Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Wasserwerte machen keinen Sinn

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Oliver Boden

19.10.2013, 17:51
 

Wasserwerte machen keinen Sinn (Technik)

Hallo,

ich habe bei meinem 630L Diskusbecken ein riesen Problem.
Meine Wasserwerte machen absolut keinen Sinn. Ich habe seit einigen Tagen einen PH Wert von 7,6. Nach dem Wasserwechsel von ein Paar Tagen lag der PH bei ca 6,9!
Er ist stabil und verändert sich auch nicht großartig, dass er viel zu hoch ist, ist mir klar.
Problem bei der Sache ist nur das ich einen KH von 2 habe und einen CO2 Wert von 14 Messe ??????? Wie komme ich auf den PH Wert? Den PH Wert habe ich mit meinem PH Controller und zusätzlich mit Tröpfchentest gemessen und beide Werte passen zusammen.
Meine Disken sind trotzdem munter am ab laichen und sonst scheint auch alles zu passen.

Kann jemand helfen??

snooze

20.10.2013, 19:41

@ Oliver Boden

Wasserwerte machen keinen Sinn

Hallo.,

Was das Phänomen, erklären könnte ,ist dieses : Nehme an das du warmes Wasser und eine starke Filterung hast .Das warme Wasser und die verwirbelung ( Filterung) lassen das CO2 ausgasen, damit werden die Wasserstoffionen weniger und das Wasser verliert Säure und wird basich. Der pH-Wert steigt., Auch könnte ein hoher Wasseraustausch( über 7 ph) ,die Quelle sein, falls das Wechselwasser nicht durch Harze oder andere Mittel in den saueren Bereich gedrückt wird. Dein Kh ist zu zuniedrig es sollte ein Wert von 4 angetrebt werden. Erst ab diesen Wert wird der ph stabil. Schau doch mal auf dieser Seite vorbei , hier gibt Berechnugen für Co2 Kh Ph usw. www.deters-ing.de/

Auf die schnelle, fällt mir nicht mehr ein.


Lg Thomas

Oliver Boden

21.10.2013, 16:45

@ snooze

Wasserwerte machen keinen Sinn

Hi Thomas,

erst mal danke für deine Antwort.

Das Wasser wird über Vollentsalzersäulen vorbereitet und mit einem PH von ca. 6,5 und einem KH von 2-3 als Wechselwasser zum Becken zugegeben. Deshalb wunderte es mich ja das der PH plötzlich so hoch war. Über das Wechselwasser bekomme ich ihn nur nicht weiter runter, da ich meinen KH ja nicht noch weiter drücken kann. Ich werde Anfang nächsten Monat meinen PH Controller mit CO2 vollständig in Betrieb nehmen. Zuvor gehe ich mit meinem KH etwas höher, damit die Werte stabiler bleiben. ich denke das ich das damit in den Griff bekommen werde.

LG

Oli

ehemaliger User

23.10.2013, 10:07

@ Oliver Boden

Wasserwerte machen keinen Sinn

>> Hi Thomas,
>>
>> erst mal danke für deine Antwort.
>>
>> Das Wasser wird über Vollentsalzersäulen vorbereitet und mit einem PH von
>> ca. 6,5 und einem KH von 2-3 als Wechselwasser zum Becken zugegeben.
>> Deshalb wunderte es mich ja das der PH plötzlich so hoch war. Über das
>> Wechselwasser bekomme ich ihn nur nicht weiter runter, da ich meinen KH ja
>> nicht noch weiter drücken kann. Ich werde Anfang nächsten Monat meinen PH
>> Controller mit CO2 vollständig in Betrieb nehmen. Zuvor gehe ich mit
>> meinem KH etwas höher, damit die Werte stabiler bleiben. ich denke das ich
>> das damit in den Griff bekommen werde.
>>
>> LG
>>
>> Oli

Hallo Oli,

"fängst du dein Wasser bevor es ins Becken geleitet wird irgendwo auf? Wenn ja, lass es dort mal drin, sorge trotzdem für einwenig Umwälzung und schaue, ob sich der pH-Wert verändert. Habe dein Harz in Verdacht, Ani erschöpft? Verwendest du schwach basische Anionenaustauscher oder stark basische Anionenaustauscher? Fragen über Fragen... ;-)

LG Marco,..

Oliver Boden

24.10.2013, 19:31
(editiert von boden, 24.10.2013, 19:45)

@ ehemaliger User

Wasserwerte machen keinen Sinn

>> Hallo Oli,
>>
>> "fängst du dein Wasser bevor es ins Becken geleitet wird irgendwo auf?

Ja mache ich, ich habe es in 15 Liter Kanistern gelagert.
Es ist auch noch nicht mit Leitungswasser verschnitten. Ich werde den PH mal messen und zum Vergleich einen Kanister durch belüften umwälzen. Mal sehen was passiert.
Der PH von VE Wasser liegt bei knapp über 3. Das Wasser ist jetzt seit 5 Tagen im Kanister, also nicht frisch enthärtet.
Morgen messe ich das umgewälzte Wasser zum Vergleich.


