Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Juwel Vision 190

von snooze
Offline (Zuletzt 10.06.2015)BlogInfo / BeispieleKarte
Userbild von snooze
Ort / Land: 
55452 / Rheinland-Pfalz
Aquarium Hauptansicht von Juwel Vision 190 Stand 04.01.2014
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
01.02.2013
Grösse:
190 Liter
Letztes Update:
20.02.2014
Besonderheiten:
Selbstbau einer Rückwand
Bambusstäbe aus Keramik
Bambusstäbe aus Keramik u. vallisneria spiralis striped
Stand 04.01.2014
Stand 04.01.2014
Stand 11-06.2013
Stand 11.06.2013
Stand 11.06.2013
Stand 11.06.2013
Mooskugelbaum
Mooskugelbaum
Teichlebermoose mit Netzen auf Steinen befestigt
Blick von Rechts
Dekoration
Bodengrund:
JBL Mandeo , Schwarzer und Weisser Kies ( Restbestände)
Aquarienpflanzen:
Mooskugeln
Windelov-Farn
Schwarzwurzel-Farn
Moose
Neuseelandgras
Süßwassertang
Riccia fluitans
Vallisneria spiralis striped
Anubia
Cabomba 18.11.2013
31-01-2013
Farne
Weitere Einrichtung: 
Selbstgebaute Rückwand

Bambusstäbe aus Keramik
Grundaufbau
Nach dem Verkleben
Dekoration im Aquarium Juwel Vision 190
Dekoration im Aquarium Juwel Vision 190
Nach 3 maligen Auftrag von Fliesenkleber
Dekoration im Aquarium Juwel Vision 190
Mitte
Rechte Seite - Hinter diesem Teil werden der Filter und die Heizung plaziert
Erste Lage Harz aufgetragen
Erste Lage Harz - Styropor wurde auch versiegelt.
Rückwandteile wurden mit Air-Brush-Pistole in verschiedenen Grüntönen versehen
Verschiedene Grüntöne wurden aufgebracht
Versuch , einen Wasserfall darzustellen.
Wassserfall wird  gestaltet
Wasserfall wird gestaltet
Anpassung an das Becken , kleine Feinarbeiten sind noch erforderlich
Nach der Wässerung
Nach der Wässerung
Nach der Wässerung
Nach der Wässerung
Front
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2 x 30 Watt Leuchtstoff-Röhren ( Sun-Glow und Tropic)
Filtertechnik:
Eheim Aquaball 240 Liter Förderleistung
Weitere Technik:
150 Watt Jäger Heizstab
Besatz
TDS , Posthornschnecken , Rennschnecken ,Rosenbärbling ( Danio roseus),Devario pathirana,Metallpanzer-Welse

Devario pathirana
Devario ist eine Gattung der Bärblinge. Die Süßwasserfische kommen in Idien, auf Sri Lanka und in Südostasien und Thailand vor. Sie leben in fließenden und stehenden Gewässern.Sie ziehen in kleinen Gruppen von 3-5 Induvidien umher und jagen Insekten an der Oberfläche.

Temperatur: 22 - 25 Grad
pH-Wert: 6,5 - 7,5
Größe: 6 cm
Aquariengröße: 150 l
°GH: 5 - 20
Vermehrung: Freilaicher

( Bin mir nicht ganz sicher ob es sich um Pathirana handelt , weil die Zeichnung von den Bildern im Netz abweicht. ) Falls jemand sich mit den Daverio's auskennt bitte melden. )

Der Rosenbärbling
kommt aus Nord-Thailand. Die Art ist verwandt mit dem bekannten, Schillerbärbling, Danio albolineatus, im Vergleich ist der Rosenbärbling aber gedrungener und ist seitlich weniger stark zusammengedrückt. Im Vergleich zu den Weibchen bleiben die Männchen des Rosenbärblings kleiner und schlanker, gleichzeitig sind sie aber farbenprächtiger. Ihre Bauchregion einschließlich der Bauch- und Afterflossen wird bei Wohlbefinden intensiv rot. Der Rosenbärbling ist mit etwa 6 cm Länge ausgewachsen

6 x CPO NICHT mehr im Bestand
Nicht mehr im Bestand
Nicht mehr im Bestand
Die Jungs sind sehr schwer abzulichten
Rosen-Bärblinge
Besatz im Aquarium Juwel Vision 190
Besatz im Aquarium Juwel Vision 190
Besatz im Aquarium Juwel Vision 190
Besatz im Aquarium Juwel Vision 190
Rosen -Bärbling
Wasserwerte
Wird noch ergänzt
Futter
Verschiedenes Flockenfutter , Rote und Weisse Mülas , Artemia
Sonstiges
Bau einer Rückwand:

