße 130x55x65 anschaffen Mit Unterschrank und Einrichtung wird es ca. 600 kg wiegen. Meine Fragen an Euch:

Sollte man bei einer Mietwohnung einen Statiker zu Rate ziehen?

Die Frage an die Aquarianer, welche so um die 400-500 L Becken haben:

Wie seit Ihr damit umgegangen?

Die Wohnung wurde 2006 gebaut und befindet sich im Erdgeschoß. Die Breitseite vom AQ sowie eine Längsseite würden an einer tragfähigen Wand stehen. Wollte den Unterschrank ohne Füße aufstellen (wegen Gewichtsverteilung) und dachte mir, dass ich unter dem Schrank eine Siebdruckplatte von 150x80 unterlege, wegen der Gewichtsverteilung.

Ein Statiker wäre sicher hilfreich, befürchte aber, dass er, aus Sicherheitsgründen oder Angst davon abraten könnte :-(, da ihm der Untergrund nicht bekannt ist. Und bevor er sich aus "aus dem Fester" lehnt, lieber auf Nummer sicher gehen würde. ....Und dann, würde mein Mann nicht mehr mitspielen :-(

Schon einmal besten Dank für Eure Hilfe und Informationen.

LG
Aniram

Tom

Homepage

06.06.2016, 16:15

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo,
ich denke, dass du dir über die Tragfähigkeit der Decke bei einem Neubau mit Stahlbetondecken keine Gedanken machen musst. Entscheidender ist meistens, ob der Estrich und der Fußboden die Last tragen kann. Wenn keine Fußbodenheizung und kein Laminatboden drunter sind, würde ich mir auch da wenig Gedanken machen.
Grüße, Tom.

Aniram

06.06.2016, 20:12

@ Tom

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo Tom,

Danke Dir schon einmal für Deine Antwort!

Fußbodenheizung haben wir nicht, aber Parkettboden. Kann man denn davon ausgehen, dass es Stahlbetondecken sind? Kenne mich in Puncto Bau so gar nicht aus.

Gruß
Marina

Thomas S-H

06.06.2016, 21:41

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hi Marina!

Mach eine Party und stelle 10 Personen genau an den Aquariumplatz, dann siehst du ob es hält!

Nein ernsthaft, die Betondecke hält das locker und der Estrich muss glaube ich Standardmäßig 500 kg am Quadratmeter aushalten (kann aber sein dass ich mich da täusche)!
EInfach bei einer Estrichfirma fragen!
Ich habe einen Korkboden (Klicksystem) und habe ein Becken mit 170x70x70 drauf stehen und seit einem Jahr tut sich da gar nichts!

MfG
Thomas

foxi

06.06.2016, 23:45

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo,
unser Incpiria 400 steht hier auf Stäbchenparkett mit den Füßen tadellos ;-)

Lg vom Volker

Aniram

07.06.2016, 10:40

@ foxi

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo Volker,
Vielen Dank für die Info Deiner Erfahrung. Ich bin wirklich am Zweifeln nachdem die Silikonfugen nach 2 Jahren von den Bodenfliesen in der Küche Risse bekommen ha en.
LG
Marina

foxi

09.06.2016, 10:27

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo Marina,
das passiert öfters als du denkst, sind ja Dehnungsfugen. Könnte einmal am Silikon/Verarbeitung selber liegen oder es hat sich noch was am Haus gesetzt. Man könnte an einer unaufälligen Stelle den Übergang Boden/Wand mit etwas Spachtelmasse überbrücken und schauen ob es noch weiter am Arbeiten ist.
Macht euch nicht so einen Kopf - Ein Massivholz Stubenschrank voll bepackt wiegt auch so einiges und ein 400l Aquarium sollte das Haus schon aushalten sonst hätte es nicht Haus werden dürfen.
Lg vom Volker

Aquaristik-Padawan

11.06.2016, 11:41

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hi Aniram

Thomas hat dir den entscheidenden Wink gegeben. Ein großer gefüllter Kleiderschrank wiegt auch oft hunderte Kilo, stehen zudem sogar oft auf Füßen.

