Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.825 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium JUWEL Vision 180 (Existiert so nicht mehr)

von Malawilike
Offline (Zuletzt 30.01.2015)Info / BeispieleKarte
Ort / Land: 
56154 Boppard / Deutschland
Aquarianer seit: 
2008
Aquarium Hauptansicht von JUWEL Vision 180 (Existiert so nicht mehr)
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
2008
Grösse:
92x41x50 = 180 Liter
Letztes Update:
27.01.2015
Besonderheiten:
JUWEL Back to Nature Rückwand mit Überlaufkante, speziell für Becken zugeschnitten, beidseitig verklebt.
Hinter der Rückwand befindet sich die komplette Technik.
Die Frontansicht
Dekoration
Bodengrund:
Qarzsand, 0-1 mm Körnung
Aquarienpflanzen:
1 große Mutterpflanze Javafarn
1 anubias nana petite (Bonsai-Zwergspeerblatt)
2 Mooskugeln
1 Vallisneria gigantea
Anubias barteri var. nana petite
Vallisneria gigantea
Javafarnableger und Vallisnerie
Weitere Einrichtung: 
1 kleine "Vase" aus Ton (ca. 8 cm)
große Flusskiesel und Steinplatten (alles abgerundet, sodass sich die Fische nicht verletzen können)
1 kleine Wurzel für die Anchistrus
Das Sägewerk der Anchistrus :D
Das Grünflossenbuntbarschweibchen: Königin im Buddeln
Dekoration im Aquarium JUWEL Vision 180 (Existiert so nicht mehr)
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 x 35W Leuchtröhre "Amazonas Day" von Dennerle
1x 35W Pflanzenröhre von Dennerle
Beleuchtungsdauer ca. 10-11 Std.
Filtertechnik:
JUWEL Bioflow 3.0 Filter, davor Filterung durch Filterschwämme und Filterwatte
Weitere Technik:
1 regelbarer Heizstab 200W
Besatz
1M/1W Labidochromis spec. "Yellow"
1M/1W Zebrabuntbarsch/Blaukehlchen/ Grünflossenbuntbarsch aus dem Aquarium eines Bekannten, wurde ihm als Malawi verkauft (!!!)
1 Fiederbartwels
1M/1W Brauner Antennenwels, ebenfalls aus der Aquarienauflösung des Bekannten
Grünflossenbuntbarschbock
Schwarzer Fiederbartwels
Yellowdame
Der Chef
Grünflossenbuntbarsch (W) und Yellowbock
Schwarzer Fiederbartwels
Yellowbock: Der "stellvertretene" Chef
Brauner Antennenwels (W)
Wasserwerte
Nitrat: 25 mg/l
Nitrit: nicht nachweisbar
GH: 16°d
KH: 6°d
PH: 7,6

Wasserwechsel 1 mal pro Woche (ca. 30%)
Alle 2 Tage bis täglich wird der Kot abgesaugt
Futter
Futtergranulat auf pflanzlicher Basis
alle 1-2 Wochen ein Stück Gurke ohne Kern und Schale
pflanzliches Flockenfutter
abends etwas Artemia

1 Fastentag pro Woche
Infos zu den Updates
27.12.2012: Kies gegen Quarzsand getauscht (0-1 mm Körnung)
Vallisnaria gigantea eingesetzt
Javafarn eingesetzt
2 Mooskugeln und 2 Anubias nana in den "Yellow-Kindergarten" umgesetzt
1M/1W Zebrabuntbarsche/Grünflossenbuntbarsche eingesetzt (aus Beckenauflösung)
1M/1W Blaue (oder Braune) Antennenwelse eingesetzt (ebenfalls Beckenauflösung)
80% wasserwechsel
04.01.2013: Kleine Wurzel ins Becken intergriert (wegen der Welse)
20.01.2013: Neue Fotos hochgeladen (nach der Umgestaltung)
User-Meinungen
Malawilike schrieb am 23.10.2013 um 17:38 Uhr
Bewertung: - keine -
So, hat sich einiges getan in meinem Becken:
1. Wurf Yellows: Jetzt ein gutes Jahr alt, noch 4 Stück von 12 übrig, die anderen wurden an einen Bekannten mit 350l Becken abgegeben.