Da mein Quarantäne- Becken nun frei ist , habe ich mich zum Start eines neuen Projektes ( mit Absegnung der Regierung ) entschlossen. Der Besatz ist noch offen.
Da ich noch nie selbst eine Rückwand gebaut habe , ist es nun an der Zeit , dieses mal anzupacken.
Als Material mussten alte Styropor-Transportkisten herhalten. Nach etlichern Stunden , Verbrauch von zwei Aquarien Kleber- Kartuschen war der Rohbau fertig ( Ich auch ). Um einen besseren Einbau ins Becken zu gewährleisten , ist die Rückwand in 3 Teilen geplant worden.
Nach dem Trocknen des Klebers wurde der Rückwand mit Heißluft-Pistole , Cuttermesser , Schraubendreher und weiteren Utensilien , zwecks gestallterischen Feinarbeiten, auf den Leib gerückt.
Nach dem die Brandblasen abgeheilt waren, wurden die Rückwandelemente 3x mit Fliesenkleber überzogen
( zwischen jedem Bezug mit Kleber, über Nacht trocknen lassen ). Warte nun auf die Lieferung des Expoxidharzes zur Versiegelung.

Die erste Schicht des Harzes wurde aufgetragen, habe auf eine Einfärbung verzichtet. War eine sehr klebrige Angelegenheit, besitze nun nicht nur eine versiegelte Rückwand sondern auch versiegelte Fingerspitzen :-) Bilder zeigen die Rückwand im noch feuchten Zustand, die weissen Stellen dunklen noch nach. ( Hoffe ich !? )

Nach einigen Tagen Trockenzeit wurde mittels Air-Brush-Pistole verschiedene Grüntöne aufgebracht. Diese sollen eine Bepflanzung bzw.Vermoosung vermitteln. ( Farbe auf Wasserbasis und Ungiftig)Gleichzeitig wird die Tiefenwirkung verstärkt. Nach der Trocknung wird alles leicht angeschliffen und erneut versiegelt, hierbei wird feiner Sand in verschiedenen Farbtönen auf das noch feuchte Harz aufgebracht. Dieses wird noch durch Bilder dokomentiert.

Bei der gestalterischen Abnahme der Rückwand war ich nicht ganz zufrieden. Schwupp die Wupp , kam mir die Idee mit dem Wasserfall. Erst dachte ich an weissen Sand . Noch mal wegfahren und Sand besorgen ? Nö, keinen Bock. Also ab in den Keller, Air Brush Pistole geholt und ab ging die Post. ( 2 Stunden Arbeit , Mist- Farbe ). Nach der Trocknung wurde wieder einmal Harz aufgebracht ( diesmal mit Handschuhen , man lernt ja dazu). Mal schauen , wie es morgen aussieht.

06.01.2013
Die Rückwand wurde nun noch einmal angepasst, durch den Auftrag des Harzes passten die drei Teile nicht mehr genau zusammen. Nach zwei bis drei Tagen werden die bearbeitenen Stellen noch einmal versiegelt. Hatte noch Stücke eine Fingerwood-Wurzel , diese habe ich nun noch zusätzlich auf die Wand angebracht. Sie sollen verkrüppelte, vom Wind gebeugte Bäume darstellen die sich auf den Felsen befinden.

09.01.2012
Habe fertig ! Nun beginnt die Wässerung der Rückwand um evt. vorhandene Giftstoffe auszuschwemmen.

11.01.2013
Fotos nach der Wässerung eingestellt. In einigen Bildern ist das Styropor als Spiegelung erkennbar, dies kommt davon, dass die Rückwand nicht press an der Glassscheibe steht. Sondern in einem Abstand von ca. 3 bis 4 cm. Dieses soll Tiefe vermitteln , durch das Rückwandbild wird die Tiefenbildung noch einmal verstärkt. Auch wird die Wasserströmung nicht behindert, da der Innenfilter Rechts hinter der Rückwand hängt. Wenn das Becken Bepflanzt ist, wird von dem weissen Styropor nichts mehr zusehen sein.

19.01.2013
Rückwand hat sich etwas verfärbt. Nun schon den dritten Wasserwechsel vollzogen , immer mit Zugabe von Bakterien. Schätze das in 1 Woche der Bodengrund eingebracht wird.

