Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.688 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

17.02.2009, 23:08
(editiert von moeller4, 17.02.2009, 23:41)
 

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu... (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

ich habe das Problem das mir zwei meiner Pflanzen aus dem AQ herraus wachsen,
das heisst sie stehen jetzt schon gut 3cm über der Wasseroberfläche in der Luft.
Ein weiteres Problem mit diesen beiden Pflanzen ist das die Blätter nun schon über die Hälfte der Wasseroberfläche bedecken
und so dem Gesamten AQ das Licht rauben.

- Wie kürze ich diese Pflanze richtig in der höhe ?
- darf ich auch ein paar der Seitlichen Sprösslinge abschneiden bzw. kürzen ?
- kann man abgeschnittene Sprösslinge wieder einpflanzen um eine neue Pflanze zu ziehen ? (wenn ja wie...?)

hier noch 2 Fotos der "Problempflanze" da ich ihren Namen nicht kenne :-|

img10.imageshack.u...0/4094/dsc07427ot0.jpg

img19.imageshack.u...19/135/dsc07437yb3.jpg

vielen dank schon mal für eure Hilfe ;-)

gruß,
Nancy :-)

Susanne Schmohl

Homepage 

18.02.2009, 08:21

@ ehemaliger User

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

Hallo Nancy,
da es sich um eine Stängelpflanze handelt, ist die Sache doch relativ einfach.
Du nimmst die ganze Pflanze raus, schneidest den unteren Bereich ab und setzt den oberen Teil wieder ein. Die Seitentriebe kannst Du abschneiden und auch wieder einsetzen.
Zweite Möglichkeit wäre, dass Du nur den oberen Teil abschneidest und wieder einsetzt. Dann wird aus dem unteren Rest mindestens zwei neue Triebe wachsen. (Da es aber in Deinem Becken schon sehr voll aussieht, kannst Du vielleicht auch auf den etwas unansehnlichen unteren Teil verzichten).
Viel Erfolg!
Schöne Grüße

ehemaliger User

Homepage

18.02.2009, 18:36

@ ehemaliger User

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

>> Hallo zusammen,
>>
>> ich habe das Problem das mir zwei meiner Pflanzen aus dem AQ herraus
>> wachsen,
>> das heisst sie stehen jetzt schon gut 3cm über der Wasseroberfläche in
>> der Luft.
>> Ein weiteres Problem mit diesen beiden Pflanzen ist das die Blätter nun
>> schon über die Hälfte der Wasseroberfläche bedecken
>> und so dem Gesamten AQ das Licht rauben.
>>
>> - Wie kürze ich diese Pflanze richtig in der höhe ?
>> - darf ich auch ein paar der Seitlichen Sprösslinge abschneiden bzw.
>> kürzen ?
>> - kann man abgeschnittene Sprösslinge wieder einpflanzen um eine neue
>> Pflanze zu ziehen ? (wenn ja wie...?)
>>
>> hier noch 2 Fotos der "Problempflanze" da ich ihren Namen nicht kenne :-|
>>
>>
>> img10.imageshack.u...0/4094/dsc07427ot0.jpg
>>
>> img19.imageshack.u...19/135/dsc07437yb3.jpg
>>
>> vielen dank schon mal für eure Hilfe ;-)
>>
>> gruß,
>> Nancy :-)

Hallo Nancy,
Susanne hat zwar im wesentlichen schon alles gesagt - aber noch ein kleiner Tipp zusätzlich von mir:
sogenannte Kopfstecklinge, d.h. in Deinem Fall der höchste Mitteltrieb hat die größte Wuchskraft, den auf jedenfall wieder nehmen zum Vermehren. Man könnte auch noch anders verfahren, indem man den gesamten Busch erst gar nicht so hoch werden läßt und etwa auf der Hälfte der Beckenhöhe jeden einzelnen Seitentrieb mit der Schere kappt, etwas rund geschnitten, sieht das nach dem Neuaustrieb schön rund kompakt aus - hab ich auch schon gemacht
- da Hygrophila corymbosa ja sehr stark wurzelt, kann die Pflanze so dann sich noch einmal verzweigen. Versuchs einfach mal so - oder so.:ok:
Gruß Babs:waving:

ehemaliger User

Homepage 

18.02.2009, 21:13

@ ehemaliger User

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

Hallo Babs,
ich würde dann gerne den Kopfsteckling verwenden und evtl. nach und nach die Gesamte Rückwand bepflanzen bis sie richtig dicht zugewachsen ist. Wo genau sollte mann die Spitze denn in etwa abschneiden ? hast du da mal eine cm Angabe für mich, und sollte man auch ein Paar der noch ganz kleinen und jungen Blätter "mitnehmen" ?

