Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Krallenfrösche

von JR
Offline (Zuletzt 26.02.2014)Info / Beispiele
Aquarium Hauptansicht von Krallenfrösche. Etwas umgestaltet, inzwischen mit mehr Anubien. Fotos folgen.
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
9/2012
Grösse:
100x40x40 = 160 Liter
Letztes Update:
26.01.2014
Frisch umgebaut
Aquarium Krallenfrösche
November 2013
Dekoration
Bodengrund:
Quarzsand 0,3-0,8 mm; an den Hersteller erinnere ich mich nicht mehr, der Sand wurde aber für die Aquaristik verkauft.
Aquarienpflanzen:
-Schwimmend:
Najas sp.
Ceratophyllum demersum
Lemna minor
Hygrophila difformis

-Aufsitzer:
Anubias barteri
Bolbitis heudelotii

-Boden:
Moosbälle

-Sonstige:
Efeutute in Hydrokulturtopf ragt ins Wasser hinein. Die Frösche freuen sich über die stabilen Blätter, an denen sie sich beim Ruhen gerne festhalten.

Keine Düngung, da Chelatoren Amphibien schaden können und man bei dem Besatz ohnehin nicht mit allzu prächtigem Pflanzenwuchs rechnen sollte ;)
Zwei neue Anubien
Größenvergleich Anubien
Weitere Einrichtung: 
Einsturzsichere Steinhöhle, Mangrovenwurzel, ein Zweig Treibholz von draußen.

An der Rückscheibe habe ich von außen dunkelbraunes Geschenkpapier befestigt, um Schläuche und Kabel zu verbergen- das gefällt mir farblich sehr gut, es muss nicht immer spezielle Rückwandfolie sein.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
10-12 h: schummrige Beleuchtung mit einem kaltweißen LED-Strip
12-21h: 2x T8 30 W (vorne ca. 6000 K, hinten 4000 K)
21-23 h: schummrige Beleuchtung mit einem kaltweißen LED-Strip
Filtertechnik:
1x Seitenmattenfilter (40x30x3 cm durchströmte Fläche), der Beckeninhalt wird mittels Membranpumpe ca. 2x pro Stunde umgewälzt.

1x JBL e701 greenline mit Sprenkelrohr, damit die Strömung nicht zu stark wird.

Zuerst war nur der HMF drin und die Wasserwerte waren stets gut; allerdings machen die Bewohner viel Dreck und der Außenfilter beseitigt optisch störende Schwebstoffe.
Weitere Technik:
Im Winter bei Bedarf ein 75 W Regelheizer von Jäger, um die Wassertemperatur bei mind. 18°C zu halten.
Besatz
1.3 Xenopus laevis.

Der aus Südafrika stammende Glatte Krallenfrosch (Anura: Pipidae) erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von ca. 6-8 (10) cm (Männchen) bzw. 8-12 (15) cm (Weibchen). Er besiedelt in der Natur verschiedenste stehende und langsam fließende Gewässertypen, meist mit feinem Bodengrund, und gilt bezüglich der Wasserwerte als äußerst anpassungsfähig.
Die Tiere leben vollständig aquatil, können aber bei günstiger Witterung kurze Strecken über Land zurücklegen; in der Wohnung vertrocknen sie innerhalb weniger Stunden, sodass das Aquarium unbedingt gegen Ausbrüche gesichert werden muss. Sie sind sehr gute Springer und können auch, trotz ihrer plumpen Erscheinung, eine gewisse Strecke an der Scheibe hochklettern.
Den Großteil ihres Sauerstoffbedarfs decken sie über Lungenatmung, weshalb sie stehts freien Zugang zur gut belüfteten, aber zugfreien Wasseroberfläche brauchen.
Die Frösche sind überaus gefräßig und sind meiner Meinung nach nicht zu vergesellschaften: kleinere Fische (etwa bis Molly-Größe) werden gefressen, größere Fische können die Frösche stressen oder verletzen. Insbesondere von der Vergesellschaftung mit Welsen ist abzusehen; Ancistren und andere Welse mit Saugmaul können, obgleich sie nicht selten für ein Krallenfrosch-Becken empfohlen werden, schwerste Verletzungen auf der empfindlichen Amphibienhaut verursachen (auch nach vielen problemlosen Jahren der gemeinsamen Haltung!). Corydoras u.ä. bleiben dem Frosch im Hals stecken, wenn sie ihre Flossenstrahlen aufstellen, nicht selten mit tödlichem Ausgang für beide Seiten. Auch kleinere Artgenossen werden nicht verschont, weshalb der Größenunterschied nicht zu deutlich sein sollte (d.h. alle Tiere sollten sichtlich breiter sein als der Kopf des größten Tieres).
Einmal eingewöhnt, sind die Tiere sehr neugierig, wenig schreckhaft und werden schnell zahm. Sobald man ins Wasser greift, muss man mit Bissen rechnen- völlig schmerzfrei und harmlos bei den zahnlosen Kiefern ;) Sie können bei guter Pflege ein Alter von 15-25 Jahren erreichen.
Besatz im Aquarium Krallenfrösche
Häutung
Hunger!!!
Besatz im Aquarium Krallenfrösche
Erna und Ilse
Besatz im Aquarium Krallenfrösche
Los, fütter mich!
Ingeborg bettelt
Nelson ruht sich aus
Ilse sandbepudert nach einem kurzen Schreck
Die ganz große Liebe: Erna und Ilse
Wasserwerte
Nitrit: n.n.
Nitrat: ca. 15 mg/l
pH: 7,2
KH: 7°
gH: 10°
Temperatur: 18-20°C im Winter, 23-24°C im Sommer; ab 25°C wird gekühlt, da es subtropische Tiere sind.

