Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Welche Fischart würde noch dazu passen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
JuJu

07.10.2016, 20:56
 

Welche Fischart würde noch dazu passen (Besatz)

Hallo ich habe mein Aquarium neu eingerichtet und möchte meinen Besatz mit einer weiteren Art aufstocken.

Hier ein paar Infos zum Becken:

Ich habe ein 240 Literbecken mit einer Kantenlänge von 120 cm.

Schwarzen Kies, Wurzeln, Steine, Eichenlaub, Seemandelblätter, Erlenzapfen befinden sich im Becken.

Bepflanzt ist es mit Eleocharis parvula, Heteranthera zosterifolia, Staurogyne repens, Nymphaea lotus.

Besatz: 24 Keilfleckbärblinge, 2 Diamantregenbogenfische M/W, 5 Ohrgitterharnischwels, 20 Redfiregarnelen, 24 Amanogarnelen.

Weitere Inofs zur Technik auf der Seite von meinem Becken.

Ich möchte gerne eine weitere Art im Becken pflegen.
Sie sollte nicht zu groß werden, max. 6-7cm.
Sie sollte ein anderes Verhalten aufweisen wie die Keilis.
Ob ein Pärchen oder ein kleiner Schwarm ist egal.

Ich hab da entweder an
Ein Paar Zwergfadenfische oder
an 2-3 Pärchen friedlichen Kampffisch gedacht.

Was meint ihr?

Die beiden Diamantregenbogenfische passen leider so gar nicht dazu.
Meine Keilis kommen gut mit einem pH wert von 7 klar. Ich hab sie schon sehr lange.

Viele Grüße Juju

axolotl

07.10.2016, 23:18

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju,
Ich persönlich hätte kein Problem damit, ein Paar Fadenfische oder ein Paar Kampffische dazu zusetzen.
Aber die Betonung liegt auf oder und ein.
Beide Arten sind Schaumnestbauer und würden sich gegenseitig stören. Also Kampffische oder Fadenfische.
Am Besten das Aquarium ein wenig verkrauten lassen und die Strömung verringern.
Die Kampffische heißen übrigens nicht umsonst so, unbedingt nur ein Männchen einsetzen oder ein Paar. Mehrere Kampffischmännchen machen das, wozu sie gezüchtet wurden, kämpfen. Bis zum Tod des Konkurrenten.
Ich verstehe nur nicht, warum die Diamantregenbogenfische nicht dazu passen sollen. Alle Arten kommen aus dem Großraum Asien, mit Ausnahme der südamerikanischen Ohrgitterharnischwelse.
Du könntest natürlich auch die Diamantregenbogenfische aufstocken.

LG Hendrik ( axolotl )

JuJu

08.10.2016, 21:15

@ axolotl

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Hendrik,
die Regenbogenfische passen vom pH wert nicht so gut zu den Keilis. Aber bei mir kommen die Keilis mit dem Wert gut klar.

Für mich kommt auch nur eine Art in Frage.
Vom friedlichen Kampffisch/ Betta Imbellis kann man bei einer Kantenlänge von über 80cm auch mehrere Pärchen halten.

Grüsse juju

axolotl

08.10.2016, 21:39

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju,

die Diamantregenbogenfische sind ein bisschen anders als die anderen Regenbogenfischarten und mögen es nicht ganz so hart und alkalisch. Mit dem Neutralwert 7 kommen die eigentlich auch klar.

Beim friedlichen Kampffisch hätte ich mich vielleicht nicht ganz so weit aus dem Fenster lehnen sollen. Erfahrung habe ich mit denen nicht, die IGL Seite im Internet spricht von 2 Männchen unter der Bedingung, daß das Becken gut verkrautet ist. Insofern lag ich ja nicht ganz daneben.:-)

Dann mal viel Spaß beim Aufstocken,


VG Hendrik ( axolotl )

JuJu

08.10.2016, 21:53

@ axolotl

Welche Fischart würde noch dazu passen

Danke.
Das mit den Diamante-Regenbogenfischen wusste ich gar nicht.
Das könnte ich machen, es find wunderschöne Tier. Ich tendiere zurzeit zu einem Pärchen Zwergfadenfische.
Die Strömung werde ich dann stark umleiten, kommen die Diamantregenbogenfische mit wenig Strömung klar?

