Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter


Größe und Ausmaße von Amazonas-Schwertpflanzen (Gattung Echinodorus)

 
Hallo, Ihr Lieben.

Mit diesem Blog möchte ich mal meine eigenen Erfahrungen mit diversen Echinodorus-Arten mitteilen. Diese Angaben habe ich n i c h t aus Büchern oder Infos aus dem Internet, sondern selbst so gemacht.

Vorweg möchte ich mal einen Tip geben für Leute, die hier in Nordrhein-Westfalen wohnen - geht mal nach Düsseldorf in den Aquazoo (in der Nähe des Flughafens)

und schaut Euch mal das große Amazonasbecken an - ist ungefährt 20 m lang im Halbkreis, 1,50 hoch und ebenso tief. Dort hat ein Aquariengestalter eine wunderschöne Pflanzenkulisse mit Schwertpflanzen gestaltet. Hier kann man sehr schön sehen, wie groß und vor allem b r e i t diese Pflanzen werden können.

Da hab selbst ich gestaunt, da ich selber schon viele Arten in meinem Becken hatte. Wenn man dieser Gattung Platz gibt, werden es Prachtexemplar.

Ich halte es jetzt bei mir so, dass ich so nach und nach alle Stengelpflanzen, die ich zwischen die Schwertpflanzen gesetzt habe, entferne, damit die Echinodoren sich ausbreiten können. Wenn das Becken einmal 1/2 Jahr eingefahren ist, kann man auf die doch viel Arbeit machenden Stengelpflanzen gut verzichten. Bleiben werden bei mir nur noch die Schwertpflanzen und das Blyxa-Gras, evtl. noch die Vallesneria nana, da alle anderen Vallesnerien ebenfalls viel zu lang werden und zu schnell alles zuwuchern.

ALSO, hier mal meine Größenerfahrungen von diversen Schwertpflanzen:

Echinodorus Bleherae 60 cm hoch und ebenso breit - nach halbem Jahr !!

dto Cordifolius -

steigt nach halbem Jahr aus dem Wasser und bildet dann keine Unterwasserblätter mehr - nicht zu empfehlen - nur für sehr hohe Becken

dto. rigidifolius - wie Cordifolius - nicht zu empfehlen nur sehr hohe B.

dto. Ozelot rot oder Grün

Super wird ca. 40 cm hoch und evtl. auch so breit

dto. Dschungelstar Nr. 2 Kleiner Bär

lt. Dennerle nur 15-20 cm, ist bei mir auch schon eher 30 cm, aber sehr schön, soll bis zu 100 Blätter bekommen - werde sie mal sich entwickeln lassen

dto. cord.Habrich - sehr empfehlenswert

bei mir wirklich nur 15-20 cm, macht regelmäßig Ableger, leicht rot gefleckt

dto. parviflorus Tropica

sehr schön für den Vordergrund, allerdings sehr dunkelgrün, wirkt dadurch etwas duster - wirklich auch nur ca. 6-10 cm, leicht gedrehte Blätter, Horst ca. 15 cm breit - vermehrt sich bei mir nicht durch Ableger

dto. Rubin var. Lancifolius

Hab ich wieder rausgetan, gefiel mir nicht, da die Blätter so komisch gedreht wuchsen und ziemlich dusterrot

dto. Ozelot

Sehr schöne Art. ca. 30-40 cm bei mir

dto. Schlueteri

schöne Vordergrundsorte ca. 20 cm hoch, viele Ableger

dto. spec.grisebachii

bei mir 30 cm hoch und wuchert regelrecht mit vielen Ablegern, in 14 Tagen von einer Pflanze ca. 20 Ableger - wieder entfernt, da für den Vordergrund auch zu

hoch, ebenso

dto. bolivianus

dto. tennellus

beste Rasenbildende Schwertpflanzen, wenn genügend Platz in der Breite ca. 10 cm, bei viele Licht (auch bei mir) ROT färbend. Bildet dichten Rasen, der allerdings nach spätestens nach einem halbem Jahr wieder neu gesteckt werden muss, sonst undurchdringliches Chaos.

So, das Theme Pflanzen könnt ich noch ausweiten, evtl. kommen noch neue Blogs über Cryptocorynen und Stengelpflanzen.

Draufhinweisen möchten ich noch, dass ich in meinem Becken keinen Nährboden verwende, sondern lediglich 1 x jährlich Düngekugeln gebe, ca. 1-2 Stck. pro Pflanzen. Im Moment läuft bei mir ein Versuch mit Düngestäbchen für Grünpflanzen und Teiche. Co2 gebe ich auch nicht.#

Grüße Babs

dto.

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 22.07.2008 um 11:25 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 22.07.2008 um 11:45 von Falk
Hi Babs

Und Du willst von Düsseldorf wieder weg,wenn Du vor einem so Schönen Riesenbecken stehst ?

Ich muß meine blehis einmal in 2 Wochen stutzen,sonst hebt es die Lampen aus dem "Korsett")))lach(((
Und das ganze ohne einen Nährstoffgrund usw.
In meinem E.-bsp. kann man lesen ,das ich außer das bisschen co2 nur Sera florena mit sera Florinette abwechselnd dünge und ich könnte beides hin und wieder weglassen, liegt wahrscheinlich auch an denLeuchten,bin sehr zufrieden...

Grüße Falk
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Welche Fischart würde noch dazu passen von JuJu Letzte Antwort am 17.11.2016 um 21:45 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.915.882
Heute
1.986
Gestern:
11.278
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.456
User:
17.591
Fotos:
145.772
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814