Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.410 Aquarien mit 144.671 Bildern und 1.570 Videos von 17.452 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Lago Pampo

von Flocke 2
Offline (Zuletzt 12.02.2016)Info / BeispieleKarte
Ort / Land: 
Pampow / Deutschland
Diskusaquarium
Beschreibung des Aquariums:
Läuft seit:
Februar 2014
Grösse:
200x50x60 = 600 Liter
Letztes Update:
14.01.2016
Besonderheiten:
Standardbecken, stoßverklebt. Auf die Bodenscheibe ist von innen eine 1 cm starke Styroporlage mit Aquariensilikon geklebt. Auch das Becken selbst steht auf einer 1 cm Styropor-Schicht.
Diskusbecken
Ansicht im Januar 2016
Ansicht im April 2015
Aquarium Lago Pampo
Aquarium Lago Pampo
Aquarium Lago Pampo
Aquarium Lago Pampo
Aquarium Lago Pampo
Aquarium Lago Pampo
Dekoration:
Bodengrund:
75 kg feinkörniger, heller Spielsand aus dem Baumarkt.
Aquarienpflanzen:
Echinodorus grisebachii Parviflorus (Schwarze Amazonas-Schwertpflanze, Kleinblütige Schwertpflanze)
Vorkommen: Tropisches Südamerika, Amazonasgebiet
Größe: 15 bis 30 cm
Temperatur: 20-30°C
Lichtbedarf: gering bis hell
Vermehrung: Rhizomteilung, Adventivpflanzen am Blütenstand

Echinodorus grisebachii „Tropica“ (Samolus-Schwertpflanze)
Vorkommen: Tropisches Südamerika, Amazonasgebiet
Größe: bis 15 cm
Temperatur: 20-30°C

Vallisneria spiralis
Weitere Einrichtung: 
Rückwand aus Kunststoff, zusätzlich auch an den beiden Seitenscheiben.

Steine 2 Stück, Größe ca. 10-20 cm. Die Steine befinden sich fast ausschließlich im hinteren Beckenbereich und dienen hauptsächlich dazu, die Rückwand zu fixieren. Sie sind zum größten Teil im Bodengrund verborgen und fallen dadurch kaum auf.

Wurzeln aus dem Zoofachhandel (verschiedene Sorten). Um große Wurzeln zu erhalten, habe ich mehrere einzelne Wurzeln mit Kabelbindern und Edelstahlschrauben verbunden.
Dekoration im Aquarium Lago Pampo
Dekoration im Aquarium Lago Pampo
Rechte Beckenseite
Linke Beckenseite
Beckenmitte
Pflanzenteppich
Aquarien-Technik:
Beleuchtung:
3x Easy LED 438 , von Aquatlantis, 6800 K, je 20 W
Beleuchtungsdauer 9 h über Zeitschaltuhr, von 15 - 24 Uhr.
3 LED-Lampen mit Kabelbindern an 2 Alu-Rohren (Länge: 2 m) befestigt. Das ergibt dann einen Leuchtbalken von 2 m Länge. Das Becken wird dadurch gut ausgeleuchtet und es enstehen durch die Lücken zwischen den Lampen auch schattige Zonen.
Filtertechnik:
1x JBL CristalProfi e1500
Außenfilter, max. Pumpenleistung 1500 l/h, Leistungsaufnahme 35 Watt, Filtervolumen 12 Liter, gefüllt mit grobem Schaumstoff, Siporax und feinem Schaumstoff.

1x JBL CristalProfi e1500 greenline
Außenfilter, max. Pumpenleistung 1500 l/h, Leistungsaufnahme 20 Watt, Filtervolumen 12 Liter, gefüllt mit grobem Schaumstoff, Siporax und feinem Schaumstoff.

Über die Ansaugstutzen der beiden Filter ist jeweils eine Schaumstoffpatrone geschoben, die wöchentlich ausgespült wird.
Weitere Technik:
1 Jäger Stabheizer 300 Watt
Technik im Aquarium Lago Pampo
LED-Beleuchtung
LED-Beleuchtung
Besatz:
10x Diskus (Symphysodon aequifasciatus)
Vorkommen: Tropisches Südamerika, Amazonas mit seinen Nebenflüssen. Hält sich bevorzugt in Ufernähe von ruhigen Buchten und Seitenarmen unter Baumwurzeln oder in den Kronen umgestürzter Bäume auf.
Größe: bis ca. 18 cm
Haltung: Temperatur 27-30°C, pH < 7, Einrichtung mit Ästen, Wurzeln oder buschigen Pflanzen zum Unterstellen. Diskus sind Weichwasserfische. Ausgewachsene Tiere können recht groß werden und brauchen dementsprechend auch ein großes Becken. Diskusfische sollten in Gruppen ab mindestens 4-5 Stück gehalten werden, größere Gruppen sind in jedem Fall besser.
Futter: In der Natur Insektenlarven, Zooplankton, Mückenlarven und Detritus. Im Aquarium vor allem Frost- und Lebendfutter (Mückenlarven, Artemia, Enchyträen) aber auch Flocken und Granulat.


10x Metallpanzerwelse (Corydoras aeneus)
Vorkommen: Tropisches Südamerika
Größe: bis 7 cm, die Männchen bleiben etwas kleiner
Haltung: Temperatur 20-28°C, pH < 7,5, feiner Sand zum Gründeln. Panzerwelse sind gesellige Tiere und sollten daher in Gruppen gehalten werden.
Futter: Allesfresser, Flocken-, Frost- und Lebendfutter.