2. Wurf Yellows: Aktuell knapp 2 Monate alt, 5 Stück von 5
Der Steinaufbau auf der linken Seite wurde fast verdoppelt, allerdings auf einen Teil der Rückwand, sodass vorne kein Schwimmraum verloren geder Javafarn ist aus unerdenklichen Grpnden eingegangen, Vallisnerie von den Grünflossenbubas gefressen, sieht also ziemlich kahl aus :(
Hatte vor eine Sonderanfertigung für die Fische herstellen zu lassen (95Lx58Tx50H) allerdings habe ich diesen Gedanken schon wieder verworfen da ich als Schülerin nicht das nötige Geld habe, um mal grade zwischendurch ein 260€ Aquarium zu bezahlen ;)
Ausserdem habe ich gerade erst mein Meerwasserbecken vergrößert, weshalb ich sowieso pleite bin.
Wenn ihr eine Alternative wisst, immer her damit ;)
Da es wahrscheinlich nichts wird, habe ich mich entschlossen meine Yellows und Grünflossenzebras abzugeben.
Wer also ein Zuchtpaar oder ein paar halbwüchsige (sind übrigens 2W72M) haben will und in der Nähe von 56154 wohnt, bitte melden ;)
Die Grünflossen sind auch abzugeben, den 2. Wurf Yellows möchte ich behalten, bis die kleinen groß genug sind, um in ein großes Becken umgesiedelt zu werden.
Was danach aus dem Becken wird, weiß ich noch nicht, möchte entweder Richtung Tanganjika oder Südamerika gehen. Was würdet ihr mir empfehlen? Haben hier eher hartes Wasser, Osmoseanlage aber wg Meerwasser vorhanden von daher wäre auch Weichwasser kein Problem.
lg Chiara
PS: Die Antennenwelse habe ich übrigens abgegeben ;)
Malawilike schrieb am 23.01.2013 um 19:53 Uhr
Bewertung: - keine -
Um mal kurz etwas zum Fiederbartwels zu sagen:
Er ist ein schwarzer Fiederbartwels; lt. Mergus-Aquarienatlas ein Einzelgänger, und das stimmt auch, jegliche Vergesellschaftungen (in größeren Becken!) sind bisher gescheitert, und er fühlt sich meines Erachtens sehr wohl in meinem Becken.
Würdet ihr mir empfehlen, lieber auf Tanganjika umzusteigen?
PS: Vielen Dank für eure Kommentare.
lg Malawilike
Marco O. schrieb am 20.01.2013 um 19:40 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
also diese Bewertung vom Enrico unterschreibe ich total. Nur weil der Labidochromis spec. `Yellow` im Becken ist, handelt es sich doch noch lange nicht um ein Malawibecken, oder?
Ich möchte Dir jetzt wirklich nicht zu nahe treten o.ä. Diese Sparte ist aber echt nicht richtig.
LG
Marco
The Duke of woods schrieb am 15.11.2012 um 21:48 Uhr
Bewertung: - keine -
Servus,
und auch von mir ein herzliches Willkommen auf EB.
Der Bernd hat dir ja schon einiges geschrieben, was ich jetzt mal noch ein wenig präzesieren möchte.
Zur Beckengröße, da liegst du wirklich unter den Mindestanforderungen. Es sollten schon minimum 200 l sein, zur Pflege von Malawis. Und da gehen auch nur sehr wenige aber der Labidochromis yellow wäre einer der ginge. Von daher wird dir dieses Becken gar nicht bewertet werden können.
