Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.848 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!

von Daniele
Offline (Zuletzt 21.07.2011)BeispielKarte
Ort / Land: 
Neu-Isenburg /
Aquarianer seit: 
2001
Becken Stand 18.07.2011
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
16.2.2008
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
21.07.2011
Meine neuen Pflanzen Hygrophila Difformis stand 17.04.11
Stand 22.05.2011
Becken mitte 22.5.2011
Becken links 22.05.2011
Dekoration
Bodengrund:
-Aquarien fluss Kies gemischt mit schwarzen Kies, körnung 2-5 mm.
-Bodenfluter von Dennerle 50 w
-Düngerkugeln von Dennerle
-Echinodorus Planze hat nochmal extra Echinodorus Dünger Taps von Dennerle bekommen
Aquarienpflanzen:
Valliesneria, Cryptocoryne, Echinodorus, Nymphaea Lotus,
Riccia Fluitans, Java Moos, Anubias var. Nana,
Chryptocoryne und Echinodorus
Tiger Lotus "Rot"
Alternanthera
Pogostemon
Pflanzen im Aquarium Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!
Pflanzen im Aquarium Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!
Weitere Einrichtung: 
- 1x Kleine ca. 25 cm große moorkien Wurzel!
- 2x ca. 45 cm große Moor Wood Wurzel!
- 4x Granit Steine
- Struckturrückwand schwarz
Moor Wood Wurzel
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2x T8 Special plant je 38w
1x T8 Tropical Color Plus 38w ( alle drei Lampen sind im Januar 2011 erneuert worden)
Reflektoren sind vorhanden an allen Lampen
Licht wird mit Zeitschaltuhr gesteuert

Beleuchtungszeit: 10.00 - 15.00
18.00 - 00.00
Mondlicht Simulation: 23.30 - 6.00
Filtertechnik:
1x Eheim Filter 2213 mit 3 liter Filter Volumen
1x Eheim thermofilter 2326 mit 6 liter Filter Volumen
Filtermmaterial:
Grobe Vorfilterung; Filterschwamm über das Ansaugrohr befestigt an beiden filtern
2213 filtermatte, Bioballs,
2326 Keramik rörchien, Bioballs, Watte!
Weitere Technik:
- CO2 Anlage von Dennerle 500 gr Flasche
- JBL PH-Controller und Temperatur-Sensor mit
Integrierter Nacht Abschaltung und Rückschlagventiel installiert!
- 1x Oxydator (zur Sauerstoff Versorgung...mit Oxydator wird das CO2 nicht so stark
ausgetrieben )
- UVC Lampe 11w läuft 6.30 Std.
- LED Lichtleiste zur Simulation von Mondlicht
JBL PH-Control
11W-UVC Klärer
Co2 Anlage mit 500gr Flasche und Eheim 2324 Thermofilter
Eheim Filter 2213 und 2324
Besatz
2x Ancistrus ( 1x dunkel u. 1x Gold Farben)
4x Pterophyllum ( 3x altum-, 2x Zebra-Form)
ca. 30x Amano Garnelen
1x Baryancistrus LDA 33
4x Apfelschencken
4x Rennschnecken
20x Rote Neons
2x L181 Ancistrus
Apfelschnecke und Rennschnecke
Baryancistrus ( L 33 )
Goldener Ancistrus
Altum Skalar
Zebra Skalar
Besatz im Aquarium Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!
Besatz im Aquarium Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!
Garnelen auf´m Haufen gestapelt...wat wollen die da??? Da is kein Futter...!!!
Meine Garnelen....!?!?!?!
Wasserwerte
GH:4 Sio2 : 1,8
KH: 1 No2: 0,0
PH: 6,30

