Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Stoneheaven

von Manfred B.
Offline (Zuletzt 23.12.2012)InfoKarte
Userbild von Manfred B.
Ort / Land: 
86343 Königsbrunn / Bayern
Aquarianer seit: 
1979
Das Becken
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
15.09.2012
Grösse:
150x60x60 = 540 Liter
Letztes Update:
10.11.2012
Besonderheiten:
Das Aquarium steht auf einem 30x30mm vierkant Stahlrohr-Untergestell, nach dem Schweissen wurde das Gestell pulverbeschichtet und von meinem Schreiner-Freund mit hochwertigen Spanplatten (19mm) aus dem Küchenbau verkleidet. Die Spanplatten und Kanten sind Melamin beschichtet und somit sehr Wasserfest! Die Türen sind mit Klick-Topfbändern versehen was das entfernen wenn nötig komfortabel gestaltet.

Das Becken hat vier Bohrungen, Drei im Überlaufschacht für Ab/Zu-leitung plus Notüberlauf und eine Bohrung im Becken für den Wasserwechsel. Alles wurde mit PVC verrohrt/verklebt.
Im Überlaufschacht des Beckens wurde der Schego 300Watt Heizer befestigt.

Die Besonderheit ist dass die Verrohrung im Aquarium durch eine 20mm PVC Leitung im Boden der Wohnung mit dem Spülenunterschrank in der Küche verbunden ist!
Somit ist ein Wasserwechsel und die Befüllung danach, sowie die befüllung des Nachfülltanks im Handumdrehen geschehen, das lästige benutzen eines Schlauchs ist Geschichte ;-)

Die Frischwasserzufuhr erfolgt über eine Ideal-Standard Duscharmatur mit Thermostat. Bis aufs Grad genau, eingestelltes Frischwasser wird die Fische erfreuen ;)
von Vorn
Seitenansicht
Das Licht im Unterschrank geht beim öffnen der Türen automatisch an (Truhenschalter)
Dekoration
Bodengrund:
25kg. Filtersand aus dem Bauhaus mit einer Körnung von 0,7 - 1,2mm
Plexiglas 4mm zum Schutz der Bodenscheibe wegen der Steine.
Aquarienpflanzen:
2x Crinum thaianum der Firma Tropica (1x Mutterpflanze, 1x Ableger) mit jeweils einer DüngeKugel von JBL (7Kugeln)
Weitere Einrichtung: 
200kg. Balsaltgestein von einer Wasserbaufirma, leider gibts hier in der Nähe keinen Steinbruch aber ich habe das Gestein relativ günstig bekommen.

Die Rückwand besteht aus drei Juwel "Stone Granite" Elementen die ich mit Silikon auf die Aquarium-Rückscheibe geklebt habe. Die Stoss-Nähte der Elemente wurden mit Reststücken des gleichen Materials kaschiert/überklebt damit optisch eine durchgängige Rückwand daraus wurde.
Dekoration im Aquarium Stoneheaven
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x OsramT5 Lichtbalken dimmbar mit einer Osram 54Watt Röhre, Lichtfarbe 865 (cool Daylight).

1x GHL ProfiLuxSimu-L (dimmbares LED-Licht, Sunrise + Moon + Blitz)

Beleuchtungszeiten:
Kernzeit mit einer max. Beleuchtungstärke von 50% zwischen 10:00 Vormittags und 22:00 Abends.
Davor und danach wird eine Stunde von 0-50% und von 50-0% gedimmt.
Zusätzlich noch dazu Sonnen-Auf/Untergang und Mondlicht von 22:30-02:00
Ab und Zu gibt es auch per Zufalsgenerator ein Gewitter mit Blitzen.

Das ganze steckt in einer eigenbau Abdeckung aus dem gleichen Material wie die Verkleidung vom Unterschrank, nur schwächer (9mm).
Innen wurden Aluminium-Profile mit einem Hochfest Kleber angebracht. Darauf liegt die Abdeckung auf dem Aquarium und die Beleuchtung wurde auch daran befestigt.

Am Hinterteil der Abdeckung habe ich Kaltgeräte-Steckdosen installiert, somit kann nach dem abstecken der Beleuchtung die komplette Abdeckung abgenommen werden.
Filtertechnik:
Offenes Filter/Technik Becken, 80x40x35cm. Das Becken war ein standard Aquarium aus dem Zoohandel, ich habe es mit Trennscheiben versehen damit verschiedene Kammern entstehen.

1x Zulaufkammer, oberhalb mit Filterwatte versehen in der gröbere Partikel hängenbleiben, danach blauer Filterschaum (mittel), anschliessend Biobälle und 5lit. Siporax.
Danach nochmal blauer Filterschaum (fein) mit einer letzten Lage Filterwatte.
Am Schluss in der Klarwasserkammer befindet sich eine TUNZE Rückförderpumpe mit max. 3000lit/h Leistung, GHL-Temperatursensor und die Elektroden der ZAC-Nachfüllautomatik.
Beim Rückfördern läuft das Wasser durch einen Wassermengenzähler (Gardena), somit habe ich immer einen Überblick über die Förderleistung der Pumpe und kann gegebenenfals mit dem nachfolgenden Kugelhahn die Fördermenge einstellen.
Abgedeckt ist das Filterbecken mit zwei Glasscheiben 4mm stark in die ich zum besseren hantieren Löcher gebohrt habe.
Weitere Technik:
Neben dem Filter und der Verrohrung liegt das Hauptaugenmerk der Technik auf dem Aquariumcomputer der Firma GHL.
Es ist der Profilux II Light!
Ich habe mich für das kleinste Modell entscheiden, da er für meine Zwecke vollkommen ausreichend ist.
Er ist über ein serielles Kabel mit meinem PC verbunden, somit ist das programieren von Licht- und Temperatursteuerung ein Kinderspiel!
Evtl. kommt noch eine Strömungspumpe mit ins Aquarium, die dann ebensfalls vom GHL/PC aus gesteuert werden kann.

