Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Käddel´Rock

von Lutz K
Offline (Zuletzt 22.04.2015)BeispielKarte
Userbild von Lutz K
Ort / Land: 
NRW/Remscheid / Deutschland
Aquarianer seit: 
1976 mit ca 7 Jahre Unterbrechung
Neu 13.8 2013
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
20.10.2012
Grösse:
200x50x60 = 600 Liter
Letztes Update:
28.02.2014
Besonderheiten:
Das Becken ist ein Standartbecken der Fa Aquarienkontor
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aquarium 200×50×60 cm, 12 mm Glas, Kanten mit Feinschliff,
Stossverklebung mit Sicherheitsnaht.
- geprüfter Aquariensilikon.
- Made in Germany.
- PS geprüft.
- 5 Jahre Garantie auf Dichtigkeit.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Unterschrank nach Sondermaß, Tischlerschrank in
Sockelbauweise, 19 mm Holzstärke.
Bauart: Exklusiv Star Plus (Säule-Tür-Regal-Tür-Säule).
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Unter dem Unterschrank ist eine 28mm Küchenarbeitsplatte
mit den Maßen 2,50x0,60m
in Nußbaum.Diese dient zur Gewichtsverteilung.
22.10.12 Der Anfang mit Farbfolien
Altes Hauptbild vom 20.11.12
16.3 .13 Von der linken Seitenscheibe fotorafiert
16.3 .13 Von der linken Seitenscheibe fotorafiert
16.3 .13
16.3 .13 Von der linken Seitenscheibe fotorafiert
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13 von der rechten Seite fotografiert
16.3 .13
16.3 .13 rechte Beckenseite
16.3 .13 mitte Becken
16.3 .13
16.3 .13 langes Modul
16.3 .13
16.3 .13 linke Beckenseite
16.3 .13 links bis mitte
16.3 .13 mitte bis rechts
16.3 .13
16.3 .13 Eindrücke
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13
16.3 .13
Dekoration
Bodengrund:
-25Kg schwarzer Sand mit 15 Kg beigen Sand gemischt.
-Die Körnung beträgt 0,3-0,8mm
Aquarienpflanzen:
Keine!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da es sich um eine Fels-Übergangszone handelt
habe ich auf Pflanzen verzichtet.
Weitere Einrichtung: 
-Auf der Bodenglasplatte,liegt eine 3mm Plexiglasscheibe mit den
Maßen 2,00mx0,45m.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Aquaell Module:
-3x Dekosteine Künstlich SH 30 XXL
-2x Dekosteine Künstlich SH 28 Groß
-1X Dekosteine Künstlich SH 27 Groß-Flach
-2x Dekosteine Künstlich SH 24 Aquael Felsen RR-M
-ALLE STEINE SIND INNEN HOHL UND MIT MEHRERN LÖCHERN VERSEHEN
ALSO KÖNNEN ALLE ALS HÖHLE GENUTZT WERDEN!!!!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Aquarienrückwand Rocky 200×60 cm.
mit bis zu 9cm tiefenwirkung.
Diese Rückwand ist hinterherschwimmbar.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Aluminium - Abdeckung DIV - Profil.
Maße: 200×50 cm.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Beleuchtung:
1.Hauptbeleuchtung:
Suna ECO 500 Duo 2 x Reef White LED-Aquarienleuchte

Tropic Marin LED-Technologie für eine lebendige und natürliche Aquarienbeleuctung

Die energie- und umweltschonende Alternative für Süß- und Meerwasser-Aquarien.
Deutlich höhere Beleuchtungsstärke pro Energieverbrauch als herkömmliche Leuchtstoffröhren.
Die stärker ausgerichtete Lichtführung erzeugt auch ohne HQI-Brenner sogar im Süßwasser-Aquarium Reflektionen der Wasseroberfläche auf Dekoration, Bodengrund und Organismen (sog. Sonnenkringel-Effekte).
Damit wird das Aquarium noch lebendiger und natürlicher.
Mehrere verfügbare Lichtfarben und Farbkombinationen erlauben unterschiedliche Farbszenarien.




Besonders wirkungsvolle Spezial-LED-Elemente für eine sehr natürlich erscheinende Aquarienbeleuchtung.

Bei sehr geringen Betriebskosten (nur 12 W) deutlich höhere Lichtleistung pro Energieeinsatz im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtstoffröhren. Niedrige Betriebstemperatur verhindert Energieverlust.

Besonders effiziente Lichtversorgung durch vollständige Abstrahlung des Lichts in das Aquarium. Ausgeglichenes Farbspektrum mit Blauanteil entspricht den natürlichen Lichtverhältnissen und verbessert Farbgebung, Wachstum und Wohlbefinden der Aquarienbewohner.

Hohe Lebensdauer: Bis zu 50.000 Betriebsstunden (= mehr als 10 Jahre bei einer durchschnittl. Beleuchtungsdauer von 12 h pro Tag) ohne Leuchtmittelwechsel.

Günstige Öko-Bilanz: Lange Lebensdauer, minimale CO2-Belastung und ohne Quecksilber.

Hohe Sicherheit (Niedervoltbetrieb): Gehäuse wassergeschützt (IPL 64).

