Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Südthailand - Khao Lak - Süden Phuket

von -Der Österreicher-
Offline (Zuletzt 02.02.2015)BlogInfoWebKarte
Aquarium des Jahres 2010 Platz 1    Sieger Beckenwettbewerb Februar 2010 Sieger Beckenwettbewerb Dezember 2010 
Userbild von -Der Österreicher-
Ort / Land: 
8665 / Langenwang / Österreich
Aquarianer seit: 
meiner Jugend


Südthailand - Khao Lak - Süden Phuket

 
Suche Reisetips für Südthailand

Ich bin von nächsten Mittwoch, 6.4.2011 bis 17.4.2011 in Thailand auf Urlaub. Meine Frage dazu:

Wer war schon mal dort ums sich auch die Fisch (Süßwasser) und Pflanzenwelt in diesem Gebiet anzusehen???

Ich weiss das jede Menge an Barben/Schmerlen/Grundeln usw.. aus diesem Gebiet kommen.

Auf Aquanet.tv habe ich schon alle Bericht aus genau diesem Reisegebiet schon gesehen.

Was muss man dort wirklich aufpassen? Wo gibts ein paar Insidertipps zu finden???

Vielleicht bringt ja der Blog so einiges hervor :o)

lg markus
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 28.03.2011 um 10:50 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 19.04.2011 um 11:56 von -Der Österreicher-
Hallo an ALLE!
Thailand Urlaub war grantios!!! nächstes Jahr werden es sicher 4 WOCHEN werden!!!!
Zum Thema Fische: Also ich hab mich beim Zoll in Österreich ein wenig genauer erkundigt und die Dame meinte damals das 5 STK erlaubt sind- Zierfische aus Thailand einzuführen ohne Genehmigung. Wir waren in der letzten Woche im Lamru Nationalpark unterwegs genauer gesagt bei einem Wasserfall Nördlich des Khao Lak Nationalpark... Unbeschreiblich!! Dort angekommen bin ich dann wie ein kleines Kind in den Wassergefüllten Bächen umhergekeschert... große Ringelhandgarnelen, Garnelen, und jedemenge Jungfische!!! (Mit einem Zug durch ein Wurzelgespinnst von den Bäumen - sicher 40stk auf einmal!!!)
Genau dort von diesem Wasserfall habe ich mir dann eine gewisse Zahl an Jungfischen (Nach Erkundigungen und Nachforschungen im WWW sind es Danio Kerri geworden) von dort mitgenommen. Die Fsiche wurden dann in ein spezial Transport "Breathing Bag" von der Firma KORDON (O2 in und CO2 out) verpackt. Die Jungtiere waren ca. 48std. dort drinnen. ein kleines Blatt Seemandelblatt wurde zusätzlich reingetan. Absolut NULL ausfälle bei den Jungfsichen bei mir in Österreich bis dato. Die JF frassen von Anfang an normales Flockenfutter, jedoch wird nun für die nächste Zeit auf Artemia umgestellt. .. Alles in allem ein voller Erfolg, denn ich so mit diesen Transportbehälter jederzeit wieder machen würde (werde).
In diesem Sinne --- Fazit: Eine Erfahrung reicher.
 
 
Geschrieben am 29.03.2011 um 18:52 von Flo - Malawi
;-)

Naja probiere es....ich würd die Tiere da lassen wo sie sind;-)))

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 29.03.2011 um 18:46 von -Der Österreicher-
Danke FLO!!!

Aufjedenfall weiss ich nun vom Zoll Österreich, das ich max. 5 Fische / Person mit nehmen darf... Ohne schwierigkeiten zu bekommen... Wie das wohl mit Garnelen ist?
 
 
Geschrieben am 29.03.2011 um 18:41 von Flo - Malawi
Hi Mark !

Der Plätze mit Fischen gibt es sehr viele schöne Ecken dort, um Phang na Bay ist es wundervoll um Eindrücke zu sammeln ebenso gibt es die Similan Islands wo man Ausflüge hinbuchen kann von Phuket aus.

