Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Kathys 2014

02.10.2015, 19:40
 

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ? (Einrichtungsbeispiele)

Ich bin gebeten worden , mich um ein Becken im Jugendzentrum zu kümmern.
350 l , total veralgt( Bodengrund, Scheiben Pflanzen und Technik). 2 Eheim Pumpen , Älteren Datums letzte Reinigung ??
Besatz 1 Skalar
1 Schwarm Keilfleckbarben
1 Schmerle Schwarzrot Art???
2 Paar Fadenfische,
Temperatur nicht meßbar , kein Thermometer.
Wasserwerte mit Stick
NO2 0,5
GH 8
PH 8
KH 10
wie alt die Sticks sind , kann keiner sagen.
In einer Glasecke ist noch alte Filterwatte , hab ich noch nie gesehen ist vielleicht eine Art Vorfilter.
Wie würdet ihr vorgehen . Brauche erstmal einen Plan . Habe an Wasserwechel und Scheibenreinigung und Bestandsaufnahme gedacht. Wie man die Pumpen reinigt muß ich erst der Beschreibung entnehmen. Ich würde die Pumpen erst mal in Ruhe lassen und dann eine nach der anderen wechseln. Beleuchtung muß ich auch erst prüfen. Wie viel Wasser würdet ihr wechseln??

Danke im Vorraus

Gruß Kathy

Wolfgang N

02.10.2015, 20:41

@ Kathys 2014

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

Hallo Kathy,

was heißt "kümmern"? Eine einmalige Aktion und dann bleibt das Becken sich selbst überlassen? Oder langfristige, regelmäßige Pflege?

Im ersten Fall: Bringe die Fische erst mal zu Dir in Sicherheit und lege das Becken trocken. Wenn jemand meckert, gib ihm einen Fünfer für die Kaffeekasse.

Im zweiten Fall: Besorg Dir mehrere Eimer, Bottiche, neue Pflanzen und ein paar Meter Schlauch. Aquarienwasser in die Bottiche, Fische und Filter dazu. Dann alles leerräumen, saubermachen. Wie es weitergeht ist Dir klar? ;-) Genau: Einräumen, bepflanzen, befüllen, Fische und Filter wieder rein und hoffen, dass es lange funktioniert.

Allen anderen Versuchen mit Teil-Lösungen wird kein sonderlicher Erfolg beschieden sein.

Das ist nun mal das harte Los von Aquarienfischen in Jugendzentren, Kindergärten, Schulen und ähnlichen Orten. So lange jemand mit Begeisterung, Pflichtbewusstsein und vor allem Fachwissen dafür verantwortlich ist, so lange geht es gut. Sobald diese Situation endet, geht es für die Fische meistens böse aus. :-(

Deshalb finde ich es gut, dass Du Dich der Sache annehmen willst. Lass Dich nicht entmutigen!

Viele Grüße

Wolfgang

Kathys 2014

02.10.2015, 23:18

@ Wolfgang N

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

Lieber Wolfgang,
vielen Dank für die Antwort. Natürlich regelmäßig sonst löst man es besser auf. Mir tun die Fische echt leid. Leider habe ich nur Erfahrung mit kleinst und kleinen Becken. Zuhause habe ich ein 10l , ein 40l und ein 112l Becken. So große Dimensionen bin ich nicht gewöhnt! Obwohl ich mir immer solch große Becken gewünscht habe , vorallem mit Skalaren drin.
Ich stand heute halt davor und hab gedacht , eh wo fang ich da bloß an!
Ich muß mich wohl auch erstmal einlesen , in die Pflege der Fische die in dem Becken schwimmen. Ich hab natürlich - ganz andere.

Liebe Grüße Kathy

Wolfgang N

03.10.2015, 13:24

@ Kathys 2014

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

Hallo Kathy,

nur keine Angst, das schaffst Du! :-) Ist doch auch nur'n Glaskasten. :-)

Die genannten Fische sind auch keine so dramatische Sache. Hast Du schon rausgefunden, welcher Art die Schmerle zuzuordnen ist? Prachtschmerle? Oder am Ende doch ein Fransenlipper?

Was Du aber zuerst machen solltest, ist die Suche nach einem Helfer. Du solltest unbedingt versuchen, jemanden vom Jugendzentrum für leichte Handgriffe zu rekrutieren. Erst mal reicht es, wenn Du ihm erklärst wie er die Fische richtig(!) füttert. Je nach Begeisterungsfähigkeit kannst Du eventuell darauf aufbauen und ihm auch andere Dinge beibringen. So bist Du nicht gezwungen fast jeden Tag vorbei zu schauen.

