Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.410 Aquarien mit 144.682 Bildern und 1.570 Videos von 17.451 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Umzug mit Aquarium-Renovierung

Der Umzug in eine neue Wohnung ist für alle ein großer Aufwand. Besonders schwierig ist es für uns Besitzer eines Aquariums, schließlich muss man auch an seine kleinen Lieblinge denken. In meinem Bericht geht es allerdings nicht um den Umzug selbst, sondern ich möchte euch darin davon berichten, wie ich mir einen neuen Unterschrank gekauft habe, passend zu meinem alten Aquarium und was dabei wichtig zu beachten ist.

Anforderungen an den Unterschrank

Beginnen wir mit den Anforderungen an den Unterschrank für mein Aquarium. Bei diesem Möbelstück handelt es sich um ein Fundament für das Aquarium. Er lässt sich in etwa mit einem Fundament für ein Haus vergleichen. Ist dieses nicht stabil, bricht es unter der Last zusammen. Genau dasselbe gilt bei einem Aquarium: Dieses ist mit vielen Litern Wasser gefüllt und das kühle Nass ist bekanntlich schwer. Bereits ein kleines 54-Liter-Becken wiegt mit Kies und sonstigem Inhalt etwa 60 Kilogramm. Größere Becken bringen schnell mehrere Hundert Kilogramm auf die Waage. Somit sollte klar sein, dass ein solides Fundament wichtig ist und es nicht aus alten Schachteln, Wasserkisten oder anderen waghalsigen Dingen bestehen sollte.

Simple Unterkonstruktion oder Komplettsystem?

Beim Kauf meines Aquariums vor einigen Jahren entschied ich mich für ein Komplettsystem, bestehend aus Aquarium und Unterschrank. Der Grund dafür war einfach: Ein Komplettsystem ist genau aufeinander abgestimmt und bereitet Anfängern die kaum Erfahrungen haben kein Kopfzerbrechen. Da ich nun umziehen musste und der alte Unterschrank weder zu meiner neuen Wohnung und der Einrichtung passte noch sonderlich gut aussieht, habe ich mich dazu entschlossen, ein neues Sideboard zu kaufen.

Sideboard als Aquarium-Unterschrank

Nach einigen Abmessungen und Überlegungen entschied ich mich für dieses Sideboard von Stilartmöbel. Mir war einerseits der Vintage-Look wichtig, weil er zu den Möbeln meiner neuen Wohnung passen sollte, andererseits sollte das Sideboard aber auch stabil genug sein, um das Gewicht meines Aquariums problemlos tragen zu können. Die drei Schubfächer und Türen sollten meinen Erfahrungen nach auch genug Stauraum bieten, um das Zubehör für mein Aquarium unterzubringen.

Nachdem ich das Sideboard über die Webseite von Stilartmöbel bestellt hatte, dauerte es nicht mehr lange bis die Spedition bei mir klingelte. Leider wurde meine Freude schnell von Frust abgelöst. Als ich das leere Aquarium auf das Sideboard stellte, bemerkte ich, dass es ein Stück auf allen Seiten überstand. Ich warf einen Blick auf die Produktbeschreibung und nahm den Zollstock in die Hand, um zu schaueb, ob ich mich vermessen hatte. Tatsächlich hatte ich mich etwas verrechnet und das Möbelstück ein paar einige Zentimeter zu klein bestellt.

Guter Kundensupport ist das A und O - Es ging doch noch alles gut

Wie gut, dass es kompetente Support-Mitarbeiter gibt. Um das Problem zu lösen, kontaktierte ich nämlich kurzerhand den Shops. Der freundlichen Dame am Telefon erklärte ich, dass ich das Sideboard als Unterschrank für mein Aquarium nutzen möchte und das Aquarium durch das falsche Abmessung leider übersteht. Das sah nicht nur unschön aus, sondern würde dadurch eventuell auch die Stabilität des Aquariums gefährden. Umtausch sei problemlos möglich, versicherte man mir und half ein passendes Sideboard zu finden.

Nach fünf Tagen erfolgte dann die neue Lieferung durch die Spedition. Nachdem ich das Sideboard aufgebaut hatte, hab ich das Aquarium platziert und es passt perfekt! Mittlerweile ist das Aquarium schon wieder belebt und die Fische konnten sich an ihre neue Umgebung gewöhnen. So einfach können Erfahrungen mit dem Onlinekauf von Möbeln sein, vorausgesetzt der Support ist hilfreich. Ich empfehle jeden, sich mal im Internet umzuschauen, dort gibt es wirklich tolle Alternativen zu gewöhnlichen Aquariumunterschränken.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Aktive Themen im Forum:
Neuer Server von Tom Letzte Antwort am 27.09.2016 um 09:47 Uhr
Beckenwettbewerb von Martina Letzte Antwort am 26.09.2016 um 10:41 Uhr
Anfänger mit großen Zielen und vielen Fragen von Jannik JBeatz Letzte Antwort am 26.09.2016 um 00:36 Uhr
Osmosewasser ins Becken bringen von Ottche Letzte Antwort am 20.09.2016 um 09:23 Uhr
Video hochladen von Amazonas Fan Letzte Antwort am 14.09.2016 um 08:17 Uhr
Mögliche Probleme durch zu geringen Besatz? von Volker Nause Letzte Antwort am 04.09.2016 um 16:58 Uhr
Jetzt beim Einkauf sparen:
Shoplogo
Der Gutschein von bietet den Vorteil: !

Gutschein einlösen
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.119.834
Heute
7.494
Gestern:
10.889
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.410
User:
17.451
Fotos:
144.682
Videos:
1.570
Aquaristikartikel:
770
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
467
Themenseiten:
761