Das verdunstete Aquariumwasser wird über den ZAC-Pegelautomat von einem 60lit. Kanister in die Klarwasserkammer des Filterbeckens gepumpt (Tunze Silence). Zusätzlich habe ich noch einen Wasserstands-Pegelmesser der Firma H-Tronic in dem Reservekanister installiert, der mir über eine angeschlossene, rote Signal-LED anzeigt wenn sich das Wasser im Nachfüll-Kanister zu Ende neigt.
Nach dem Komplettumbau der Wohnung steht nun endlich auch das neue Becken!
zusätzliche Bohrung für Wasserwechsel.
Überlaufschacht
Einbau der Rückwand
Unterschrank mit Technik
Das Herz!
Filter/Technikbecken
Anschluss an Wand/Bodenleitung Richtung Küche. Es ist auch möglich über dieses zusätzliche Anschlussstück das Abwasser vom Wasserwechsel zum giessen der Balkonbepflanzung zu verwenden (Öko-Funktion;)
Optisches Signal zur Wasserstandanzeige im Nachfüllbehälter (geht an wenn sich das Wasser darin zu Ende neigt).
Spülenunterschrank in der Küche. Technik für Wasserwechsel und Nachfüllanlage.
Besatz
Labidochromis caeruleus
Anthrazit Napfschnecke
Wasserwerte
pH: 8,0
kH°: 13,0
gH°: 15,0
NO²: 0,025 (13.10.12)
NO³: 12,5 (13.10.12)
Temp. 25°
Wasserwechsel wöchentlich ~ 40%
Futter
- Afrika Cichlid S Energy Food von Aquatic Nature
- Aquafood Spezial Nr.3 ( 0,9 -1,4 mm) von Aquakultur Genzel
- Div. Lebendfutter, Artemia, Wasserflöhe, Cyclops.

- Nano Algenfutterblätter für die Neritina sp. von Dennerle
Sonstiges
Klar sind einige Features reine Spielerei und dienen lediglich meiner eigenen (Technik-) Befriedigung!
Infos zu den Updates
05.10.12 Tunze Strömungspumpe nachgerüstet.
User-Meinungen
Malawi-Guru.de schrieb am 18.10.2012 um 12:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Manfred
Also optisch und von der Umsetzung her sehr schön gemacht toll wie du die Aufbauten schön dekoriert hast wirkt sehr natürlich.
Weiter machen*lach*
LG
Flo
bossie1704 schrieb am 08.10.2012 um 22:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Manfred,
Respekt. Geile Optik, toll geplant und super umgesetzt. Auf die Technik kann man ebenfalls neidisch sein. Ich kenne das Gefühl, manchmal bedarf es einfach auch Dinge, die man nicht wirklich braucht - aber es fühlt sich unheimlich gut an ;-)))
Bin echt auf deinen Besatz gespannt.
Einziger Tipp: Du könntest noch dunklen Sand beimengen und so den Bodengrund etwas dunkler gestalten. Ansonsten alles tutti.
LG
Frank
Julien Preuß schrieb am 08.10.2012 um 19:07 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tanganjika :-D
Tom schrieb am 04.10.2012 um 10:38 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Manfred,
optimaler kann man eigentlich ein Malawibecken kaum planen. Ok, größer geht immer, aber dass das ein tolles Mbuna-Aquarium werden wird, ist jetzt schon klar. Ich persönlich versuche zwar immer mit möglichst wenig Technik auszukommen, aber wenn schon mehr Technik, dann richtig ;-)
Grüße, Tom.
The Duke of woods schrieb am 01.10.2012 um 19:44 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Manfred,
auch von miir ein herzliches Willkommen bei EB und ich muss sagen, wirklich eine Freude für´s Auge dein Becken und auch deine Technik.
Du hattest um eine Bewertung gebeten und dies kann man auch tun, wenn du darauf bestehst. Ich würde es mir aber an deiner Stelle überlegen, so ein toller Tank und dann nur 5 Punkte?
Dies liegt daran, das der Besatz sowie sein Verhalten nicht
gewertet werden kann, die Wasserwerte nicht vollständig sind und das Futter auch nicht bewertet werden kann. Mit Optik, Technik und Filterung könnte man nur 3 von 7 Kriterien bewerten. Da würdest du auch volle Punkte bekommen aber der Rest eben, der würde dich auf 5 oder 4 Pkt. runterdrücken. Überlege es dir, kannst auch eine Pn an mich schicken, wenn du es trotzdem willst, ich meine eine Bewertung.
LG Enrico.
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Manfred B. das Aquarium 'Stoneheaven' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
8477 Aufrufe seit dem 29.09.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Manfred B.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2047
von Florian Geittner
540 Liter Malawi
Aquarium
MBuna Tank
von Adrian Krahmer
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 16888
von Ralf Kinzig
540 Liter Malawi
Aquarium
Unser Malawi
von Luna
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 31105
von delphin
540 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna Paradise (EXISTIERT SO NICHT MEHR)
von Markus B.
540 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Lostmind
540 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von DawnInMunich
540 Liter Malawi
Aquarium
Afrika
von prerow
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3408
von Thomas Fricke
540 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.963.645
Heute
5.104
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.595
Fotos:
145.770
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814