Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Welche Technik für neues Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Dommi

Homepage 

21.05.2009, 02:02
 

Welche Technik für neues Becken (Technik)

Hallo allerseits,
ich habe vor mir ein größeres Becken anzuschaffen in dem meine Malawifische besser untergebracht sind.
Ich habe mich für ein 130x60x60 entschieden, also 468L Inhalt.

Ich bräuchte ein paar Tipps zur Thematik Aussenfilter und Umwälzung des Wassers. Ich habe vor mir eine Rückwand selbst aus Styropor zu bauen in der ich die gesamte Technik integrieren möchte.
Welcher Aussenfilter ist für ein Malawibecken mit Lochgestein bei der Beckengröße zu empfehlen? Ich habe gelesen das es Pumpen mit 2 Saugseiten gibt. Ist das bei der Größe sinnvoll oder hat eine Punpe mit 1 Saugseite und Strömungspumpe die über dem Boden pustet einen besseren Effekt?
Schön wäre es auch wenn der Aussenfilter die Heizung integriert hätte da ich nicht genau weiß wie ich den Heizstaab im Styropor verstecken würde. Oder doch Bodenheizung? ^^

Danke im Vorraus und sorry falls es diese Fragen schon x mal gab.

Mfg
Dommi

Dommi

Homepage 

21.05.2009, 11:30

@ Dommi

Welche Technik für neues Becken

>> Hallo allerseits,
>> ich habe vor mir ein größeres Becken anzuschaffen in dem meine
>> Malawifische besser untergebracht sind.
>> Ich habe mich für ein 130x60x60 entschieden, also 468L Inhalt.
>>
>> Ich bräuchte ein paar Tipps zur Thematik Aussenfilter und Umwälzung des
>> Wassers. Ich habe vor mir eine Rückwand selbst aus Styropor zu bauen in
>> der ich die gesamte Technik integrieren möchte.
>> Welcher Aussenfilter ist für ein Malawibecken mit Lochgestein bei der
>> Beckengröße zu empfehlen? Ich habe gelesen das es Pumpen mit 2 Saugseiten
>> gibt. Ist das bei der Größe sinnvoll oder hat eine Punpe mit 1 Saugseite
>> und Strömungspumpe die über dem Boden pustet einen besseren Effekt?
>> Schön wäre es auch wenn der Aussenfilter die Heizung integriert hätte
>> da ich nicht genau weiß wie ich den Heizstaab im Styropor verstecken
>> würde. Oder doch Bodenheizung? ^^
>>
>> Danke im Vorraus und sorry falls es diese Fragen schon x mal gab.
>>
>> Mfg
>> Dommi

Keiner nen Tipp? :(

Ich habe jetzt schoneinmal selbst geschaut und bin auf den 2078 e von EHEIM gestoßen. Wäre es sinnsoll diesen zusammen mit einer Strömungspumpe mit Schnellfilter einzusetzen oder brauch man unbedingt einen innenfilter? Ich finde die nehmen immer so viel Platz weg...
Wenn das so reicht, vielleicht ne Empfehlung zum Thema Strömungspumpe mit vorfilter?

