Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Neuvorstellung unseres zweiten Beckens

von welspapa
Offline (Zuletzt 17.12.2012)BlogBeispielWebKarte
Ort / Land: 
56424 Bannberscheid/Westerwald / Deutschland
Aquarianer seit: 
1978 mit mehreren Unterbrechungen


Neuvorstellung unseres zweiten Beckens

 
Hallo liebe AQ Freunde,

es ist nun endlich soweit. Nachdem ich mir endlich sicher war, mein Becken umzugestalten, fingen die Überlegungen an. Was soll es werden? Wie soll es aussehen? Welcher Besatz soll in Zukunft gepflegt werden? Oder soll es doch ein Meerwasserbecken werden?

Wir haben uns entschlossen:

Es wird ein Südamerikabecken.

Es werden Diskus einziehen - nach genügender Einlaufzeit natürlich. Es sind einfach unsere Traumfische!!!

Also ging es vor geraumer Zeit ans Werk.

Diskus brauchen viel Schwimmraum und Unterstände. Da waren sie also unsere Grundvorgaben. Also los und nach Wurzeln suchen. Das jedoch ist nicht so einfach, wenn man seine Frau mitnimmt. Denn die Meinungen gehen doch auseinander. Aber nach einigen vergeblichen Fahrten hatte sie die zündende Idee. Wir basteln eine Wurzel. Erstaunen auf meiner Seite, aber mal sehen, was da kommt. Sie nahm zwei vorhandene Wurzeln und hielt sie provisorisch zusammen.

Was soll ich sagen, es sah gut aus, richtig gut.

Zu zweit ging unsere Bastelei dann weiter. Es waren ja noch Wurzeln da. Es dauerte nicht lange und UNSERE Wurzel stand vor uns. Sie bietet Schwimmraum und Unterstand zugleich, also optimal. Da ich ja nach wie vor für die groben Dinge - wie halten die einzelnen Wurzeln aneinander - zuständig bin, verband ich die Teile mit V4A Schrauben und AQ Silikon und es war geschafft.

Die Schrauben werden später mit Javamoos abgedeckt.

Eine Fahrt musste dann aber noch sein. In die linke Ecke soll ja auch noch eine. Im Geschäft fand ich das ausgesuchte Exemplar noch relativ nichtssagend. Zu Hause angekommen und im Becken platziert, war auch dieses gute Stück das Optimum.

Mittlerweile wird mein Hobby zum Familienhobby, und ich muss sagen, das gefällt mir doch sehr gut!!!

Unser Becken hatte in den Augen meiner Frau noch einen Nachteil: Es war nicht tief genug.

Ja bitte, wie soll ich das denn ändern???

Aber auch da hatte sie eine Idee: Irgendwo im Internet hatte sie was gelesen. Eine Rückwand hinter dem Becken. Na, das kannte ich ja auch schon.

Wie gesagt, ich bin ja immer noch für die groben Dinge zuständig. Also hab ich dann erst mal eine Rückwand hinter unser Becken angepasst, um diese dann zu dekorieren. Hier wurden Stücke von Baumrinde verwendet und ein Spiegel, der die nötige Tiefenwirkung erzeugen sollte. Ebenfalls haben wir Äste mit Moos beklebt und einige "nackte" Äste aufgeklebt. Das Ganze wurde dann mit eingefärbten Spänen überstreut, um Natürlichkeit zu erzeugen. Die Spiegelfläche wurde relativ klein gehalten, damit die Fische in ihrem normalen Verhalten nicht gestört werden.

Was soll ich euch sagen: Wir waren zufrieden - BEIDE !

Jetzt wurden im Baumarkt noch ein paar Kiesel besorgt.

Aber die Ideen waren meiner Frau waren ja noch nicht ausgegangen:

Plötzlich sollte das Becken nur spärlich bepflanzt werden. Soll heißen: So viel wie nötig und so wenig wie möglich.

Toll, die Diskus brauchen doch Unterstand.

Aber keine Lösung ohne Problem, wie man weiß.

Wir einigten uns auf Vallisneria gigantea, Vallisneria nana, Echinodorus tenellus sowie Riccia fluitans und Javamoos.

Also wurden die Pflanzen geordert und eingesetzt ( leider fehlen die Vallisneria nana und das Javamoos noch ).

Heute ist es nun nach Aufbau und Einlaufphase soweit, daß WIR UNSER Becken jetzt vorstellen können.

Folgendes Fazit kann ich nun ziehen: Ein Becken mit meiner Frau einzurichten macht zwar einiges an Kopfzerbrechen, aber auch eine Menge Spaß.

Ich hoffe sehr, daß viele von euch diesen Blog lesen und das nächste Becken als Familienbecken planen.

Nur zu empfehlen:-)))

WIR freuen uns nun auf viele Besucher unseres neuen Beckens und natürlich auch auf viele Feedbacks.

Euer welspapa

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 20.03.2010 um 18:28 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 21.03.2010 um 03:16 von Benjamin Hamann
Hey welspapa!

Mit einem leichten Schmunzeln habe ich den Bericht zu EUREM neuen Becken gelesen! Nicht nur weil ich ihn gut beschrieben fand, nein, eben auch weil ich die Situation selber kenne!

Meine Freudin hat dazu auf ihrem BLOG auch einen Text verfasst!

http://www.fenni.de/blog/2010/03/blub-aus-dem-leben-einer-aquarianer-freundin/

Schön das euch euer gemeinsames Hobby so viel Spaß bereitet!

Ich wünsch dir und deiner Frau weiterhin viel Erfolg!

grüße Benni
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Erstellt am 09.12.2016 um 21:17 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.957.577
Heute
10.418
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.766
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814