Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

wer kann mir helfen???

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
o.kova

Homepage 

24.07.2009, 08:48
 

wer kann mir helfen??? (Einrichtungsbeispiele)

hallöchen...
ich bin seit februar 2009 aquarianer. hab ein 260 liter becken von juwel das zur zeit als gesellschaftsbecken eingerichtet ist. aber irgendwie ist es nicht so wie ich´s mir vorgestellt hab. jetzt hab ich hier bei einrichtungsbeispiele.de gestöbert und entschlossen das ich umsteigen möchte auf ein malawi-becken. möchte diesen umstieg genaustens planen. gibt es hierzu gute bücher??? ich möchte mir auf jeden fall eine rückwand selber bauen (tips???) und als besatz denke ich an aulonocara korneliae (blaugoldener buntbarsch), melanochromis auratus (türkisgoldbarsch), labidochromis caeruleus (gelber labidochromis)...jeweils ein paar. ist das ok, oder lieber mehr weibchen??? gibt es hierzu auch passende bodenfische, welse??? und wie ist´s mit schnecken (z.b. meine apfelschnecke oder haarige turmdeckelschnecke)???
im voraus schon mal danke schön für eure unterstützung und tips...
grußo.kova... :-)

ehemaliger User

Homepage 

24.07.2009, 09:27

@ o.kova

wer kann mir helfen???

Hallo
Die Aulonocaras kannst du als Paar halten.
Die anderen beiden Arten solltest du 1/3 halten. Aber die Haltung Mbunas mit Nicht Mbunas in einem Aquarium ist nicht empfelenswert, weil sie andere Nahrungsansprüche haben.
Die Turmdeckelschnecken kannst du einsetzen, die durchwühlen schön den Sand und die Apfelschnecke frisst die Algen von den Steinen und der Scheibe.
An Welsen kannt du eine Gruppe Synodontis petricola einsetzen.

o.kova

Homepage 

24.07.2009, 09:36

@ ehemaliger User

wer kann mir helfen???

hai...
danke für die tips...
was ist eigentlich der genaue unterschied zwischen mbunas und non mbunas??? und wie kann man das erkennen???
grußo.kova

o.kova

Homepage 

24.07.2009, 09:56

@ o.kova

wer kann mir helfen???

hai...
ok, schon ein bisschen was dazugelernt. bei meinem besatzvorschlag streiche ich jetzt mal den aulonocara und nehme dafür die cynotilapia afra dazu...d.h. lauter mbunas...
grußo.kova... ;-)

ehemaliger User

Homepage 

24.07.2009, 21:11

@ o.kova

wer kann mir helfen???

>> hai...
>> ok, schon ein bisschen was dazugelernt. bei meinem besatzvorschlag
>> streiche ich jetzt mal den aulonocara und nehme dafür die cynotilapia afra
>> dazu...d.h. lauter mbunas...

Das hört sich gut an.
Noch was, die Welse solltest du am besten zu 5 halten, sind Gruppentiere.

o.kova

Homepage 

27.07.2009, 08:04

@ ehemaliger User

wer kann mir helfen???

hai...
werd ich machen. jetzt werd ich mich dann mal an die rückwand machen. hab hier und auch sonst so im internet ganz viele nützliche tips bekommen...
grußo.kova :-D

12051 Postings in 2612 Threads
wer kann mir helfen???
RSS Feed