Geringes Gewicht und praktische Befestigungshilfen bieten vielseitige Befestigungs- und individuelle Beleuchtungsmöglichkeiten (ausbaufähig über Modulares Montage System MMS als Sonderzubehör).

-Suna ECO Control für 2 x SunaECO 500 oder 1 x SunaECO 1000 HD-

Mit der Suna ECO Control können Sie über zwei Kanäle entweder 2 SunaECO 500 LED Lichtleisten oder eine Suna Eco 1000 HD steuern-

Sie können für jeden Kanal den individuellen Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang simulieren sowie individuelle Ein und Ausschaltzeiten programmieren.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2.Zusatzbeleuchtung(wird nur zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zugeschaltet)
Aquarium Mondlicht
'Extreme 2 Pro'60cm - 36 superhelle LEDs
Lichtfarbe: Weiß
Beschreibung / Technische Daten:
- LED Beleuchtung zur Simulation des natürlichen Mondschein im heimischen Aquarium
- Ihr Aquarium wird auch in den Abend- und Nachtstunden zu einem optischen Hingucker, wenn die Tageslichtbeleuchtung aus ist.
- Ihre Tiere sind nachts weniger schreckhaft, da ihnen der simulierte Mondschein hilft sich im Becken besser zu orientieren
- einfache, schnelle und professionelle Montage in nur 1 Minute. Das Mondlicht besteht aus dem Mondlicht selber und einem hochwertigen Netzteil und ist sofort einsatzbereit. Das Mondlicht ist auf der Rückseite mit einem hochwertigen Klebestreifen von 3M ausgestattet, mit dem Sie dieses einfach in Ihre Abdeckung kleben können. Wichtig: Der Untergrund muss vor dem Aufkleben gründlich gereinigt werden (trocken, staub- und fettfrei), da sonst selbst der beste Klebestreifen nicht hält. Nach dem Anbringen des Mondlichtes einfach noch mit dem Netzteil verbinden und fertig ist die Installation.
- äußerst geringer Stromverbrauch von nur ca. 3W
- völlig flexibel für eine individuelle Montage selbst bei unebenem Untergrund
- wasserdicht IP63 ; das Mondlicht ist spritzwasserdicht und überlebt auch problemlos einen Sturz ins Wasser, ohne kaputt zu gehen. Es ist allerdings nicht für einen dauerhaften Unterwasserbetrieb ausgelegt
- sehr geringe Baugröße!
- Maße LxBxH [mm]: ca. 600x8x3
- ca. 150cm Anschlusskabel beim Mondlicht + ca. 150cm Anschlusskabel beim Netzteil
- optional: stufenlos dimmbar! Passen Sie die Helligkeit des Mondlichtes individuell Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen an.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.Zusatzbeleuchtung(Mondlicht)

Aquarium Mondlicht 'Extreme 2 Pro' 30cm 18 LED * stufenlos dimmbar * blau
Beschreibung / Technische Daten:
- LED Beleuchtung zur Simulation des natürlichen Mondschein im heimischen Aquarium
- Ihr Aquarium wird auch in den Abend- und Nachtstunden zu einem optischen Hingucker, wenn die Tageslichtbeleuchtung aus ist.
- Ihre Tiere sind nachts weniger schreckhaft, da ihnen der simulierte Mondschein hilft sich im Becken besser zu orientieren
- einfache, schnelle und professionelle Montage in nur 1 Minute. Das Mondlicht besteht aus dem Mondlicht selber und einem hochwertigen Netzteil und ist sofort einsatzbereit. Das Mondlicht ist auf der Rückseite mit einem hochwertigen Klebestreifen von 3M ausgestattet, mit dem Sie dieses einfach in Ihre Abdeckung kleben können. Wichtig: Der Untergrund muss vor dem Aufkleben gründlich gereinigt werden (trocken, staub- und fettfrei), da sonst selbst der beste Klebestreifen nicht hält. Nach dem Anbringen des Mondlichtes einfach noch mit dem Netzteil verbinden und fertig ist die Installation.
- äußerst geringer Stromverbrauch von nur ca. 1,5W
- völlig flexibel für eine individuelle Montage selbst bei unebenem Untergrund
- wasserdicht IP63 ; das Mondlicht ist spritzwasserdicht und überlebt auch problemlos einen Sturz ins Wasser, ohne kaputt zu gehen. Es ist allerdings nicht für einen dauerhaften Unterwasserbetrieb ausgelegt
- sehr geringe Baugröße!
- Maße LxBxH [mm]: ca. 300x8x3
- ca. 150cm Anschlusskabel beim Mondlicht + ca. 150cm Anschlusskabel beim Netzteil
- optional: stufenlos dimmbar! Passen Sie die Helligkeit des Mondlichtes individuell Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen an.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Beleuchtungsdauer Suna Eco:10Uhr-23Uhr
Beide Leuchten dimmen ab 10 Uhr in 1 Std von 0% auf 60% hoch
ab 22.00Uhr-23.00Uhr von 60% auf 0% runter

-Beleuchtungsdauer LED(Weiß):10.15.Uhr bis 11.15Uhr
:22.15 Uhr bis 22.55Uhr

-Beleuchtungsdauer LED
(Blau Mondlicht) :09.00Uhr bis 03.00Uhr
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Filtertechnik:
Eheim Außenfilter Professionel 3 2080 (ab 24.1.13)

-
Großer Vorfilter für einfache Zwischenreinigung und extra lange Standzeiten
Neues Ansaugprinzip
3 Schlauchanschlüsse (2x Saugseite, 1x Druckseite) für eine perfekte Wasserumwälzung in großen Aquarien
Quadratische Grundform für enorm großes Filtervolumen und hohe Standsicherheit.