2x braune Antennenwelse (Ancistrus sp.)
Vorkommen: Tropisches Südamerika
Größe: bis zu 15 cm
Haltung: Einzeln oder paarweise, Temperatur bis 30°C, pH < 7,5. Die Tiere benötigen Versteckmöglichkeiten und etwas echtes Holz (Wurzeln) auf dem sie herumraspeln können.
Futter: Algen, Aufwuchs und Grünzeug, sie fressen aber auch sonst so ziemlich alles was ins Becken fällt.

2x L134 (Peckoltia compta)
Vorkommen: Tropisches Südamerika, Rio Tapajós und Rio Jamanxim (Brasilien)
Größe: bis zu 12 cm
Haltung: Temperatur bis 30°C, pH < 7,5. Verstecke in Form von Höhlen und Wurzeln sollten vorhanden sein. Sehr hübsch gezeichneter Wels.
Futter: omnivor, Flocken und Frostfutter
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Diskus-Doppel
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Diskus-Einzel
Diskus-Gruppe
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Peckoltia compta L134
Ancistrus beim Saugen
Bodenpersonal (Corydoras aeneus)
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Besatz im Aquarium Lago Pampo
Wasserwerte:
pH 7,0
KH 7
GH 12
NO2 0 mg/l
NO3 10 mg/l
Temp. 29°C


Wasserwechsel etwa ein Drittel des Beckeninhaltes wöchentlich. Das Wechselwasser wird mit Osmosewasser verschnitten. Es wird kein Wasseraufbereiter verwendet.
Futter:
Frostfutter: Schwarze und weiße Mückenlarven, Artemia, Mysis, Krill (fein), Garnelenmix, selten Diskus-Quick.
Lebendfutter: Weiße Mückenlarven, Artemia oder Enchyträen (selten 2-3 mal pro Monat)
Flockenfutter (z.B. JBL Krill Flakes) und gelegentlich Spirulina Tabs für die Ancistren.
Die Fütterung erfolgt 1-2 mal täglich, nachmittags und abends. Es gibt jeden Tag was anderes. Die Diskus sind mitunter etwas wählerisch.
Sonstiges:
Im Februar 2014 wurde das Becken ("Rio Pampo") wegen Renovierungsarbeiten komplett leergeräumt und später neu eingerichtet. Bei dieser Gelegenheit wurde eine neue Rückwand eingesetzt. Ansonsten wurde alles wiederverwendet (Bodengrund, Wurzeln, Pflanzen, Technik und Besatz).
Infos zu den Updates:
02.03.2014 - Becken nach Neueinrichtung hier neu vorgestellt. Wirkt noch etwas steril.

02.04.2014 - Alle noch vorhandenen Wurzeln sind jetzt verbaut. Die Pflanzen wachsen nicht zufriedenstellend, wurden deshalb mit ProFito gedüngt. Den Fischen geht´s gut. Neues Hauptbild.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
03.04.2015 - Umdekoriert mit neuen Wurzeln. Bepflanzung und Beleuchtung geändert. Neue Bilder.

02.12.2015 - Umgestellt auf LED-Beleuchtung. Neue Bilder.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
14.01.2016 -1 Außenfilter getauscht. Besatzdaten aktualisiert.
Harald Götz schrieb am 31.01.2016 um 11:16 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Perfekt, da bekommt man Lust auf Südamerika :)
Thomas S-H schrieb am 02.12.2015 um 21:50 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Carsten!
Ich muss ehrlich sagen dass ich dein Becken jetzt zum ersten Mal sehe obwohl ich oft hier bin!
Gefällt mir gut dein Diskushabiat!
DIe linke Wurzel hast gut zusammenkabelgebindert!
Rückwände gefallen mir persönlich nicht so, aber wirklich ein schönes Aquarium!
Weiter so!
MfG
Thomas
Gokel79 schrieb am 03.03.2014 um 14:04 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gefällt mir sehr gut. Hätte einen vorschlag eine Wurzel von oben kopfüber zu stellen das es so aussieht als wäre es unter einen Baum. Suche für meins auch noch sowas passendes.
~Marco~ schrieb am 02.03.2014 um 21:28 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Carsten,
schön mal wieder was von dir zu hören bzw. zu lesen und sehen! ;-)
Mir gefällt, was ich hier sehe und ich hoffe, du hältst uns über die Entwicklung deines Diskustanks weiter auf dem Laufenden.
Bin gespannt, wie sich `Lago Pampo` entwickelt, dein `Rio Pampo` war eines meiner lieblings Diskustanks hier auf der Seite.
Viel Spaß weiterhin mit unserem tollen Hobby und hier auf EB.de.
LG Marco...
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Flocke 2 das Aquarium 'Lago Pampo' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
5544 Aufrufe seit dem 02.03.2014
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Flocke 2. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Diskus Aquarium L-Form
von Daniel O.
600 Liter Südamerika
Aquarium
Heimat der Segelflosser
von PH Neutral
600 Liter Südamerika
Aquarium
Lebendiges Bild
von Silke
600 Liter Südamerika
Aquarium
Geophagus Proximus
von Captain Gü
600 Liter Südamerika
Aquarium
Rio Pampo (aufgelöst)
von Flocke 2
600 Liter Südamerika
Aquarium
Öppis Flussbett
von PH Neutral
600 Liter Südamerika
Aquarium
Wild World
von Der Nicky
600 Liter Südamerika
Aquarium
600L Diskusbecken
von matze70
600 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas-Einzugsgebiet
von Apistobi
495 Liter Südamerika
Aquarium
erstes Südamerika Aquarium
von seb
550 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.128.686
Heute
6.008
Gestern:
10.338
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.410
User:
17.452
Fotos:
144.671
Videos:
1.570
Aquaristikartikel:
770
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
467
Themenseiten:
762