Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Supergau!!!

von Aquarientechniker
einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: Malawisee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Meerwasser, Krankheiten
Offline (Zuletzt 04.12.2016)BlogInfo
Aquarianer seit: 
1987


Supergau!!!

 
Hallo zusammen,

als ich heute von der Arbeit kam und ins Becken im Wohnzimmer schaute, lag ein toter Iodotropheus sprengerae. Ich nahm diesen sofort raus und untersuchte diesen...bei der Sektion des Tieres fiehlen mir die stark vergrösserte Milz und viele kleine braune Punkte auf mehreren Organen auf. Ich nahme eine Probe der Milz und sah unter dem Mikroskop mehrere Tuberkel. Ich kanns nicht glauben, musste meine Frau holen ob sie vieleicht was anderes sieht. Ich habe FTBC in meinen Becken (hab 26 Stück) ich bin am überlegen ob ich den ganzen Besatz (ca.300 Tiere) erlösen soll? Bin im moment völlig von der Rolle...!!!

LG Torsten
 
Kategorie: "Krankheiten" zuletzt bearbeitet am 16.03.2012 um 19:05 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 04.04.2012 um 22:16 von Koehler
Hi Torsten,
wie ist den der derzeitige Stand bei dir ? Gibt es was positives zu berichten ?
LG Sebastian
 
 
Geschrieben am 16.03.2012 um 20:37 von Flo - Malawi
Hey Torsten,

naja wenn der Besatz echt nicht zu retten ist...dann weiste ja selbst was besser wäre.

Gott wie krass !!!!!

Drücker

Flo
 
 
Geschrieben am 16.03.2012 um 17:19 von die Perle...
noch etwas, du weißt es warscheinlich...., aber ich denke es ist dennoch wichtig. Die FTBC kann durchaus auf den Menschen übertragen werden, wenn man z.B. kleine Kratzer oder dergleichen an den Händen hat und dann ins Wasser fasst.
 
 
Geschrieben am 16.03.2012 um 16:53 von die Perle...
Ach du Sch...., tut mir echt leid für dich.

Ich denke die FTBC wird viel zu sehr unterschätzt, möchte nicht wissen, wer sie alles im Becken hat und nichts davon weiß. Kaum jemand lässt einen toten Fisch untersuchen, oder hat die Möglichkeit dazu. Stellst du denn irgendwelche Anzeichen fest?
GLG Sasakia
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.935.940
Heute
10.757
Gestern:
11.287
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.765
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814