Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Non-Mbuna/Utaka Becken

von ertzuio
Offline (Zuletzt 26.07.2012)Beispiel
Userbild von ertzuio
648 Liter Non-Mbuna
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
21.07.2011
Grösse:
180/60/60 = 648 Liter
Letztes Update:
16.10.2011
Besonderheiten:
Selbstgebauter Unterschrank aus Echtholz Arbeitsplatten und Porenbetonsteinen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------



Als Boden dient eine 190 x 60 cm Kiefer-Arbeitsplatte.
Darauf wurden mit 11,5 cm starken Porenbetonsteinen 3 Pfeiler mit einer durchgehenden Rückwand gemauert.
In der Rückwand wurden Durchbrüche zur durchführung der Technik gelassen.
Als Abschluss wurde erneut eine 190 x 60 cm kiefer-Arbeitsplatte verwendet.
Die Wände wurden von innen mit Fliesenkler glatt gespachtelt.
Von Außen wurden sie mit mineralischem Effektputz überzogen.
Die einzelnen Kammern wurden mit Holztüren verschlossen.

Zur Stromversorgung wurden im mittleren Fach mehrere IP 44 Steckdosen eingebaut, die über einen FI-Schutzschalter mit Strom versorgt werden.
Der Filter befindet sich in dem rechten Fach, und wird ebenfalls über die im mittleren Fach angebrachten Steckdosen mit Strom versorgt.
Durch die Unterbringung der Stromversorgung und des Filters in verschiedenen Kammern, sollte erreicht werden, das auf keinen Fall Wasser an die Steckdosen kommen kann.

Unter dem Aquarium befindet sich eine 2 cm starke Styroporplatte.
Linke Hälfte
Rechte Hälfte
Mondlicht
Dekoration
Bodengrund:
Der Boden des Aquariums wurde mit 2 cm starken Styroporplatten ausgelegt.
Darüber befindet sich eine etwa 7 cm hohe Sandschicht mit 1-2 mm Körnung.
Gewählt habe ich dafür Aquariensand, da mir Spielkastensand und Quarzsand zu hell erschienen.
Aquarienpflanzen:
1xAnubias sp. barteri
2xCryptocoryne wendtii
4xMicrosorium pteropus "latifolius"
Vallisneria gigantea
Cryptocoryne aponogetifolia (1 Mutterpflanze und einige Ableger)
Anubias barteri
Cryptocoryne aponogetifolia Ableger
Cryptocoryne aponogetifolia
Microsorium pteropus "latifolius"
Cryptocoryne wendtii
Weitere Einrichtung: 
Rückwand
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Die Rückwand habe ich selbst gebaut.
Zur gestaltung wurden 5 cm starke Styroporplatten in Form geschnitten und mit einem Gasbrenner bearbeitet.
Anschließend wurde das Styropor mehrfach mit Fliesenkleber überzogen um eine feste Oberfläche zu schaffen.
Als nächstes wurde der Fliesenkleber mit verschiedenfarbiger Fugenmaße bearbeitet.
Zum Abschluss wurde die gesamte Rückwand mit Epoxidharz überzogen um eine veränderung der Wasserwerte zu verhindern.
Damit die Rückwand nicht zu sehr glänzt, wurde über das frische Epoxidharz Quarzsand gestreut.

Steinaubauten
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Zur schaffung von Hölen und Sichtbarrieren wurden 3 Steinaufbauten eingebracht.
2 davon bestehen aus Aquariumfelsen, einer aus Lochsteinen.
Als farblichen Eyecatcher wurden 2 Felsen aus Steinholz eingebracht.
Die Steinaufbauten schaffen mehrere untersschiedlich große Hölen und Unterstände., die zum großteil erst aufgefallen sind, als Fische eingesezt wurden uns ssich diese darin versteckten.
Felsaufbau links
Felsaufbau mitte
Felsaufbau rechts
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Tageslicht
-----------------------------------------------------------------------------------------------


1 x 80 Watt T5 Röhre JBL Solar Ultra Natur an dimmbaren EVG.
Einschaltzeit 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr mit maximal 50 %.
Sonnenaufgang von 9.00 Uhr mit 0 % bis 10.00 Uhr mit 50 %.
Sonnenuntergang von 21.00 Uhr mit 50 % bis 22.00 Uhr mit 0 %.

Mondlicht
-----------------------------------------------------------------------------------------------


1 x 80 Watt T5 Röhre JBL Solar Marin Blue als Mondlicht an dimmbaren EVG.
Einschaltzeit von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr und von 21.00 Uhr bis 0.00 Uhr.
Von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr wird mit 0 % beleuchtet von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr wird auf 30 % hochgedimmt.
Von 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr wird von 30 % auf 0 % runter gedimmt und mit 0 % bis 0.00 Uhr weiter beleuchtet.

Lichtsteuerung
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Gesteuert durch ein GHL Profilux 2 Aquariencomputer.
Wolkensimulation mit 20 %er Wahrscheinlichkeit und einer Dauer von min. 10 Sekunden und max 100 sekunden.

