Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.528 Aquarien mit 147.694 Bildern und 1.640 Videos von 17.783 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Aquarium RIO-World von Volkmar1

Offline (Zuletzt 20.12.2015)Info / BeispieleKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Unterwellenborn / Thüringen
Bucen-World

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
01.08.2011
Grösse:
100x40x50 = 180 Liter
Letztes Update:
20.12.2015
Besonderheiten:
Standard Aquariumkombination Juwel RIO 180
Aus Rio-World ist Bucen-World geworden
RIO-World im August 2013 . helle Rückwand entfernt
RIO-World im August 2013
RIO-Word im Sommer 2013
am 20.10.2012
Crypto. pechtii pink
/Hydrocotyle-cf-tripartita-H-sp-Japan
am 20.10.2012...etwas heller
Wurzelaufbau
Wurzelaufbau 2
Wurzelaufbau 3 mit Depotmix
01.08.2011 Morgens
01.08.2011 Abend
Entwicklung bis 01.09.2011
Entwicklung bis 19.09.2011
Entwicklung bis 06.10.20011
Entwicklung bis 20.10.2011 vor dem ersten großen Gärtnern
nach dem gärtnern
Moose auf Wurzel
26.11.2011

Dekoration

Bodengrund:
- JBL AquaBasis plus
- Aquariumkies hell 1 - 2 mm und 2 mm

- unter den Wurzeln jeweils ein Aufbau mit Perlonstrumpf und Kies

- Bodengrundhöhe: vorn 2,5 cm (nicht über der Kiesblende)
hinten 12,0 cm
Aquarienpflanzen:
Vordergrund:
- Cryptocoryne pechtii "pink"
- Cryptocoryne parva
- Hydrocotyle cf. tripartita (H. sp. "Japan")" - Wasserklee/Kleeblatt
- Anubias barteri var. nana - Zwergspeerblatt
- Fissidens fontanus - Phoenix Moos (auf Stein gebunden)
- Riccia fluitans " - Teichlebermoos (auf Stein gebunden)
- Eleocharis pusilla ("E. parvula"mini") -Zwergnadelsimse (mini)
- Bucephalandra cf. motleyana "Melawi"
- Hygrophila pinnatifida

Mittelbereich und Hinterbereich.
- Blyxa japonica - Japanisches Fadenkraut
- Bucephalandra motleyana
- Anubias var. nana "bonsai petite"
- Microsorum pteropus "Needle Leaf"" - Farn
- Microsorum pteropus "Short Narrow Leaf" - Farn
- Microsorum pteropus "Trident" - Farn
- Microsorum pteropus `Narrow` - Farn
- Microsorum pteropus `Windeløv - Farn
- Vesicularia ferriei "Weeping Moss ( Farne und Moos auf Wurzeln
gebunden )
- Rotala rotundifolia - Rundblättrige Rotala

- Taxiphyllum sp. "Flame Moss - Flammenmoos (auf Holz gebunden)
-Ludwigia "Rubin"
- Hygrophila pinnatifida
- Najas sp. Roraima

- Düngung bis 30.08.2011 Ferrdrakon
-Düngung: seit 01.09.2011 Mikro Spezial - Flowgrow 3 ml
Makro Spezial N - Flowgrow 10 ml (WW 30 ml)
es `blubbert`
Anubia nana bonsai
Weitere Einrichtung: 
Savannenholzwurzeln und verknöcherte Olivenholzwurzel auf Kreta gesammelt
Spiegelbild von der Seite

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Standard Juwel Leuchtbalken mit 2 mal 45 Watt Juwel day 9000 K plus Juwel Reflektoren
( 0,5 Watt / Liter )
Beleuchtung: 8 Stunden ohne Pause
Filtertechnik:
der lästige Juwel-Innenfilter wurde logischerweise entfernt und durch einen Außenfilter ersetzt
JBL Cristal Profi e 900 - 900/h nur mit blauen Filtermatten bestückt (Geringfilterung), läuft daher eher als Strömungspumpe auf voller Leistung um eine gute Durchströmung des Beckens zu erreichen, damit CO2 und Dünger optimal verteilt werden können.
Weitere Technik:
2 kg Flasche CO2 mit Dennerle Evolution Primus Druckminderer, CO 2 Diffusor 5000 im Japan Style Nachtabschaltung und ca. 90 Blasen/Min.
DropChecker
kein Luftsprudler installiert, gut wachsende und optimal mit CO2 versorgte Pflanzen produzieren über die Photosynthese so effektiv Sauerstoff, daß eine gut sichtbare O2 Sättigung des Wassers erreicht wird ("blubbernde Pflanzen")
Rückwand: Milchglasfolie und hellblaue Klarsichtfolie