Mfg
Dommi

*Andy*

Homepage 

07.06.2009, 09:15

@ Dommi

Welche Technik für neues Becken

>> >> Hallo allerseits,
>> >> ich habe vor mir ein größeres Becken anzuschaffen in dem meine
>> >> Malawifische besser untergebracht sind.
>> >> Ich habe mich für ein 130x60x60 entschieden, also 468L Inhalt.
>> >>
>> >> Ich bräuchte ein paar Tipps zur Thematik Aussenfilter und Umwälzung
>> des
>> >> Wassers. Ich habe vor mir eine Rückwand selbst aus Styropor zu bauen
>> in
>> >> der ich die gesamte Technik integrieren möchte.
>> >> Welcher Aussenfilter ist für ein Malawibecken mit Lochgestein bei der
>> >> Beckengröße zu empfehlen? Ich habe gelesen das es Pumpen mit 2
>> Saugseiten
>> >> gibt. Ist das bei der Größe sinnvoll oder hat eine Punpe mit 1
>> Saugseite
>> >> und Strömungspumpe die über dem Boden pustet einen besseren Effekt?
>> >> Schön wäre es auch wenn der Aussenfilter die Heizung integriert
>> hätte
>> >> da ich nicht genau weiß wie ich den Heizstaab im Styropor verstecken
>> >> würde. Oder doch Bodenheizung? ^^
>> >>
>> >> Danke im Vorraus und sorry falls es diese Fragen schon x mal gab.
>> >>
>> >> Mfg
>> >> Dommi
>>
>> Keiner nen Tipp? :(
>>
>> Ich habe jetzt schoneinmal selbst geschaut und bin auf den 2078 e von
>> EHEIM gestoßen. Wäre es sinnsoll diesen zusammen mit einer
>> Strömungspumpe mit Schnellfilter einzusetzen oder brauch man unbedingt
>> einen innenfilter? Ich finde die nehmen immer so viel Platz weg...
>> Wenn das so reicht, vielleicht ne Empfehlung zum Thema Strömungspumpe mit
>> vorfilter?
>>
>> Mfg
>> Dommi


servus ich hab den 2076e drin also eine nummer kleiner als der von dir genannte hatte zusätzlich dazu noch nen juwel standart H innen filter drin doch das machte keinen sin also läuft jetzt nur noch der eheim übrigens hab ich nen 240 liter beken und kenne mich nicht so gut mit Malawifischen deshalb kann ich nur von meinen erfahrungen mit den eheim sprechen aber die eheim 3e serie ist empfehlenswert

mfg andy

Dommi

Homepage 

08.06.2009, 22:43

@ *Andy*

Welche Technik für neues Becken

Hallo allerseits,
habe mir jetzt den Eheim 2078 Professionell 3 e und dazu eine Koralia 3 bestellt.

Nun bräuchte ich noch einen rat zwecks Anordnung im becken. ich habe mir das folgendermaßen vorgestellt:

Die Absaugung des Eheim möchte ich in die linke Ecke hinter einen Steinhaufen setzten und den Austritt oberhalb in die linke Beckenseite unter die Oberfläche, sodass dieser richtung rechts an der Oberfläche entlang bläst (wegen schöner Oberflächenströmung).
Die Sröumngspumpe möchte ich in die andere Ecke (rechts) des Beckens hinter einen Steinhaufen setzen, welche über den Grund richtung Eheim Absaugung nach links pustet damit dieser allen losen Mulm erfassen kann.
Dazu kommt noch das ich die Absaugung sowie die Strömungspumpe in meine Rückwand, welche ich aus Styropor bauen will, etwas integrieren/verstecken möchte.

Kann man das so anordnen? Ist das Empfehlenswert?

Mfg
Dominic

*Andy*

Homepage 

10.06.2009, 08:34

@ Dommi

Welche Technik für neues Becken

>> Hallo allerseits,
>> habe mir jetzt den Eheim 2078 Professionell 3 e und dazu eine Koralia 3
>> bestellt.
>>
>> Nun bräuchte ich noch einen rat zwecks Anordnung im becken. ich habe mir
>> das folgendermaßen vorgestellt:
>>
>> Die Absaugung des Eheim möchte ich in die linke Ecke hinter einen
>> Steinhaufen setzten und den Austritt oberhalb in die linke Beckenseite
>> unter die Oberfläche, sodass dieser richtung rechts an der Oberfläche
>> entlang bläst (wegen schöner Oberflächenströmung).
>> Die Sröumngspumpe möchte ich in die andere Ecke (rechts) des Beckens
>> hinter einen Steinhaufen setzen, welche über den Grund richtung Eheim
>> Absaugung nach links pustet damit dieser allen losen Mulm erfassen kann.
>> Dazu kommt noch das ich die Absaugung sowie die Strömungspumpe in meine
>> Rückwand, welche ich aus Styropor bauen will, etwas integrieren/verstecken
>> möchte.
>>
>> Kann man das so anordnen? Ist das Empfehlenswert?
>>
>> Mfg
>> Dominic




servus eingentlich kannst du das so machen wüsste nicht was dagegen spricht
mfg andy

12056 Postings in 2613 Threads
Welche Technik für neues Becken
RSS Feed