Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.333 Aquarien mit 142.896 Bildern und 1.550 Videos von 17.379 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium von Raid_0

Offline (Zuletzt 18.05.2016)InfoKarte
Userbild von Raid_0
Ort / Land:  Hannover /   
Aquarianer seit:  05/2014

Aquarium Hauptansicht von Küchenfische
Beschreibung des Aquariums:
Bezeichnung: Küchenfische
Typ: Malawi
Läuft seit: 07/2015
Grösse: 290x60x60 = 1044 Liter
Letztes Update: 05.03.2016
Besonderheiten:
4 Bohrungen, 3 im Ablaufschacht und eine im Becken
Das Becken wurde auf einen möglichst energiesparenden Betrieb ausgelegt. Becken wurde gebaut und geliefert von Dirk Manke (www.Glaskisten.de).

Im Zuge meiner Hausmodernisierung wurde das Becken in die neue Küche integriert. Hierzu mussten zur Verstärkung der Decke(nach Berechnung der Statik durch einen Statiker) 2 x HEB 120 im Keller eingebaut werden.

Das Aquarium wurde über einen gesonderten Stromkreis mit 6A abgesichert.

Das Aquarium steht auf einer aus Stahlträgern und Ytongsteinen selbst gemauerten Unterkonstruktion.

Konzeptionell soll im linken Teil das Felsbiotop des Malawisees nachgestellt werden. Hier wurden bis zur Wasseroberkante Steine zu Höhlen gestapelt. In der rechten Hälfte soll eher die Fels-Sand-Übergangszone und die Sandzone nachgestgellt werden.
Mir ist bewußt, dass sich die im Aquarium befindlichen Pflanzen rein thematisch nicht zu einem Malawiseeaquarium passen. Wir mögens trotzdem und den Fischen schadet es nicht :-).

Nächsten Projekte am Becken:
-Anschalten der Pumpen an den Raspberry Pi
-Vollenden einer Aquariumhomepage, über diese sollen Pumpen und Licht per Webzugriff ferngesteuert werden
-Temperaturmessungen und Ausgabe an Homepage
-Vollendung des Deckels
Übersichtsplan Aquariumanlage
Der Anfang von allem....
Kernbohrung in den Keller
Der Bauherr und sein Projekt
FIltergestell vom Trödel
Der Tag an dem das Becken kam
Transport überstanden
Ersteinrichtung
Webcam
Abends
tagsüber
Dekoration:
Bodengrund:
In der rechten Hälfte nur Sand.
In der linken Hälfte eine Mischung aus einem Teil Sand, einem Teil 40er Kies und zwei Teilen 2-8er Kies.
Aquarienpflanzen:
Anubias und Javafarn mit Gummibändern auf Steinen aufgebunden
6 Vallisnerien mit Steinen im Sand "verankert"
3 Mooskugeln
Rechte Hälfte
Weitere Einrichtung: 
ca 350 Flusskiesel und Kalksteine aus einer Natursteinhandlung
Indische Gottheit (Geschenk von Freunden :-) )
Linke Hälfte
Aquarien-Technik:
Beleuchtung:
Insgesamt 8 x GU 5.3 Spots, aufgeteilt auf:
3 x 4000K 120° 7W
1 x 2700K 36° 5W
2 x blaues Licht 20° 1W
2 x grünes Licht 20° 1W

Alle können unabhängig manuell und zeitgesteuert über den Raspberry Pi ein und ausgeschaltet werden.
Filtertechnik:
300 Liter 5-Kammer-Filterbecken im Keller (Selbstbau), hierfür wurden mit Aquariumsilikon Plexiglasscheiben in ein 300 Liter Standardbecken (120 x 50 x 50) eingeklebt. Beim nächsten mal würde ich lieber Glas benutzen, da man beim Ablassen des Wassers nicht so vorsichtig sein muss, dass sich die Scheiben durchbiegen und evtl. aus der Naht rutschen. Funktioniert aber ansonsten sehr gut.
1. Kammer = Mechanische Filterung mit Filterwatte
2. Kammer = Biologische Filterung PPI grob
3. Kammer = Biologische Filterung PPI grob, gewaschene Blähtonkugeln
4. Kammer = PPI fein und ein bisschen Siporax
5. Kammer = Wärmetauscher und Pumpe

Oberhalb des eigentlichen Filters ist genügend Raum für eine Überlauf- und Verdunstungsreserve.

Vorfilter im Ablaufschacht mit dünnen PPI Matten. Diese dienen ausserdem der Geräuschminimierung. Im Ablauf ist ein Durso mit Kugelhahn (zur Regulierung der Luftmenge) installiert.