Besatz

- Gymnocorymbus ternetzi" - 2 Trauermantelsamler (Altbestand)
- Paracheirodon axelrodi - 15 Roter Neonsamler
- Poecilia sphenops var. Black - 6 Black Molly (Altbestand)
- Otocinclus macrospilus - 7 Ohrgitterwels
- Caridina multidentata - Amano Garnelen

Perspektivisch nur noch Paracheirodon axelrodi
Samler im Dschungel

Wasserwerte

Temperatur: 25 Grad Celsius
pH-Wert: 7 - 7,5 Leitung: 7,5
dKH: 6 - 8
dGH: 7 - 9 Leitung: 6
NO2: 0 Leitung: 0,025 ?
NO3 20 - 25 Leitung: 15
CO2 20 - 30

Wasserwechsel wöchentlich ca. 70 - 80 l

Futter

Frostfutter: rote, weiße und schwarze Mückenlarven,
Tubifex, Daphnien, Artemia, Grünfutter
immer im Wechsel 2 bis 3 mal die Woche
Trockenfutter: TetraMin Flocken
JBL Grano Mix
diverse Gratis Futterproben ( ;-) )


donnerstags: Futterpause

Sonstiges

Am 30.08.2011 habe ich mein Unterwasserdreick aufgelöst und das RIO 180 aufgebaut.
Den Restbestand an Fischen habe ich übernommen und noch ein paar Rote Neonsalmer dazu gekauft. Die Black Molly, der eine Schwertträger und die Trauermantelsamler genießen immer noch ihr Gnadenbrot. Perspektivisch will ich einen größeren Schwarm Rote Neons pflegen.
Aus dem Unterwasserdreieck habe ich ebenfalls eine Wurzel , die Moose und Farne sowie einen geringen Teil des Altwassers (in dem die Fische während des Umbaus geschwommen sind) übernommen. Der eingefahrene Filter wurde ohne Reinigung wieder direkt angeschlossen.
Die Einlaufphase des Beckens war unproblematisch und ohne größere Algenprobleme.
Auf den Wurzeln hatten sich ein Paar grüne Pelzalgen etabliert, die ich beim Wasserwechsel mit Easy Carbon besprüht habe. Jetzt ist die Algenpolulation am Absterben. Weitere Algenprobleme traten bisher nicht auf.
Die bisherige Entwicklung des Beckens habe ich mit den Fotos dokumentiert.

Infos zu den Updates

27.10.2011 ---habe am 20.10.2011 das erste mal "groß gegärtert" und heute, ab 27.10.2011
mal ein paar neue Bilder geschossen

26.11.2011 -- neues Hauptbild

04.03.2012-- habe nun endlich eine 2 kg CO2-Flasche erworben und eine Herde Red Fire ist
eingezogen

15.09.2012-- Hallo...über den Sommer hatte ich recht wenig Zeit und nun ist der Dschungel fast zuge-
wachsen. Da muß dringend gerodet werden. Wer Interesse an Javafarnen hat, kann sich
gerne melden. An neuen Pflanzen sind eingezogen Anubias barteri var. nana Bonsai Petite
und Cryptocoryne petchii Pink. Einge Arten haben den "Überlebenskampf" mit den Moosen
und Javafarnen nicht überlebt und sind ausgezogen. Habe jetzt zusätzlich noch NPK-Dünger
im Einsatz.
Den Neonschwarm habe ich wieder auf 20 Stück aufgestockt. Die 6 Mollys leben auch noch.
Die Jungfische übernimmt regelmäßig ein Kollege.
Also in der nächsten Zeit wird die "Machete" angesetzt und Luft im RIO gemacht...damit
wieder Struktur in die Unterwasserlandschaft kommt. Dann gibts aktuelle Bilder.

