Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.688 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Wassertemperatur zu hoch

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Holger Baake

Homepage 

24.11.2008, 10:13
 

Wassertemperatur zu hoch (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,
ich habe mir letzte Woche ein Süsswasserbecken mit 400 Litern eingerichtet.
Nun habe ich das Problem, dass die Wassertemperatur teilweise auf 29 Grad steigt, obwohl die Heizung gar nicht heizt und auf 25-26 Grad einstellt ist.

Die Abdeckung hat 3 große und 2 kleine Röhren, aber ist relativ dicht und es kann wohl kaum warme Luft entweichen.

Selbst morgens (nachdem die Beleuchtung 10 Stunden aus war) sind es noch über 27,5 Grad.

Das Becken steht zwar relativ nah an unserem Kamin, der die letzten Tage gebrannt hat, aber die Außentemperatur liegt vor dem Aquarium trotzdem nur bei max. 25 Grad.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Temparatur runter kriege?
Macht es Sinn, Löcher für die Entlüftung in die Abdeckung zu schneiden?

Sind teilweise 29 Grad für meine geplanten Fische, wie Skalare, Neon und einige Welse überhaupt gefährlich?

Wie bekommt das den Pflanzen?

Danke für eure Antworten
Holger

Sauerlandmicha

Homepage

24.11.2008, 11:52

@ Holger Baake

Wassertemperatur zu hoch

Hallo Holger

Ist der Heizer noch o.k.? Hatte das Problem auch ist ein Jäger Heizer der musste noch kalibriert werden. Hab ich gemacht seitdem 25 Grad konstant.

Mal beim Heizer Stecker raus einen Tag und gucken wie hoch die Temperatur dann ist.Also wenn das Problem immer noch besteht würde ich entweder Lüfter in die Abdeckung bauen oder auf kleinere Beleuchtung umsteigen mit weniger Hitzeentwicklung.



m.f.G Sauerlandmicha

Holger Baake

Homepage 

24.11.2008, 12:09

@ Sauerlandmicha

Wassertemperatur zu hoch

Hi,
danke für die Antwort.
Die Heizung funktioniert und teilweise hatte ich den Stecker auch für Stunden ausgeschaltet, ohne dass die Temperatur zurückging.
Ich muss die Wahltemperatur schon auf 28,5 Grad stellen, damit die Betriebsanzeige leuchtet :-(

Wenn ich andere Beleuchtung nehme, ist die Leistung aber doch auch schwächer, oder?
Macht das den Planzen nichts aus?

Was für Lüfter gibt es denn da?
Passen die unter meine geschlossene Abdeckung?

Ich bin noch recht neu - daher meine Unwissenheit...

NG
Holger

>> Hallo Holger
>>
>> Ist der Heizer noch o.k.? Hatte das Problem auch ist ein Jäger Heizer der
>> musste noch kalibriert werden. Hab ich gemacht seitdem 25 Grad konstant.
>>
>> Mal beim Heizer Stecker raus einen Tag und gucken wie hoch die Temperatur
>> dann ist.Also wenn das Problem immer noch besteht würde ich entweder
>> Lüfter in die Abdeckung bauen oder auf kleinere Beleuchtung umsteigen mit
>> weniger Hitzeentwicklung.
>>
>>
>>
>> m.f.G Sauerlandmicha

ehemaliger User

Homepage 

25.11.2008, 18:09

@ Holger Baake

Wassertemperatur zu hoch

Hallo,
400l reagieren recht träge auf Temperaturveränderungen. Das heißt es dauert, bis es sich aufheizt und ebenso dauert es bis es sich wieder runterkühlt. 10 Stunden reichen da nicht unbedingt aus.
Bei 25°C in Aquariennähe plus Lampenabwärme plus Pumpenabwärme wundern mich Deine hohen Temperaturwerte nicht.

Viele basteln sich aus PC-Lüftern eine Kühlung zusammen. Es gibt aber auch fertige Lösungen. Ich habe Terra-Fan Ventilatoren am Becken (und zwar an den Kabelöffnungen (2 saugen die warme Luft ab und 2 pusten die Frischluft ins Becken) Allerdings denke ich nicht, dass die Leistung bei 400l ausreichend ist.
Gute und preiswerte Ventilatoren sind die von startec. Ich habe eine Aqualux-Abdeckung. Da diese recht hoch ist und nur mit einem Doppelleuchtbalken bestückt ist, passen die Ventilatoren sehr gut unter die Abdeckung.

Natürlich gibt es aber auch eine Luxusvariante. Geotronic, ein Gerät mit Peltiertechnik. Aber nicht umfallen, wenn Du auf den Preis schaust. :-D

Ich persönlich würde schon für eine Kühlung sorgen, auch wenn dadurch die Verdunstungsrate sehr hoch ist. Langfristig hohe Temperaturen können zu einer Lebensverkürzung bei den Fische führen und Pflanzen brauchen bei hohen Temperaturen viel mehr Nährstoffe.
lg
Beate
P.S. Da Du nur 10 Stunden "Nacht" hast, brennt Deine Beleuchtung ja 14 Stunden. 10-12 Stunden reichen aber dicke aus. (Spart nebenher auch Strom)

