Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.759 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Wie tötet man Fische?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Wolfgang N

06.09.2015, 10:53
 

Wie tötet man Fische? (Krankheiten)

Hallo zusammen,

seit gestern gibt es einen neuen, überaus lesenswerten Artikel zu einem Thema, das völlig zu Unrecht von vielen Aquarianern tabuisiert wird:

Euthanasie bei Zierfischen

Der Tod gehört nun einmal zum Leben. Umdrehen und wegsehen hilft nicht weiter. Was tut Ihr also, wenn Ihr wisst, dass ein Fisch qualvoll stirbt?

Jeder von uns hat schon einmal vor diesem Problem gestanden und wird wieder davor stehen. So unterschiedlich wie die Menschen sind auch die resultierenden Reaktionen darauf.

An dieser Stelle möchte ich Euch zu einer Diskussion aufrufen. Wie geht Ihr mit diesem Thema um? Was hat man Euch geraten? Wie habt Ihr gehandelt? Wer erzählt seine Erfahrungen, seine Entscheidungen?

Beteiligt Euch!

Wolfgang

Leo-FAN

06.09.2015, 18:10

@ Wolfgang N

Wie tötet man Fische?

Hallo Wolfgang,

ich finde den Beitrag vom Jens äußerst lehrreich und Interessant,und finde auch das sich jeder Aquarianer damit beschäftigen sollte.
Mir persönlich hat der Beitrag etwas gebracht weil ich daraus lernen kann es jetzt besser zu machen als bisher mit ( wenn es denn dann unbedingt sein musste) Nacken und Kiemen schnitt.
Ich kannte diese Methode mit dem Nelkenöl nicht,und muss sagen das ich es sehr beruhigend finde das es diese Art zur Einschläferung gibt und ich nicht mehr Barbarisch mit Messer und Beil hantieren muss.
Werd ich mir Morgen gleich besorgen....für alle Fälle!!!

Gruß an alle.... Leo

Grünhexe

25.09.2015, 21:34

@ Wolfgang N

Wie tötet man Fische?

Hallo,
ich mache es ebenfalls mit Nelkenöl, für mich die humanste Art.
Wenn der Fisch sich nicht mehr rührt und die Atmung aussetzt, auch noch einen Nackenschnitt, dazu musste ich mich aber sehr lange überwinden.

Grüße Babs

Hans-Hubert

27.09.2015, 16:38

@ Wolfgang N

Wie tötet man Fische?

hallo,

ich habe mal folgendes irgendwo im Netz gelesen und auch schonmal selbst praktiziert:

Wasser (am besten warm, wegen besserer löslichkeit) in einem Gefäß mit sehr viel Salz vermischen. Danach einige Zeit ins Gefrierfach. Salwasser gefriert nicht bei 0 Grad, somit habe ich (zumindendest größtenteils) nichtgefrorenes Eiswasser. Wenn der Fisch ins Gefäß kommt, ist er innerhalb von Sekunden tot.

Gruß

Jens Hoppe

27.09.2015, 16:53

@ Hans-Hubert

Wie tötet man Fische?

Hallo, Hans-Hubert,

das mag bei kleinen Fischen, wie z. B. Neons funktionieren, bei größeren Fischen ist dies jedoch definitiv eine Quälerei. Die australischen und US-amerikanischen Veterinäre, die die Artikel verfasst haben, aus denen ich die Eugenol-Methode zitiert habe, haben definitiv physiologische Hinweise dafür, dass (auch rapide) Unterkühlung zu Stress bei den Fischen führt. Zu Schmerzen und anderen Empfindungen kann man sie ja nicht mehr fragen.

Man kann ja Analogien zu Anästhesien bei Menschen und Tieren ziehen: dort werden ja auch die zu narkotisierenden Wesen mit Medikamenten behandelt und nicht ins Eiswasser geworfen. Man stelle sich mal vor, der Tierarzt schmeisst die zu kastrierende Katze kurz in eine Tonne mit Eiswasser und schreitet dann zur Tat. Das lange Gesicht von Frauchen möchte ich mal sehen (nicht böse gemeint!)...

Aber wie gesagt, mein Artikel ist keine Leitlinie, sondern nur ein Hinweis, wie es (auch) funktionieren kann.

Viele Grüße!

Jens

12053 Postings in 2612 Threads
Wie tötet man Fische?
RSS Feed