Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel

von Julien Preuß
Offline (Zuletzt 20.08.2014)BlogInfo / BeispieleKarte
Userbild von Julien Preuß
Ort / Land: 
45... Essen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
24.07.2011
Grösse:
151 x 61 x 64 = 450 Liter
Letztes Update:
07.04.2013
Besonderheiten:
Juwel Vision 450, mit Dank an *Lucie*
Die leere Leinwand...
Dekoration
Bodengrund:
Sehr feiner beiger Sand mit einer Körnung von 0,125-0,4mm
Aquarienpflanzen:
Microsorium pteropus var. `windelov`:

Herkunft: Süd-, Südostasien

Temperatur: 15-30*C

Wuchshöhe: max. 30cm

Wuchsbreite: max. 20cm

Wasserwerte: Sehr große Tolleranzen im ph-Wert und der Härte.

Beschreibung: Microsorium pteropus, auch Javafarn, ist eine sehr populäre Pflanze in der Aquaristik und wurde ca. vor 40 jahren in Deutschland eingeführt. Javafarn gehört zu den widerstandsfähigen Aquarienpflanzen, die sich wunderbar dazu eignet Wurzeln und Steine zu begrünen. Beim Einbringen in den Bodengrund ist zu beachten, dass das Rhizom nicht vergraben werden darf, da es sonst anfängt zu faulen und die Pflanze stirbt ab. Vermehren lässt sich Javafarn durch das teilen des Rhizoms oder durch Ableger an den Blättern.

Anubias barteri var. nana:

Herkunft: Westafrika

Temperatur: 19-32*C

Wuchshöhe: max. 45cm

Wuchsbreite: max. 20cm

Wasserwerte: Sehr große Tolleranzen im ph-Wert (5-9) und der Härte.

Beschreibung:

Anubias barteri var. nana gehört, wie auch der oben genannte Javafarn, zu den unkomplizierten Aquarienpflanzen. Wasserwerte sind bei der Pflege von Anubias barteri var. nana, auch Zweg-Speerblatt, zu vernachlässigen. Bei zu/sehr heller beleuchtung ist eine stärkere Strömung zu bevorzugen um Algenbildung vorzubeugen.
Die Pflanze wächst langsam, am besten auf Wurzeln oder Steinen.
Um Anubias barteri var. nana zu Vermehren teilt man das Rhizom am besten an Stellen die neue Seitentriebe ausbilden.

Anubias hastifolia:

Herkunft: Westafrika

Temperatur: 22-32*C

Wuchshöhe: max. 45cm

Wuchsbreite: max. 20cm

Wasserwerte: Sehr große Tolleranzen im ph-Wert (5-9) und der Härte.

Beschreibung:

Anubias hastifolia gehört, wie auch der oben genannte Javafarn, zu den unkomplizierten Aquarienpflanzen. Wasserwerte sind bei der Pflege von Anubias hastifolia, auch spießblättriges Speerblatt, zu vernachlässigen. Bei zu/sehr heller beleuchtung ist eine stärkere Strömung zu bevorzugen um Algenbildung vorzubeugen.
Die Pflanze wächst langsam, am besten auf Wurzeln oder Steinen, senkrecht aufgebunden wächst sie auch über die wasseroberfläche hinaus.
Um Anubias hastifolia zu Vermehren teilt man das Rhizom am besten an Stellen die neue Seitentriebe ausbilden.
Vallisneria gigantea (Riesen Vallisnerie)
Microsorium pteropus windelov
Weitere Einrichtung: 
Gestein: 150Kg ``graue Wacke`` von der Schurenbachhalde in Essen-Altenessen.
Zubehör :-D
Epoxidharz von AZ Terraristik Essen, dem besten Terraristik-Laden wo gibt!
Atemschutzmaske da ich im Keller arbeite, wichtig Klasse A2P2 für Kunstharzverbindungen geeignet...
Füllmenge messen...
hier auch...
In Arbeitsschritte aufteilen und los gehts...
Die farbe war nicht so toll...
und nochmal die Totale...
Fertig, Rückwand jetzt in Steingrau
der rechte Steinaufbau ist gewichen...
So ist es Final...
Viel Sandfläche für die Enantiopus...
Klare Sicht
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 High-Lite Einsatzleuchte 150 cm, T5 Röhren 4 x 54 Watt
Filtertechnik:
Hamburger Mattenfilter:

HMF über Eck mit ner 850l/h Pumpe und einer Matte mit den Maßen 50x60cm, dahinter Filterwatte