Lösbarer Schlauchadapter mit integrierten Absperrhähnen, Schlauchsicherung und Verriegelungsbügel als komplette Einheit
Einzeln herausnehmbare Filtereinsätze mit versenkbaren Griffen für einfachste Handhabung und bequeme Teilreinigung.
Integrierte Ansaughilfe: durch einmaligen Druck auf den Starter füllt sich der Filter
Kontrollanzeige des Wasserdurchflusses, auftretende Störungen im Filterkreislauf werden signalisiert
Regelung der Durchflussmenge
Komfortausstattung: Griffmulden, Transportrollen, 4 stabile Clips, multifunktionaler Adapter
Lieferung inkl. Schläuche und Schlauchzubehör, Düsenrohr, Ansaugrohr, Auslaufbogen, sowie Filtervlies, Filtermatte und Vorfiltermatte.
Qualität Made in Germany

Technische Daten:
2080
Bezeichnung Eheim professionel 3 1200XL
Aquariengröße bis 1.200 Liter
Pumpenleistung 1.700 l/h
Förderhöhe / m Ws 2,80
Filtervolumen 13,5 l
Leistungsaufnahme 25 Watt
Maße in mm 567x330x330
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Filtermassenaufbau:

1.Großer Vorfilter (Schaum)
2.Kammer Tonröhrchen
3.Kammer Sera Siporax(3Liter)
4.Kammer Sera Siporax(3Liter)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Innenfilter für bessere Wasserzirkulation hinter der Rückwand

Eheim PowerLine XL Kraftpaket für Aquarien ab 200 Liter ehemals 2052
Die bewährte Kraft: EHEIM PowerLine der modulare Innenfilter für volle Leistung

Kraftvolle Strömung und starke Sauerstoffanreicherung - genau dafür sind PowerLine die richtigen Innenfilter, bzw. Schnellfilter oder Strömungspumpe mit Filter.
In zwei Größen, beide mit kräftigen Pumpen und EHEIM high performance ceramic Komponenten ausgestattet, betreiben Sie mit diesen Modellen auch größere Aquarien.

Ein durchdachter Diffusor trägt -regulierbar- viel Sauerstoff in das Aquarium.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Technik:
Hier kommen 2 Strömungspumpen zu Einsatz

-1xTunze: Turbelle Nanostream 6045
Linke Beckenseite


Technische Daten
Maße: ø 70 mm
Ausstoß: ø 40/15 mm
Für Aquarien: 100-500 Liter
Strömungsleistung: 4.500 l/h
Energieverbrauch: 7 Watt
Spannung/Frequenz: 230 V / 50 Hz (115 V / 60 Hz)
Kabellänge: 2 m

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1xAquael: Strömungspumpe Reefcirculator 10000 regelbar Aquarium Pumpe *NEU*
Rechte Beckenseite,ca auf 8000l/std geregelt.





Vorteile:

mit elektronischer Leistungsregulierung
Sicher durch 12 V Technologie
geringe Leistungsaufnahme
sorgt für eine perfekte Zirkulation de des Aquariumwassers
führt nicht zur Erhöhung der Wassertemperatur
außergewöhnlich leise
sehr leistungsstark
stufenlos regelbar

Technische Informationen:

Spannung / Frequenz: 230 V / 50 Hz (Netzteil)
Nennaufnahme: 20 Watt
Leistung: 10000 l/h
Maße: ca. 165 x 75 x 70 cm
Anschlußkabel: 150 cm
Magnethalter: für max. 20 mm Glasdicke

Durch die 2 Stömungspumpen und den Filter werden über 13000 l/h umgewälzt
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heizer:
Eheim Jäger Heizer 300 Watt

Die Temperatur kann von 18° bis 34° präzise eingestellt und ggf. nachjustiert werden. Die Regelgenauigkeit beträgt +/- 0,5°C. Die Wärme wird konstant gehalten. Eine Kontrollleuchte zeigt die Heizfunktion an. Der Stab lässt sich voll eintauchen, hat einen Trockenlaufschutz und ist für Süß- und Meerwasser geeignet. Der Glasmantel vergrößert die Heizoberfläche, komprimiert die Wärme und sorgt für optimale, gleichmäßige Wärmeabgabe. Mantel aus DURAN'R' Laborglas DURAN'R' Laborglas wurde für Forschungszwecke geshaffen. Deshalb ist es frei von Schadstoffen, die an das Wasser abgegeben werden könnten. Chemische und biologische Substanzen greifen es nicht an. Schrunden und Haarrisse, durch die Schwitzwasser gelangen könnte, gibt es nicht. Und selbst extreme Temperaturschwankungen, wie sie evt. beim Wasserwechsel auftreten, machen diesem Glas nichts aus.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Digitales Thermometer
Eheim Professionel 3 2080 (24.1.2013)
Suna ECO 500
Suna ECO Control
Aquael Reef Circulator 10000 Strömungspumpe
Tunze 6045(Strömungspumpe)
Digitales Thermometer
Besatz
Die Artentafeln sind von der Webseite www.malawi-guru.de
Ich möchte mich nochmals ausdrücklich bedanken,das ich diese tollen Artentafeln mit Beschreibungen
benutzen darf.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Artenbeschreibung auf Link klicken

