Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)

MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)
In dieser neuen Blog-Reihe möchte ich Pflanzen und pflanzliche Organismen vorstellen, welche entweder im Malawisee heimisch, oder aber mindestens für die Bepflanzung von Malawi-Aquarien geeignet sind


Diatomeen (Bacillariophyceae)

Diatomeen, oder auch Kieselalgen kommen weltweit in tausenden von Arten vor. Sie leben im Salz- sowie im Frischwasser, ja sogar im Trockenen kommen sie vor. Sie sind einzellige Algen und somit pflanzliche Kleinstlebewesen, welche entweder freischwebend sind, oder sich auch auf/im Substrat (z.Bsp. im Aufwuchs des Maalwisees) festsetzen.

Kieselalgen setzen sich im Aquarium in Form von braunen, etwas schmierigen Belägen auf der Dekoration, den Pflanzen und den Scheiben fest.

Im Malawi-Aquarium stellt die Kieselalge einerseits eine Ernährungsgrundlage für fast alle limnivoren und herbivoren Cichliden (z.Bsp. einige Protomelas / viele Pseudotropheus / usw.) dar und andererseits geben Kieselalgen dem „steril-sauberen“ Becken eine gewisse Note von Natürlichkeit.


Kurz: Diatomeen sind die bedeutendsten pflanzlichen Organismen im Malawisee.


Kieselalgen-Beläge können auf einfachste Weise, zum Beispiel mit einem Bausch Filterwatte, vom Substrat abgewischt werden – dies empfehle ich aber lediglich für die Scheiben und allfälligen Pflanzenblätter anzuwenden. Die Belege auf den Felsen, Steinen und Rückwänden sollten in einem möglichst natürlich wirkenden Biotop-Aquarium belassen werden.


Diatomeen vermehren sich besonders gut, wenn ein Becken nur schwach beleuchtet wird (typisches Malawi-Becken) oder, wenn das Leitungswasser (für den regelmässigen Wasserwechsel) hohe Silikatwerte aufweist.


Weitere Typus-Informationen findet Ihr auf der Pflanzentafel im Anhang.


Diese Informationen und viele weiteren informativen Tafeln und Beiträge, findet Ihr jederzeit bei malawi-guru.de, einer Partnerseite von Einrichtungsbeispiele.de
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.974.004
Heute
3.947
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.597
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814