Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Rio Formoso

von die Perle...
Offline (Zuletzt 27.01.2015)BlogInfo / BeispieleKarte
    Sieger Beckenwettbewerb Juli 2012 
Userbild von die Perle...
Ort / Land: 
49356 Diepholz /
Aquarium Hauptansicht von Rio Formoso
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
07.04.2012
Grösse:
200--80--60 = 960 Liter
Letztes Update:
02.08.2012
Besonderheiten:
Es schwirrt mir ja schon länger im Kopf, mit diesem Becken nach Südamerika zu gehen.

Den Anstoß dazu gab mir unser Benni (Benjamin Hamann ), die Inspiration holte ich mir von den Plantahuntern.

die rechte Seite soll eine Ufervegetation mit Wurzelholz darstellen. Dazu wurden eine größere Moorwurzel, mehrere Mangrovenhölzer und einige Äste von Buche und Erle verwendet.
Dem Wurzelholz wurde jegliche Rinde entfernt, anschließend gereinigt und abschließend mit einem Salzbad imprägniert.

auf der linken Seite soll ein "Dschungel" verschiedener Echinodoren wachsen, so wie man es im echten, natürlichem Habitat auch vorfindet.



Das Becken selbst ist aus 12mm Floatglas, auf Stoß verklebt, innen mit Sicherheitsnaht, zwei Querstege aus Glas.
Aquarium Rio Formoso
Ansicht am 17.07.2012
Ansicht am 17.07.2012
Ansicht am 17.07.2012
die Sonne geht langsam unter...
Aquarium Rio Formoso
Gesamtansicht
Aquarium Rio Formoso
ein kleiner Blick von oben
Aquarium Rio Formoso
Blick durch die linke Seitenscheibe
Aquarium Rio Formoso
linke Beckenseite
rechte Seite
Aquarium Rio Formoso
Wurzeln, Äste und Laub
im Esszimmer; noch vor der Umgestaltung
Dekoration
Bodengrund:
rechts und links wird ein höherer Schichtaufbau vorgenommen, dieser wird mit größeren Steinen (als Fundament) und Lavabruch realisiert. Darauf kommen als Abschlussschicht Kies und Sand.

Lavabruch Körnung 2 - 4 mm ca 36Kg

schwarzer Quarzkies Körnung 1 - 2 mm ca 10Kg

Sand in der Körnung 0,7 - 1,25mm verwendet ca 70Kg
Aquarienpflanzen:
lat. Name deutscher Name

Echinodorus bleheri große Amazonas Schwertpflanze


Echinodorus parviflorus-peruensis schwarze Amazonas Schwertpflanze


Echinodorus tenellus Grasartige Zwergamazonas


Echinodorus Dschungelstar Nr 2 "kleiner Bär"


Echinodorus cordifolius


Hydrocotyle leucocephala großer Wassernabel


Hydrocotyle verticillata


versch. Vallisneren (kommen nicht im Habitat vor)

die Vallisneren kommen so nicht im natürlichen Habitat des Rio Formosos vor, doch habe ich diese Pflanzen aus meinem 54er Becken übernommen. Somit entstand noch ein wenig mehr Struktur und Rückzugsraum.




Düngung:
Dennerle E 15 Eisendünger für die Wurzeln

je nachdem wie die Echinodoren aussehen, auch mal NPK Düngekugeln

Dennerle Echinodorus Tabs (wollte ich mal probieren)

Aquarichtigs Komplexdünger tägliche Dosis oder alle zwei Tage

Aquarichtigs Eisendünger flüssig in entsprechender Tagesdosis

Aquarichtigs Kaliumdünger flüssig in entsprechender Tagesdosis

gedüngt wird täglich in entsprechender Dosis (Flüssigdünger)
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Hydrocotyle verticillata
Hydrocotyle leucocephala--auch flutend an der Oberfläche
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
ein Blick von oben
Sauerstoffbläschen nach Wasserwechsel
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Beckenmitte
Vallisneren
ein paar Echinodoren
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Pflanzen im Aquarium Rio Formoso
Echinodorus cordifolius
Weitere Einrichtung: 
1 große Moorwurzel

verschiedene kleinere Hölzer von Buche, Eiche, Erle (wie gut, das wir alles an Bäumen hier vorm oder hinterm Haus haben )

Mangroven Hölzer

Bruch Steine

Laub von : Buche, Eiche, Erle, Seemandelbaum, Erlenzapfen,Wallnussblätter,Bananenblätter....