Aber ich verstehe deine Bedenken. Mein Becken (240l, ca. 380kg) steht im Dachgeschoss eines Altbaus. Decke besteht nur aus Holzdielen, dazwischen nur Schlackenbeton (weiß nicht ob das das Hochdeutsche Wort ist :D, dazwischen noch Strohmatten). Boden wurde mit Kanthölzer und OSB-Platten verlegt. Unterm Aquarium befindet sich verstärktes Laminat >>> vergleiche das mit deiner neuen Betondecke/größerem Becken >>> reicht also dicke.

Schwiegervater ist Maurermeister und kennt sich aus. Schätze mal mit gutem Gewissen kannste dein Becken aufstellen.

Wenn du dich gut mit deinem Vermieter verstehst, kannste ihn ja nach der Beschaffenheit fragen. Auf Nummer sicher gehste logischerweise mit Statiker und wenn du das Becken in die Versichung mit aufnimmst. Kostet aber leider beides Geld.

Hoffe konnte dir weiterhelfen.
Grüße Andre

PS: mach flott wir wollen dein Becken hier sehen ;)

Aniram

11.06.2016, 20:02

@ Aquaristik-Padawan

Tragfähigkeit bei 400 liter

Hallo Andre,

besten Dank auch an Deinen Schwiegervater.

Habe trotz allem einige Bedenken und kann diese meinem Mann auch nicht nehmen. Wir wohnen in einerStaatsbedienstetenwohnung und die stellen sich eh ziemlich an, darum möchte ich auch möglichst umgehen, diese nach dem Boden zu fragen.

Ich habe mich nun so gut wie entschieden und werde das Eheim Vivaline 121x41mit 250l dort aufstellen. :-(
Ist natürlich ÜBERHAUPT kein Vergleich, aber mitunter muss man wohl Kompromisse beim Hobby machen. Und es ist ja eh mein 4.tes

Oh das mit dem Einstellen wird noch dauern :-P werde ersteinmal meinen Urlaub auf Sylt zuende bringen und dann Platz schaffen müssen :-( sonst geht leider nix

LG
Marina

PS: Herzlichen Dank auch an allen Freunden welche mir in diesem Forum zu Rate standen :-)

daniell

30.07.2016, 22:04

@ Aniram

Tragfähigkeit bei 400 liter

Aniram hat geschrieben:
Hallo Andre,

besten Dank auch an Deinen Schwiegervater.

Habe trotz allem einige Bedenken und kann diese meinem Mann auch nicht
nehmen. Wir wohnen in einerStaatsbedienstetenwohnung und die stellen sich
eh ziemlich an, darum möchte ich auch möglichst umgehen, diese nach dem
Boden zu fragen.

Ich habe mich nun so gut wie entschieden und werde das Eheim Vivaline
121x41mit 250l dort aufstellen. :-(
Ist natürlich ÜBERHAUPT kein Vergleich, aber mitunter muss man wohl
Kompromisse beim Hobby machen. Und es ist ja eh mein 4.tes

Oh das mit dem Einstellen wird noch dauern :-P werde ersteinmal meinen
Urlaub auf Sylt zuende bringen und dann Platz schaffen müssen :-( sonst
geht leider nix

LG

hallo !

habe das selbe problem !
wohne in altbau, haus ist mind. 20 jahre alt.
habe echtholz parket aber keine bodenheitzung.

die wände sind eher dünn, zumindest hört man alles vom nachbar durch.

möchte gerne ein 450l becken mit 50-100kg steinen aufstellen.

befürchte auch ,dass wenn ich bei der wohnungsgeselschaft nachfrage das die dazu neigen es nicht zu genehmigen.


was ist das schlimmste was passieren kann ?

es wird ja nicht gleich die decke zur nachbarin darunter durchbrechen.

lg daniel






Marina

PS: Herzlichen Dank auch an allen Freunden welche mir in diesem Forum zu
Rate standen :-)

12053 Postings in 2612 Threads
Tragfähigkeit bei 400 liter
RSS Feed