Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Wohnzimmer Uferzone

von T-Aquatics
Offline (Zuletzt 02.06.2016)Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Wohnzimmer Uferzone
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
August 2015
Grösse:
240x90x75 = 1620 Liter
Letztes Update:
02.06.2016
Besonderheiten:
Das Becken ist eine Sonderanfertigung aus 15mm starken Floatglas mit Wasserstandsblenden aus Schwarzglas. Mittig an der Rückwand wurde ein Doppelwändiger Filterschacht mit bodennaher Ansaugung und Üerlauf eingeklebt. Im Schacht befinden sich zwei 55mm Lochbohrungen. 1x für den Filtereinlauf und 1x als Notüberlauf. Eine dreiteilige Glasabdeckung mit kleinen Futteröffnungen verhindert eine größere Wasserverdunstung.
Der Aquariumunterschrank wurde aus Ziegelsteinen selbst gemauert und durch eine durchgängige Betonstütze, durch die Decke auf das Kellerfundamentverstärkt, da die Hohldecke im Erdgeschoss diese Last nicht tragen würde. Zusätzlich wurden Edelstahlgewindestangen mittels Schwerlastdübel installiert, die in eine frisch gegossene ca. 500Kg schwere Stahlbetonplatte eingebunden wurden. Der komplette Schrank inkl. Wände um das Aquarium wurden mit Natursteinverblendsteine verkleidet und mit selbstgebauten Holztüren und ein Regalbrett passend zum restlichen Wohnzimmer gestaltet. Das ganze Becken wurde vorher weitgehend mit 6cm Styroporplatten isoliert.
Unterschrank beim Mauern
mit Wandanker
verputzt, isoliert und teilverkleidet
Das Becken steht
kurz nach dem Befüllen
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Dekoration
Bodengrund:
Der Bodengrund besteht aus ca. 180Kg weißen Quarzsand in der Körnung 0,1-0,3mm
Aquarienpflanzen:
Mehrer Anubias bartherii und var. nana
Eine Zwergseerose
Eine Amazonas Schwertpflanze "Echinodorus blehri"

Leider müssen die Pflanzen regelmäßig ersetzt werden, da sie von einigen Fischarten als Futter angesehen werden.
Weitere Einrichtung: 
Das ganze Aquarium sollte im Stil des Uferberiches eines Amazonas Zuflusses nachempfunden sein. Mittels einer Juwel Aquarium Rückwand (Stone granite, 10 Platten passen zur Natursteinverblendung) wurde eine steil abfallende Uferböschung mit einigen Wurzeln, über 200kg Schieferbruchstücken dargestellt und mit wenigen Pflanzen bestückt. Da die Südamerkianischen Pflanzen nicht so robust sind, habe ich mich für die Anubias entschieden. An solchen Uferbereichen liegen meist größere Sandbänke, deshalb der feine Sand als Bodengrund gewählt. Leider wird durch die starke Strömung der Sand in deiner Ecke etwas abgetragen, finde ich aber nicht besondern störend.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Zur Verwndung kommen zwei selbstgebaute Leuchtbalken mit je 4 mal 20 Watt LED Strahler in warm weiß zum Einsatz, die mit passenden Holzdekor verkleidet wurden. Im hinteren Leuchtbalken wurde zusätzlich ein blaues 5 Watt LED Band als Mondlicht verbaut. Die Beleuchtung ist vom Elektriker direkt auf im Sicherungskasten verbaute Zeitschaltuhren geklemmt.

Hinterer Leuchtbalken: 11.00 Uhr-21.30 Uhr
Vorder Leuchtbalken: 14.00 Uhr-20.00 Uhr
Mondlicht: 21.00 Uhr- 6.00 Uhr
Filtertechnik:
Unter dem Becken befindet sich ein separates Filterbecken mit den Maßen 120x50x50cm. Gefiltert wird über verschiedene Filterschwämme, Siporax, Zeolith und manchmal über Torf. Für die Umwälzung sorgt eine Aqua Medic DC Runner 5.0 (5000 l/h), die das gefilterte Wasser über ein 50mm Druckrohr ins Becken leiten. Das Druckrohr wurde kurz vor dem Einlauf mit einer Lochbohrung versehen, damit ordentlich Luft ins Becken transportiert wird. Das Filterbbecken hat ebenso eine Überlaufbohrung die direkt am Abwasser angeschlossen ist. Darüber wird ein teilautomatischer Wasserwechsel vollzogen. Das Frischwasser wird vom darunterliegenden Raum über eine Leitung durch einen Blockfilter mit Aktiv Kohle- und Schwermetallfilter in das Aquarium geleitet.
Weitere Technik:
Die Pumpe ist an einem eigenen Stromkreis mit eigenem Fi-Schalter angschlossen, damit die Gefahr eines Stromausfalls geringer wird.
Ebenfalls im Filterbecken ist ein Edelstahlwärmetauscher installiert, der an der Öl Zentralheizung angeschlossen ist und mittels Termostad reguliert wird.
Technik im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
DC Runner controler
Anfänge der Beleuchtung
Technik im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz
12- Symphysoden aequifasciatus "Diskus" versch. Farbschläge aus DNZ
10- Pterophyllum altum "Orinoco Altum Sigrist Linie"
1- Pterophyllum scalare (Restbestand wird nicht mehr aufgestockt)
6- Geophagus neambi
50- Hemigrammus bleheri "Rotkopfsalmler"
5- L333
15- Sturisoma aureum (3 Eltern + restl. Jungtiere)
3- L134
5- Loricariichthys maculata " Maulbrütende Riesenhexenwelse"
1- L27
1- L18
1- Apteronotus albifrons "Weißstirnmesserfisch"
40- Corydoras sterbai
10- Corydoras panda