Riccardo Burgemeister

Homepage 

25.11.2008, 23:58

@ Holger Baake

Wassertemperatur zu hoch

Hallo Holger,

da es sich bei Deiner Auswahl vom Besatz um Südamerikanische Zierfische handelt, sollten bei 28 - 29 C keine Probleme auftreten. Ganz im Gegenteil
Skalare fühlen sich bei diesen Temperaturen sehr wohl. Du solltest nur aufpassen, daß an sehr warmen Tagen, z.B. im Sommer, die Temperatur nicht sehr viel höher klettert. Wichtig ist bei diesen Temperaturen allerdings , das Du für eine ordentliche Oberflächenbewegung sorgst, um Sauerstoffmangel vorzubeugen. Ich selbst pflege Diskus und Panzerwelse bei 28 - 30 C und das im dicht bepflanzten Becken.
Viel Spass weiterhin,

und viele Grüße
Riccardo :ok:


>> Hallo,
>> ich habe mir letzte Woche ein Süsswasserbecken mit 400 Litern
>> eingerichtet.
>> Nun habe ich das Problem, dass die Wassertemperatur teilweise auf 29 Grad
>> steigt, obwohl die Heizung gar nicht heizt und auf 25-26 Grad einstellt
>> ist.
>>
>> Die Abdeckung hat 3 große und 2 kleine Röhren, aber ist relativ dicht
>> und es kann wohl kaum warme Luft entweichen.
>>
>> Selbst morgens (nachdem die Beleuchtung 10 Stunden aus war) sind es noch
>> über 27,5 Grad.
>>
>> Das Becken steht zwar relativ nah an unserem Kamin, der die letzten Tage
>> gebrannt hat, aber die Außentemperatur liegt vor dem Aquarium trotzdem nur
>> bei max. 25 Grad.
>>
>> Hat jemand eine Idee, wie ich die Temparatur runter kriege?
>> Macht es Sinn, Löcher für die Entlüftung in die Abdeckung zu
>> schneiden?
>>
>> Sind teilweise 29 Grad für meine geplanten Fische, wie Skalare, Neon und
>> einige Welse überhaupt gefährlich?
>>
>> Wie bekommt das den Pflanzen?
>>
>> Danke für eure Antworten
>> Holger

ehemaliger User

Homepage 

29.11.2008, 00:35

@ Riccardo Burgemeister

Wassertemperatur zu hoch

Hallo Holger,

ich hatte auch das Problem mit den hohen Temperaturen, und Malawis reagieren empfindlich bei Temperaturen über 27 Grad. Aus diesem Grund habe ich mein damalige Abdeckung weggemacht, also offenes Becken mit zwei 3er-Giesemann Lüfter dran. Die Kühler werden über ein Thermostat von Aqua-Medic gesteuert, so daß ich immer eine konstante Temperatur habe. Steigt die Temperatur, laufen die Kühler an, sinkt die Temperatur unter den eingestellten Bereich, springt der Heizer an.

Allerdings hat mich diese Lösung, also 2 Kühler und das Thermostat schon ne Menge Kohle gekostet, aber das war es mir wert.

Gruss
Uwe

Minzi

Homepage 

03.12.2008, 17:44

@ Holger Baake

Wassertemperatur zu hoch

Hallo Holger,
also "relativ nah am Kamin" ist sicher kein so geeigneter Platz für ein Aquarium, es sei denn eine Isolierung ist dazwischen. 25°C Raumtemperatur sind auch sehr viel. Ich hab in meiner Abdeckung einen langen Schlitz zur Entlüftung und noch zwei PC-Lüfter instaliert. Siehe mein Becken. Das funktioniert ganz prima. 29°C sind für Deinen geplanten Besatz zwar kein Problem aber auf Dauer schon sehr hoch und denk mal an den Sommer...;-)
Gruß Stefan

Holger Baake

Homepage 

04.12.2008, 10:56

@ Minzi

Wassertemperatur zu hoch

Hallo Stefan,
danke für die Antwort.

Das Problem hat sich inzwischen halbwegs gelöst.
Nur neulich, als mein Becken ganz neu war, lief von Samstag morgen bis Sonntag Abend der Kamin durchgehend und dann wurde es doch recht warm.
Wenn der nun nur nachmittags ein paar STunden brennt, komme ich nicht über 27 Grad und ansonsten sind es 25,5-26 Grad.
Das ist wohl ok für die Fischis.
Im Sommer wird es wohl kaum schlimmer, weil die Wohnung sehr gut isoliert und kühl ist.
Sonne scheint da auch nicht hin.

Habe eher ein neues Problem, weil mir die komplette Beleuchung über Nacht ausgefallen ist.
Mein AQ-Verkäufer meint, dass nur eine Sicherung defekt ist, aber bin ja auch kein Elektriker :-(

NG
Holger

>> Hallo Holger,
>> also "relativ nah am Kamin" ist sicher kein so geeigneter Platz für ein
>> Aquarium, es sei denn eine Isolierung ist dazwischen. 25°C Raumtemperatur
>> sind auch sehr viel. Ich hab in meiner Abdeckung einen langen Schlitz zur
>> Entlüftung und noch zwei PC-Lüfter instaliert. Siehe mein Becken. Das
>> funktioniert ganz prima. 29°C sind für Deinen geplanten Besatz zwar kein
>> Problem aber auf Dauer schon sehr hoch und denk mal an den Sommer...;-)
>> Gruß Stefan

12056 Postings in 2613 Threads
Wassertemperatur zu hoch
RSS Feed