4 halbe Kokusnusshälften ( für die Apistogrammas, diese werden auch sehr gern von den Weibchen genutzt )
Algenaufwuchs auf einem Stein
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Aqua Style Light RGB
Alubalken mit 150cm mit frei programmierbaren Tageslichtsimulator

den TLS kann ich selbst programmieren und den Tagesablauf somit selbst bestimmen.
Die LEDs sind in der Aluleiste vergossen und somit absolut wasserdicht. Die Leiste liegt diagonal auf den Querstreben, somit habe ich in der Mitte genügend Beleuchtung und auf der rechten Seite nur noch ein klein wenig, hier soll es ja schattig sein (im Gehölze).
Die LEDs simulieren Sonnenauf- und Untergänge, Morgen- und Abenddämmerung und zu später Stunde das Mondlicht.
Meine Dämmerungen habe ich so programmiert, das sie eine natürliche Lichtfarbe erzeugen, will heißen, das das Morgenrot nicht rot ist und das Nachtlicht nicht knallblau! Ich persönlich mag das nicht. Das Licht wird lediglich dementsprechend gedimmt.

zusätzlich

1x 70 Watt HQI Beleuchtung

auf der linken Seite, für die Echinodoren

zur Zeit wird 10Std pro Tag beleuchtet von 10:00h - 20:00h
Filtertechnik:
selbst eingebauter 4 Kammer Bio Innenfilter

befindet sich auf der rechten Beckenseite

15cm breit auf kompletter Höhe 60cm auf kompletter Tiefe 80cm
daraus ergibt sich ein Volumen von ca 67L Volumen

Ansaugung auf kompletter Höhe mit einem Edelstahl Lochblech


hintere Kammer 1:
aquavital Polyfil (Aquarium Münster) 2400ml
zur mechanischen und biologischen Reinigung in der Vorfilterstufe
durch den innovativen Aufbau dieser Kunststoff Filterkörper, wird ein Verkeilen dieser verhindert und eine optimale Verwirbelung gewährleistet.

grob fil (Sera)

beide Materialien lassen sich bei Bedarf einfach entnehmen und unter Wasser gut ausspülen.

Kammer 2 :
grober Filterschaum (Platten von 5cm) 10ppm biologische Filterung

Kammer 3 :
mittelgrober Filterschaum (Platten von 5cm) 30ppm biologische Filterung

die Filterschaumplatten sind so zugeschnitten, das sie bis an die Wasseroberfläche reichen,
dadurch das es mehrere Platten sind, ist die evt anfallende Reinigung wesentlich einfacher und es wird sicher gestellt das das biologische Gleichgewicht nicht außer Kontrolle gerät, da sich in den anderen Platten noch genügend Bakterien befinden.

Zeolith (auf 5 Filtersäckchen verteilt) zur biologischen Filterung

ein wenig Torf

Filterwatte

Kammer 4 : Klarwasserkammer
Tunze e-jet 1600

1600L/Std
Verbrauch 12W
Druckhöhe 1,1m

Eheim Heizer 300W
dieser ist lediglich auf 22°C eingestellt, das reicht aus, um die Temperatur im Becken auf 25°C auf zu heizen.
Weitere Technik:
Tunze Strömungspumpe 6025 auf der rechten Seite vorn

2500L/Std Verbrauch 5W
momentan nicht in Betrieb



Tunze turbelle Nanostream 6045 vorn links

4500L/Std Verbrauch 7W
diese ist so ausgerichtet, das sie zur Rückscheibe in Richtung Filter pustet.



Druck CO² Anlage

10Kg CO² Flasche

JBL Druckminderer

Nachtabschaltung (die Abschaltung erfolgt mit dem Erlöschen des Lichts)

Zeolith Reaktor auf der rechten Seite
Halterung der Beleuchtung (zur Zeit nur die linke an!)
Besatz
35 Hyphessobrycon minor "rot" ( Blutsalmler)

2 Paare Apistogramma borelli opal

2 LDA 8 Ancistrus claro

20 Turmdeckelschnecken (zur Lockerung des Bodengrundes)

6 Otocinclus vittatus (bin mir nicht zu 100% sicher, ob es vittatus sind)

10 Corydoras aeneus

5 Pterophyllum scalare

so, ich habe lange mit mir gehadert bzw nachgedacht, ob ich die Skalare hier mit einsetze.Es ist so natürlich nicht ganz Biotop like, was den Rio Formoso anbelangt, allerdings wollte ich hier noch Besatz mit einsetzen, der ein wenig größer wird, zudem muss ich auch sehen, was der Handel mir bietet, oder ich von Privat bekommen kann.Ich muss sagen; ich habe schön öfters Fische über das Internet bezogen und bestellt, aber auch schon oft Pech damit gehabt und die Fische bei meinem Händler um die Ecke erfreuen sich immer bester Gesundheit, ich hatte noch nie Probleme, was den Besatz von ihm anbelangt. Also, habe ich es gewagt, sie sind noch recht jung und lassen sich auch noch ein wenig von den Salmlern ärgern (diese sind die absoluten Chefs im Becken), aber ich denke, das gibt sich auch.
Wenn alles klappt, dann schwimmen hier demnächst noch "rote hexen"...