27.01.2013
Nach nun mehrmaligem Wasserwechsel wurde endlich der Bodengrund eingebracht. Hinter der Rückwand befinden sich Keramik-Filterröhrchen zum Auffüllen, darüber Bodengrund. Als erste Pflanzen sind Neuseelandgräser gepflanzt worden .Diese haben denn Vorteil , dass sie auch für Brackwasser geeignet sind, in Hinsicht auf die neuen Bewohner. Nach der Einfahrphase wird das Wasser langsam aufgesalzen und Armanos und Rennschnecken werden einziehen. Da diese zur Vermehrung bzw. zum entwickeln der Larven einen gewissen Salzgehalt brauchen , bietet sich deren Einzug an.

30.01.2013 Microsorum pteropus 'Windeløv eingesetzt.
Fotzsetzung folgt !
Infos zu den Updates
23.12.2012 Bau einer Rückwand - Bilder eingestellt
31.12.2012 Rückwand mit erster Lage Harz versehen - Bilder eingestellt
02.01.2012 Rückwand Farbe aufgetragen - Bilder eingestellt
05.01.2013 Rückwand Wasserfall - Bilder eingestellt
06.01.2013 Einpassung der Rückwand ins das Becken - Bilder eingestellt
09.01.2012 mit der Wässerung der Rückwand begonnen
11.01.2013 Erste Fotos nach der Wässerung - Beschreibung ergänzt
19.01.2013 Entwicklung unter Sonstiges beschrieben.
27.01.2013 Bodengrund eingebracht , erste Bepflanzung vorgenommen-Bilder eingestellt
30.01.2013 Neues Hauptbild- Microsorum pteropus 'Windeløv eingesetzt.
14.03.2013 Neues Hauptbild , Bilder und Beschreibungen
28.03.2013 Beschreibung ergänzt
11.06.2013 Neue Bilder , Beschreibung ergänzt
18.11.2013 Neues Bild v. Cabomba -
04.01.2014 Neue Bilder Stand 04.01.2014
15.02.2014 Besatz überarbeitet
20.02.2014 Deko und Pflanzen , Bider eingestellt
User-Meinungen
der Theoretiker schrieb am 22.01.2014 um 13:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Thomas,
tolles Becken, tolle Doku über den Selbstbau der Deko. Ist absolut mein
Ding. Weg von den Einheitsrückwänden!! Auch Dir lass ich eine Stimme
da.
LG Matthias
axolotl schrieb am 21.01.2014 um 18:41 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Thomas,
wollte gerade bemerken, wie ich denn nur so ein Becken übersehen konnte. Hab ich ja gar nicht, sondern seit Juni letzten Jahres war ich der letzte Kommentator. Das kann ja nicht so bleiben !
`Klick`
VG Hendrik
axolotl schrieb am 20.06.2013 um 12:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
geniale Rückwand, Hut ab vor soviel Handwerkskunst.
Die Rosenbärblinge sehen toll aus. Würde mich interessieren, ob die CPO`s die Fische in Ruhe lassen ?
Meine Stimme hast Du.
LG Hendrik
die Perle... schrieb am 19.01.2013 um 19:11 Uhr
Bewertung: - keine -
Nabend,
die Rückwand hast du ja echt gut hinbekommen, gefällt mir.
Hast du schon eine Ahnung, was hier als Besatz einziehen soll?
LG von der Perle...
Koehler schrieb am 02.01.2013 um 21:43 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Thomas,
sieht echt vielversprechend aus. Finde es immer total klasse wenn sich Leute selber an solchen Rückwänden versuchen.Und auch der Farbanstrich sieht echt geil aus, daran bin ich immer ein bisschen verzweifelt weil ich nie den gewünschten Ton getroffen habe. Habe es aber auch immer mit Pinsel versucht ;)
Bin auch sehr gespannt was dann hier mal einzieht und in welche Richtung sich das Ganze entwickelt.
Wünsche dir noch viel Spass beim einrichten und ein frohes Jahr 2013
LG Sebastian
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User snooze das Aquarium 'Juwel Vision 190' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
6897 Aufrufe seit dem 23.12.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User snooze. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Micro-Dschungel
von Steffen S.
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5307
von Steffen Koca
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10527
von Verena Kemler
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1792
von Tobias Brandt
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7671
von Jessy L.
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7935
von Lars Re.
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10094
von Basti235
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 190
von chaossepsy
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10539
von Paul
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 30769
von Nobody
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.924.662
Heute
10.766
Gestern:
11.278
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.457
User:
17.593
Fotos:
145.782
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814