Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST

von Exotist
Offline (Zuletzt 07.09.2015)Info / Beispiele
Aquarium Hauptansicht von My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
19.Februar.2012
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
06.11.2012
Besonderheiten:
Die restlichen 2 Tiere wurden in gute Hände abgegeben.. Dieses Becken wird nun zum C. dennerli Becken.

Das Aquarium wurde als Set von Waterhome verkauft.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
In dem Becken haben bis 19.2.2012 Heuschrecken für mein Chamaeleon gewohnt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da mir im Zoofachmarkt Goldringelgrundeln als super Beifische verkauft wurdern, mussten die Heuschrecken umziehen, da die Grundeln sonst zu grunde(ln) gehn ;D

Ich habe das Aquarium mit 45 Liter eingefahrenen Wasser gefüllt. Ich habe auch den Filterschwamm aus dem Afrika-Becken ausgewaschen. In dieser Suppe lief die Pumpe für 30min dann war sie innen schön schwarz^^. Das Becken lief dann über Nacht, da das Wasser durch den Bodengrund sehr trüb war.
Nach dem Befüllen (am nächsten Tag)
mit Pflanzen
mit Blitz
Dekoration
Bodengrund:
Spielsand aus dem Baumarkt
Aquariumkies weiß 0,5-1,2mm
Aquariumkies weiß 1-3mm
Aquariumkies schwarz 1-3mm
dunkler Fluss-Sand 1-3mm (abgerundet)

Insgesamt habe ich ca 15kg Bodengrund.

Die Zusammensetzung ist ungefähr so: 80% Sand
10% Kies (0,5-1,2mm)
8% Kies (1-3mm)
2% Schwarzer Kies
Oben drauf kommt dann der Fluss-Sand, um das Becken abzudunkeln.
Aquarienpflanzen:
Grüner Wendtscher Wasserkelch

Wissenschaftlicher Name: Cryptocoryne wendtii green
Handelsname: Wendtscher Wasserkelch grün
Vorkommen: Sri Lanka
Wuchshöhe: bis zu 25cm
optimaler Temperaturbereich: 20-28°C
Blattfarbe: hellgrün, braun geflammt
Vermehrung: durch Ausläufer und Teilung von Rhizomstücken
Verwendung: Mittelgrundpflanze
Lichtbedarf: sonnig bis halbschattig
Besonderheiten: Die Blätter sind spitz zulaufend und der Blattrand ist gekräuselt. C, wendtii green läßt sich aufgrund der leuchtend grünen Blattfarbe leicht von den anderen Vertretern des Formenkreises unterscheiden
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Cryptocoryne wendtii "tropica" bin mir nicht ganz sicher

Wissenschaftlicher Name: Cryptocoryne wendtii `Tropica`
Vorkommen: Sri Lanka
Wuchshöhe: 6-10cm hoch und 8-12cm breit
optimaler Temperaturbereich: 20-30°C
Lichtbedarf: von halbschattig bis sonnig
pH-Toleranz: 5,5 - 8
optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schwarzwurzelfarn/ Javafarn

Wissenschaftlicher Name: Microsorum pteropus
Handelsname: Javafarn, Schwarzwurzelfarn
Vorkommen: Südostasien
Wuchshöhe: 25cm, durch die an den Blatträndern entstehneden Jungpflanzen ergibt sich nach einiger Zeit ein etagenartiger Farnwald.
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Blattfarbe: Dunkelgrün, Wurzeln schwarz (Name!)
Vermehrung: Teilung des Rhizomstückes oder Abtrennen der an den Rändern älterer Blätter entstehenden Jungfarne. Läßt man die Jungpflanzen dran, dann können bei älteren Javafarnen mehrere Etagen entstehen. Daher stammt auch der früher gebräuchliche Name Stufenfarn.
Lichtbedarf: Sonne bis Halbschatten
Besonderheit: Wächst am besten aufgebunden auf Wurzeln oder auf Steinen. Javafarn läßt sich aber auch mit Gummisaugern direkt an der Aquarienscheibe befestigen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anubia barteri v. nana

Wissenschaftlicher Name: Anubias barteri v. nana
natürliches Vorkommen: Kamerun
Wuchshöhe: 5-15cm hoch und 8cm breit
optimaler Temperaturbereich: 20-30°C
Lichtbedarf: schattig bis halbschattig
pH-Toleranz: 5,5 - 9
optimale Wasserhärte: sehr weich bis sehr hart
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zungenblatt

Wissenschaftlicher Name: Glossostigma elatinoides
Vorkommen: Neuseeland
Wuchshöhe: 2-3cm hoch und 3cm breit
optimaler Temperaturbereich: 15-26°C
Lichtbedarf: möglichst hell kultivieren, wächst in der vollen Sonne
pH-Toleranz: 5 - 7,5
optimale Wasserhärte: sehr weich bis mittel

Wächst am besten in fischarmen Aquarien mit glasklarem Wasser, welches wöchentlich zur Hälfte gewechselt wird.

Informationen von Aquarienpflanzen-shop.de
Weitere Einrichtung: 
4 Große Steine
7 kleine flache Steine
2 kl. Mangrove
1 abgebrochenes Stück von einer Mangrove
2 kleine Tontöpfe
1 Tonschale
1 Welsröhre aus Ton
kleine Stückchen von Fichten
ein Buchenblatt

Ich habe die Steine auch so geschlichtet, dass Höhlen entstehen.
momentan die begehrteste Höhle ;D
die Wurzel.. im Hintergrund ein Tontopf
Dekoration im Aquarium My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST
Dekoration im Aquarium My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Eine 45cm lange Röhre in der Abdeckung.