bin noch auf der Suche nach ein paar Spezies:
Farlowella insbruckeri
LG6 Hemiloricaria parva
LDA13 Hypoptoma inexpectatum
mal sehen, was sich noch ergibt....
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
meine quietsche gelbe borelli Dame
borelli Männchen
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Besatz im Aquarium Rio Formoso
Wasserwerte
möglichst an den Gegebenheiten des Rio Formoso angelehnt

hier wären ein etwas höherer PH von ca 7,5 und auch eine höhere KH von bis zu 10

nicht alles in Südamerika ist sauer!

GH 10

PH 7,0 - 7,2 (je nachdem mit welchem Test man misst)

KH 5

NH³ --
NH4

NO² --

NO³ --

PO4 0,1

Fe

Temperatur 25°C

wöchentlicher Wasserwechsel zur Zeit 30% --1x monatlich auch mal 50%

dem Wechselwasser wird anschließend Easy Life (flüssiges Filtermedium) zugegeben

zusätzlich wird das Wasser mit Huminsäure angereichert, es hat viele positive Eigenschaften, die meinem Besatz zu gute kommen und zudem wird das Licht durch die leicht! bräunliche Färbung ein wenig gedämpft.
Da meine Blutsalmler teilweise recht ruppig untereinander sind, trägt der ein oder andere auch schon mal kleinere Blessuren davon. Durch die Huminsäure wird eine schnelle Heilung gewährleistet und verhindert, das sich hier evt Keime oder Bakterien in den kleinen Verletzungen ansiedeln.
Futter
hauptsächlich TK Futter

rote Mückenlarven (seltener)

weiße Mückenlarven

schwarze Mückenlarven

Cyclops

Daphnien

das Frostfutter wird grundsätzlich unter kaltem Wasser aufgetaut (kleines Sieb) und anschließend sofort verfüttert, ab und an mal ein paar Vitamine draufgetröpfelt


lebend Futter:

das was ich gerade so bekommen kann

Mückenlarven (zur Zeit aus der Regentonne)

Wasserflöhe (ebenfalls aus der Tonne)

Artemia (aus eigener Zucht)

Drosophila

angedacht sind noch ein paar eigene Lebendfutter Kulturen


[b]Trocken,-Granulat Futter:

Sera FD Mixpur

Sera Granulat menü

JBL Novo Daph

Sera Spirulina Tabs

Tetra Pro Colour

Tetra Pro Vegetable

Sera Vipagran

Trockenfutter gibt es nicht so oft
Videos
Video
Sonstiges
So, jetzt freu ich mich natürlich auf eure Kommentare, legt los....


03.05.2012

In der Einfahrzeit hatte ich heftig mit Kieselalgen zu kämpfen, als wenn das nicht genug wäre..., ein paar Cyanobakterien hatte ich dann auch noch. Also gleich mal die Dunkelkur gestartet mit anschließendem 90%igem Wasserwechsel.
Nach Beendigung der Dunkelkur ( 8 Tage völlig dunkel!), hob ich die Decken von der Abdeckung und dachte, hmm, schaut ja nicht schlecht aus (das Licht war aber noch aus ), die Pflanzen sehen noch ganz gut aus, bis auf ein paar Stängelpflanzen. Anschliessend habe ich das Licht angeschaltet und habe mich gefreut, das die Algen endlich von dannen gezogen waren. Super...., aber was ist das???? Was zuckt da im Wasser???? Rote kleine Würmer und es waren soo viele. Überall waren die. Schitt hab ich mir gedacht, kann ja wohl nicht war sein, das jetzt auch noch. OK, mal richtig angeschaut, die Dinger. Hmmmm, das sind Mückenlarven, sagte ich zu meinem Mann. Tatsächlich hatte sich eine Mücke unter der Abdeckung versteckt.
Na geil,und jetzt? Nachdem ich beim 90%igen Wasserwechsel etliche mit eingesaugt hatte, war immer noch kein Ende in Sicht. OK, dachte ich, da müssen bald Fische ins Becken, die die kleinen roten Biester fressen (bevor wir von denen gefressen werden). Es war Sonntag, also keine Chance an Fische zu kommen, so mussten wir uns mit den mittlerweile schon schlüpfenden Mücken abplagen. Der Montag war angebrochen; gleich mal meinen ortsansässigen Händler angerufen, ob dieser Blutsalmler da hätte, ja hätte er, also gleich mal 20Stck mitgenommen. Nach der Eingewöhnzeit wurden die Fische ins Becken gelassen.
Hohoho, ich kann euch sagen: Das war ein Schauspiel, vom Jagdinstinkt getrieben, schlugen sich meine Blutsalmler die Bäuche mal so richtig voll. Abends keine Spur mehr von roten zuckenden Mückenlarven im Becken. Nein, im Becken nicht, aber in der Vorfilterkammer, denn da kamen die Fische ja nicht hin. Nagut, ab und an hängt mal noch eine an der Decke, die dann noch geschlüpft ist, aber gut, damit können wir leben.....