Ich würde das dann gerne folgendermaßen machen:
Zuerst die gesamte Pflanze aus dem AQ nehmen und die unteren 8-10cm abschneiden da ich dort nur den nackten "Stamm" ohne Blätter habe.
Danach würde ich die Pflanze wieder an ihrem Platz zurück stecken und ca. 5cm von der Spitze abschneiden und diese Spitze daneben neu einsetzen.
Geht das so, oder schadet es der Pflanze wenn ich sie gleich an zwei stellen auf ein mal beschneide ?

Gibt es einen Trick um die Pflanze ohne Wurzeln im Boden zu verankern ausser das andrücken des Bodengrundes ? Da ich nur ca. 5cm Kies am Boden habe befürchte ich das sich diese große Pflanze nach dem beschneiden ohne die Wurzeln nicht im Boden halten kann.


Dieses hier habe ich nicht so ganz verstanden, wie gehst du da genau vor ?

"etwa auf der Hälfte der Beckenhöhe jeden einzelnen Seitentrieb mit der Schere kappt, etwas rund geschnitten, sieht das nach dem Neuaustrieb schön rund kompakt aus"

dankeschön und schönen gruß,
Nancy ;-)

ehemaliger User

Homepage

22.02.2009, 21:06

@ ehemaliger User

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

>> Hallo Babs,
>> ich würde dann gerne den Kopfsteckling verwenden und evtl. nach und nach
>> die Gesamte Rückwand bepflanzen bis sie richtig dicht zugewachsen ist. Wo
>> genau sollte mann die Spitze denn in etwa abschneiden ? hast du da mal eine
>> cm Angabe für mich, und sollte man auch ein Paar der noch ganz kleinen und
>> jungen Blätter "mitnehmen" ?
>>
>> Ich würde das dann gerne folgendermaßen machen:
>> Zuerst die gesamte Pflanze aus dem AQ nehmen und die unteren 8-10cm
>> abschneiden da ich dort nur den nackten "Stamm" ohne Blätter habe.
>> Danach würde ich die Pflanze wieder an ihrem Platz zurück stecken und
>> ca. 5cm von der Spitze abschneiden und diese Spitze daneben neu einsetzen.
>> Geht das so, oder schadet es der Pflanze wenn ich sie gleich an zwei
>> stellen auf ein mal beschneide ?
>>
>> Gibt es einen Trick um die Pflanze ohne Wurzeln im Boden zu verankern
>> ausser das andrücken des Bodengrundes ? Da ich nur ca. 5cm Kies am Boden
>> habe befürchte ich das sich diese große Pflanze nach dem beschneiden ohne
>> die Wurzeln nicht im Boden halten kann.
>>
>>
>> Dieses hier habe ich nicht so ganz verstanden, wie gehst du da genau vor
>> ?
>>
>> "etwa auf der Hälfte der Beckenhöhe jeden einzelnen Seitentrieb mit der
>> Schere kappt, etwas rund geschnitten, sieht das nach dem Neuaustrieb schön
>> rund kompakt aus"
>>
>> dankeschön und schönen gruß,
>> Nancy ;-)

Hallo Nancy,
tja, wie soll ich Dir das erklären, also :
Zum Vermehren kann man, wenn man viele neue Stecklinge haben möchte, auch die Seitentriebe direkt am Ansatz vom Haupttrieb abschneiden, dieser Seitentrieb sollte allerdings schon eine Länge von mind. 7-10 cm haben, solche Stecklinge gehen am besten. Die unteren Blätter entfernen, den Trieb bis zum Blattansatz in den Boden stecken. Wenn Du keine wühlenden Welse hast, dürfte das halten.
Sonst nimm kleine Kieselsteinchen um jeden Steckling. Es gibt im Zoohandel auch Kunststoffpflanzklammern. Mit der Hygrophila corymbosa hast Du eine der schnellsten Aquarienpflanzen gekauft, die auch noch völlig unkompliziert sind.
Wenn man die Pflanze schön kompakt haben will und evtl. etwas rundlich, dann kürzt man einfach die entstandenen Seitentriebe und den Haupttrieb nach Belieben ein, immer unterhalb eines Blattpaares. Dort verzweigt sie sich und wird mit der Zeit immer dichter und kugeliger. So kann man es ja auch mit Gartenpflanzen, Sträuchern, Buchsbäumen ect. machen.
Ich hoffe, ich habe es einigermaßen gut erklärt.;-):confused: :yes:
Grüße Babs

ehemaliger User

Homepage 

22.02.2009, 22:42

@ ehemaliger User

wie Pflanzen richtig kürzen? Hilfe AQ wächts zu...

Hallo Babs,
danke für die ausführliche Antwort, jetzt sollte selbst ich das hinbekommen :-D
Die ganze Aktion muss jetzt erst mal warten bis nächste Woche mein neues AQ da ist *freuuu mich drauf* :-D
Aber das hast du ja schon mitbekommen... ;-)

gruß,
Nancy :waving: