Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.773 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

zu wenig Licht?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Donnie Brasco

Homepage 

02.11.2009, 15:05
 

zu wenig Licht? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo Leute,
hab vorn paar Wochen mein 100x40x50 Becken mal wieder aus dem keller geholt und neu eingerichtet aber irgndwie wollen meine pflanzen nicht wirklich, wachsen sehr lang und Echinodorus Bleheri, Neuseelandgrass und Kuba-Perlkraut kriegen gelbe Blätter. Ich benutze Flüssig und Tabletten Dünger, und habe diese Beleuchtung: T8 30W Hagen Aqua-Glo und Hagen Sun-Glo. Reicht das Licht aus?

ehemaliger User

Homepage

02.11.2009, 20:41

@ Donnie Brasco

zu wenig Licht?

>> Hallo Leute,
>> hab vorn paar Wochen mein 100x40x50 Becken mal wieder aus dem keller
>> geholt und neu eingerichtet aber irgndwie wollen meine pflanzen nicht
>> wirklich, wachsen sehr lang und Echinodorus Bleheri, Neuseelandgrass und
>> Kuba-Perlkraut kriegen gelbe Blätter. Ich benutze Flüssig und Tabletten
>> Dünger, und habe diese Beleuchtung: T8 30W Hagen Aqua-Glo und Hagen
>> Sun-Glo. Reicht das Licht aus?

Hallo Donie,
für Neuseelandgras und vor allem für das Hemianthus ist eine Mindestleuchtstärke von 0,5 Watt, besser 0,8 Watt pro Liter nach alter Rechnung nötig. Weniger anspruchsvolle Pflanzen lassen sich mit Deiner WATTZahl durchaus pflegen. Versuchs einfach mal mit Reflektoren, die bringen oft schon 100 % mehr Licht. Dann würde ich die Hagen-Leuchten mal austauschen und andere nehmen. Ganz guten Pflanzenwuchs machen auch ganz normale Baumarktleuchten zb. Philips oder Osram 830, 840, 865, 880, oder als Vollspektrumsleuchten 940, 930, 965, die aber nur natürlichere Farbwiedergabe erzeugen, für den Pflanzenwuchs allerdings nicht besser sind, als die alte 8...-Reihe. Diese Farbspektren, zb. die Kombination 830 mit 840 oder 865 fördert den Pflanzenwuchs. Manche haben allerdings auch nur mit 865 und 880 hervorragenden Pflanzenwuchse, diese sind bläulich und bringen die Fischfarben gut heraus.
Wenn Du jetzt wechseln willst nur bitte nicht direkt alle raus und neue rein.
Die Pflanzen stocken sonst im Wachstum, da die Lichtfarbe sich ändert - das nutzen dann meistens die Algen. Also erstmal eine, dann nach ca. 6 Wochen die nächste.
Noch eine Möglichkeit wäre, du steigst direkt auf die neue Lichttechnik T5 um, die mehr Licht bringen, als die alten T8 Röhren.
Wie lange hast Du die Pflanzen schon drin übrigens ?
Grüße Blumenfee
Grüße Blumenfee

Donnie Brasco

Homepage 

02.11.2009, 22:12
(editiert von brasco, 02.11.2009, 22:51)

@ ehemaliger User

zu wenig Licht?

jo danke das mit den reflektoren werd ich wohl mal tuen, die pflanzen hab ich seit einer woche. diesmal hohl ich mir dann beide leuchtröhren mit pflanzenspektrum. Vieleicht werde ich Neuseelandgrass und Perlkraut gegen Eleocharis Parvula und Echinodorus parva austauschen oder brauchen die auch so viel licht? Brauch ich für t5 nich ne neue abdeckung?

ehemaliger User

Homepage

03.11.2009, 14:25

@ Donnie Brasco

zu wenig Licht?

>> jo danke das mit den reflektoren werd ich wohl mal tuen, die pflanzen hab
>> ich seit einer woche. diesmal hohl ich mir dann beide leuchtröhren mit
>> pflanzenspektrum. Vieleicht werde ich Neuseelandgrass und Perlkraut gegen
>> Eleocharis Parvula und Echinodorus parva austauschen oder brauchen die auch
>> so viel licht? Brauch ich für t5 nich ne neue abdeckung?

Hallo Donnie,
lass mal alles so drin und kauf Dir mal Reflektoren, da die Pflanzen erst 2 Wochen drin sind, könntest Du Dir auch schon neue Röhren kaufen.
Wenn Du nicht die einfachen Baumarktröhren 830 und 840 nehmen willst, geht natürlich auch die teuren Dennerle, dann Amazon-Day und Spezial-Plant. Mit beiden hatte ich immer sehr guten Pflanzenwuchs, geht sogar nur mit Amazonday 2 x, ist dann etwas grünlich, mit Spezial-Plant leicht goldig und zusammen sehr natürlich.
Wenn dann das Neuseelandgras und der Hemianthus nicht wachsen sollte, kannst Du ja immer noch Cryptocoryne parva, Echinodorus tennellus oder auch Pogestemon helferi nehmen. Pogestemon ist bei mir immer toll gewachsen. Jetzt bei viel Licht im 75 l Becken schön flach auf dem Boden.
Grüße Blumenfee:-D :waving: :flower:

ehemaliger User

Homepage

03.11.2009, 14:27

@ Donnie Brasco

zu wenig Licht?

>> jo danke das mit den reflektoren werd ich wohl mal tuen, die pflanzen hab
>> ich seit einer woche. diesmal hohl ich mir dann beide leuchtröhren mit
>> pflanzenspektrum. Vieleicht werde ich Neuseelandgrass und Perlkraut gegen
>> Eleocharis Parvula und Echinodorus parva austauschen oder brauchen die auch
>> so viel licht? Brauch ich für t5 nich ne neue abdeckung?

Nachtrag: für T5 wahrscheinlich ja, oder Hängebalken kaufen und Glasscheiben drunter.

12056 Postings in 2613 Threads
zu wenig Licht?
RSS Feed