Ansonsten kannst du von Phuket aus Ausflüge an Reef Bänke buchen die nicht so touristisch überrant sind.

Koh Pipi war mal Klasse zum tauchen, liegt aber schon viele Jahre zurück und nach dem Tsunami 2004 ist doch etliches völlig den Bach runter.

Im Norden Thailands gibt es die Dschungelgebiete um Chang Mai dort die Waldbäche sofern abseits wäre auch Klasse.....!

So mehr fällt mir im moment nicht ein ;-)))

LG

Flo

P.S. Und viel Spaß dort ....;-)))
 
 
Geschrieben am 28.03.2011 um 12:10 von -Der Österreicher-
Beim österr. Zoll hab ich schon vor einer Woche mal angefragt... damals sagte man mir... sie senden mir alles per e-mail durch.. bis dato noch nichts gekommen.

Wenn diese Option nicht fruchtet .. Vielleicht kann mir jemand ein paar Tips für gute Plätze sagen. Oder vielleicht kennt jemand ein paar Fischfarmen die man Besuchen kann.. usw...

PS: ich bin ja flexibel :o)
 
 
Geschrieben am 28.03.2011 um 12:02 von Benjamin Hamann
Also soweit ich weiß, ist der Import als Privatperson sehr schwer! ...Wenn ich richtig informiert bin, dann musst ja erstmal ne Bescheinigung vom Tierarzt im Heimatland der Fische haben, um welche Arten es sich handelt und das sie gesund sind! Und dann müsstest dich jetzt schon mit der Fluggesellschaft in Verbindung gesetzt haben um besondere Transportkonditionen zu verhandeln -> die Tiere müssen ja in einen speziellen Bereich des Frachtraumes usw.! Desweiteren musst du soweit ich weiß in Deutschland schon vorher beim Zoll anmelden das es eine Lieferung mit Fischen geben wird!

Denke das wird in Öst. ähnlich sein...insgesamt lohnt es sich wohl kaum für ein "paar" Fische! Aber wenn du wirklich drüber nachdenkst, dann informier dich doch am besten mal beim Öst. Zoll! -> die können dir da bestimmt mehr zu sagen! ;-)
 
 
Geschrieben am 28.03.2011 um 11:43 von -Der Österreicher-
Oder Halbschnäbler würde es dort auch vorOrt geben. :o((( Seufz...
 
 
Geschrieben am 28.03.2011 um 11:42 von -Der Österreicher-
Ich hab mal nachgesehen wie das mit der EInfuhr/Ausfuhr von Fischen und Garnelen so ist... Wenn ´s mich da erwischen und ich ein CITT oder wie das heisst habe, dann werd ich wohl eine saftige Strafe zahlen müssen.
Ich denk das ich (hoffentlich) mit jedermenge Fotos von den Biotopen mit nehmen werde. Fotokuvette usw.. bin ich grad beim basteln. Einziges was mich noch ein wenig abschreckt ist die Taqtsache das es dort in den Rinnsalen /Bächen jede Menge an giftigen Schlangen gibt leider.

Aber ein paar so Grundeln von dort mit nach hause zu nehmen würde mich schon sehr reizen Benjamin... tja.. Vielleicht kommt ja noch eine Antwort von jemanden der mir das alles ausreden oder einreden kann wie man das doch bewerkstelligen kann vor Ort.
 
 
Geschrieben am 28.03.2011 um 11:36 von Benjamin Hamann
Ein tip von mir: Bring gottverdammt nochmal ein paar Fische mit! :-)))))) ;-)

Aber mal im Ernst: Ich kann dir dazu leider auch wenig sagen! ;-) ...aber hört die Reise hört sich doch sehr gut an! -> vielleicht kannst ja, wenn auch schon keine fische mitbringen, ein paar gute Fotos von biotopen mitbringen?! ;-)

ich wünsch dir viel Spaß! :-)

lg benni
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.949.770
Heute
2.611
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.593
Fotos:
145.766
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814