-Otopharnyx lithobates 1/2 DNZ
-Cyrtocara moori 1/3 DNZ
-Protomelas taeniolatus 1/2 DNZ
-Auloncara jakobfreibergi mamela"undu reef" 1/1 DNZ
-Auloncara stuargranti"usyia" 1/1 DNZ
-Auloncara stuargranti cobue 1/2 DNZ
-Sciaenochromis fryeri 1/2 DNZ
-Labidochromis caeruleus 1/3 DNZ
-Stigmatochromis tolae 1/2 WFNZ

Welse

-Synodontis lucipinnis (Synodontis petricola dwarf) 5 WFNZ


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Artenbeschreibung
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Otopharnyx lithobates 1/2


Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium sollte eine von Steinen und Felsplateaus dominierte Einrichtung sichergestellt werden.

Im Gegensatz zur ausladenden Felsbarrieren (bei vielen Mbunas) ist für die Haltung von O. lithobates aber eher darauf zu achten, dass der Untergrund durch viele verschieden grosse Steine bestimmt wird und einige möglichst geräumige Höhlen vorhanden sind.

Im Gegensatz zur Protomelas teaniolatus benötigt die hier beschriebene Art aber viel Sand zwischen den Felsen, auf welchem fleissig nach fressbaren Abfallstoffen gesucht wird.. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass dieser Art sehr viel freier Schwimmraum zur Verfügung gestellt wird.

O. lithobates kann in Becken ab 400 Litern gehalten werden, wobei aber die Schwimmfreudigkeit dieser Art mit zu berücksichtigen ist. Ich empfehle deshalb eine Mindestkantenlänge von 150 cm sicherzustellen.

In Haremshaltung ist die Pflege eines Bockes mit sicher 2 bis 3 Weibchen anzustreben. Gegebenenfalls können auch kleinere Gruppen dieser Art gehalten werden, sofern das Becken entsprechend gross ist und über entsprechende Anzahl Höhlen verfügt. In der Gruppenhaltung ist auch die Pflege von zwei Böcken nebeneinander kein Problem (Achtung: innerartlich aggressive Revierverteidigung während der Paarungszeit).
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Cyrtocara moori 1/3


Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium bietet sich die Gestaltung einer grossen Sandfläche an, welche durch einzelne grössere Felsbrocken unterbrochen wird.Ebenfalls ideal wären einige Valisnerien-Gürtel in den hinteren oder seitlichen Bereichen des Beckens.

Absolute Pflicht aber ist, dass viele offene Sandflächen belassen werden, welche ständig für die Futtersuche genutzt werden und den Mooris zudem den benötigten freien Schwimmraum gewährleisten.
C. moori kann in Becken ab 600 Litern gehalten werden, wobei eine Mindestkantenlänge von 160 cm gewährleistet werden sollte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Protomelas taeniolatus "Namalenje" 1/2

Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium sollte eine von Steinen und Felsplateaus dominierte Einrichtung sichergestellt werden.

Im Gegensatz zur ausladenden Felsbarrieren (bei vielen Mbunas) ist für die Haltung von P.teaniolatus aber eher darauf zu achten, dass der Untergrund fast komplett durch verschieden grosse Steine bestimmt wird. Sand ist hierbei lediglich Nebensache. Ein weiterer wichtiger Punk ist, dass dieser Art sehr viel freier Schwimmraum zur Verfügung gestellt wird.

Von einer Gruppenhaltung ist in den allermeisten Fällen abzuraten, da sich mehrere Männchen unerbittlich bekämpfen werden – wäre nur in sehr grossen Becken denkbar.

Protomelas taeniolatus kann in Becken ab 400-500 Litern gehalten werden. Ich empfehle, aufgrund der ausgeprägten innerartlichen Aggressivität, diese Art immer nur in Harems (z.Bsp. 1m/3w oder 1m/4w) zu pflegen.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Auloncara stuargranti cobue 1/2

Allgemein
Verbreitung

Dieser Aulonocara stuartgranti ist bei Cobue an der Ostküste des Malawisees beheimatet.

Größe

Die Aulonocara stuartgranti cobue Männchen werden 13cm und Weibchen 11cm groß.