Eheim Compact 1000l/h gedrosselt auf ca. 850l/h
Weitere Technik:
Heizstab:

Jäger 250 W, für 400-600 Liter, L: 45,2 cm


Strömungspumpe:


Eheim Compact 1002

Pumpenleistung: 150 - 1000 l/h

Förderhöhe: 2,0 mWs

Leistungsaufnahme: 23 W

Schlauchanschluss: Ø 17 mm

Abmessungen LxBxH in mm: 94x54x78
HMF passt und hat laut Formel Optimalgröße ;-)
Strömungspumpe gut getarnt ;-)
Besatz
Enantiopus melanogenys ``utinta`` 2m/8w:


Größe:
Mit einer Körpergröße von 15cm, Weibchen 11cm, ist er einer der größten Sandcichliden des Sees.

Verbreitung:
Kommt überall im See vor.

Biotop:

Die Art lebt im Sandbiotop in 5 bis 50m Tiefe.

Nahrung:
Wirbellose, die aus dem Sand gefiltert werden.

Verhalten:

Mütterliche Maulbrüter - die Männchen bauen Reviere in seichtem Wasser und bilden große Brutarenen. Die Weibchen werden zu den gruben hingelockt, da die Männchen ihre Reviere nicht verlassen. Maulbrütende Weibchen setzen ihre Jungen gleichzeitig frei. Einer der spektakulärsten Buntbarsche des Sees, den man am besten in Gruppen von mindestens 10 Tieren hält, in denen jeweils mehrere Männchen zugegen sein sollten. Sie benötigen viel raum und feinkörnigen Sand.

Quelle: Ad Konigs - Handbuch für Tanganjikabuntbarsche


Cyprichromis leptosoma Jumbo ye. head Kekese ?m/?w:


Größe:
Die Männchen können eine Größe von 12cm erreichen, die Weibchen bleiben mit max. 10cm etwas kleiner.

Verbreitung:
Kommt in der Südhälfte des Sees vor.

Biotop:
Lebt im offenen Wasser in 5 bis 40m Tiefe in unmittelbarer Nachbarschaft von felsen der sedimentfreien Felsenbiotope.

Nahrung:
Zooplankton.

Verhalten:
Mütterliche Maulbrüter - die Männchen bilden große Brutgruppen und Verteidigen aggressiv ein Revier im offenen Wasser. Die männchen an einer Stelle zeigen normalerweise unterschiedliche Färbung. Am besten als Gruppe in großen Becken pflegen.

Quelle: Ad Konigs - Handbuch für Tanganjikabuntbarsche


Wirbellose:

Malayische Turmdeckelschnecke
schon leicht in Farbe bei einer Größe von ca.6cm
noch keine Farbe bei Enantiopus melanogenys
sehr schön anzusehen
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Guck Guck :-D
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel
Wasserwerte
Temperatur: 24,5* C

Wasserwechsel: 30% 1x wöchentlich

pH:

KH:

GH:

NO2:

NO3:

PO4:
Futter
Frostfutter:

- Cyclops
- Artemia
- feiner/grober Krill
- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven

Lebendfutter:

- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven
- Artemia

Trockenfutter:

- Tropical Tanganjika Flocke
- Tropical Spirulina Flocke
- JBL Novo fect
- JBL Tanganjika Flocke
Sonstiges
Es werden noch klare Reviergrenzen ergänzt!


Ein kleines Video von den Bewohnern:

http://www.youtube.com/watch?v=6IfV5ewUXEI&context=C30b3635ADOEgsToPDskJEOqBWT6g9dxzGlcncrpeg
Infos zu den Updates
20.08.2011:
Die Fische sind seit Mittwoch eingezogen. Zum Glück habe ich meine Besatzwünsche voll erfüllen können. Hier nochmal Dank an Aqua-Treff in Meerbusch, vorallem an Thomas Engel, der mir sehr geholfen hat.

Von der ersten Minute an im Becken waren die Tiere sehr agil, nach 10min haben sie die ersten Cyclops verdrückt ;-) Mein Sand sieht sehr gut aus nach der bearbeitung der Sandcichliden :D

21.09.2011:
Der erste Cyprichromis zeigt farbe, wünderschön! Ich freue mich schon auf die erste Farbe bei den Enantiopus! Es läuft alles sehr harmonisch ab, ich hatte noch nie so ein friedliches Tanganjikabecken :-D

14.11.2011:
Das erste schwarze Kinn zeigt sich! Die ersten Reviergrenzen zeichnen sich langsam ab. Im Augenblick zeigen sich 2 Männchen, hoffentlich nur noch einer...

