Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

26.08.2008, 15:05
 

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten? (Technik)

Hallo zusammen,

nach langer Zeit möchte ich mir eine Umkehrosmoseanlage zulegen da unser Wasser sehr hart ist (GH: 20, KH: 12, PH: 7.6).

Ich strebe für mein 120L Becken eine Anlage im Preisbereich von 80-90 Euro an. Jetzt ist aber meine Frage wie ich das hergestellte Wasser wieder aufbereite da ja durch die Umkehrosmose KH und GH bei rund 1 liegen.

Kann ich das Wasser mit dem normalen Wasser Verschneiden um so KH und GH zu steigern, oder soll ich auf einen Aufhärter zurückgreifen? Das Wasser habe ich bisher immer ungefiltert verwendet und den Fischen geht es gut. Keine Krankheiten oder erhöhte Mortalität. Daher denke ich dass das Leitungswasser, was Bakterien angeht, unbedenklich ist.

Was meint ihr dazu? Und welchen GH und KH sollte ich anstreben?

Grüsse Philip

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 09:10

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Hallo
>> Kann ich das Wasser mit dem normalen Wasser Verschneiden um so KH und GH
>> zu steigern,
Ja, natürlich.


oder soll ich auf einen Aufhärter zurückgreifen?
Viel zu teuer.

Das Wasser
>> habe ich bisher immer ungefiltert verwendet und den Fischen geht es gut.
>> Keine Krankheiten oder erhöhte Mortalität.
>> Was meint ihr dazu? Und welchen GH und KH sollte ich anstreben?
Um was für Fische handelt es sich überhaupt? Musst Du überhaupt enthärten?
lg
Beate

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 10:35

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Hallo Beate

also in meinem Becken habe ich aktuell folgende Fische.
6x Blutsalmler
9x Kleilfleckbarben
3x Neons
2x Netz-Prachtschmerle (Botia lohachata)
3x Siamesische Saugschmerle (Gyrinocheilus aymonieri)
4x Welse

Gruss Philip

>> Um was für Fische handelt es sich überhaupt? Musst Du überhaupt
>> enthärten?
>> lg
>> Beate

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 14:30

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Hallo,
es reicht, wenn Du 50-50 mischt, also 50% Osmosewasser und 50% Leitungswasser.
Mehr ist nicht nötig. Aber bitte die Härte erst so nach und nach runterfahren, Fische haben größere Schwierigkeiten sich auf weiches Wasser umzustellen als auf hartes.
lg
Beate

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 14:58

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Okay super. Danke für deine Antwort. Was meinst du was sich daraus für eine Gesamt- und Carbonhärte ergeben sollte?

Gruss Philip

>> Hallo,
>> es reicht, wenn Du 50-50 mischt, also 50% Osmosewasser und 50%
>> Leitungswasser.
>> Mehr ist nicht nötig. Aber bitte die Härte erst so nach und nach
>> runterfahren, Fische haben größere Schwierigkeiten sich auf weiches
>> Wasser umzustellen als auf hartes.
>> lg
>> Beate

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 16:24

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Hallo,
GH wird sich wohl so um 10° einstellen, KH so um 6.
lg
Beate

ehemaliger User

Homepage 

27.08.2008, 16:51

@ ehemaliger User

Umkehrosmose Anlage, wie das Wasser aufbereiten?

Die Werte klingen vernünftig. Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

Grüsse Philip

>> Hallo,
>> GH wird sich wohl so um 10° einstellen, KH so um 6.
>> lg
>> Beate

RSS Feed