Lg juju

axolotl

08.10.2016, 22:29

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Meine Praecox hatte ich bei einem ph zwischen 7,2 und 7,6 gehalten. Also nicht neutral, aber auch nicht sehr stark alkalisch. Dies war durch die langsam nachlassende Wirkung des Soilbodens bedingt, der das Wasser zunächst stark ansäuert.
Zur Frage ob die Diamanten ohne Strömung klar kommen nur soviel: Ich habe sie sehr häufig im Filterstrom schwimmen sehen, wie an der unsichtbaren Perlenschnur aufgereiht. Ob sie damit automatisch Schwierigkeiten bekommen, wenn die Filterströmung fehlt, kann ich dir nicht beantworten.
Aber vielleicht spricht noch etwas gegen die Vergesellschaftung von Betta imbellis und Melanotaenia praecox: Alle Regenbogenfische sind sehr aktiv und gefrässig. Die schwimmaktiven Praecox brauchen natürlich viel Platz, den Du mit dem verkrauten lassen ja einschränkst. Nachwuchs bei den anderen Arten fällt den immer hungrigen Regenbogen zum Opfer.
Ich denke diese Kombination ist theoretisch möglich aber nicht wirklich ideal.
Keilfleckbarben passen da wirklich besser.

VG Hendrik

JuJu

08.10.2016, 22:54

@ axolotl

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hmmmm gar nicht so einfach.
Wenn ich die Regenbogen aufstocke wie viele würden noch passen 2m und 4w?
Und wäre Nachwuchs denkbar?
Ich fasse mal zusammen:
Option 1: Becken verkrauten lassen im Randbereich, Strömung umleiten und ein Pärchen Zwergfadenfische oder betta imbellis.
Option 2: Regenbogen aufstocken und keine weitere Art dazu.

Vielleicht gibt es ja noch eine 3. Option?

axolotl

08.10.2016, 23:29

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Ja, ist wirklich nicht einfach.
Die 2 Regenbogen sollten nicht allein bleiben. Die gehören eigentlich mindestens in eine Gruppe.
Vielleicht kannst du ja die 2 ja jemandem geben/verkaufen der schon dieselbe Art pflegt und dann
Option 1 verfolgen?

JuJu

10.10.2016, 22:08

@ axolotl

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Handrik,
ich werde die Diamant-Regenbogenfische aufstocken.
Wieviele würden deiner Meinung nach sinnvoll sein?
Noch 2m/4w dazu?

P.S. Echt tolle Becken hast du hier vorgestellt.

Grüße juju

axolotl

10.10.2016, 23:14

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju,

Du möchtest den anderen Besatz behalten, die Keilfleckbarben, die Ohrgitterharnischwelse und deine Garnelen ?
Ich frage deshalb vorsichtig, weil ich merke, daß Du nicht genau weißt, was Du möchtest.
Aus Platzgründen und wg der Verträglichkeit sollte es kein Problem sein 2 oder 3 Pärchen dazu zu setzen. Die bisherigen Regenbogenfische scheinen sich ja mit deinem Besatz auch jetzt schon zu vertragen.Da käme es bei 4 oder 6 Fischen dazu bei 240 l auch nicht darauf an.
Meine Meinung, die ich absolut persönlich habe und die Du nicht übernehmen musst ist:
Ein grosser Schwarm schöner Fische kommt besser zur Geltung, wenn er für sich alleine steht. Zwei Schwärme sind einer zuviel. Das klassische südamerikanische Salmler Becken z. B. verträgt noch ein paar Welse und ein kleines Buntbarschpärchen. Zwei Schwärme wirken für mich optisch da zu unruhig.
Für dich übersetzt: Die Keilfleckbarben geben schon einen schönen Schwarm ab. Wenn Du die beiden einzelnen Regenbogen nicht abgeben kannst, dann lass sie halt im Aquarium.

