Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Sie hat zwar Streifen aber ein Tiger ist sie nicht , die Tigerzwergschmerle !

Sie hat zwar Streifen aber ein Tiger ist sie nicht , die Tigerzwergschmerle !
Hallo Liebe Aquarianer,



Dieses mal möchte Ich Euch die Tigerzwergschmerle - Yunnanilus cruciatus etwas näher vorstellen.

Diese bis zu 5 cm große Schmerle ist eine der kleinsten Schmerlenarten überhaupt,die Weibchen sind relativ leicht zu erkennen da sie deutlich größer und auch rundlicher in der Bauchpartie sind wie die etwas kräftiger gefärbten Männchen.

Diese Art stammt aus Vietnam und ist mittlerweile schon etwas häufiger im Handel zu bekommen,aber immer noch sehr selten in den heimischen Aquarien anzutreffen.

Diese im juvenilen Alter sehr quirlige Schmerle die sich sehr gern in der Gruppe einer leichten Strömung aussetzt weist mit zunehmenden Alter eher ein territoriales Verhalten auf.

In einem gut strukturierten und stark bepflanzten Becken mit einer leichten Strömung welches schon ein Minimum von 60 Litern haben sollte ist eine Gruppe von mindestens 5 Tieren sehr gut aufgehoben.

Da diese Schmerle ein Allesfresser ist gibt es bei der Wahl des Futters eine sehr große Bandbreite,neben kleinen Granulaten und Tabs wird sehr gerne auch Frost und Lebendfutter genommen,hier bleibt besonders zu erwähnen das wurmartiges Futter besonders gern genommen wird,auch soll diese kleine Schmerle eine Vorliebe für Planarien haben und wäre damit ideal für die Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen.

Die Tiere bevorzugen nicht zu warmes sauerstoffreiches weiches Wasser.

Ich,habe meine Tiere bei folgenden Werten gehalten:

PH 6,8 - 7

KH 5 - 6

GH 7 – 13

die Wassertemperatur beträgt 23° - 25°

Die Tigerzwergschmerle benötigt im Gegensatz zu anderen Schmerlen keine Verstecke in Form von Höhlen, sie ruht sehr gern auf größeren Pflanzenblättern und auch zwischen den Pflanzen,das heißt aber nicht, das eine schön verzweigte mit kleinen Hohlräumen versehene Wurzel verschmäht wird .


Nachzuchten dieser possierlichen Tiere sind auch im Gesellschaftsbecken schon mehrfach gelungen !


Auch mit diesem kleinen Blog hoffe Ich Euch diese wie Ich finde sehr interessanten und auch schönen Tiere ein wenig näher gebracht zu haben.


Viele Liebe Grüße Jürgen Vetter
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.949.768
Heute
2.609
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.593
Fotos:
145.766
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814