Ernährung

"Die Nahrung vom Aulonocara stuartgranti Cobue besteht aus kleinen Wirbellosen die er aus dem Sand filtert. Aulonocara-Arten zeichnen sich durch die vergrößerten Öffnungen des Seitenlinien-Systems, insbesondere im unteren Kopf- und Wangenbereich, aus. Zur Funktion dieser vergrößerten ""Kopfporen"" wird vermutet, dass Aulonocara-Arten in der Lage sind, durch diese ""Sinnesorgane"" im Sand verborgene Kleintiere wahrzunehmen, sobald sich diese bewegen und leichte Druckwellen auslösen."

Ablaichverhalten

Männchen graben vereinzelte Höhlen. Weibchen und nicht adulte Männchen schwimmen in kleinen Gruppen. Maulbrüter im weiblichen Geschlecht.

Biotop

Ist in den Regionen mit vereinzelten Felsen und Sandzonen beheimatet.

Im Aquarium
Beckengröße

ab 200 Liter für Nachzuchten und ab 300 Liter für Wildfänge
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Aulonara jakobfreibergi mamela"undu reef"1/1

Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium ist die Nachbildung einer in Sand auslaufenden Übergangszone mit vielen Sandflächen empfehlenswert, welche den natürlichen Umständen entsprechend, durch viele herumliegende Felsen und grosse Steine (vorzugsweise Sandstein) unterbrochen werden. Die Felsen sollten so angeordnet werden, dass dazwischen einige Spalten und kleine Höhlen entstehen. Ebenfalls sollte bei der Anordnung der Felsen darauf geachtet werden, dass das Becken in mehrere „nicht gegenseitig einsehbare“ Zonen unterteilt wird.

Die Art kann in Becken ab mindestens 400 Liter gehalten werden, sofern eine Mindestkantenlänge von 140 Zentimetern sichergestellt ist. Sie gilt als friedliebend und zeigt auch innerartlich nur wenige Aggressionen. Es ist empfehlenswert, Aulonocara stuartgranti „undu reef“, den natürlichen Gegebenheiten entsprechend, in Gruppen (z.Bsp. 3m/7w) zu pflegen. Eine Haltung im Harem (z.Bsp. 1m/2w) ist auch denkbar, aber eher als Kompromiss zu betrachten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aulonocara stuartgranti "usysia" 1/1

Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium ist die Nachbildung einer in Sand auslaufenden Übergangszone mit vielen Sandflächen empfehlenswert, welche den natürlichen Umständen entsprechend, durch viele herumliegende Felsbrocken und Steine (vorzugsweise Sandstein) unterbrochen werden. Die Felsen sollten so angeordnet werden, dass dazwischen einige Spalten und kleine Höhlen entstehen. Ebenfalls sollte bei der Anordnung der Steine darauf geachtet werden, dass das Becken in mehrere „nicht gegenseitig einsehbare“ Zonen unterteilt wird.

Die Art kann in Becken ab mindestens 400 Liter gehalten werden, sofern eine Mindestkantenlänge von 130 Zentimetern sichergestellt ist. Sie gilt als friedliebend und zeigt auch innerartlich nur wenige Aggressionen. Es ist empfehlenswert, Aulonocara stuartgranti „usysia“, den natürlichen Gegebenheiten entsprechend, in Gruppen (z.Bsp. 3m/7w) zu pflegen. Eine Haltung im Harem (z.Bsp. 1m/2w) ist auch denkbar, aber eher als Kompromiss zu betrachten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Sciaenochromis fryeri 1/2



Haltung im Aquarium

Die Haltung im Aquarium ist problemlos in von Felsbarrieren dominierten Mbuna-Becken, wie auch in lockeren Übergangszone-Becken möglich.Auch wenn sich unsere im Handel erhältlichen Nachzuchten auch ohne Höhlen absolut wohl fühlen, sollten solche immer angeboten werden, um eine naturnahe Pflege zu ermöglichen.

Obwohl Fryeris sehr standorttreu sind, sollte es Ihnen nicht an freiem Schwimmraum für die Jagd fehlen.

S. fryeri kann in Becken ab 400 Litern(und 150 cm Kantenlänge) gehalten werden.

Ich empfehle, Sciaenochromis fryeri (eigentlich eher ein Einzelgänger wie fast alle Jäger) nicht in Gruppen, sondern in Harems (ab 1m/3w) zu halten.

1m/2w ist grundsätzlich auch möglich; da die Art jedoch sehr reproduktiv ist, könnten zwei Weibchen schnell an ihre Grenzen stossen. Hier ist eine gute Beobachtung der Tiere nötig und, gegebenenfalls eine Aufstockung auf 3 Weibchen in Betracht zu ziehen.
Die Haltung von zwei Fryeri-Böcken in einem einzigen Aquarium ist durchaus möglich, wobei die beiden Tiere dabei optimalerweise von klein auf miteinander gross gezogen werden sollten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Labidochromis caeruleus yellow 1/3

Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium empfiehlt sich die eine Nachbildung des erwähnten sedimentreichen Felsbiotopes – steile Felsbarrieren mit einigen grossen Höhlen dazwischen und ein sandiger, von einzelnen grossen Steinen durchzogener Untergrund.

Durch das nicht-territoriale Verhalten der Yellows muss keine grosses Augenmerk auf Sichtschutz gerichtet werden.
Labidochromis caeruleus kann bereits in Becken ab 200 Litern gehalten werden. Als optimal wäre die Haltung kleiner Gruppen (3m/7w) zu bezeichnen.

