Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Trübes Wasser und CO2 Anlage

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Thomas Bube

Homepage 

13.12.2010, 16:49
(editiert von thomas16, 13.12.2010, 18:08)
 

Trübes Wasser und CO2 Anlage (Einrichtung)

hi

ich hofe ihr könnt mir weietrhelfen. seit gestern hat mein aquariumwasser eine leichte bräunlich gelbe verfärbung und weis einfach nicht wo das herkommen könnte,

als filter benutze ich einen Eheim 2173 Professionel 3

Filtermedien von unten nach oben

als Vorfiltermedium einen groben Filterschwamm

Eheim Mechpro
Eheim bioMech
Eheim Substratpro

hab gestern zum ersten mal mit sera volldünger gedügt, aber nur mit der hälfte der angegebenen menge.

liegt das evtl. am dünger? oder kommt das vieleicht von den Pflanzen?

ab wann ist eigentlich eine co2 anlage sinnvoll bzw notwensig?

ich hoffe ihr könnt mir da wieterhelfen, denn morgen sollen die ersten fische einziehen

wasserwerte

ph 7
kH 4
gh 8
no2 n.m.

als beleuchtung sind 2 x juwel high lite 1xplant und 1 x day

gruß thomas

©h®iS

Homepage 

14.12.2010, 08:04

@ Thomas Bube

Trübes Wasser und CO2 Anlage

Guten Morgen Thomas,

hast Du vielleicht vor Kurzem ne neue Wurzel ins Becken gegeben?? Die färben das Wasser braun. Der Dünger dürfte nicht so stark färben.

CO2 - was hast Du den für ein Becken??

Grüße Chris

Thomas Bube

Homepage 

14.12.2010, 19:26

@ ©h®iS

Trübes Wasser und CO2 Anlage

Hi

Die 2 Wurzeln waren daran schuld. Hab beide rausgenommen. hat mir eh nicht mehr gefallen.

Mein Aquarium hat 180 Liter

Gruß Thomas

©h®iS

Homepage 

14.12.2010, 19:56

@ Thomas Bube

Trübes Wasser und CO2 Anlage

habs mir schon gedacht..
wenn Du dein Becken bepflanzen willst und nicht nur Valliserien einsetzten willst lohnt sich eine CO2 Anlage allemal. Über einen CO2 Kontroller kannst den PH Wert auch steuern und stabil halten.
Es ist also egal ob Du 30 oder 3000 Liter hast. An meinem 17 Liter Nano hab ich z.B. auch eine dran. Anhand der Bilder sieht man sehr gut wie sich die Pflanzen im Laufe der Zeit entwickelt haben.

Grüße Chris

Thomas Bube

Homepage 

17.12.2010, 16:32

@ ©h®iS

Trübes Wasser und CO2 Anlage

HI

das mit der co2 anlage überleg ich mir mal .. hab ja auch noch nen bissle zeit. hab die 2 wurzeln rausgenommen. jetzt muss nur das wasser wieder klar werden. also warten und jede woche ordentlich wasserwechsel machen :)

gruß thomas

KUMI

Homepage 

19.12.2010, 20:12

@ Thomas Bube

Trübes Wasser und CO2 Anlage

>> hi
>>
>> ich hofe ihr könnt mir weietrhelfen. seit gestern hat mein aquariumwasser
>> eine leichte bräunlich gelbe verfärbung und weis einfach nicht wo das
>> herkommen könnte,
>>
>> als filter benutze ich einen Eheim 2173 Professionel 3
>>
>> Filtermedien von unten nach oben
>>
>> als Vorfiltermedium einen groben Filterschwamm
>>
>> Eheim Mechpro
>> Eheim bioMech
>> Eheim Substratpro
>>
>> hab gestern zum ersten mal mit sera volldünger gedügt, aber nur mit der
>> hälfte der angegebenen menge.
>>
>> liegt das evtl. am dünger? oder kommt das vieleicht von den Pflanzen?
>>
>> ab wann ist eigentlich eine co2 anlage sinnvoll bzw notwensig?
>>
>> ich hoffe ihr könnt mir da wieterhelfen, denn morgen sollen die ersten
>> fische einziehen
>>
>> wasserwerte
>>
>> ph 7
>> kH 4
>> gh 8
>> no2 n.m.
>>
>> als beleuchtung sind 2 x juwel high lite 1xplant und 1 x day
>>
>> gruß thomas

:-P >> HI
>>
>> das mit der co2 anlage überleg ich mir mal .. hab ja auch noch nen bissle
>> zeit. hab die 2 wurzeln rausgenommen. jetzt muss nur das wasser wieder klar
>> werden. also warten und jede woche ordentlich wasserwechsel machen :)
>>
>> gruß thomas

Thomas, früher gab es auch keine Co2 Anlagen und die gibt es auch nicht in den Naturgewässern.
CO2 ist eine nachgewiesen gute Sache,aber eigentlich gibt es nur Ausnahmen für CO2 zugaben - und das große schöne Pflanzenbecken die wunderschön wie ein Gemälde aussehen UND KEINE TIERE BEINHALTEN. Etwa Naturaquarien nach Amano oder den Hollandaquarien.

Jedes Gesellschaftbecken produziert mittels der Bakterien und dem Mulm und der Filterung und der Fischatmung genügend CO2, dass aber von den Aquarianern mittels einer OBERFLÄCHENBEWEGUNG ausgetrieben wird, anstatt es den Pflanzen zu überlassen. Die Pflanzen geben den Bakterien und den Fischen dafür Sauerstoff, wenn sie Licht bekommen. Lass Dich nicht von der Werbung blenden, von wegen CO2 zuführen oder besondere und teure Pflanzenlampen, die aus dem Bauhaus gehen auch. Der zusätzliche Aufwand bringt nichts, außer den Aktionären des Aquaristikimperiums.

Die Fische zeigen durch eine erhöhte schnelle Atemfrequenz, das zuviel C02 vorhanden ist und ihr Körper nichts mehr an das Wasser abgeben können, aber beim vorhandensein von Pflanzen ist das unwahrscheinlich.

Übrigens helfen bei Atemnot im Sommer bei pflanzenlosen Barschbecken einige tropfen Wasserperoxid, das im Wasser Sauerstoff abgibt.Es bleibt keine Chemie übrig. Musst Dich mal in Foren einlesen und die Sicherheitsregel beachten. Das Zeug ist mit Natriumphosphat stabilisiert, lach Dich deswegen nicht verrückt machen. Übrigens gibt eine Künstliche Wurzel keine Schadstoffe ab und nach Monaten erkennt niemand, das sie künstlich ist.

Thomas in meiner Homepage erkläre ich , wie man frische und alte Wald und Obstzweige fürs Aquarium brauchbar macht und schimmelfrei. Dickes Holz kann man ja kaufen und wenn es hunderte Jahre im Moor lag ist es wohl auch gut, aber eben nicht alles was da so verkauft wird. Dünne schöne Korkenzieher - Haselzweige, die muss man sich selber machen. Meine Erfindung ist brauchbar.

Milchig trübes Wasser, sitzt voller Bakterien, die sich aber in ein Filtersubstrat einnisten oder auf alles Wasser berührte. Schau doch mal in meiner Homepage, auch wegen den Tipps, wie man Moosalgenbälle / Mooskugeln zu super Dekorationen umbaut und sie auch in Mengen vermehrt. Gruß, Klaus
www.filterfrei-aquarium.de

12057 Postings in 2614 Threads
Trübes Wasser und CO2 Anlage
RSS Feed