Ein und ausgeschaltet werden die Leuchtbalken mittels elektronischer Zeitschaltuhren.
Filtertechnik:
Filter
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Eheim Professionell 3 2180/1200XLT

Für Auarien von 400 bis 1200 Liter
Pumpenleistung max. 1700 l/h
Heizleistung 500 W
Filtervolumen 12 Liter + 1,5 Liter Vorfilter

Der Heizer ist bedingt durch den Standort im beheizten Wohnraum meißt ausgeschaltet.
Der regelbare Durchfluss steht auf maximum, wodurch der Filter im gesamten Becken eine ausreichende Strömung erzeugt, so das eine zusätzliche Strömungspumpe überflüssig ist.
Der Filter bezieht sein Wasser über 2 Schläuche, die jeweils rechts und links hinter der Rückwand verbaut sind.
Der Filterauslass befindet sich an der rechten oberen Seitenscheibe und erzeugt Strömung quer zur Frontscheibe.

Filtermedien:

1 Kammer Eheim Mech
2 Kammern Eheim EHFI substrat
Vorfilter ist bestückt mit Eheim Filterschwamm

Nitratfilter
-----------------------------------------------------------------------------------------------


5 Liter Nitratharzsäule

Mit hilfe der Nitratharzsäule wird der Nitratwert von etwa 40 mg/l auf 1mg/l gesengt.
Der hohe Nitratwert entsteht, da im Leitungswasser bereits ein Nitratwert von 30 mg/l enthalten ist.
Das Harz wird mittels Kochsalzlösung alle 4 Wochen regeneriert.
Weitere Technik:
GHL Profilux 2 Aquariencomputer

Mittels des Aquariencomputer wird das Licht gesteuert.
Als erweiterung ist eine GHL Steckdosenleiste geplant, so das der Computer auch das Ein und Ausschalten der Leuchtbalken schalten kann.
Unterschrank
Eheim Filter und Nitratfiltersäule
GHL Profilux 2 Aquariencomputer
Besatz
Synodontys petricola 5 Stück
Alunocara baenschi 1M/2W
Copadichromis azureus mbenji 8 Jungtiere etwa 4 cm angestebtes Verhältnis 1M/3W
Cyrtocara moorii 11 Jungtiere etwa 3 cm angestebtes Verhältnis 1M/3W
Protomelas fenestratus Nkanda 1M/1W
Synodontis petricola
2 Synodontis petricola
Aulonocara baenschi
Copadichromis azureus und Cyrticara moorii Nachwuchs
Protomelas fenestratus Nkanda männchen
Protomelas fenestratus Nkanda weibchen
Wasserwerte
Temperatur : 24,9 ° C
KH: 7
GH: 9
PH: 7,5
NH4: 0,05
NH3: 0,0008
PO4: 0,02
Fe: 0,05
No²: 0,01
No³: 1

Wasserwechsel wöchentlich 50 %.
Gedüngt wird mit Sera florena

Alle Wasserwerte mit außnahme des Nitratwertes entstehen völlig natürlich ohne jegliche Beeinflussung von außen.
Futter
Frostfutter
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Artemia, Chichliden Mix, Mysis, Cyclos, Daphnia, weiße Mückenlarven, schwarze Mückenlarven

Trockenfutter
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Sera granugreen, Sera granured, Spirulina Tabs, Vipachips, Spirulina Flocken

Lebendfutter
-----------------------------------------------------------------------------------------------


Artemia, Daphnien, Weiße Mückenlarven

Lebendfütter wird einmal die Woche eingekauft und im Kühlschrank zwischen gelagert.
Artemia wird sowohl gekauft, als auch selbst gezogen.
Infos zu den Updates
30.09.2011 Die Barsche sind endlich eingezogen.

02.10.2011 Beleuchtung wurde auf maximal 50 % geändert und die Wolkensimulation wurde ein wenig verändert.

08.10.2011 Einige neue Bilder
Das Protomelas fenestratus Nkanda Weibchen hat das Maul voll Eier.

13.10.2011 Die Texte wurden überarbeitet und das Futter durch Spirulina Flocken und selbstgezogenen lebenden Artemia erweitert.

14.10.2011 Wasserwerte wurden aktualisiert und Wasserwechsel seit heute 50 % wöchentlich

15.10.2011 Futterangebot wurde erweitert
User-Meinungen
Flo - Malawi schrieb am 17.09.2011 um 01:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
Hallo
Und dir auch ein Willkommen bei `einrichtungsbeispiele.de`, das ein Malawi-Becken mehr hier Eintritt ist natürlich Klasse, so die ersten Eindrücke, sagen ...ja sieht gar nicht schlecht aus, mehr Bilder bitte, das Licht gefällt mir sehr gut.
Nun zum wichtigsten Thema, den Fischen die einziehen sollen....was wird es den, also Arten usw.....fehlt ja noch so einiges hier ;-))
Bin sehr gespannt was uns erwartet!
Und ich werd sicherlich wieder vorbei schauen.....muss gestehen bin schon neugierig*g*
LG
Flo
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User ertzuio das Aquarium 'Non-Mbuna/Utaka Becken' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
16442 Aufrufe seit dem 14.08.2011
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User ertzuio. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 665
von Gerhard Unruh
648 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von KaZe
648 Liter Malawi
Aquarium
Becken 93
von Frank Maitschke
648 Liter Malawi
Aquarium
Zizou's Malawi Cave
von Malawi-Zizou
648 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6510
von Christoph Tietzsch
648 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4270
von Gringo
648 Liter Malawi
Aquarium
Becken 30821
von Alexander Mayer
648 Liter Malawi
Aquarium
Becken 606
von Timmy Pätzel
648 Liter Malawi
Aquarium
Malawi rough shore (Nur noch als Beispiel)
von TheToxicAvenger
648 Liter Malawi
Aquarium
Micha´s Malawi Tank (Nur noch als Beispiel)
von TheToxicAvenger
648 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.909.777
Heute
7.159
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.591
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814