Diese Fische werden entweder in Harems von 1m/3-4w oder als Gruppe 3m/7-8w gehalten. Paarweise wie bei dir, wird auf Dauer nicht gut gehen, da das eine Weibchen nie Ruhe vor dem Bock hat. Dein Wels passt nicht zu Malawi-Barschen, da er völlig andere Ansprüche an das Wasser und auch ans Biotop stellt.
Deinen Kies solltest du als Bodengrund entfernen und statt dessen Sand verwenden, da Malawis gerne darin wühlen und nach noch Verwertbaren suchen. Deine Beleuchtung ist auch zu hell. Malawis mögen es eher schummrig. Du kannst deine Röhren stellenweise mit Alufolie umwickeln und so schattige Zonen für die Fische schaffen.
Zu den Wasserwerten. Die Tollerangrenze des Ph-Wertes liegt bei Malawis zwischen 7,9 und 8,5. Dein GH ist mit 19 auch zu hoch, max 15-16. Angaben zum Wasserwechsel fehlen, sollte das Becken bewertet werden, müssen diese vorhanden sein.
Dann noch zum Futter. Deine Yellow´s gehören zu den Mbunas. Mbunas ernähren sich normalerweise von Aufwuchs, sprich von den Algen die auf den Steinen wachsen, von daher ist eine pflanzliche Ernährung hier richtig. Nun kommt es aber wieder, denn es gibt eine Ausnahme und das sind Labidochromis-Arten. Diese ernähren sich nicht nur vom Aufwuchs sondern verschmähen auch Insekten usw. nicht. Das heißt, du könntest ruhig auch mal Frostfutter in Form von weißen oder schwarzen Mückenlarven reichen.
Du siehst, du hast noch eine Menge zu tun, am besten einen größeren Tank zu legen. Solltest du Fragen haben oder Hilfe benötigen, ich bin jeder Zeit für dich da. Aller Anfang ist manchmal schwer, solltest dich aber nicht entmutigen lassen.
LG Enrico.
AqUaFr34K schrieb am 15.11.2012 um 21:19 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Hi und willkommen auf Einrichtungsbeispiele.
Mein Gebiet Liegt ehr im Südamerika bereich aber vllt. kann ich dir auch ein kleines feedback geben.
Also dein Becken hat schon eine gute größe wo man viel drauss machen kann aber Malawi??? ich Glaub das passt nicht.
Deine Labidochromis spec. `Yellow` zb. sollten in einer kleine Gruppe mit Weibchenüberhang und bei einen PH wert von 7,5-8,5.
Du hast !!!6,4!!!
Und brauchen mind. 250L
Das futter passt auch nicht wirklich, nur pflanzenkost für Barsche ist nicht sehr ratsam.
Zu deinem Fiederbartwels:
1. Welche art Fiederbartwels hälst du?
2. So wie ich das gelesen habe sollte man diese Tiere nur einen Sandigen boden anbieten.
3. Eine Haltung von nur ein wels ist ach nicht ratsam, hier würde ich schon an einer kleinen Gruppe denken.
Wenn du dir unsicher bist oder weitere fragen hast, frage doch mal bei den anderen Malawi User nach
Gruß Bernd
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Malawilike das Aquarium 'JUWEL Vision 180 (Existiert so nicht mehr)' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
4022 Aufrufe seit dem 09.10.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Malawilike. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken Malawi
von brandl72
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11577
von Ronald Leuschner
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 10002
von Andy Hurm
180 Liter Malawi
Aquarium
Eheim Silverline
von Martin Becker
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 7135
von lucky-luke.ch
180 Liter Malawi
Aquarium
Malawi "Jugendzimmer"
von René_Bln
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 143
von Andrea Dukai
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11811
von Heiner
180 Liter Malawi
Aquarium
Juwel Vision 180
von Marco Rath
180 Liter Malawi
Aquarium
Becken 23045
von Claudio Zeitler
180 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.970.633
Heute
576
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.825
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814