So, ich höre jetzt endlich auf dich zu beeinflussen. Die Entscheidung wirst Du selber treffen müssen.

VG Hendrik

Ruppinho

12.10.2016, 19:29

@ axolotl

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju,
ich möchte dich noch mehr verwirren.
Wie wäre es mit indischen Glaswelsen? Diese würden gut zum Thema Asien passen und sind nicht alltäglich.
Kannst ja mal drüber nachdenken.
Vg aus Thüringen
Ruppinho ☺

JuJu

13.10.2016, 11:57

@ Ruppinho

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Ruppinho,
danke für deinen Vorschlag, sehr interessante Tiere aber nicht so meine.
Ich bin mir immer noch unsicher was ich machen soll.

Ich möchte die Strömung nicht ganz aus dem Becken nehmen, da sie für die Diamantregenbogenfische und auch für die Keilis wichtig sind.
Daher fallen wohl alle Labyrinther raus.

Auch der Einwand von Hendrik zwei Schwarmfische in einer Beckenebene zu halten kommt mir sinnvoll vor.

Ich denke ich muss das www nochmal durchforsten.
Bin für jeden weiteren Vorschlag dankbar.

Ach ja, ich hab das Becken noch mit einer weiteren Wurzel versehen und lasse auch die recht Seite ähnlich der linken zuwachsen.

Lg juju

Leo-FAN

20.10.2016, 17:52

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju

Immer noch auf der Suche nach einer zusätzlichen Art?

Schau dir mal die " Panda Schmerlen " an.
Hätte ich ein Asien Becken,wären die mein absoluter Favorit!!!
Nicht ganz billig aber total geil!!!

LG David

JuJu

27.10.2016, 16:52

@ Leo-FAN

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo David,
ja echt cool Schmerlen aber sie sind doch recht bodenorientiert und da ist bei mir schon ne Menge los mit den ganzen Garnelen.
Und der Preis mit ca. 25€ pro Tier ist auch nicht ohne.

Lg juju

Leo-FAN

27.10.2016, 17:15

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Hallo Juju

Ja billig sind die nicht.....aber toll :-)

Gut ,wenn dir das im Bodenbereich an Gewusel Zuviel ist,kann ich das auch verstehen.

Aber im Moment hast du ja eh andere Probleme....Wie siehts da im Moment eigentlich aus?

LG David

JuJu

27.10.2016, 17:38

@ Leo-FAN

Welche Fischart würde noch dazu passen

Am Montag will ich die Fische mit den dicken Bäuchen erlösen.
Dann wir ein umfangreicher Wassertest gemacht und dann mal gucken.
Eigentlich sollen die Diamantregenbogenfisch aufgestockt werden, hängt aber vom pH Wert ab.
Ich denke aber er wird gegen 7 gehen und dann sollte es passen.
Ist im Moment gerade schwierig. Ich hoffe, das ich keine Krankheitserreger im Wasser hab.

Lg juju

JuJu

17.11.2016, 21:45

@ JuJu

Welche Fischart würde noch dazu passen

Ist doch anders gekommen wie gedacht.
Ein Pärchen Honiggurami ist dazu gekommen.

Ich plane, die Heteranthera zosterifolia etwas zu reduzierten und durch eine andere hochwachsende Pflanze zu ergänzen. Welche weiß ich noch nicht.
Sie sollte nur nicht ganz so schnell wachsen und der Kategorie "easy" von tropica entsprechen.
Außerdem plane ich noch Anubias barteri var. nana und Cryptocoryne x willisii zu pflanzen.

Lg juju

12051 Postings in 2612 Threads
Welche Fischart würde noch dazu passen
RSS Feed