Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.774 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Malawibecken

von Wensday
Offline (Zuletzt 01.12.2013)Info / BeispieleKarte
Userbild von Wensday
Ort / Land: 
Berlin /
Aquarium Hauptansicht von Malawibecken
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
2012
Grösse:
150x50x40 = 300 Liter
Letztes Update:
28.11.2013
Besonderheiten:
8 mm Floatglas
gesamt
links
mitte
rechts
Dekoration
Bodengrund:
20kg Feinkörniger Natursand beige 0,3 - 0,8 mm
Aquarienpflanzen:
2 Seide-Kunstpflanzen (Hydrocotyle & Alternanthera)
Weitere Einrichtung: 
- 60 kg Bruchstein grau/weiß
- 3 kg Lochgestein
- 3D Rückwand

Unter den Steinen wurde natürlich Styrophor gelegt.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
T8, 2 x 36 Watt Aquaglo (08:00 - 20:00 Uhr) mit 1x grüner und 1x blauer Röhre übergezogen + verdunkelung mit Alufolie
Filtertechnik:
Tetratec EX Aquarien Außenfilter- EX 1200 für 200 - 500 Liter Aquarien (umwälzung 1200 l /h)
Filtermedien:
Tetratec CR Keramik Filterringe
Tetratec CF Kohlefiltermedium (zur Entfernung organischer Schadstoffe)
Tetratec BF biologischer Filterschwamm
Tetratec BB Bio Filterbälle (zur Entfernung großer und mittlerer Partikel)
Tetratec FF Filterwattevlies (zur Entfernung kleinster Partikel)
Weitere Technik:
Jäger Präzisions-Reglerheizer 3616, 150 W
Aquael Circulator 2000 Strömungspumpe (umwälzung 2000 l/h)
Technik im Aquarium Malawibecken
Besatz
1/1 Labidochromis caeruleus yellow + 6 Jungtiere
0/1 Labidochromis cearuleus kakusa
1/4 Pseudotropheus socolofi
Labidochromis caeruleus
Labidochromis caeruleus
Jungtier Labidochromis caeruleus
Jungtiere Labidochromis caeruleus
Pseudotropheus Socolofi
Wasserwerte
PH 8,0
GH 16d
KH 8d
NO2 0mg/l
NO3 10mg/l
CL2 0

Temperatur 26°C

Wasserwechsel: alle 7-10 Tage 50%
Futter
JBL NovoMalawi
1x wöchentlich Bachflohkrebse
1x wöchentlich weiße Mückenlarven
1x wöchentlich Gurke
1x wöchentlich Salat
Infos zu den Updates
Update 22.07.2012: Heute wurde meine "Gruppe" Labidochromis caeruleus yellow zumindest schon mal auf 1/2 aufgestockt. Leider war nur ein Weibchen vorhanden. Kommende Woche geht die Suche weiter, ansonsten werd ich den Weg des Internets nutzen (müssen). Außerdem wird auch dann die Beleuchtung in Angriff genommen... Filter muss leider noch warten, aber erkundigen geht ja schon mal. Montag wird also "rumgerannt" :) .

Update 24.07.2012: War gestern im Baumarkt und habe mir eine Kunststoffröhre in blau für eine Leuchtstffröhre besorgt. Außerdem habe ich die zweite mit grüner Folie an drei Stellen umwickelt und an beiden Röhren stellenweise Alufolie zur Verdunkelung angebracht. Finde ich immer noch nicht optimal, aber ich werd die Tage mal weiter daran basteln ;) .

Update 16.08.2013: Die Pseudotropheus socolofis haben sich sehr schön vermehrt, die größeren Tiere haben schon ein neues zu Hause gefunden. Noch 13 Jungtiere sind da und dürfen noch eine Weile bleiben. Von diesen sollen auch 2-3 Weibchen weiter zu der Grundgruppe beherrbergt werden. Ich schaffe es nicht, ein ordentliches Foto vom gesamten Aquarium zu machen.... dieses ist also nicht aktuell. Werde aber weiterhin mein bestes versuchen.

01.11.2013: Heute habe ich es endlich geschafft das Becken mit den neulich gekauften 57kg Bruchstein einzurichten. Die Pseudotroheus Socolofi Jungtiere sind nun alle abgegeben worden und so bin ich wieder bei der alten Besatzstärke. Zu meiner Freude ist unser erstes Labidochromis c. Jungtier "geboren". Zwar wirklich nur eins, aber besser als keins ;) .
Nun sind aber auch die Fotos endlich aktuell.

11.11.2013: Heute wurde die 3D Rückwand eingebaut und die Bruchsteine nochmals neu angeordnet. Dabei habe ich auch noch weitere 5 Jungtiere der Labidochromis caeruleus entdeckt.