>> Wenn ja, lass es dort mal drin, sorge trotzdem für einwenig Umwälzung und
>> schaue, ob sich der pH-Wert verändert. Habe dein Harz in Verdacht, Ani
>> erschöpft? Verwendest du schwach basische Anionen Austauscher oder stark
>> basische Anionen Austauscher? >> LG Marco,..

Beim Harz der Ani handelt es sich um schwach basisches Harz und es ist noch kein Jahr alt. Ich habe erst letztes Jahr eine neue Füllung in die Röhre gepackt.
Das Harz der Kati ist schwach sauer mit Farbindikator.
Nach der Entsalzung sind der KH und der GH jeweils bei 1 bzw. drunter.

Lg

Oli

ehemaliger User

24.10.2013, 22:13

@ Oliver Boden

Wasserwerte machen keinen Sinn

>> >> Hallo Oli,
>> >>
>> >> "fängst du dein Wasser bevor es ins Becken geleitet wird irgendwo auf?
>>
>> Ja mache ich, ich habe es in 15 Liter Kanistern gelagert.
>> Es ist auch noch nicht mit Leitungswasser verschnitten. Ich werde den PH
>> mal messen und zum Vergleich einen Kanister durch belüften umwälzen. Mal
>> sehen was passiert.
>> Der PH von VE Wasser liegt bei knapp über 3. Das Wasser ist jetzt seit 5
>> Tagen im Kanister, also nicht frisch enthärtet.
>> Morgen messe ich das umgewälzte Wasser zum Vergleich.
>>
>>
>> >> Wenn ja, lass es dort mal drin, sorge trotzdem für einwenig Umwälzung
>> und
>> >> schaue, ob sich der pH-Wert verändert. Habe dein Harz in Verdacht, Ani
>> >> erschöpft? Verwendest du schwach basische Anionen Austauscher oder
>> stark
>> >> basische Anionen Austauscher? >> LG Marco,..
>>
>> Beim Harz der Ani handelt es sich um schwach basisches Harz und es ist noch
>> kein Jahr alt. Ich habe erst letztes Jahr eine neue Füllung in die Röhre
>> gepackt.
>> Das Harz der Kati ist schwach sauer mit Farbindikator.
>> Nach der Entsalzung sind der KH und der GH jeweils bei 1 bzw. drunter.
>>
>> Lg
>>
>> Oli

Hallo Oli,

ok, bin gespannt was bei raus kommt.
Zwecks Ani, es spielt ja nicht die große Rolle wie alt das Harz ist, das ist relativ lange haltbar. Es muss nur immer wieder regeneriert werden, wenn es erschöpft ist. Entscheidend ist, wieviel Litter Leitungwasser du da schon hast durchfließen lassen.
Kati mit Farbindikator ist schonmal gut, grobe Faustregel besagt, dass Ani ungefähr doppelt so lang hält. Aber um den genauen Erschöpfungsgrad zu ermitteln hilft nur nachmessen.

Lass wieder was hören!

LG Marco...

Oliver Boden

25.10.2013, 15:43
(editiert von boden, 25.10.2013, 15:51)

@ ehemaliger User

Wasserwerte machen keinen Sinn

>> Hallo Oli,
>>
>> ok, bin gespannt was bei raus kommt.

Rausgekommen ist ein PH Wert von 6.7 !!?!? Steigt doch recht gut an durch das belüften.
Natürlich hat sich der KH und GH nicht verändert und liegt bei beiden noch bei 0.
Somit ist das Wasser in der Form natürlich nicht zu verwenden, auch wenn der PH schon hervorragende 6.7 hat.

>> Zwecks Ani, es spielt ja nicht die große Rolle wie alt das Harz ist, das
>> ist relativ lange haltbar. Es muss nur immer wieder regeneriert werden,
>> wenn es erschöpft ist. Entscheidend ist, wieviel Litter Leitungwasser du
>> da schon hast durchfließen lassen.
>> Kati mit Farbindikator ist schonmal gut, grobe Faustregel besagt, dass Ani
>> ungefähr doppelt so lang hält. Aber um den genauen Erschöpfungsgrad zu
>> ermitteln hilft nur nachmessen.

Die Ani regeneriere ich grundsätzlich zeitgleich mit der Kati. Ist die Kati erschöpft (Harz rot verfärbt) werden beide Säulen regeneriert. Die Kati mit verdünnter Salzsäure und die Ani mit einer Natronlauge, gemischt aus Ätznatronkügelchen und VE Wasser.
Also sollte es da auch keine Probleme geben. Ich achte auch drauf das kein reines Leitungswasser in die Ani gelangt. Sie kommt nur mit VE- Wasser bzw. Wasser aus der Kati in Kontakt.


LG

Oli

12056 Postings in 2613 Threads
Wasserwerte machen keinen Sinn
RSS Feed