Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Welcher Filter ist besser Eheim 2236 oder JBL 250

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Bredo1904

Homepage 

19.01.2009, 11:42
 

Welcher Filter ist besser Eheim 2236 oder JBL 250 (Technik)

Hallo,

ich habe mir ein neues Becken (250 Ltr.) zugelegt. Bei diesem Becken ist eine Eheim Filter ecco 2236 dabei.

In meinem jetzigen Becken (200 Ltr.) habe ich einen JBL 250 - mit dem ich auch eigentlich sehr zufrieden bin.

Nun meine Frage- welchen Filter würdet ihr nehmen für das 250 Ltr. Becken?

Hier die techn. Angaben der Filter:

Technische Daten JBL 250*********************
-für Aquarien 250Liter
-Filtervolumen 7 Liter
-Filtermasse 5,3 Liter
-Leistung 700 Liter / Stunde
-Förderhöhe 180 cm
-Filter - Einsätze - 3 Körbe
-komplett mit Filtermassen bestückt
-Eignung für diverse auch Spezial - Filtermassen
-Abmaße - 190 x 190 x 350 mm (L/B/H)
-Leistung - 13 Watt
*GERINGER STROMVERBRAUCH*
-im Liefer- /Kaufumfang sind alle notwendigen Zubehörteile drin, wie schon erwähnt die Absperrhähne.

Hier die techn. Daten des Eheims 2236:
• Abmessungen D x H 205x416mm.
• Für Becken bis 300 Liter.
• Behältervolumen 5,0 Liter
• Filtervolumen 3,2 Liter
• Pumpenleistung 600 l/h.
• Förderhöhe 1,3m/Ws.
• Netzspannung 230V/50Hz.
• Leistungsaufnahme 8 Watt.
• Incl. 3m Saug- und Druckschlauch 12/16mm
• Griff ist sowohl zum tragen des Filters, zum ansaugen als auch zum veriegeln und lösen des Pumpenkopfes.
• 2 Absperrhähne (drehbar) für schnelles verbinden oder lösen der Schlauchverbindung.
• Selbstansaugend
• Incl. Auslaufrohr, Saugrohr, 2 Absperrhähne und alles benötigte Installationsmaterial.
• Mit 3 Filtereinsätzen
• Sofort betriebsbereit

Ich hoffe es kann mir jemand helfen!!!

Danke.

Gruß
Bredo

ehemaliger User

Homepage 

19.01.2009, 11:52

@ Bredo1904

Welcher Filter ist besser Eheim 2236 oder JBL 250

Natürlich immer den Filter, der mehr Leistung hat..
In deinem Fall den JBL, denn er hat das doppelte an Filtervolumen, wodurch sich die Standzeit verlängert!
Ich benutze auch einen JBl, den e1500..kann auch nicht klagen!

Gruß Jan

ehemaliger User

Homepage 

19.01.2009, 18:12

@ Bredo1904

Welcher Filter ist besser Eheim 2236 oder JBL 250

Hallo Bredo,
erst eine Frage vorne weg. Willst Du das neue Becken und das alte Becken gleichzeitig betreiben? Dann sollte natürlich der stärkere Filter für das größere Becken genommen werden.

Aber wenn Du nur ein Becken betreiben willst, nimm beide! Warum? Nun, erstens hast Du (zumindest jetzt) ein Malawi-Becken. Da muss der Filter sowieso mehr Arbeit leisen als in einem Pflanzenbecken, in dem der Haushalt noch durch die Flora unterstützt wird.
Zweitens bin ich sowieso der Meinung, dass ein Becken eine Filterpumpenleistung mindestens vom 4-fachen des Beckenvolumens haben soll. Weiterhin ist meist ja nur die ungebremste Pumpenleistung angegeben. D.h., dass schon mal mit sauberen Filtermedien etwas weniger Durchfluss herrscht. Wenn die Filtermedien mit der Zeit zugesetzt sind, sinkt natürlich noch die Durchflussleistung. Also bei Faktor 4 reicht also nicht mal der große Filter alleine.
Es gibt aber sogar fünf Vorteile mit zwei Filtern. Lies doch dazu einfach mal meinen Blog durch:

Außenfilterung mit Topffiltern
(einfach nur den Titel anklicken)

Kannst ja mal eine PN (Privatnachricht) scheiben, wie Du dich entschieden hast.
Viele Grüße:waving:
Micha

ehemaliger User

Homepage 

19.01.2009, 19:10

@ ehemaliger User

Welcher Filter ist besser Eheim 2236 oder JBL 250

Oh du hast ein Malawi Aq dann hat mein Vorredner schon alles gesagt, am besten 2 Filter dann kannst du die im 2-3 Wochen Intervall reinigen also Abwechseld