Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Michael Reiz

Homepage 

31.01.2011, 21:08
 

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!! (Einrichtungsbeispiele)

Hallo EB-Gemeinde

Ich rätsel schon seit Tagen und komm einfach nicht weiter....

Ich versuch euch mal mein Problem bzw meine Vorstellung näher zu bringen.

Ich habe im rechten Beckenteil leichte Partikel an der Wasseroberfläche schwimmen,die sich nur im Kreis bewegen und nicht abtransportiert werden.
Hier mal eine kurze Beckenvorstellung und falls dies nicht ausreicht bitte auf meiner Seite nachgucken...Danke schonmal

Es handelt sich um ein 700ltr Malawibecken was extern über ein 5 Kammerfilter gefiltert wird.
Im linken hinteren Eck sitzt der Überlaufschacht von wo aus das Wasser auch wieder am Felsüberhangvorbei ins Becken gepumpt wird.
Im rechten Bereich,ca 30cm von der rechten Scheibe nach links,ca 20 cm unterhalb der Wasseroberfläche sitzt die Tunze 6055 die ja dann nach links blässt.

Dadurch das diese so tief sitzt hält sich die Oberflächenbewegung in Grenzen...also fast nix.

Jetzt war meine Idee eine zusätzliche mechaniche Filterung zu installieren,aber welche.

1.Variante wäre bspw ein Innenfilter,zb der Eheim Powerline 2252 mit 1200l/h und 28W Leistung,oder ähnliches.Diesen allerdings wegen der Optik hinter die Rückwand.

2.Variante wäre ein Topfilter,zb Eheim professionell 3 2075 mit 1250l/h und 16 W Leistung.

Diese aber nur als Beispiel....

Auf welche Art und Weise würdet ihr in meinem Fall filtern und welche Filterleistung sollte angestrebt werden damit es effektiv mechanisch gefiltert wird....

Vielen Dank im Vorraus..

Lg Michael

wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
31.01.2011, 21:39

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hallo Michael,
warum nicht einen kleinen zusätzlichen Außenfilter den du nur über einen Oberflächensauger bzw Skimmer betreibst? die Leistung muss ja nicht besonders hoch sein.
hier ein paar Links für Oberflächenabsauger

www.zoo-zajac.de/w...y&cat_index=000501

www.walaqua.de/ofa...rflaechenabsauger.html

www.gartentotal.de...o.php?products_id=3211

Gruß
Ronny

Afrika NEUlinG

Homepage 

31.01.2011, 21:55

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Fragen wir mal andersrum, warum willst du dir wegen sowas noch extra nen Filter kaufen????

Peterfish

Homepage 

31.01.2011, 22:05

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hallo Michael

Ich hatte das gleiche Problem in meinem 2,40m langen Becken und habe es mit folgender Maßnahme gelöst.
Ich habe mir einen kleinen Eheim "Classic 2211" und einen "JBL Top Clean" Oberflächenabsaugerabsauger gekauft und installiert. Nach einem Tag war meine Oberfläche glas klar
Kann ich wirklich empfehlen.

Gruß aus Ratingen
Peter

Michael Reiz

Homepage 

31.01.2011, 22:23

@ wachs74

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hallo Michael,
>> warum nicht einen kleinen zusätzlichen Außenfilter den du nur über
>> einen Oberflächensauger bzw Skimmer betreibst? die Leistung muss ja nicht
>> besonders hoch sein.
>> hier ein paar Links für Oberflächenabsauger
>>
>> www.zoo-zajac.de/w...y&cat_index=000501
>>
>> www.walaqua.de/ofa...rflaechenabsauger.html
>>
>> www.gartentotal.de...o.php?products_id=3211
>>
>> Gruß
>> Ronny

Hi Ronny

Erstmal Danke für die Links.
Die Teile hab ich mir auch schon angesehen.Wenn ich richtig Informiert bin,muss ich dort auch einen kleinen Topffilter anschließen,oder?
So hätte ich allerdings keine Oberflächenbewegung mittels Ausströmfunktion,was bei nem Innen oder Topffilter ja gegeben wäre.

Gruss Michael

Michael Reiz

Homepage 

31.01.2011, 22:27

@ Afrika NEUlinG

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Fragen wir mal andersrum, warum willst du dir wegen sowas noch extra nen
>> Filter kaufen????