Temp: 26-27 c

Wasserwechsel: 1x Woche ca. 60l mit zugabe von "ProNature" Wasseraufbereiter
und Planta 1 Pflanzendünger 1x Woche und Zugabe planta 2 bei Wasserwechsel
Futter
- Lebendfutter: rote und weise Mückenlarven,Atermia, Daphnia, Enchyträen
- Gefroren: Atermia, schwarze Mückenlarven,rote Mückenlarven mit Knoblauch
- Trockenfutter: Organix Flockenfutter, Tetra Delica rote Mückenlarven, JBL Novo Color,
Sera raffi-I Gammarus Mix, JBL Novo Fex Tubifexwürfel,
Sera Discus Granulat
- JBL Novo Pleco,JBL Novo Prawn, Vitakraft Plant Chips, 2-3x woche
Zucchini,rote paprika,kartoffeln oder gurke für die welse

Skalare werden 2-3 mal am Tag gefüttert ... Wobei sie immer was anderes bekommen
Welse werden nicht so oft gefüttert... 3-4 mal die woche
Infos zu den Updates
Hatte lange zeit probleme mit Algen aller Art. Zuletzt mit enormen Fadenalgen wachstum. Jetzt nach viel zeit und GELD....habe ich mein Problem im Griff bekommen.
Habe sehr oft umstrukturiert langsam aber sicher erreiche ich mein Wunschbild. Wobei meines erachtens mehr Pflanzen drin sein könnten. Hoffe bald, dass die Algen ganz verschwinden und die Pflanzen zu einem dichten bestand ranwachsen.

13.04.11
Hab meine fadenalgen sogut wie los bekommen, aber dafür wächst
Jetzt die bartalge sehr gut. Sagen wir es mal so ich könnte brechen!
Wenn jemand mir bitte gute Ratschläge geben kann...ich bin für jede info und feedback offen!

14.04.11
Hauptseite überarbeitet.

Da ich ein noch ein Problem mit bartalgen habe, versuche ich mich an eine "chemo Therapie". Hoffe die Fische und pflanzen überstehen diesen Versuch!!!

Morderatoren Bewertung bekommen:
Bin sehr erfreut über das Feedback und die Kritik.
Also keine " chemo Therapie" und werde mich an die Empfohlene Seite wenden, um meine Bartalgen zu bekämpfen.

Granit steine reduziert auf 4 steine.
Grosser wasserfreund pflanze hinzugefügt
Seite weiter bearbeitet. Werde weiterhin optimieren da immernoch infos fehlen.
Fotos werden noch gemacht.

17.04.11
Hauptseite überarbeitet

- bestand aufgestockt auf 2x Apfelschencken und 2x Rennschencken
- Aqua mit Java Moos, und Anubias var. Nana bereichert.
- Fotos erneuert
- Licht auf 2 Lampen reduziert....testweise um zu gucken ob meine Bartalgen sich
zurückziehen
-Belichtungszeit geändert

20.04.11

Vor ein paar tagen Neue Planze ins Aqua. Hygrophila Difformis. Sieht noch ganz gut aus. Meine Algen sind über die Alternanthera hergefallen.
F....k bin frustriert!!!! :-(

27.04.11

Meinem Aqua geht es momentan gut, bezüglich der Bartalgen. Noch verteilen sich sich auf meinen Pflanzen und deko. aber zumindest bei der vordergrundbeflanzung kann ich, aus dem momentanen stand sagen, dass es besser wird.

Habe mir gedanken gemacht über die anschaffung eines 150x50x60 Aqua. + event. möchte ich ein 60cm oder 80cm becken als filter nutzen... wird schwer das ganze... Aber ich glaube mein Boden hält das Gewicht nicht aus. Ich muss mal zum Vermieter mal schauen ob ich irgendwelche Baulichen informationen bekomme, bezüglich des Bodens.
Da der Boden ganz schön wackelt wenn meine Waschmaschiene läuft. Ich meine damit, dass die Wasch. in Bad ist und ich das schleudern bis ins Wohnzimmer merke.

Vielleicht ist ja hier ein Statiker oder irgendwer der mir weiterhelfen kann. Würde mich freuen...... :-)

Ich habe neue fotos reingestellt und hoffe das es jetzt nur noch berg auf geht. Mal schauen!