08.05.2012
so, an dieser Stelle möchte ich mich auch mal gaaanz lieb bei meinem Mann bedanken, der mir immer Tatkräftig zur Seite steht und mich bei jeglichem Vorhaben unterstützt und mir in so manchen Rückschlägen den Rücken stärkt.
Infos zu den Updates
20.03.2012
Becken bei EB vorgestellt--
hellblaue Transzulente Folie klebt schon mal...
21.03.2012
die großen Wurzeln sind schon eingetroffen--Bilder zugefügt--
22.03.2012
Lavabodengrund bestellt,sollte noch bis zum WE eintreffen--wenn mein Mann sich dann mit dem Fussbodenbelag ein wenig beeilt,kann´s noch am WE losgehen--
27.03.2012
so schaut´s bis jetzt aus--Sand kommt gleich noch rein--
28.03.2012
Sand und Kies eingebracht--einzelne Hölzer und Äste eingearbeitet--
ob ich die linke hintere Wurzel so stehen lasse, weiß ich noch nicht--
10.04.2012
Das Becken läuft schon über eine Woche, die Pflanzen sind am 05.04. eingepflanzt worden,
es ist noch nicht das Endergebnis---
23.04.2012
habe einen leichten Befall mit Cyanobakterien,deshalb erstmal ein paar Tage "Dunkelkur" gestartet--zusätzlicher Befall von Kieselalgen--hoffe ich bekomme das wieder in den Griff--
Beleuchtung wird in den nächsten tagen umgestellt--
03.05.2012
Update unter sonstiges --kleinere Umstrukturrierungen--neue Pflanze mit eingesetzt--Salmler sind eingezogen--
06.05.2012
neues HB mit HQI Beleuchtung
07.05.2012
Daten ergänzt--
08.05.2012
weitere Daten ergänzt--Foto der HQI Halterung unter Technik eingefügt--
09.05.2012
schon wieder bzw immer noch Probleme mit Kiesealgen--ich probier´s jetzt mal mit Silikat EX--
im Filter--die tenellus vorn sehen nicht gut aus!--das Wachstum der anderen ist nicht gehemmt, ganz im Gegenteil--
18.05.2012
15 Blutsalmler, 2LDA8, 2Paare borellis sind eingezogen
die Blutsalmler sind der Hammer in dieser Schwarmgröße!
30.05.2012
ich habe meine Algenplage leider immer noch nicht so ganz im Griff--Beleuchtung erstmal wieder auf T8 umgestellt und eine Röhre ersetzt--beim wöchentlichem Wasserwechsel werden die Algen abgesaugt,und am nächsten tag sind es um so mehr!Auch bekomme ich mein Wasser gar nicht klar, das kenn ich eigentlich gar nicht, nehme mal an das dies von den Algen kommt, denn diese kann man ganz leicht von den Pflanzen abschütteln, sie zerfallen regelrecht.
Das zerrt schon arg an den Nerven, naja ich gebe nicht auf....
11.06.2012
eine etwas größere Umgestaltung musste sein. Ich habe mein Wasser nicht klar bekommen und die Algen wuchsen mir über den Kopf. Als ich die großen Wurzeln raus hatte, stellte ich fest, das zwei von ihnen wohl irgendwie nicht i.O. waren. Dicker eckliger weißer Belag machte sich auf ihnen breit. Hier stand für mich fest, das diese das Becken nicht mehr beziehen werden. Alle anderen wurden gereinigt und kamen ins Salzbad.
Jetzt bot sich auch an, das ganze Umzugestalten, da die Pflanzen, vorallem die Echinodoren hinten ständig in der Strömung standen und somit öfters aus dem Bodengrund gezogen wurden. Jetzt passt es auch vom Licht her viel besser, wie ich finde, denn ich nutze nur noch einen HQI Strahler und meinen LED Balken, denke das dies ausreichen sollte.
Heute wird mein Mann nochmal ein paar Algen mikroskopieren, dann sehen wir weiter....
Abschließend kann ich jetzt eigentlich schon sagen, das es sich gelohnt hat, denn ich habe endlich klares Wasser, drückt mir die Daumen, das ich die Plage endlich hinter mich gebracht habe.