Hi

1. Um die wenigen Schwebepartikel zu beseitigen
2. Um mechanisch vor zu filtern,bevor das Wasser in das Filterbecken gelangt.Denn da wird es ja langsam durchgeleitet und dies bedeutet ja eher das es eine biologische Filterung ist.Zumahl ich das Filterbecken entlasten könnte.
3.Um eine etwas bessere Oberflächenbewegung zu erhalten,mittels Ausströmfunktion und Diffusor

Lg

Michael Reiz

Homepage 

31.01.2011, 22:33

@ Peterfish

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hallo Michael
>>
>> Ich hatte das gleiche Problem in meinem 2,40m langen Becken und habe es
>> mit folgender Maßnahme gelöst.
>> Ich habe mir einen kleinen Eheim "Classic 2211" und einen "JBL Top Clean"
>> Oberflächenabsaugerabsauger gekauft und installiert. Nach einem Tag war
>> meine Oberfläche glas klar
>> Kann ich wirklich empfehlen.
>>
>> Gruß aus Ratingen
>> Peter

Hi Peter

Erreiche ich denn mit deiner Kimbinaation eine mechanische Vorfilterung?Wie verhält sich der Oberflächenabsauger denn wenn er hinter der Rückwand sitz.Kann er denn genügend Wasser anziehen,da bei mir das Wasser an einer kleinen eingeschnittenen Stelle über die RW läuft.Der Rest geht durch die Durchflussgitter.
Wie ist der Geräschpegel denn?

Wäre es nicht sinnvoll mit einem bspw Eheim Innenfilter,oder Eheim professionell 3 2075?

Auf diese Art bekäme ich zusätzlich noch Bewegung in die Wasseroberfläche mittels Diffusor....

Lg Michael

wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
31.01.2011, 22:41

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

warum keine Oberflächenbewegung ? das Wasser mus doch auch wieder zurück.
Der Oberflächensauger ist doch Quasi nur zum Wasser ansaugen aber eben an der Oberfläche. Du kannst eigentlich jeden Außenfilter bzw Topffilter nehmen. Wie geschrieben die Leistung mus doch nicht zu stark sein. Einen kleinen halt mit geringen Verbrauch.
Das rücklaufente Wasser kannst du ja zusätzlich über einen Diffusor einleiten damit hast du zusätlich Sauerstoffzufuhr und erhöst deinen PH was für Malawi ja nur gut sein kann.

Michael Reiz

Homepage 

31.01.2011, 23:02

@ wachs74

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> warum keine Oberflächenbewegung ? das Wasser mus doch auch wieder
>> zurück.
>> Der Oberflächensauger ist doch Quasi nur zum Wasser ansaugen aber eben
>> an der Oberfläche. Du kannst eigentlich jeden Außenfilter bzw Topffilter
>> nehmen. Wie geschrieben die Leistung mus doch nicht zu stark sein. Einen
>> kleinen halt mit geringen Verbrauch.
>> Das rücklaufente Wasser kannst du ja zusätzlich über einen Diffusor
>> einleiten damit hast du zusätlich Sauerstoffzufuhr und erhöst deinen PH
>> was für Malawi ja nur gut sein kann.

Hi

hab mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt was die Oberflächenbewegung angeht.Selbstverständlich hätte ich auch hier eine bessere wie jetzt.
Dachte nur,da der Topfilter ja wenig Power haben darf für den Betrieb eines Oberflächenabsaugers,dass nicht genug Druck aufgebaut werden kann um die Oberfläche schön in Bewegung bringen zu können.

Sicherlich könnte man auch einen stärkeren Topfilter mit Absauger kombinieren.

Hier Frage ich mich allerdings ob es dann nicht besser wäre ohne Oberflächenabsauger zu arbeiten und dann herkömmlich das Wasser in den unteren Beckenregionen abzusaugen und mechanisch Filtert um es dann mit Druck durch den Pumpenauslass wieder ins Becken pumpt.
Somit wären die Partikel auch verschwunden,die ja dann durch den Pumpenauslass weggeblasen werden.
Sprich,die Kohle für den Absauger könnte ich mir ja dann sparen.Oder bin ich jetzt völlig von der Rolle :-)

Lg

Afrika NEUlinG

Homepage 

01.02.2011, 01:31

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hi

die Schwebepartikel beseitigen -> einfach die Strömungspumpe-/n passend ausrichten, bzw noch eine zweite nehmen.
Das ist ja eher ein Problem des Wasserkreislaufes/-strömung als der Filterung!

Auf welcher Stärke läuft denn die 6055??

Schon mal die Eheim etwas stärker laufen lassen?
Alles was im Filterbecken ist (Material zb. Watte) läuft als Mechanischer Filter mit ;) bzw umgekehrt

Oberflächenbewegung --> Ausrichtung Strömungspumpe, Auslauf mit Diffusor benutzen?

Eine weitere Filterung ist imho überflüssig bei 96L da muss auch nichts entlastet werden.....wenn die Wasserwerte stimmen und die Arbeit nicht zu oft anfällt.....