Die Art kann aber auch in Harems (mind. 1m/3w) gepflegt werden.Wie beschrieben, Arten der Gattung Labidochromis leben wenn, dann nur in sehr losen lockeren Gruppen.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Stigmatochromis tolae 1/2

Haltung im Aquarium

Für die Haltung im Aquarium ist die Nachbildung einer sedimentreichen Übergangszone empfehlenswert, welche den natürlichen Umständen entsprechend, durch vereinzelt herumliegende grosse Felsen und Steine unterbrochen werden. Die Felsen sollten so angeordnet werden, dass einige Unterstände (Überhänge) entstehen. Ebenfalls sollte bei der Anordnung der Stein-Deko darauf geachtet werden, dass das Becken in mehrere „nicht gegenseitig einsehbare“ Zonen unterteilt wird.



S. sp. „tolae“ kann in Becken ab 500 Litern gehalten werden, sofern eine Mindestkantenlänge von 160 Zentimeter gewährleistet wird. Aufgrund des ausgeprägten Revierverhaltens ist es empfehlenswert, diese Art in Harems (z.Bsp. 1m/2-3w) zu pflegen. Eine Gruppenhaltung

kann erst in entsprechend grösseren Aquarien in Betracht gezogen werden.



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Synodontis lucipinnis (Synodontis petricola dwarf) 5

Dieser friedliche Geselle ist ein Schwarmfisch, der in einer Gruppe von nicht unter 5 Tieren gehalten werden sollte.

Im Gegensatz zu Synodontis Petricola der bis zu 25 cm groß werden kann, ist der kleinere Dwarf (engl. Zwerg) mit einer Gesamtgröße von 10 cm recht klein, und bestens geeignet in unseren Tanganjika aber auch Malawibecken gehalten zu werden.

(Synodontis lucipinnis), ist der heute wissenschaftliche Name.

Eine Haltung in Malawibecken ist deswegen möglich, da sich der Wasserchemismus der beiden Seen des Ostafrikanischen Grabenbruchs ähnlich ist.

Ganz im Gegensatz zu Südamerikanischen Welsen, die zwar sehr tolerant sind was die Wasserwerte angeht, aber in einem Malawibecken nichts verloren haben.

Deren Futteransprüche sind ebenfalls völlig verschieden, Sie benötigen Holz zum abraspeln und sollten deshalb niemals mit Cichliden aus Ostafrika vergesellschaftet werden.

Man kann hier schon von Tierquälerei sprechen, denn obwohl wir es den Fischen nicht ansehen, ist ein frühes sterben durch falsche Wasserwerte eines der häufigsten Ursachen, für plötzliches und unerwartetes Fischsterben.

Die S. Petricola Dwarf fühlen sich bei einer Wassertemperatur um die 26 ° C am wohlsten. Der PH Wert sollte im alkalischen Bereich liegen ab PH 8,0. Eine hohe Karbonhärte oder Gesamthärte im Bereich 10- 25 wird sehr gut vertragen.

Synodontis Petricola ähnelt in seinem Aussehen, stark dem ebenfalls aus dem Tanganjikasee stammenden Synodontis multipunktatus. Es gibt allerdings eine sichere Bestimmungsmöglichkeit.

Der erste Strahl der Rückenflosse ist beim S. Petricola weiß gefärbt, bei dem Synodontis multipunktatus ist er schwarz gefärbt.

Als Freilaicher werden seine Eier wahllos verstreut oder in Felsspalten verteilt.

Diese interessanten Fische sind eine Bereicherung für jedes Malawibecken, ein Wels der hier auch hinein passt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
WICHTIG!!!
Da hier mehrere Auloncara-Arten das Becken bewohnen,kann es unweigerlich zu Hybridenbildung kommen.Deshalb wird keiner von diesen Fischen in den Handel,oder in andere Hände geraten.
Cyrtocara moori
Aulonocara stuartgranti "usysia"
Protomelas taeniollatus
Labidochromis caeruleus
Stigmatochromis sp tolae
Auloncara jacobfreibergi maleri "undu reef"
Otopharnyx lithobates
sciaenochromis fryeri
Sciaenochromis Fryeri
Sciaenochromis Fryeri
Sciaenochromis Fryeri
Sciaenochromis Fryeri
Sciaenochromis fryeri beide Damen
Aulonocara stuartgranti "usysia"
Aulonocara stuartgranti "usysia"Dame
Aulonocara stuartgranti "usysia"
Aulonocara stuartgranti "usysia"
Aulonocara stuartgranti "usysia"
Aulonocara Jacobfreibergi Mamela "Undu Reef" "
Aulonocara Jacobfreibergi Mamela "Undu Reef" "
Aulonocara Jacobfreibergi Mamela "Undu Reef" "
Aulonocara Jacobfreibergi Mamela "Undu Reef" "
Otopharnyx lithobates
Otopharnyx lithobates
Otopharnyx lithobates
Aulonocara stuartgranti "coboe"
Aulonocara stuartgranti "coboe"
Aulonocara stuartgranti "coboe"
Aulonocara stuartgranti "coboe" Dame
Aulonocara stuartgranti "coboe"
Cyrtocara moorii
Cyrtocara moorii
Cyrtocara moorii
Protomelas taeniolatus
Protomelas taeniolatus
Protomelas taeniolatus
Protomelas taeniolatus Dame
Protomelas taeniolatus
Protomelas taeniolatus
Protomelas taeniolatus
Stigmatochromis sp. tolae
Stigmatochromis sp. tolae
Stigmatochromis sp. tolae
Stigmatochromis sp. tolae
Stigmatochromis sp. tolae
Stigmatochromis sp. tolae
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus yellow
Wasserwerte
-PH - 8,0
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-KH -7 °dh
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Gh -6°dh
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Nitrit- 0,00 mg/l
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Nitrat- 15 mg/l
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-NH 4 - 0,00 mg/l
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-NH 3 - 0,00 mg/l
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Temperatur:25°
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Der Kabonatwert wird mittels Natriumhydrogencarbonat auf 7°dh eingestellt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wasserwechsel immer Sonntags,50%.
Futter
Flockenfutter:

Tetra Min XXL
Tropical Malawi
Tetra Rubin Flockenfutter
Astra Farbfutter-Flocken XXL
Zac Premium Spirolina
Zac Kraftfarbfutter
JBL Nova Malawi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sticks:
Zac Premium Spirulina
Tetra Cichlid Stiicks

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Granulat:
Zac Granulat grob
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frostfutter:
Artemia,weiße u.schwarze Mückenlarven,Mysis,Cichlidenmix
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebendfutter:
2xwöchentlich,weiße Mückenlarven,Artemia im wechsel
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gemüse:
1x pro Woche Gurke
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Es wird 1x am Tag gefüttert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-Sonntag ist Wasserwechsel angesagt,und da gibt es auch nix zu fressen!!!
Videos
Video
Sonstiges
Dieses Becken läuft jetzt seit 20.10 2012,und ich muß sagen, das
das umsetzen problemlos ablief,da ich die ganzen Steine,und den JBL
Filter aus dem alten Becken benutze.
Den Eheim-Filter hab ich mit Bakterien geimpft,und es scheint gut zu
klappen.Glaube nicht das ich noch ein Nitrit Peak bekomme,aber wenn
bin ich auch gerüstet für letzteres.

Nachtrag 17.3.2013:Vielen Dank Horst,das Du mir die Kamera geliehen hast!


Für Verbesserungs-Vorschläge und sonstige Anregungen würde ich mich
freuen.
Infos zu den Updates
-23.10.2012-Beckenvorstellung-weitere Bilder folgen!!!
-26.10.2012- Nitrit-Wert war zu hoch,habe ihn mit Kordon AmQuel® Plus Nitrit - Nitrat - Entferner
wieder gesenkt.
-27.10.2012-Neues Hauptbild,und neue Beckenbilder.
-28.10.2012- 50% Wasserwechsel gemacht,neues Hauptbild mit veränderter Beleuchtung.
-31.10.2012- Neuer(alter) Heizstab,und neue Strömungspumpe.
Wasserwerte ok.
-05.11.2012-Neue LED -Beleuchtung,hab mal ein paar neue Bilder gemacht, und die alten gelöscht.
Sobald ich eine andere Cam habe,werden reichlich Bilder gemacht.