komplettes Bilder Update

13.06.2012
Jungtiere meiner borellis entdeckt--freu freu freu-- Bild einer borelli Dame eingefügt--
19.06.2012
vor ein paar Tagen habe ich entdeckt, das die zweite borelli Dame ebenfalls Jungtiere mit sich trägt. Aus dem ersten Wurf ist wohl nichts geworden, dafür haben wohl die Salmler gesorgt.

Ein paar Texte ergänzt--Pflanzenfotos hinzugefügt--das erste Video zum Becken--
06.07.2012
da ich mein kleines 54er Becken leeren musste, sind hier ein paar asiatische Pflanzen mit eingezogen, näheres dazu folgt--neues HB--
09.07.2012
ein paar Pflanzen wurden umgesetzt--ein paar neue mit eingepflanzt--
Brenner wurde getauscht--
ich denke darüber nach,meine Pumpe (Filterkammer) durch eine Leistungsstärkere zu ersetzen, denn gestern haben wir mal getestet, wieviel wirklich zum Schluss im Becken ankommt, das hat mich schon umgehauen, denn knappe 800L/h sind mir dann doch zu wenig! Also wird diese wohl demnächst gegen eine größere Tunze ersetzt...
viele neue Fotos hochgeladen--
17.07.2012
vor einer Woche sind neue Bewohner mit eingezogen--neue Fotos dazu--Wurzelholzunterstände erweitert--
02.08.2012
ach du meine güte, Monatssieg. Ja, jetzt bin ich ein wenig platt,echt jetzt...und das kommt nicht so oft vor *hehe*. Vielen lieben dank für eure Stimmen, ich weiß das sehr zu schätzen.
Im Moment fehlt mir für EB ein wenig die Zeit, denn ich/wir sind im Renovierungsstreß, aber das geht auch wieder vorbei und dann bin ich wieder voll und ganz da! Also nochmals ein gaaanz großes DANKE, demnächst dann mit ein paar Neuerungen,Updates und neuen Pics, bis denn...
User-Meinungen
Deino schrieb am 25.01.2013 um 08:48 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
wow, da hat sich aber jemand viel Mühe gegeben. Sieht super aus und der Fischbesatz ist klasse zusammengestellt.
LG,
Björn
David Idefix schrieb am 13.11.2012 um 17:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Top Becken...
:-)
Lippi schrieb am 06.11.2012 um 00:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Saskia,
so ein Becken sieht man wirklich nicht alle Tage und ich verneige mich vor Deiner gelungenen Aquariengestaltung!
Von mir hast Du für diesen Traum die volle Punktzahl.
LG Peter
Falk schrieb am 09.08.2012 um 10:25 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey meine `Perle`
bin grad etwas verblasst im Gesicht, sehr schöne Arbeit,die ich wenn auch verspätet hiermit beglückwünsche. Wer es kann, der es kann...ähhh) die es kann ,...Du weist schon *
Sei gedrückt :-)
Koehler schrieb am 02.08.2012 um 16:34 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Saskia,
auch von mir herzlichen Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung, ist echt super geworden und ich bin sehr gespannt auf den weiteren Werdegang dieses Beckens und wünsche dir viel Spass dabei =)
LG Sebastian
< 1 2 3 4 5 6 ... 8 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User die Perle... das Aquarium 'Rio Formoso' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
20580 Aufrufe seit dem 20.03.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User die Perle.... Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Amazonas In this river...
von matthiasm
960 Liter Südamerika
Aquarium
Paludarium
von matthiasm
960 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 4833
von JoSchi
960 Liter Südamerika
Aquarium
Cichlid Pearls vekauft
von die Perle...
960 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika, Existiert nicht mehr, Beispiel
von H.T.
960 Liter Südamerika
Aquarium
Nur noch als Bsp.
von matthiasm
960 Liter Südamerika
Aquarium
"das Große"
von Ba Bu
960 Liter Südamerika
Aquarium
Altum Wurzelbiotop
von Der Fischer
840 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 18216
von Korbi
910 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 17461
von der Maxe
900 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.939.753
Heute
3.445
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.770
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814