LG

Afrika NEUlinG

Homepage 

01.02.2011, 10:41

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Eine rein Mechanische Vorfilterung ist mit einem Vortex, einem Trommelfilter, Spaltfilter(Bogensieb), Beadfilter, Vliesfilter.....möglich.
Du hast doch schon eine Oberflächenabsaugung(überlauf), oder sehe ich das falsch????

Ich meine ok wenn du unbedingt nen Filter kaufen musst weil du gezwungen wirst, mach das. Aber notwendig aus dem genannten Grund wäre das net......

LG

Michael Reiz

Homepage 

01.02.2011, 11:44

@ Afrika NEUlinG

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hi
>>
>> die Schwebepartikel beseitigen -> einfach die Strömungspumpe-/n passend
>> ausrichten, bzw noch eine zweite nehmen.
>> Das ist ja eher ein Problem des Wasserkreislaufes/-strömung als der
>> Filterung!
>>
>> Auf welcher Stärke läuft denn die 6055??
>>
>> Schon mal die Eheim etwas stärker laufen lassen?
>> Alles was im Filterbecken ist (Material zb. Watte) läuft als Mechanischer
>> Filter mit ;) bzw umgekehrt
>>
>> Oberflächenbewegung --> Ausrichtung Strömungspumpe, Auslauf mit Diffusor
>> benutzen?
>>
>> Eine weitere Filterung ist imho überflüssig bei 96L da muss auch nichts
>> entlastet werden.....wenn die Wasserwerte stimmen und die Arbeit nicht zu
>> oft anfällt.....
>>
>> LG

Hi
Ich kann meine jetzige nicht viel ausrichten.Höchstens etwas nach oben drehen,aber dann bläst es nur noch unter die Wasseroberfläche und nicht mehr durchs Becken.
Die Tunze läuft am Tag zwischen 70 u 100% und in der Nacht auf 30%.

Die Eheim hab ich auf ca 1500l/h gedrosselt,damit das Wasser schön langsam durchs Filterbecken läuft.Drehe ich diese jetzt auf 2000-2500 l/h dann muss ich das Schräsitzventil öffnen,damit das Wasser aus dem Becken/Überlaufschacht schneller nachfließen kann.
Somit wäre der Sinn des biologischen Filterns dahin:-)

Wenn ich nicht unbedingt noch zusätzlich mechanisch Filtern muss aufgrund genügend Kapaziät im Filterbecken,wäre eine zweite Tunze 6055 ja am sinnvollsten die ich dann an der Obefläche anbringe....


Die Wasserwerte sind eigentlich super und die Filterwatte wechsel ich nach Gefühl aus.Jenachdem wie braun sie ist in Abständen von ca 2 Monaten.

lg

Michael Reiz

Homepage 

01.02.2011, 11:50

@ Afrika NEUlinG

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Eine rein Mechanische Vorfilterung ist mit einem Vortex, einem
>> Trommelfilter, Spaltfilter(Bogensieb), Beadfilter,
>> Vliesfilter.....möglich.
>> Du hast doch schon eine Oberflächenabsaugung(überlauf), oder sehe ich
>> das falsch????
>>
>> Ich meine ok wenn du unbedingt nen Filter kaufen musst weil du gezwungen
>> wirst, mach das. Aber notwendig aus dem genannten Grund wäre das
>> net......
>>
>> LG


Na ja..von Absaugen kann keine Rede sein.Es laüft zwar im Ü-schacht ab,aber ein riesen Sog entsteht nicht......ich hab auch nur im rechten oberen Beckenteil Probleme mit Partikeln auf etwa der Fläche eines Suppentellers.Dort zirkuliert es halt im Kreis:-) auf jedenfall jetzt noch....

und gezwungen werd ich zu nix,ausser zur Hausarbeit von meiner Frau ;-)

lg

Afrika NEUlinG

Homepage 

01.02.2011, 14:35

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hehe, dann versuch doch erstmal den Wasserkreislauf so zu 'stellen' das du keine 'ruhige' Zone mehr hast in den Ecken....
Das geht imho am besten mit dem Aus-/Zulauf und Diffusor(oder 2)und Strömungspumpen.
Da die Zirkulation (des Suppentellers:-D ) ja aus der bestehenden Strömung entsteht.

Du könntest aber auch die Leistung der vorhandenen Pumpen erhöhen zum Testen, auch die der Eheim.......

Kannst du die Tunze noch etwas ausrichten?
Nimm doch einfach mal wenn du noch eine liegen hast eine Strömungspumpe/Innenfilter oder kauf dir einfach eine billige Resun zum Testen.
Das Filtern würde ich wie gesagt nicht als so wichtig einstufen....... das geht auch ohne!

