Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.337 Aquarien mit 142.833 Bildern und 1.550 Videos von 17.383 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium von Zomic

Offline (Zuletzt 17.05.2016)Info / BeispieleKarte
Userbild von Zomic
Ort / Land:  10247 Berlin / Deutschland   

Aquarium Hauptansicht von Neues Projekt
Beschreibung des Aquariums:
Bezeichnung: Neues Projekt
Typ: West-/Zentralafrika
Läuft seit: noch nicht
Grösse: 80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update: 28.01.2016
Besonderheiten:
Das Aquarium wird ein Paludarium. Das Becken soll ohne Abdeckung laufen. Aktuell baue ich eine Rückwand mit einem Wasserfall, welche mit Pflanzen und Moosen bewachsen sein wird.

Das Aquarium ist ein rechteckiges Standardbecken.

Durch verschiedene interessante Einrichtungsbeispiele (wie z.B. "African falls" von Koehler oder "West Ghats" von der Theoretiker) habe ich mich zum Bau des Paludariums inspirieren lassen.
1. Schritt eigenbau rückwand
Dekoration:
Bodengrund:
Feiner Quarzsand. Wahrscheinlich helle Färbung.
Weitere Einrichtung: 
Kern des Paludariums ist die Rückwand, in die der Wasserzu- und ablauf eingearbeitet ist. Der Wasserzulauf speist ein kleines Becken im oberen Teil der Rückwand. Aus diesem Becken soll das Wasser die Rückwand herunter laufen und den Wasserteil des Paludariums befüllen.

Folgende Schritte sind für den Bau der Rückwand notwendig.

1. Gestaltung Styroporrohling
2. Ummantelung des Rohlings mit Gitternetzfolie
3. Erstes Anspachteln der Gitternetzfoie
4. Verfeinerung der Struktur mit Bauschaum
5. Einarbeitung von Steinen, Holz und Ästen
6. Verspachteln mit mehrere Lagen Fliesenkleber

Mir fällt immer wieder auf, dass in vielen Bauanleitungen für Rückwände das Finishing mit Epoxidharz gestaltet wird. Für mich habe ich noch nicht erkannt, was der Vorteil gegenüber unbearbeiteten und nur mit Dispersionsfarbe eingefärbten Fliesenkleber ist. Ich habe die Information, dass das Wasser durch den Fliesenkleber nicht aufgehärtet wird. Vielleicht kann mir jemand einen guten Hinweis dazu geben.
Styroporrohling
Detailansicht von oben
Vorbereitung zum Spachteln
Fixierung der Gitternetzfolie mit Stecknadeln
Aquarien-Technik:
Beleuchtung:
LED Beleuchtung
Filtertechnik:
Eheim 130
Besatz:
Geplant sind Zwergkrallenfrösche, Gardners Prachtkärpflinge und eine afrikanische Welsart.
Gardners Prachtkärpfling

User-Meinungen:  Antworten einblenden
< 1 >  
der Theoretiker schrieb am 29.01.2016 um 12:30Bewertung: - keine -
Hi. ich nochmal:
Nachtrag, hab nicht alles richtig gelesen. Du nimmst ja Gewebe mit dazu und scheinst auch dick genug aufzutragen. Das sollte auf dem Styropor auch ohne Versiegelung halten. Aber beim Schaum wird es sicher Probleme geben. (Eigene Erfahrung). Da hält der Kleber nicht wirklich gut drauf.
LG Matthias
der Theoretiker schrieb am 29.01.2016 um 12:27Bewertung: - keine -
Hi Zomic,
ich denke, die Info, dass der Fliesenkleber nicht aufhärtet, bzw. nach ausreichender Wässerung unbedenklich ist, stimmt. Ich kann Dir nur aus meiner Sicht sagen weshalb ich meine Rückwände versiegelt habe: der Kleber hielt sich nicht gut genug auf dem Styropor bzw. auf den Montageschaum Modulen. Es ist immer wieder was abgeplatzt. Da ich aufgrund der Komplexität der Module kein Gittergewebe mit verspachtelt habe, konnte ich ein Abplatzen nur durch eine Versiegelung vermeiden. Die hat Jedoch auch Vorteile: völlig unangreifbar für raspelnde Welse. Außerdem kann man durch Aufstreuen von Sand, Torf, Tonpulver etc. den Glanz unter Wasser verringern bzw. noch zusätzliche Effekte für die Rückwand schaffen. Ich werde aber definitiv beim nächsten Rückwandbau nur noch mit Portland Zement und Gittergewebe arbeiten und die Rückwand nicht versiegeln. Am besten eignet sich dafür den sogenannte weiße Zement. Aber auch andere Zement gibt nach einiger Zeit der Wässerung keine Härtebildner ans Wasser ab. Auf der rauen Zementoberfläche setzt sich so viel schneller eine Patina an. Was Dein Projekt betrifft, würde ich dir empfehlen, wenn Du kein Gewebe mit verspachtelst, und stellenweise sehr dünn aufträgst, das ganze unbedingt zu versiegeln.
LG Matthias
< 1 >  









In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Zomic das Aquarium 'Neues Projekt' vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

1167 Aufrufe seit dem 18.12.2015

Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Zomic. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.




Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
Userdaten vergessen?
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
My beautiful P. pulcher
von Exotist
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Menja River Biotop / Nur noch Beispiel /
von Didi
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Pulchers Paradiseaufgelöst
von Koehler
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
little dark african
von die Perle...
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 5198
von Sandra Späder
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 31913
von Killifisch2001
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Pelvicachromis Pulcher Artbecken
von lupo2001
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Becken 17862
von Diskus♠Freak®aka Benny&Anja
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
112l Wurzel jungel
von Nils Müller
112 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Home of Pelvicachromis
von Benjamin Hamann
126 Liter West-/Zentralafrika
Passende Themenseiten:
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von Eheim verwenden.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von Eheim verwenden.
Hier finden Sie zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums mit Wurzeln und anderen Holz.
Hier finden Sie zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums mit Wurzeln und anderen Holz.
Moose werden im Aquarium immer beliebter. Beim Aquascaping sind sie praktisch unverzichtbar. Hier finder man jede Menge Gestaltungsideen für Aquarien mit Moos.
Moose werden im Aquarium immer beliebter. Beim Aquascaping sind sie praktisch unverzichtbar. Hier finder man jede Menge Gestaltungsideen für Aquarien mit Moos.
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Statistik
Besucher Gesamt: 25.859.418
Heute 6.426
Gestern: 9.325
Maximal am Tag: 17.612
Gerade online: 225
Maximal gleichzeitig online: 1.220
Aquarien: 8.337
User: 17.383
Fotos: 142.833
Videos: 1.550
Aquaristikartikel: 767
Zierfischbeschreibungen: 109
Aquaristikinterviews: 6
Aquaristikshops: 466
Themenseiten: 224

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc. unter:

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App