30.04.11

Hauptseite nochmal überarbeitet

Heute habe ich mir ein PH-Controller von JBL geholt....freu!!!
Rückt es eigentlich, bei konstant bleibendem PH wert, meinen
Algen zu Leibe???
Ach so hab vergessen mitzuteilen, dass der bestand der Apfelschnecken
auf 4 erweitert wurde und die Rennschnecken auch!
3te lampe wieder dazugeschaltet
Ich glaub ich hab ne kleine (ca. 0,7 - 0,8 mm Durchmesser ) "Apfelschnecke" entdeckt.
Aber wie die rein gekommen ist...null Ahnung! Nachwuchs??? So schnell!!?!?!?

11.05.2011

Meinen Algen geht es sehr schlecht. Sowohl die Fadenalgen als auch die Bartalgen haben sich bis fast auf null reduziert.
Der verdacht, dass ich ne weiter kleine Apfelschnecke gesehen die ich nicht gekauft habe, hat sich erledigt. Nicht mehr gesichtet!
Mein Plan mit dem großen 150x50x60 Aqua erstmal bis auf weiteres auf Eis gelegt!
Die Vermieter meinten das ganze wäre zu schwer. Und das Risiko auf " kriechende Lasten" ist zu hoch!
Ich brauch nen statiker!!!
Ein paar Monate hab ich ja noch Zeit bis meine Fische zu groß werden fürs Aqua.

22.05.2011

- Seite überarbeitet
- Neues Hauptfoto und andere fotos noch eingestellt
- Habe nach ca. 4 wochen die kleine Schnecke doch wieder gesichtet. Aber ich vermute
es handelt sich um ne Posthornschnecke aber wie die rein gekommen ist...null
Ahnung!!!
- Meine Becken ist Fadenalgen frei! Nix mehr da...die Planzen wachsen jetzt sehr gut.
Ein paar Pinselalgen sind noch da. Aber auf den Planzen und Deko sieht das ganze
Becken noch Natürlicher aus.
- Mit meinem PH-Control bin ich sehr zufrieden. Habe vorher unendlich viel CO2
reingepumpt und jezt sehe ich mein kleines "Künstliches Biotop" braucht granicht so
viel.
- Endlich habe ich die Wasser werte bzw. die KH und die GH runter bekommen.
Vorher: GH 10 KH 4 Jetzt: GH 6 KH 2 ( doppelte Menge Torf wird benutzt)


21.06.2011

- Haupseite überarbeitet
- Torf aus Filter entfernt...versuche die wasser werte stabil mit Walnussbaumblätter bzw. mit Seemandelbaumblätter zu halten. Angeblich sollen sie das Wasser ansäuern und den PH-Wert stabilisieren und mehr positives zu den Wasserwerten beitragen
- Habe mir 20 Rote Neons und 2 L 181 Ancistren geholt...ich konnte nicht wiederstehen...aber jetzt ist mein Aqua rappe voll und mehr sollte nicht rein!
- die Lichtpause ist jetzt komplett weg
- Versuche mit einer LED Lichtleiste Mondlicht zu Simulieren die aber, kurz bevor die
Hauptbleuchtung ausgeschaltet wird, mit einer Zeitschaltuhr dazu geschaltet wird.
Darüber läuft auch der UVC-Klärer, der ja vorher 24h durch lief.
- Habe mir ein Nano becken dazugelegt....wird schon eingefahren. Event kommen da die Schnecken rein, da die Wasserhärte im Grossen Aqua doch zu niedrig ist.
- Einige Pflanzen habe ich rausgeschmissen.

- Bilder folgen

- Einer Meiner Skalare hat aufgehört zu fressen...obwohl er äusserlich keine Erkrankungserscheinungen hat. Einer von den anderen nenne ich " Terri Terror " da er, wenn es ums futter geht den schwächsten immer wegscheucht und jetzt frist der schwachen nicht mehr. Die anderen können sich gut durchssetzten.Noch!!!

Was soll ich tun?????