Alle Tiere sind noch so ziehmlich Jungtiere die bei ausgewachsender Größe oder stark territoriales Verhalten das Becken wechseln, oder zur Zucht separiert werden.
Diskus
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
L 27
Geophagus neambi
Sturisoma aureum
maculata im Quarantäne Becken
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Altum und Diskus
Altum
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Besatz im Aquarium Wohnzimmer Uferzone
Wasserwerte
Temp: 30° Celsius / Nachts 28°
NO²: nicht nachweisbar
GH: 8
KH: 5
Futter
-Selbstgemachtes Frostfutter ( Fischfelet aus Süßwasserfischen, Garnelen, Muschelfleisch, Kalbsherz, Spinat, Paprika, Vitame und vieles mehr...)
- Rote/ Weiße/Schwarze Mückenlarven
- Artemia (lebend oder gefroren)
- Wasserflöhe
- Gemüse wie Kartoffeln, Salat, Spinat, Gurke, Paprika, Zucchini (kurz überbrüht)
- Granulatfutter (höchstens 1x pro Woche)
- Plecochips, Plankton Tabs, Spirulina Tabs.
Sonstiges
Im Moment ist eine Glaseinhängekasten im Filterverbaut für ein paar frischgeschlüpfte L333. Solange bis meine Zuchtanlage fertig ist.
Infos zu den Updates
Mittlerweile einige Moorkienwurzeln von oben ins Becken eingehängt, um Unterstände für die Fische zu bilden. Danke für die Anregungen
User-Meinungen
Amazonas Freak schrieb am 02.06.2016 um 19:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
toller Besatz und schöne Einrichtung....mir wäre es allerdings ein bisschen zu Hell....bin gespannt wie es sich weiter entwickelt!!
Gruß
Bernd
Thomas S-H schrieb am 18.03.2016 um 19:23 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo!
Wirklich eine geile Beckengröße die du da hast!
Technik ist 1A, Rückwand ist Geschmacksache, aber wie die vor mir schon gesagt haben, es sind zu wenig Wurzeln drinnen!
Aber das ist jammern auf ziemlich hochen Niveau, aber ich denke den Tieren würde es sicher besser gefallen, und dir auch ;-)
Bei dieser Beckengröße wär sogar ein Rochen eine Überlegung!
Bitte fass das alles nicht zu kritikmäßig auf, versuche das Beste für dich aus unseren Kommentaren zu machen.
MfG
Thomas
P.S. Ich denke mit der Hälfte an Beleuchtung geht es auch ;-)
Tom schrieb am 18.03.2016 um 17:19 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Toller Tank! Richtig schöne Größe, die du da hast und auch die Richtung ist schon stimmig. Schöner Besatz und wenn du bei der Deko noch ein wenig was machst, dann wird das definitiv ein echtes Highlight hier.
Grüße, Tom.
Lippi schrieb am 18.03.2016 um 16:55 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
erst mal Hut ab, bei der Beckengröße! Saibot hat ja das Wesentliche schon geschrieben über Dein Becken. Auch ich bin der Meinung, dass Du viel mehr Wurzeln von oben einbauen solltest.
Hier schaue ich definitiv wieder vorbei und bin schon neugierig, wie sich das Becken entwickelt!
Viel Spaß und Freude mit Deinem Becken,
Viele Grüße
Peter
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User T-Aquatics das Aquarium 'Wohnzimmer Uferzone' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
3240 Aufrufe seit dem 18.03.2016
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User T-Aquatics. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
1600 Liter Erdfresserbecken (abgebaut)
von Rene Dietzel
1600 Liter Südamerika
Aquarium
SPS-Aquarium
von Alex Ströhlein
1350 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika 300x80x80
von Mario Melcher
1920 Liter Südamerika
Aquarium
Projekt zwo - ohne Kompromisse!
von Benjamin Schmider
1600 Liter Südamerika
Aquarium
Rochenbiotop
von Christoph Ottacher
1722 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 24596
von Stefan Arenth
1400 Liter Südamerika
Aquarium
Predatory characins (aufgelöst)
von Jürgen Herb
1680 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas Diskus
von Diskus-Amanã
1700 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 24341 - wird überarbeitet
von Aldigauss
1408 Liter Südamerika
Aquarium
Wildes Wohnzimmer ( Nur noch als Beispiel)
von Leo-FAN
1700 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.951.603
Heute
4.444
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.766
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814