Wasserwechsel alle 7-10 Tage ca. 40-50%.
Futter
Lebendfutter: Regenwürmer (Hauptfutter), Grillen, Heimchen, Kellerasseln, Ofenfischchen, weiße/schwarze Mückenlarven, Tubifex. Ab und zu Überschüsse aus meiner Drosophila-Zucht.
Frostfutter: Weiße Mückenlarven, Tubifex, Krill, Mysis, Bachflohkrebse, Fischfiletstücke, selten Hühnerherz. Frostfutter gibt´s immer nur wenige Stunden vor einem Wasserwechsel, weil die Frösche zur Fütterungszeit immer sehr hektisch werden und das Frostfutter eher verteilen als fressen ;)
Fertigfutter: Amphibien-Pellets.

Futter, das groß genug ist, gebe ich mit der Pinzette, damit sich nicht eines der Weibchen alles unter den Nagel reißt ;)

Gefüttert werden sie etwa zwei bis drei Mal pro Woche, bezüglich der Menge orientiere ich mich am Bauchumfang.
Sonstiges
Ich hoffe, die Zuordnung zu West-Zentralafrika ist ok- Südafrika gibt´s ja nicht. Die Pflanzen passen auch nicht alle, aber ich wusste es nicht besser. Bitte korrigieren, falls nötig.
Infos zu den Updates
20.04.2013: Futtersorten ergänzt, die ich bei der Erstellung des Profils vergessen hatte. Angaben zu den Fütterungsintervallen ergänzt.
20.07.2013: Echinodorus und Vallisnerien wurden gnadenlos vernichtet, daher entfernt. Dafür Efeutute und Muschelblumen ergänzt. Neue Fotos. Die Frösche werden jetzt seltener gefüttert, da sie inzwischen alle adult sind und sonst verfetten würden.
26.01.2014: neue Fotos (Becken & Pflanzen)
User-Meinungen
Helga Kury schrieb am 19.04.2013 um 21:56 Uhr
Bewertung: - keine -
WOW - ich bin begeistert!!
Gefällt mir sehr gut und Danke für diese ausführliche Beschreibung auch der Bewohner. Liebe Grüße!!
Malawi-Guru.de schrieb am 16.04.2013 um 00:03 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi !
Also ich muss auch sagen das es richtig gut aussieht mir wirkt es nen ticken zu hell..aber ansonsten schön wucherig...wirkt natürlich und dies ist gut!
Net schlecht!!!
LG
Flo
Tanja B. schrieb am 13.04.2013 um 23:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo du!
Haha, ich habe mich kaputt gelacht bei deinen Besatzfotos. Das sind ja echt hammer Gesellen, die halten dich bestimmt auf Trab, die kleinen Persönlichkeiten! Bis jetzt fand ich Krallenfrösche immer optisch ein wenig seltsam, das hat sich zwar nicht wirklich geändert, aber dank deinen Fotos finde ich sie nun wirklich sympathisch!!!
Schönes Becken. Wuchert das noch so zu, wie dein anderes? Optisch gefällt mir das nämlich besser, aber dieses ist auch sehr schön.
Wirklich tolle Frösche - nur Unsinn im Kopf ;)
Herzlich,
Tanja
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User JR das Aquarium 'Krallenfrösche' vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
6675 Aufrufe seit dem 13.04.2013
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User JR. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
African Waters
von John Edgely
160 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
African Fever, nicht mehr existent
von Alex S
160 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Buschfisch-Biotop
von Misanthrop
160 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 1635
von Nicolay Brätter
160 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 16349
von pekro
160 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Wild Wild West
von AjakAndi
140 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Ein flacher Bach in Westafrika
von Stanislav Kislyuk
188 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Krallenfrosch-Becken
von Jenny
170 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Kamerun Flußufer (Nur noch Beispiel)
von Tosche
200 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 18437
von simson
120 Liter West-/Zentralafrika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.951.607
Heute
4.448
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.766
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814