Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Tunze Nanostream 6055

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Michael Reiz

Homepage 

06.05.2010, 19:22
 

Tunze Nanostream 6055 (Einrichtungsbeispiele)

Hallo

Habe heute endlich mein neues Becken befüllt.Mir ist bewusst das,dass Wasser noch recht trübe ist.Jetzt hab ich nur bedenken,das wenn die Strömungspumpe läuft sich das trübe Wasser nicht bessert.
Die Tunze sitzt im oberen 2/3 des Beckens hinter der Rückwand.Da diese aber nicht komplett bis zum Beckenboden ragt,ca 1 cm Luft zwischen Beckenboden und Rückwand, wird in dem Bereich der Kinderspielsand 0-2 mm Korn leicht angesaugt und gelangt somit auch hinter die Rückwand.
Kann es sein das die Tunze jetzt ständig den Sandstaub anzieht und diesen durchs Becken blässt?
Erledigt sich das Problem irgendwann von selbst,oder muss ich vor den Spalt, entlang der Rückwand groberes Material,Split,Kies etc einfüllen?

Danke im Vorraus

Gruss Michael

Dr. Manhattan

Homepage 

07.05.2010, 11:30

@ Michael Reiz

Tunze Nanostream 6055

>> Hallo
>>
>> Habe heute endlich mein neues Becken befüllt.Mir ist bewusst das,dass
>> Wasser noch recht trübe ist.Jetzt hab ich nur bedenken,das wenn die
>> Strömungspumpe läuft sich das trübe Wasser nicht bessert.
>> Die Tunze sitzt im oberen 2/3 des Beckens hinter der Rückwand.Da diese
>> aber nicht komplett bis zum Beckenboden ragt,ca 1 cm Luft zwischen
>> Beckenboden und Rückwand, wird in dem Bereich der Kinderspielsand 0-2 mm
>> Korn leicht angesaugt und gelangt somit auch hinter die Rückwand.
>> Kann es sein das die Tunze jetzt ständig den Sandstaub anzieht und diesen
>> durchs Becken blässt?
>> Erledigt sich das Problem irgendwann von selbst,oder muss ich vor den
>> Spalt, entlang der Rückwand groberes Material,Split,Kies etc einfüllen?
>>
>> Danke im Vorraus
>>
>> Gruss Michael



Hallo,

kann eigentlich nicht sein, durch die ständige Bewegung des Wassers wird der Sand wahrscheinlich hinter die Rückwand gelangen.
Das kann man eigentlich garnicht verhindern. Wenn du Kies oder sowas einfüllst wird sich dieser sowieso irgendwann mi dem Sand mischen.
Wenn die Tunze im oberen Bereich des Becken sitzt kann es garnicht sein das diese Sandstaub anzieht. Höchstens wenn durch die Fische oder durch Wasserwechsel der Sand extrem aufgewirbelt wird. Ist ganz normal.

MfG
Doc

Flo - Malawi

Homepage 

07.05.2010, 13:52

@ Dr. Manhattan

Tunze Nanostream 6055

>> >> Hallo
>> >>
>> >> Habe heute endlich mein neues Becken befüllt.Mir ist bewusst das,dass
>> >> Wasser noch recht trübe ist.Jetzt hab ich nur bedenken,das wenn die
>> >> Strömungspumpe läuft sich das trübe Wasser nicht bessert.
>> >> Die Tunze sitzt im oberen 2/3 des Beckens hinter der Rückwand.Da
>> diese
>> >> aber nicht komplett bis zum Beckenboden ragt,ca 1 cm Luft zwischen
>> >> Beckenboden und Rückwand, wird in dem Bereich der Kinderspielsand 0-2
>> mm
>> >> Korn leicht angesaugt und gelangt somit auch hinter die Rückwand.
>> >> Kann es sein das die Tunze jetzt ständig den Sandstaub anzieht und
>> diesen
>> >> durchs Becken blässt?
>> >> Erledigt sich das Problem irgendwann von selbst,oder muss ich vor den
>> >> Spalt, entlang der Rückwand groberes Material,Split,Kies etc
>> einfüllen?
>> >>
>> >> Danke im Vorraus
>> >>
>> >> Gruss Michael
>>
>>
>>
>> Hallo,
>>
>> kann eigentlich nicht sein, durch die ständige Bewegung des Wassers wird
>> der Sand wahrscheinlich hinter die Rückwand gelangen.
>> Das kann man eigentlich garnicht verhindern. Wenn du Kies oder sowas
>> einfüllst wird sich dieser sowieso irgendwann mi dem Sand mischen.
>> Wenn die Tunze im oberen Bereich des Becken sitzt kann es garnicht sein
>> das diese Sandstaub anzieht. Höchstens wenn durch die Fische oder durch
>> Wasserwechsel der Sand extrem aufgewirbelt wird. Ist ganz normal.
>>
>> MfG
>> Doc

Hi!
Sehe ich genauso wie der DOC....;-)

LG

Flo

12051 Postings in 2612 Threads
Tunze Nanostream 6055
RSS Feed