Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Überbesatz???

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Annika

17.11.2012, 10:48
 

Überbesatz??? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,

in meinem 126l Becken schwimmen seit einigen Wochen 30 Trigonostigma espei (bis 3cm groß) ein 8cm großer Wels (L448) und 5 Amanogarnelen.
Link: Mein Aquarium
Ich habe beobachtet, dass sich die Espei oft jagen (wobei das auch Teil des Balzverhaltens sein könnte, oder?) Außerdem gibt es im Aq praktisch keine Ecke mehr, wo keine Fische rumschwimmen.

Weil ich relativ viel Kies sowie zwei sehr große Wurzeln im Becken habe, schätze ich, dass tatsächlich nur 90l Wasser im Becken sind.
Damit ist das Becken jedenfalls nach der Faustregel 1cm Fisch/1 l Wasser schon an der obersten Besatzgrenze angelangt.

Daher frage ich mich, ob es besser wäre, 10 espei wieder abzugeben. Ob der Händler sie zurücknimmt, weiß ich aber nicht, als Lebendfutter sollen sie auf keinen Fall enden.

Bitte helft mir bei der Entscheidung!
Viele Grüße,
Annika

snooze

18.11.2012, 14:43

@ Annika

Überbesatz???

Hallo Anika,

Meiner Meinung nach , ist es wie du schon selbst erkannt hast, ein Überbesatz vorhanden. Habe auch Espei , 15 Stück in einem 300 Liter Becken.Da meine Espei sehr produktiv sind ,hat sich Ihre Zahl auf ca 30 erhöht. Sie wuseln auch in jeder Ecke herum.

Würde ein Teil der Espei´s abgeben ,stelle sie doch hier im Marktplatz ein bzw bei E..y Kleinanzeigen , der Händler nimmt sie bestimmt nicht zurück.Wenn ja,nur umsonst .Noch eine Möglichkeit , ein größeres Becken !?

Eine Abgabe als Futtertiere würde ich auch ablehnen !!! Nichts überstürzen !!

Solange du keine Lösung für dein Problem hast, verkürze die Abstände für den Wasserwechsel.

Habe dein Becken angeschaut, gefällt mir sehr gut.

Sorry , das ich Dir keine bessere Lösung anbieten kann.

Gruß Thomas

Annika

19.11.2012, 19:08

@ snooze

Überbesatz???

Hallo Thomas,

ich finde es ehrlich gesagt gar nicht so schlimm ein paar wieder abzugeben. insofern ist das eine gute Lösung ;)
Wenn also jemand der das Liest Interesse hat, kann er mir gerne eine PN schicken!

20 Espei sind dann aber okay, oder?
Mehr soll auch nicht rein.

Übrigens ist das Becken keine 3 Monate alt, da gibts so schnell kein Größeres...war hart genug 126l in der Familie durchzusetzen.

VG, Annika

snooze

19.11.2012, 23:40

@ Annika

Überbesatz???

Hallo,

Hoffe das sich ein Abnehmer findet. 20 Tiere sind voll in Ordnung, mit etwas Glück werden sich die Espei vermehren. Und ehe Du dich versiehst , sind es wieder 30 Stück :-)

Noch viel Spaß mit deinen Becken. Kannst ja,mein Becken hier in EB mit meinen Espei anschauen.

Gruß Thomas

12056 Postings in 2613 Threads
Überbesatz???
RSS Feed