Alles mit PVC-Rohr verrohrt.
Weitere Technik:
Im Filterbecken befindet sich ein selbstgebauter Wärmetauscher, welcher aus dem Warmwasserkreislauf der Zentralheizung mittels einer durch den Thermostat gesteuerten Pumpe (9 Watt) gespeist wird. Die Zentralheizung verfügt über eine Solaranlage, welche zur Heizungsunterstützung dient.
Der Thermostat sitzt unter dem Becken und der dazugehörige Fühler selbstverständlich im Hauptbecken.
Im Filterbecken befindet sich eine Teichpumpe "EcoMax Pumpe DM-5000" 40 W Verbrauch.
Diese Pumpe stellt somit den Hauptverbraucher in der gesamten Anlage dar. Sicherlich hätte man hier noch sparen können, dann wäre es aber nicht möglich gewesen, das Filterbecken im Heizungskeller zu integrieren.

Eine Strömungspumpe Aqua Medic Ecodrift 15.0 in der linken oberen Ecke.

Raspberry Pi 2 mit 8-fach Relaisplatine + Aquariumwebcam
5 Kammer Filterbecken
Durso mit Kugelhahn
GU5.3 Spots mit Fassung
GU5.3 Spots mit Fassung und Verkabelung
12 V 22 Ampere Netzteil für die Beleuchtung
Raspberry Pi im Aufbau
Raspberry Pi Inbetriebnahme
Besatz:
Melanchromis chipokae
Pseudotrohpeus esterea blau/rot
Aulonocara jacobfreibergi
Protomelas Fenestratus
Labidochromis spec. Hongi
zwei Antennewelse

Suche noch im Raum Hannover Protomelas Fenestratus "Taiwan Reef" oder Melanochromis chipokae Weibchen. Wenn jemand Fische dieser Art abzugeben hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.
Wasserwerte:
WW ca. alle 2 Wochen 1/3 bis 1/2 eingespeist über Dusch-Thermostat und nachgeschalteter Wasseruhr
Futter:
Flockenfutter, Spirulinaflocken, Frostfutter Salinenkrebse, Gurke und Zuccini
Sonstiges:
Die Rückwand besteht aus einer zweifarbig lackierten Aluverbundplatte.

Berechnete Stromkosten:
24Std x 40W Aquariumpumpe = 0,960 KW/h
24Std x 2W Thermostat = 0,048 KW/h
12Std x 16Watt Licht = 0,192 KW/h
1Std x 9W Heizungspumpe =0,009 KW/h
24Std x 15W Strömungspumpe=0,360 KW/h
_____________________________________
1,569 KW/h pro Tag
Bei einem angenommenem Strompreis von 0,25 €/KWh ergibt das 0,392 € am Tag bzw. 11,76€ im Monat.

Das entstehende Abwasser des Aquariums kann wahlweise in die Kanalisation oder zur weiteren Verwendung in die Regentonne im Garten geleitet werden.

Bei Fragen oder Anregungen nutzt doch einfach die Kommentarfunktion.Ich freue mich immer über Lob oder Kritik.

Danke an Einrichtungsbeispiele.de für die zahlreichen Anregungen!
Infos zu den Updates:
Oktober/November Auf Grund von zu viel Stress wurde das Becken grundsätzlich umstrukturiert. Es wurden mehr abgeschlossene Höhlen und Rückzugsbereiche eingerichtet.
Zusätzlich wurde ein Spot ausgeschaltet um das Becken etwas dunkler zu bekommen.

Strömungspumpe Aquamedic Ecodrift 15.0 wurde installiert und läuft auf halber Geschwindigkeit.

2.12.2015 Neues Hauptbild hochgeladen
23.12.2015 Unterschrank fertiggestellt und neues Hauptbild hochgeladen
06.01.2016 Was man im Urlaub nicht so alles schafft:
- Letzte Filterkammer mit Blähton bestückt
- Einige Steine umgestapelt um eine bessere Struktur zu bekommen
- Vallisnerienwald eingepflanzt
- Bodengrund ausgetauscht
- Zusätzliche "Nachtbeleuchtung" installiert-
- Neue Bilder und einige Texte bei einrichtungsbeispiele.de geupdatet

03.02.2016 - Einen Spot gegen einen lichtschwächeren mit anderem Öffnungswinkel und anderer Farbtemperatur getauscht.
- Mehrere Fotos vom Bau des Aquariums eingestellt
- Persönliche Daten aktualisiert

05.03.2016 - Inbetriebnahme des Raspberry Pi als Aquariumcomputer. Dieser übernimmt die Lichtsteuerung und das Streamen der Webcam.Jetzt können wir auch mal in der Mittagspause auf der Arbeit Fische gucken :-).
-Moosbälle ins Aquarium gesetzt. War ein Versuch.....Scheint mit den Barschen aber nicht zu funktionieren.
- Grüne und blaue Spots installiert
-Neue Bilder hochgeladen