27.11.2013: Am Wochenende habe ich nun eine Strömungspumpe gekauft und diese natürlich gleich in Betrieb genommen.
User-Meinungen
bossie1704 schrieb am 22.07.2012 um 13:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Hi Wensday,
herzlich willkommen auch von mir bei EB. Mit dem Kommentar von Marco hast du hier ja schon mal gute Tipps einer Malawiikone erhalten ;-)))
Ich werde mal noch versuchen was zu ergänzen.
Erst mal schön, dass du Hinweise annimmst. Die Yellows kriegst du eigentlich überall, solltest aber hier auf intensive Farben achten. Wenn du über internet bestellst, dann am besten gleich alle Fische (also die fehlenden Yellows und die Socolofi), da die Versandkosten für 4 Fische sonst deutlich überdimensioniert sind.
Marco schrieb zwar, dass evtl. beim Rausdrehen einer Röhre der Leuchtbalken insgesamt nicht mehr gehen könnte, was möglich ist, aber ich geb dir mal ne preisgünstige Alternative, wie du mit einem Leuchtbalken, was völlig ausreichend ist, weitermachen kannst. Schau mal hier:
http://www.zooplus.de/shop/reptilien/terrarium_technik/beleuchtung/betriebsgeraete/193965#more
Bei dem Modell könntest du auf die effizientere T5-Röhre wechseln.
Wenn du die T8-Röhre weiter nutzen möchtest guckst du hier:
http://www.aquaristikshop.com/cgi-bin/neu/webshop.pl?f=NR&c=158109+*+158110+*+158111+*+158112+*+158113+*+158114&userid=TQiMK7AkoMBRH0FDkvrz189x2mmQ8elFkUR&t=temartic
Die Arcadia Lichteinheiten haben den Vorteil, dass du unterschiedliche Wattagen wählen kannst. Ich persönlich würde, wenn LED für dich keine Option ist, die T5-Variante wählen. 1x39 Watt würden für dein Becken völlig ausreichen. Befestigen kannst du das mit Kabelbindern am vorhandenen Leuchtbalken.
Mit der Bearbeitung der Röhre mit Alu- und/oder Farbfolie kannst du zudem hier und da Dunkelzonen schaffen und das Farbspektrum der Röhre auf die Bedürfnisse deine Pfleglinge abstimmen.
Noch ein Wort zur Einrichtung. Also die Deko mit dem Schiff und diesem versunkenen Maya-Tempel oder was auch immer das ist, ist sicherlich Geschmackssache. Ich mag es nicht. Worauf du aber sicher verzichten kannst, ist der Luftsprudler, wenn du, wie Marco richtigerweise angemerkt hat, dich kfr. für eine wirkungsvollere Filterung entscheidest. Bei deiner Beckengröße sollte es ein Außenfilter sein, der für ca. 450 - 600 Liter-Becken vorgesehen ist. Wenn du dazu noch eine preisgünstige Strömungspumpe installierst, dann kannste den Luftsprudler locker zum Herstellen von Sodawasser verwenden ;-)
So, das soll es erst mal gewesen sein. Immer schön eins nach dem Anderen.
Was du auf jeden Fall noch machen solltest, wären mehr Fotos, sobald du den Besatz verändert hast und Bilder von der Technik.
Ansonsten weiterhin viel Spaß mit deinem Tank und hier bei EB.
LG
Frank
Flo - Malawi schrieb am 21.07.2012 um 17:43 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi!
Ich kann hier Marco nur zustimmen und finde es klasse das du dies auch gleich angehen willst.....Potenzial ist ja echt vorhanden.
LG
Flo
Marco O. schrieb am 20.07.2012 um 11:00 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo und herzlich willkommen bei einrichtingsbeispiele.de.
Ich find`s echt schön, mal wieder jemanden in der Malawisparte begrüßen zu können.
Die Haltung 1/1 ist im Moment wirklich suboptimal. Wenn Du Pech hast, befindet sich im September nur noch das Männchen im Becken. Ich würde wirklich dringend noch `schnell` 2 Weibchen einsetzten.
Das mit der Hybridenbildung stimmt. Ausdiesem Grund würde ich das nicht machen. Es ginge, wenn 100%ig sicher gestellt ist, dass NIEMALS Nachzuchten in den Handel gelangen. Gerade bei den Yellows gibt es so irre viele zu kaufen, die mit dem `normalen` wirklich nichts mehr gemein haben. Dieses passiert nämlich, wenn solche Nachzuchten irgendwann einmal abgegeben werden. Da die Chance sehr groß ist, dass Jungtiere in diesem Becken groß werden, solltest Du von dieser Idee jedoch komplett Abstand nehmen.
Was hällst Du denn vom folgenden Besatz:
- 3/7 Labidochromis caeruleus yellow +
- 1/4 Pseudotropheus socolofi
Ich denke, dass dieser Besatz auch farblich sehr gut zueinander passt. Vom Habitat her ist diese Zusammenstellung auch sehr gut. Überlegs Dir einmal.
Was auch geändert werden muss: Ich gehe einmal davon aus, dass Du lediglich beide Röhren zusammen laufen lassen kannst. Eine alleine wird bestimmt nicht möglich sein. Warum schreibe ich das? Weil es vür Malawis viel zu hell in Deinem Becken ist. Malawis brauchen wirklich wenig Licht, um von wohl fühlen reden zu können.
Aber auch die Filterung ist deutlich unterdimensioniert. Das geht gar nicht! Auf kurz oder lang, wirst Du Probleme bekommen! Spätestens dann wenn der komplette Besatz im Becken ist.
So, das soll es ersteinmal gewesen sein. Wenn Du Fragen hast, oder weitere Anregungen brauchst, frag einfach nach. gerne helfen wir Dir weiter.
LG
Marco
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Wensday das Aquarium 'Malawibecken' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
7166 Aufrufe seit dem 18.07.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Wensday. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 13615
von Denis Peters
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12520
von Heimo
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 562
von Milatz Darian
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1466
von Heiko Betz
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 470
von André Moll
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6045
von Nikolai Straub-Hansen
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11412
von babyschlumpf
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3389
von Florian Frank
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 19290
von IC-Killer
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1473
von Steffen Abicht
300 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.947.473
Heute
314
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.594
Fotos:
145.774
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814