Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.825 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Terraristik Einsteigertipps

von Jakobi
Ort / Land: 
8194 Hüntwangen / Schweiz
Aquarianer seit: 
2008


Terraristik Einsteigertipps

 
Die Terraristik ist mit der Aquaristik verwandt und in beiden Gebieten geht es schlussendlich um das gleiche: Tiere in "gefangschaft" zu halten und ihnen ein möglichst natürliches Habitat erstellen. Nur ist es in Der Terraristik kein Aquarium sondern ein Terrariem welches nicht mit wasser gefüllt ist. In Terrarien hält man meistens Reptilien, Amphibien und Nagertiere. Ich selber halte seit einigen Jahren Reptilien.

Einstieg:

Der Einstieg in die Terraristik ist nicht immer einfach. Man sollte sich vorher im Klaren sein, dass die haltung von Reptilien und Amphibien nicht kostengünstig ist. Nachfolgend ein paar Grundgedanken zum Einstieg in die Terraristik.

1. Informier dich vor der Anschaffung eines Tieres genau welches die Ansprüche und Anforderungen sind. Für den Anfang sollte man sich natürlich eine eher wenig anspuchsvolle Art anschaffen die Fehler verzeihen kann.

2. Kaufe Dir vor der Anschaffung ein Buch über die ausgewählte Tierart oder informier dich im Internet. Sich nach der Anschaffung über ein Tier zu informieren ist zu spät!

3. Eines der wichtigsten Elemente der Reptilienhaltung ist das Terrarium. Zuerst einmal steht die Wahl der richtigen Terrariengröße. Danach richtet man das Terrariem passend zu den Anforderungen ein und wählt die richtige technische Ausstattung.

4. Beim erwerben eines Tieres sollte man immer darauf achten, dass man Nachzuchten und keine Wildfänge lauft. Wildfänge sind oft von Parasiten befallen und leiden in Terrarien an Stress. Das Tier soll kräftig aussehen und keine verletzungen haben. Achten sie beim Kauf auf folgende Abkürzungen:

WF = Wildfangtier, der Natur entnommen

NZ = Nachzuchttier, nicht der Wildnis entnommen

FZ = Farmzuchttier; in großer Zahl gezüchtetes Tier (fast wie WF)

Ich selber halte momentan:

1.1 Physignathus cocincinus

0.0.3 Testudo hermanni bottgeri

1.0 Tatentola mauritanica

0.1 Python regius

Fotos kan ich auch zeigen, fals jemand möchte einfach melden
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 27.12.2008 um 15:55 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.970.653
Heute
596
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.825
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814