21.07.2011

- Also hab den Skalar ein anderen Aquarianer gegeben der wiederrum von nen anderen Aquarianer ein skalar bekommen hat. jetzt hat er zwei.
- die Walnussblätter machen sich gut...werden sehr gut vertilgt von fast allen bewohnern....ausser den skalaren..
-Lichtpause musste wieder rein...algen kamen wieder...kaum lichtpause wieder an ...ruckzuck weg waren sie....
- Mein Aqua ist förmlich explodiert mit dem Pflanzenwachstum....krass!!!
- Hauptfoto aktualsiert!!!

-
User-Meinungen
Arami Gurami schrieb am 21.06.2011 um 13:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Daniele,
schönes Becken, ich drück die Daumen, daß du die Algen bald ganz zurück drängen kannst. Aber ich denke, mit Co2 und beiden Elos Düngern bist du auf einem guten Weg dahin, da sowohl Mikro als auch Makronährstoffe damit abgedeckt sind.
VG, Aram
Der Harzer. schrieb am 15.05.2011 um 08:53 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Moin,
sieht jetzt deutlich besser aus das Becken.
Und die Algen gehn zurück.Das freut mich,ist ja auch ne plage.
Gruß:Rafael
Der Harzer. schrieb am 14.04.2011 um 06:28 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
Moin.
Gegenbesuch.
Erste mal danke für dein lob.
Dein Becken wirkt auf den ersten blick etwas kahl,aber denke mal das die Pflanzen noch wachsen werden und das geamtbild verbessern werden.Gerade für die Skalare währen etwas an unterständen wünschenswert.Den algen würde ich den gar ausmachen mit fix wachsenden Pflanzen die den die Nährstoffe rauben.Sobal mehr Pflanzen drinne sind soltest du auf eine Sauerstoff zufuhr verzichten können.Das treibt nur das Co2 aus.Belchutungszeiten und Wasserwechsel würde ich noch eintragen.Der Snowball zählt zur Gattung Baryancistrus, er wird somit wie seine Verwandten in freier Natur bis zu 30 cm und im Aquarium 25 cm, weshalb er in ein 120-cm-Becken oder noch größeres Aquarium gehört.Mit den Skalaren,na ja,schon grenzwertig.Wird noch stress geben bei einer Paarbildung.Noch etwas daran arbeiten.
Gruß:Rafael
balzman schrieb am 10.04.2011 um 08:22 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo
Herzlich Willkommen bei EB.
Dein Becken ist für die Skalarhaltung zu klein(Beckenhöhe,und Volumen).Auch ich selber werde mein Bestand nicht mehr aufstocken.In einem Pflanzenbecken sollte eigentlich genug Sauerstoff von den Pflanzen produziert werden.Gut beleuchtete Becken verbrauchen sehr viel Nährstoffe,ein Nährstoffmangel nutzen die Algen.Bin gerade dabei den Zusammenhang von Licht, Nährstoffen,Bodebgrund usw zu verstehen,denke da wird man noch einiges darüber höhren.Hast aber einen guten Anfang.
Gruß balzman
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Daniele das Aquarium 'Mmm...irgendwie.....geht mehr!!!!' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
61198 Aufrufe seit dem 08.04.2011
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Daniele. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Amazonas
von er1301
240 Liter Südamerika
Aquarium
Papillon
von AjakAndi
240 Liter Südamerika
Aquarium
Geophagus tapajos Biotop
von Strohhut.
240 Liter Südamerika
Aquarium
Tropic Dream
von René L.
240 Liter Südamerika
Aquarium
Mein Becken
von Karim C
240 Liter Südamerika
Aquarium
Amazon as
von linlan
240 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika
von Grüffelo
240 Liter Südamerika
Aquarium
Gyuana - Bachlauf
von Harry Nemitz
240 Liter Südamerika
Aquarium
Living room oasis
von semimarinus
240 Liter Südamerika
Aquarium
Tümpel
von Sebastian Philipp
240 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.897.010
Heute
9.504
Gestern:
12.707
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.590
Fotos:
145.848
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814