12.01.2012:
Bei den Enantiopus haben sich weiterhin nur zwei Männer gezeigt. Bei den Cyprichromis steht auch nur 1 Männchen in Farbe, entweder zeigen sich die andren männchen noch nicht oder es sind zu wenige.

10.02.2012:
Ich denke mitlerweile kann ich sagen es sind definitiv 2 Männchen bei den Enantiopus melanogenys. Ich habe die Steinaufbauten auf ein Minimum reduziert und mit Vallisnerien versucht Reviere abzustecken. Beide zeigen sich in einer sehr schönen Farbe aber vll kommt da ja noch mehr...

Cyprichromis entwickeln sich auch super! Volle Farbe bei drei Kerlen, sehr sehr schön! Bilder folgen in den nächsten Wochen!

07.04.2012:
Habe leider den Zeitpunkt verpasst an dem die Jungtiere entlassen wurden... Sowohl die kleinen Cypris und die kleinen Enans wurden gefressen -.- Naja nun bin ich schlauer und weiß das sie sich Fortpflanzen...
User-Meinungen
H.K-Mika schrieb am 21.08.2011 um 18:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Super
Didi schrieb am 20.08.2011 um 23:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Julien ,
deine Becken sehen alle samt super aus , konnte ich ja heute sehen.
Übrigens , wo bleiben die BILDER :-D .
LG
Detlef
Simon Delgardo schrieb am 25.07.2011 um 14:30 Uhr
Bewertung: - keine -
Moin Julien,
ich hätte weitaus weniger Steine genommen, somit wirst du dann auch beiden Arten gerechter...Und je mehr Enantiopus Mänchen, dest o besseres Verhalten und mehr Farbe, das selbe ist bei den Cyprichromis. Würde da locker noch 5-8 Tiere einsetzen!
Und lass dir blos nix von der Eimerfischfraktion einreden, die sollen mal bei ihren Blau-Gelben Langweilerfischen bleiben. ;) :D
Grüße
Simon
PS:Eimerfisch=Malawisee
Didi schrieb am 25.07.2011 um 11:45 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Julien ,
die Optik ist super , die Rückwand sieht noch besser aus als vorher ;-) .
Dann fehlen nur noch die fische .
Oder wird noch was gemacht ?
Lg
Detlef
Julien Preuß schrieb am 07.07.2011 um 12:49 Uhr
Bewertung: - keine -

Hey Flo,
ich kann unter deinen Beckenkommi iwie nix drunter setzen...
Ich muss erstmal meine Sehnsüchte nach den Arten aus dem Tanganjikasee befriedigen, es gibt noch soooooo viele Arten und verhaltensweisen die mich beeindrucken und fazinieren die ich einfach live sehen will :-D
Es gibt nichts lustigeres als einen Schneckenbuntbarsch der fein säuberlich sein Schneckenhaus eingräbt und sich dann im wahrsten sinne des Wortes schwarzärgert wenn eine anderer Beowohner dem haus zu nahe kommt und ihn dann einfach ignoriert :-D
Der nächste ´´Ausflug´´ vom Tanganjikasee wird wahrscheinlich nach Mittelamerika gehen, die meekis haben es mir angetan. Ich hab die Art früher schonmal gepflegt so mit 14ca. und hatte auch nachwuchs. Auch toll wenn die dich versuchen anzugreifen und ihre kiemendeckel aufstellen...
Malawi reizt mich auch aber da werden leider noch einige Tage ins Land gehen ;-)
Lg Julien
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Julien Preuß das Aquarium 'Tanganjika Übergangszone - Nur Noch als Beispiel' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
15087 Aufrufe seit dem 14.02.2011
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Julien Preuß. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2409
von Andy Lißner
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Great Lake Tanganjika
von Koehler
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus Red Rainbow Paradise
von Ikolaner88
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 850 (aufgelöst)
von Birkenzeisig
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganyika-Lakeside
von Akula
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 689
von Andre Nitzschke
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika-Cliffside
von Akula
450 Liter Tanganjika
Aquarium
neues Tanganijka-Projekt
von Maclya
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 3026
von Markus Reinecke
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1748
von Steffen Kehle
450 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.914.589
Heute
693
Gestern:
11.278
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.456
User:
17.591
Fotos:
145.772
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814