Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Kadango Red Fin

von Maurice Overheu & Dennis Klusmann
Userbild von Maurice Overheu & Dennis Klusmann
Ort / Land: 
30177 Hannover / Deutschland
Aquarianer seit: 
2002


Kadango Red Fin

 
Hallo

ich brauche mal eure Meinungen bzw. Erfahrungen ich habe in mein Becken die kadango red fins jetzt beobachte ich schon seit 4 tagen ein Weibchen was nichts fressen tut und sie zieht sich auch immer zurück. Mein erster Gedanke war das sie vielleicht eier in maul hat aber am hals kann ich nichts erkennen. Ich hatte mit den auch noch nie Nachzuchten von daher bin ich mir auch nicht sicher.

Was meint ihr was kann das sein?

Gruß Maurice

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 20.10.2007 um 23:37 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 26.10.2007 um 13:12 von Maurice Overheu & Dennis Klusmann
Hallo Gerd
Danke für dein Kommentar. Habe das Weichen raus genommen und siehe da sie hat jung tiere in Maul :)!
 
 
Geschrieben am 23.10.2007 um 19:28 von justin
Hallo Maurice,

ich denke das Dein Kadango-Weibchen wohl Eier im Maul hat. Während der Brutzeit von ca. 20 Tagen fressen die Weibchen nicht und ziehen sich zurück. Eine Veränderung am Hals kannst Du frühestens nach 10 Tagen erkennen.
Wenns so sein sollte, dann viel Spaß mit den Jungtieren.


Gruß Gerd
 
 
Geschrieben am 21.10.2007 um 13:05 von Maurice Overheu & Dennis Klusmann
Hallo Stanley
Die andern vertreiben sie ja auch nicht. Wenn sie mal raus kommt schwimmen alle zusammen und greifen sie auch nicht an.
 
 
Geschrieben am 21.10.2007 um 00:22 von breakfastklubber
hallo, habe mal gehört das es bei fischen auch so eine art rangordnung geben soll, das die anderen fische sie eventuell immer vertreiben? kann man bei der fütterung gut beobachten! oder du setzt sie in ein extra becken, und beobachtest mal, event. krankheit oder wirklich ein paar (wennige) eier im maul?
ich habe bei malawis die erfahrung gemacht das solange auf einigen fischen rumgehackt wird bis es zuende ist, muss noch nicht mal die selbe art sein!
dann viel glück noch
lg stan
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.949.768
Heute
2.609
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.593
Fotos:
145.766
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814