Michael Reiz

Homepage 

01.02.2011, 15:25

@ Afrika NEUlinG

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hehe, dann versuch doch erstmal den Wasserkreislauf so zu 'stellen' das du
>> keine 'ruhige' Zone mehr hast in den Ecken....
>> Das geht imho am besten mit dem Aus-/Zulauf und Diffusor(oder 2)und
>> Strömungspumpen.
>> Da die Zirkulation (des Suppentellers:-D ) ja aus der bestehenden
>> Strömung entsteht.
>>
>> Du könntest aber auch die Leistung der vorhandenen Pumpen erhöhen zum
>> Testen, auch die der Eheim.......
>>
>> Kannst du die Tunze noch etwas ausrichten?
>> Nimm doch einfach mal wenn du noch eine liegen hast eine
>> Strömungspumpe/Innenfilter oder kauf dir einfach eine billige Resun zum
>> Testen.
>> Das Filtern würde ich wie gesagt nicht als so wichtig einstufen.......
>> das geht auch ohne!


Hi

Kann die Tunze zwar nach oben richten,womit die Partikel Geschichte wären,erhalte aber dann keine Strömung mehr über die Beckenlänge.
Selbst wenn die Tunze auf volle Kraft fährt bleiben die Partikel,da sie ja 20 cm unterhalb der Wasseroberfläche und hinter der Rückwand sitzt.Da kann selbst die recht kräftige Tunze keinen sooooo grossen Sog aufbauen um die Oberfläche sauber zu halten.
Wenn es kein Filter wird,wovon ich jetzt mal ausgehe,dann muss ne 2 Tunze her :-))

wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
01.02.2011, 16:30

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hi,

von Tunze gibt es auch einen Innenfilter als Oberflächenabsauger, Tunze Nano Cleaner 3165, hatte ich auch mal und wahr sehr zufrieden.
www.idealo.de/prei...rflaechenabsauger.html

Peterfish

Homepage 

01.02.2011, 21:02

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hallo Michael

Wie ich lese, hast Du dich ja schon entschieden.
Ich finde diese Lösung mit einer 2. Tunze auch gut.

Viel Erfolg damit!

Gruß aus Ratingen
Peter

Michael Reiz

Homepage 

01.02.2011, 22:09

@ wachs74

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hi,
>>
>> von Tunze gibt es auch einen Innenfilter als Oberflächenabsauger, Tunze
>> Nano Cleaner 3165, hatte ich auch mal und wahr sehr zufrieden.
>> www.idealo.de/prei...rflaechenabsauger.html

Hi

Ich hab mir gerade mal die Abmessungen angesehen.Das Teil bekomme ich leider nicht hinter die Rückwand installiert und frei ins Becken gefällt mir nicht.

Ich werd denk ich mal eine zweite Tunze 6055,oder einen starken Innenfilter der von den Abmessungen passt kaufen....

lg

Michael Reiz

Homepage 

01.02.2011, 22:11

@ Peterfish

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

>> Hallo Michael
>>
>> Wie ich lese, hast Du dich ja schon entschieden.
>> Ich finde diese Lösung mit einer 2. Tunze auch gut.
>>
>> Viel Erfolg damit!
>>
>> Gruß aus Ratingen
>> Peter

Hi Peter

100% hab mich mich noch nicht entschiede.Entweder die Tunze die ich ja auch regeln kann,oder einen starken Eheim Powerline Innenfilter.....mal sehen

lg

The_Lizardking

Homepage

02.02.2011, 22:38

@ Michael Reiz

Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!

Hi euch,

naja ich denke du gehst in die richtige Richtung.
Denn: Warum einen weiteren Filter nehmen, der noch mehr Sauerstoff verbraucht, wenn sich die Oberfläche offenbar ohnehin schon zuwenig bewegt und sich Partikel darauf ablagern können...??

Nimm die Tunze 6055 und spiel dich mit der Bewegung, kann ja gleich noch einen Controller dazu nehmen, dann kommt super Bewegung ins Becken.

lg


>> >> Hi,
>> >>
>> >> von Tunze gibt es auch einen Innenfilter als Oberflächenabsauger,
>> Tunze
>> >> Nano Cleaner 3165, hatte ich auch mal und wahr sehr zufrieden.
>> >>
>> www.idealo.de/prei...rflaechenabsauger.html
>>
>> Hi
>>
>> Ich hab mir gerade mal die Abmessungen angesehen.Das Teil bekomme ich
>> leider nicht hinter die Rückwand installiert und frei ins Becken gefällt
>> mir nicht.
>>
>> Ich werd denk ich mal eine zweite Tunze 6055,oder einen starken
>> Innenfilter der von den Abmessungen passt kaufen....
>>
>> lg

12053 Postings in 2612 Threads
Zusatzfilter zu externem Filterbecken!!!!!!
RSS Feed