User-Meinungen:  Antworten einblenden
< 1 2 >  
ernst11 schrieb am 13.05.2016 um 16:38Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus!
Wollte mir nur kurz mal dein Becken anschauen, aber das deinige ist wohl eine andere Welt - kann sur sagen `GROSSARTIG`
Liebe Grüße: Ernstl
Pfennigkraut schrieb am 17.04.2016 um 20:39Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
nun mal auf Gegenbesuch. Find ich genau richtig, dass du da auch etwas Grün drin hast! Sehr schön! Dir ebenfalls weiterhin viel Freude damit!
Jan S. schrieb am 11.04.2016 um 12:25Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Herr Nachbar,
das sieht ja nach einer sehr aufwendigen Konstruktion aus. Hier steckt jedenfalls viel Herzblut drin. Gefällt mir sehr gut! Vor allem bei Tag hast du durch die unterschiedliche Beleuchtung zwei Welten in einer geschaffen. TOP!
Gruß,
Jan
TinaAqua schrieb am 05.02.2016 um 08:00Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey!
Tolle Idee das Becken in die Küche zu integrieren. Schaut wirklich edel aus. Weiterhin viel Freude damit!
Lg Tina
Tim E. schrieb am 02.02.2016 um 18:06Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
echt super Becken. Kannst du vielleicht ein paar weitere Bilder von deiner Beleuchtung machen? Würde mich echt interessieren, wie du die Spots verbaut hast.
Möchte auch auf Malawi umsteigen und dein Becken wird die Vorlage dafür. Sieht einfach toll aus und ist schön strukturiert.
Gruß Tim
< 1 2 >  









In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Raid_0 das Aquarium 'Küchenfische' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

6512 Aufrufe seit dem 02.08.2015

Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Raid_0. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.




Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
Userdaten vergessen?
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11932
von Daniel Schneider
1044 Liter Malawi
Aquarium
Malawi 1200L
von Sälzer13
1200 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9538
von Klabuster
1104 Liter Malawi
Aquarium
Otopharynx fast wie zu Hause
von MikeM.
864 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2470
von Armin Lange
840 Liter Malawi
Aquarium
900 L Räuberbecken
von *www.berlin-malawis.de*
900 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3280
von Marco Rämisch
900 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11992
von Sandro Wiery
864 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5765
von Christof Brixner
1137 Liter Malawi
Aquarium
Malawitank
von pennywise
840 Liter Malawi
Passende Themenseiten:
Moose werden im Aquarium immer beliebter. Beim Aquascaping sind sie praktisch unverzichtbar. Hier finder man jede Menge Gestaltungsideen für Aquarien mit Moos.
Moose werden im Aquarium immer beliebter. Beim Aquascaping sind sie praktisch unverzichtbar. Hier finder man jede Menge Gestaltungsideen für Aquarien mit Moos.
Hier werden zahlreiche Aquarien gezeigt, die mit Tieren aus der Gattung Labidochromis besetzt sind.
Hier werden zahlreiche Aquarien gezeigt, die mit Tieren aus der Gattung Labidochromis besetzt sind.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele mit Fischen aus der Gattung Melanochromis.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele mit Fischen aus der Gattung Melanochromis.
Inspirationen, wie man einen Gartenteich anlegt, findet man in den in den hier vorgestellten Teichen.
Inspirationen, wie man einen Gartenteich anlegt, findet man in den in den hier vorgestellten Teichen.
Auf Einrichtungsbeispiele.de werden täglich neue Aquarien vorgestellt. Hier ist direkt die Übersicht mit den neuesten Becken zu finden.
Auf Einrichtungsbeispiele.de werden täglich neue Aquarien vorgestellt. Hier ist direkt die Übersicht mit den neuesten Becken zu finden.
Hier finden Sie zahlreiche Vorschläge zur Einrichtung eines Aquariums für Aulonocara-Arten.
Hier finden Sie zahlreiche Vorschläge zur Einrichtung eines Aquariums für Aulonocara-Arten.
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die Ytong verwenden.
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die Ytong verwenden.
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Statistik
Besucher Gesamt: 25.836.716
Heute 2.397
Gestern: 10.010
Maximal am Tag: 17.612
Gerade online: 97
Maximal gleichzeitig online: 1.220
Aquarien: 8.333
User: 17.379
Fotos: 142.896
Videos: 1.550
Aquaristikartikel: 767
Zierfischbeschreibungen: 109
Aquaristikinterviews: 6
Aquaristikshops: 466
Themenseiten: 222

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc. unter:

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App