Marke: Sylvania Aquastar
Watt: 15W
10.000 Kelvin
Das Licht hat hohe Rot- und Blauanteile. Das unterstützt das Wachstum der Pflanzen.

Beleuchtungsdauer: 10:00-22:00 Uhr

Die Röhre wurde ca 40% mit Alufolie abgedunkelt. Auf der linken Seite ist das ein ca 6 cm langer Streifen. Rechts sind es dann 4 cm.
Filtertechnik:
Marke:
Pumpleistung: 450l/h (wurde gedrosselt, so dass eine angenehme Strömung entsteht)
Leistung: 5,8 Watt
50Hz

Die Pumpe ist hinter einem HMF. Hinter Matte am Boden befinden sich zusammengeschnittene Stückchen von der Matte, welche eigentlich Abfall wären. Dann kommen von Eheim Substrat noch die Tonröhren rein.
Weitere Technik:
50W Heizstab (Marke unbekannt)
HMF
Besatz
3x Goldringelgrundeln (Brachygobius doriae) wahrscheinlich m

Da sie sehr kostengünstig waren, werden sie im Laufe der Woche noch aufgestockt. Wahrscheinlich werden es so 5-7 Tiere dann werden.
Nummer eins (im alten Becken)
Nummer Zwei (im alten Becken)
Der Herr im Haus
Besatz im Aquarium My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST
Am Abhängen
Chill out Stein ;D (etwas unscharf)
Wasserwerte
Nitrat: 5mg/l
Nitrit: nicht nachweißbar
GH: >10°d
KH: 4°d
PH: 7,6
Temp: 26,7-27,5°C (Schwankung im Laufe des Tages)

Teilwasserwechsel von 25 Liter jede Woche. Alle dritten Wochen Salzzugabe
Salzzugabe: 2g/l-----> im Becken sind dann 80g Salz
Getest wurde mit eSHa Aqua Quick Test.
Futter
Lebendfutter:
Artemia (wird das ganzes Jahr selbst gezogen)
schwarze Mückenlarver (werden im Sommer selbstgezogen)

Frostfutter
weiße, schwarze Mückenlarven
Wasserflöhe
Artemia

Ich werde bei den Kleinen mal testen ob sie auch Tubifex fressen.
Sonstiges
Becken sollte einen langsamen Teil eines asiatischen Flusses darstellen.
Infos zu den Updates
20.02.2012: Becken wurder eingerechtig und online gestellt. Wasserwerte passen. Die Grundeln sind um 19 Uhr eingezogen. Leichte Salzzugabe
25.02.2012: Neue Fotos
28.02.2012: Neue Ideen für artgerechtes Becken sind mir gekommen ;D---Werde nun viel Planen und organisieren (siehe sonstiges); Die kleinen Männer haben schon alle ihre Lieblingshöhlen (mehr oder weniger ;D wie heißt es so schön "der gschwindare der gsindare" ;D) und warten auf die weibliche Gesellschaft.
03.03.2012: Cryptocoryne wendtii green beginnt einzugehen und wurde entfernt.
06.03.2012: Überarbeitung des Profils
13.03.2012: Becken wurde überarbeitet. Neue Filterung und Layout
14.03.2012: Profil wurde überarbeitet. Bilder folgen morgen#
24.03.2012: Der Tontopf links vorne wurde gegen eine Welsröhre getauscht. Neue Croypto eingesetzt.
User-Meinungen
Ferrika schrieb am 01.03.2012 um 09:18 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Kevin,
ich hatte es Dir ja bereits an anderer Stelle geschrieben: hübsch ist es geworden, das Grundelreich.
Ich hab mir gerade noch einmal die Bilder von den Zwergen angesehen: auf Bild 14 ist ein Weibchen. Heisst also, Du hast 2 Jungs und ein Mädel.
Was den Bodengrund angeht (das mal zur Info), ist bei Brachygobius Sandboden nicht essentiell, weil die nicht buddeln. Man darf sich also bei den Winzlingen am Bodengrund austoben, wie man möchte.
Auch Salz sollte nicht zu hoch gefahren werden, wenn man überhapt zwischendurch mal aufsalzt. Die Larven zeigen, daß der Wohlfühlgehalt bei 2g/l liegt. Ich halte meine inzwischen in reinem Süßwasser und salze nur alle paar Wochen einmal etwas auf. Die Tiere sind quietschgesund und laichen wie verrückt (was sie nur in reinem, sehr weichen Süßwasser tun).
Die Temperatur hast Du ja jetzt optimal eingestellt und die Kleinen sehen toll gesund aus. Ich wünsche Dir viel Spaß mit denen.. .sie sind wirklich niedlich.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Exotist das Aquarium 'My little Brachygobius doriae---AUFGELÖST' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
7156 Aufrufe seit dem 20.02.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Exotist. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Schlicht-und-Wild
von Tuduhi
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Pea Puffer's Pool
von J.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
KaFi
von Noah H.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Cynops orientalis
von Sascha G.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
54 Liter
von Wels
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
MrAquas Grundel AQ
von Nils Müller
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Mini-Südostasien-Becken (abgebaut 06/11)
von Berlin42
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Becken 12009
von Pino D.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
54l - Asien
von Tom Rudolph
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Bachbiotop
von Aquajonas
54 Liter Asien, Australien
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.890.051
Heute
2.545
Gestern:
12.707
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.590
Fotos:
145.836
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814