Die ganze Situation ließe sich besser einschätzen, wenn Du ein paar Fotos hochladen würdest. Von dem Aquarium, der Technik, dem Besatz und allen Dingen, zu denen Du Fragen hast. Leider hat unser glorreiches Forum dafür keine Möglichkeit. (Schäm Dich, Tom! :-D)

Aber es gibt eine Möglichkeit: Mach Doch einfach ein Einrichtungsbeispiel auf mit dem Titel "Gammelbecken". Da kannst Du dann eine Vorher-Nachher-Doku draus machen. Ich müsste mich schwer irren, wenn Du da nicht eine Menge Hilfe und Tipps kriegst. Auch die "Schmerle" ist dann in Nullkommanichts bestimmt. ;-)

Viele Grüße

Wolfgang

P.S.: Vor großen Aquarien muss man wirklich keine Angst haben, glaub mir... ;-)

Hans-Hubert

03.10.2015, 13:52

@ Kathys 2014

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

hallo,

ich würde auch erstmal die Scheiben sauber machen. Dann ist ein Teil der Algen schonmal im Wasser. Danach großer Wasserwechsel - wieviel genau, schwer zu sagen, kommt auf die Verschmutzung an - und einen großen Teil vom Boden mit den Algen absaugen.

Danach teilweise Bodengrund erneuern, neue Pflanzen rein. Ich hab gute Erfahrungen mit Wendts Wasserkelch gemacht, pflegeleicht und wächst für nen Wkelch schnell dazu vielleicht Javafarn an die Rückwand, so haben die Fadenfische Versteckmöglichkeiten, die jagen sich ja öfters mal. In manchen Läden bekommst du schon groß gewachsene Farne, da musst nicht warten bis das Zeug gewachsen ist. Bei den 2 genannten Pflanzen ist Licht/Dünger usw. auch nich sowichtig, sollte von Anfang an vernünftig loswachsen.

Lampen sind bestimmt auch nicht gewechselt worden, von daher würde ich das auch gleich zeitnah machen, damit sich die neuen Pflanzen nicht wieder groß umgewöhnen müssen.

Was für ein Filter hat das Becken? Evtl. musst du den mal säubern. Das würde ich aber erst einige Zeit nach der Säuberungsaktion machen. Ggf. diesen noch mit Sera Siporax aufrüsten!

Um Nitrit in den Griff zu bekommen und um neue Becken einzufahren, hat mir Tetra Safestart sehr geholfen!

Gruß Sven

Hans-Hubert

03.10.2015, 13:58

@ Hans-Hubert

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

grade erst Wolfgangs letzten Beitrag gelesen,

die Idee das Becken hier einzustellen wäre natürlich super interessant!!! :-)
Du musst ja nicht alle Felder ausfüllen, in erster Linie ein paar Bilder wären toll!

Und zum Thema Helfer: Wenn ich jemanden vertretungsweise an mein Becken lassen muss zum Füttern, lass ich das überwiegend mit den JBL Click Granulaten machen, da besteht keine Gefahr, dass die Vertretung zuviel füttert! Einfach sagen wie oft man Drücken muss und gut :-)

Kathys 2014

03.10.2015, 18:03

@ Hans-Hubert

Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?

Vielen Dank für die vielen Antworten, das mit der Gammelbeckendoku ist ne gute Idee, mal sehen ob ich das umsetzen kann. Meine eigenen Becken hier haben sich auch geändert - aber neben 4 Kindern und Studium , bleibt oft nur Zeit für die Taten und selten für die Doku.
Filter sind zwei ältere Eheim , ich vermute Topffilter 2217 , die genauen Bezeichnungen muß ich mir abschreiben und dann die Gebrauchsanleitungen besorgen. Die Schmerle ist ein großer Feuerschwanz, der gerne den Skalar jagd. Die Beleuchtung sind 4Stk. T 4 Röhren ca 4.Jahre alt. Im Schrank habe ich noch eine Osmoseanlage und eine CO2 Kartusche ohne Zubehör gefunden.
Ich komme leider erst Dienstag wieder ins Jugendzentrum. Die Scheiben habe ich grob gereinigt. Zwecks Durchsicht und Fischbestimmung. Ich werde erstmal meine Wasserteste von Daheim mitbringen und einen Wasserwechsel machen und mir dann aufschreiben was so alles im Technikbestand ist.

Schönes Wochenende

Kathy

12053 Postings in 2612 Threads
Verwahrlostes Becken , wie vorgehen ?
RSS Feed