-19.11.2012- Neuer Besatz- Stigmatochromis tolae dazugekommen.
Neues Video.
-20.11.2012-Neues Hauptbild,neue Beckenbilder.
-21.11.2012- Artenbeschreibung eingefügt,Texte bearbeitet.
-22.11.2012- Wasserwerte gemessen,alles ok.
Neue Besatzbilder
-10.12.2012-Gestern 50% Wasserwechsel gemacht,Wasserwerte ok.
Zwei ca 1,5cm Jungfische entdeckt(denke Sciaenochromis fryeri).
-05.01.2013-Gestern sind 2x Cyrtocara moori Damen & 1x Labidochromis caeruleus Dame
eingezogen.Habe ich bei Besatz geändert.In 10-14 Tagen ziehen die beiden
Nimbochromis venustus aus!
-16.1.2013- Nimbochromis venustus sind ausgezogen.Eine Cyrtocara moori Dame
hat sich als Bock entpuppt,und ist gleich mit ausgezogen.Besatzdaten
angepaßt.
-24.1.2013- Habe heute meinen alten Eheim (50 Watt) gegen einen Eheim proffessionel
3 2080 (25 Watt) ausgetauscht.Der JBL 1500 (35 Watt) soll nach einer 4-6 wöchigen
Einlaufphase des neuen,auch ganz weg.Habe dann zu vorher 60 Watt Strom weniger.
-13.02.2013- Heute haben die Copadichromis borleyi "Kadango Red Fin das Becken
verlassen.Dafür kommt noch eine weitere Art hinzu,kann mich aber noch nicht
festlegen,welche es wird.
-19.02.2013- Habe heute das Becken wegen zwei neuer Auloncara Arten ein wenig umgestaltet.
Auloncara stuargranti Usisya und Aulonocara mamelela Undu,sind heute
eingezogen.Habe dazu ein Video eingestellt(Handy-Cam Samsung S2).
Neue Bilder folgen,wenn mein Kumpel von seiner Montage wiederkommt,und
mir seine Spiegelreflex ausleiht.So jetzt hat es endlich mit dem Video geklappt.
-20.02.2013- Texte bearbeitet.
-27.02.2013- Habe den JBL 1500(Filter) gerade abgeklemmt.Texte unter Filterung bearbeitet.
60% Wasserwechsel gemacht,und Wasserwerte gemessen.Alles ok.
-10.03.2013- Eine Labidochromis caeruleus Dame die sich als Bock entpuppt hat,ist ausgezogen.
-11.03.2013-Alle Steine sind durch Aquaell-Dekosteine ersetzt worden.Neues Hauptbild und
3 neue Beckenbilder.Bilder werden aber ersezt,wenn neue Cam. kommt.
Einige alte Bilder gelöscht,und Texte bearbeitet. 1neues Bild vom
Auloncara jacobfreibergi maleri "undu reef".
-13.03.2013-Habe einen Innenfilter hinter der Rückwand eingesetzt.
Texte unter Filterung bearbeitet.
-14.03.2013-Heute ist der Otopharnyx lithobates im Verhältnis 1/2 eingezogen.
-16.03.2013-Hauptbild,Becken und Besatzbilder neu.Bilder mit Nikon D 3000 gemacht.
-18.03.2013-Bin gerade geschockt!!!Mein Protomelas Bock hat gerade mit dem von mir
gedachten Stigmatochromis tolae Bock abgeleicht.Man lernt ja nie aus!!!
Auf den Schock hab ich mir gerade einen Stigmatochromis tolae Bock bestellt.
Hoffe das es auch einer ist:))
-20.03.2013-Heute ist ein Stigmatochromis tolae Bock eingezogen.Texte unter Besatz
bearbeitet.
-20.06.2013-Habe heute den Vorfilter des Außenfilter gereinigt.Hab einen neuen Fryeri
Bock von ca 11cm drin,da mein alter nach 7 Jahren das zeitliche gesegnet hat:-((
-13.08.2013-Neues Hauptbild! Wasserwerte stabil.Alles OK.
-13.09.2013-Habe den Innenfilter gegen meinen alten Eheim 2252
ausgetauscht,waren mir zu viele Schwebeteilchen im
Becken.Läuft jetzt seit zwei Std und alles ist Glasklar.
-22.10.2013-Eheim Außenfilter komplett gereinigt.Wasserwerte stabil.
Alles bestens.
-08.12.2013-Heute mal 70% Wasserwechsel gemacht.Zwei ca 3cm Jung-
fische(Protomelas) entdeckt.Mal schauen ob sie durchkommen.
Wären aber die ersten die es schaffen würden. Alles im Lot.
-28.02.2014-Vorfilter vom Außenfilter gereinigt.Waren zwei Yellows-Jungfische im
Filter.Hab sie ins Becken geschmissen,sind aber direkt von meinen
Räubern verputzt worden.Hier kommen keine Jungfische durch!
User-Meinungen
Bitman schrieb am 28.02.2014 um 20:16 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey,
echt schönes Becken,gefällt mir richtig gut.Vom Besatz habe ich nicht wirklich viel Ahnung aber optisch echt ein hingucker,Top!
Was für eine Rückwand ist das denn,hab so eine ähnliche.Weiß leider nicht von was für einem Hersteller und wie sie heist?
Lg Sven
Chimme schrieb am 22.09.2013 um 08:55 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Lutz,
also dein Becken ist wirklich Topp! Gefällt mir alles richtig gut! Vorallem das Layout sieht klasse aus!
Gruß
Patrick
DER YBBSTALER schrieb am 07.09.2013 um 15:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Lutz,
einfach toll, mehr kann ich dazu nicht sagen!
LG
Clemens
Flo - Malawi schrieb am 07.09.2013 um 12:12 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Lutz,
Absolute Mega Leistung...ich denke dieser Ausdruck sagt alles, aber es ist dir wirklich verdammt gut gelungen das ganze....alles `TOPP`!!!
Wunderbare Gestaltung!
LG
Flo
GoreSlayer schrieb am 20.06.2013 um 18:27 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Lutz,
was soll man hierzu sagen außer Fullpoints, weltklasse Beschreibung. Artgerecht mit Liebe zum Detail. Da ist die Aufforderung: `Verbesserungs-Vorschläge und sonstige Anregungen` eher proforma ;-)
VG Ingo, alias GoreSlayer
< 1 2 3 4 5 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Lutz K das Aquarium 'Käddel´Rock' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
12925 Aufrufe seit dem 22.10.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Lutz K. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 27776
von ivi
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 479
von Vuletic Dejan
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 152
von Thomas Freund
600 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Debby & Daniel
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 491
von Tobias Noll
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 30628
von namaycushfreak
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2435
von Jens Szymaniak
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 81
von Thomas Stackmann
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4902
von Steffen Helbig
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 29067
von Sven
600 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.876.055
Heute
1.256
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.589
Fotos:
145.839
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814