2

0.10.2012 Habe heute gegärtnert und einen großen Wasserwechsel gemacht. Da kommen ein paar
Bilder gerade recht.
21.10.2012 Pflanzenliste endlich aktualisiert. Die ursprüngliche Pflanzenvielfalt ist geringer geworden. Die
Javafarne sind über das Jahr expandiert und nun die dominierende Art . Mein Ziel bei
der Gestaltung des Layouts war ein pflegeleichtes Becken. Durch die Microsorum pteropus
Arten und die Moose ist mir das soweit gelungen. Bin jetzt auf der Suche nach ein paar
interessanten Pflänzchen, damit es im Tümpel nicht zu eintönig wird. Vielleicht hat jemand
einen Vorschlag, was so reinpassen könnte.

25.11.2012 ein paar neue Fische sind eingezogen: 7 x Otocinclus macrospilus

ein paar neue Pflanzen sind eingezogen: Bucephalandra motleyana
Bucephalandra cf. motleyana "Melawi"
Cryptocoryne parva
Hygrophila pinnatifida
Najas sp. Roraima

13.08.2013 RIO-World steht noch und läuft wie bisher ganz stabil. Das Layout ändert
sich wie auf den Bildern zu erkennen ist ab und an. Die Grundbausteine
mit den beiden Wurzeln und den Javafarnen blieben bestehen und ab
und an kommt eine neue Pflanze hinzu, eine andere verschwindet.
Fische weiterhin die "kritikwürdige" Kombination aus Neon und Molly,
die trotz unterschiedlicher Ansprüche an das Wasser (bestehen diese
eigentlich bei Fischen die seit Generationen gezüchtet und gehältert
werden so eigentlich überhaupt noch ?? ) putz munter sind und uralt
sind.
Falls Interesse besteht, von den Javafarnen kann ich immer etwas
abgeben.

19.08.2013 Habe die Tage gegärtnert und die helle Rückwand entfernt.

User-Meinungen

~Marco~ schrieb am 12.11.2012 um 22:37 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Volkmer,
erst mal vorweg, optisch ein absolut tolles Becken, hierfür auch *full Points*!
Zur Bewertung von Micha gibt es nichts hinzuzufügen, hier hat sich meiner Meinung nach nichts geändert. Mollys und rote Neons passen halt nicht zusammen. Aber das weißt du ja selber.
Mal was anderes, bist du dir sicher, dass das U-borner Wasser einen pH-Wert von 7,5 hat? Ich meine/weiß dieses ist saurer! Was verwendest du für einen Wassertest? Ich bin in Kamsdorf aufgewachsen und mein Schwiegervater kommt aus U-born. ;-)
LG Marco...
Falk schrieb am 21.10.2012 um 09:20 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo
Ein Gesellschaftsbecken, welches sich unbedingt sehen lassen kann !! Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Arbeit ...
Schade nur, das die Mollys es etwas härter brauchen und die Neons doch zu sehr sauerem Wasser passen sollten...
Egal, auf jeden Fall wunderbares Becken! ;-)
Drücker, Falk
GGuardiaNN schrieb am 17.03.2012 um 16:34 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Volkmar,
würde gerne ein paar `neuere` Fotos von diesem tollen EB sehen.
LG vom Mich@ aus Gronau, aka. GGuardiaNN
Ferbi schrieb am 26.11.2011 um 22:36 Uhr
Bewertung: - keine -
Schönes Becken mit tollem Bewuchs.
Die blaue hintergrundfolie würde ich persönlich durch schwarze tauschen, gibt´s in jedem baumarkt selbstklebende den quadratmeter für nen 5er.
das würde dem becken meiner meinung nach wesentlich mehr tiefe geben, und würd nicht so künstlich wie der von dir gewählte blaue aussehen.
zudem kommt das grün der planzen wesentlich besser zur geltung, und vor allem die farben der fische, da mehr kontrast vorhanden wäre.
hatte ähnlichen besatz im alten becken, da sahen die neons durch das schwarz viel farbintensiver aus.
sonst gibts nichts zu meckern , weiter so.
mfg ferbi
Alex S schrieb am 18.11.2011 um 15:23 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Volkmar,
der optische Eindruck ist sehr schön. Beinahe ein Aquascape...
Schön finde ich auch die Milchglasfolie, verleiht dem Becken Tiefe (Nur das blau ist nicht meins, sieht mir zu sehr nach Hallenbad aus). Schön wäre es wenn du das Becken durch die Folie indirekt noch beleuchten würdest.
Dein Besatz ist bissl problematisch, da die Neons weiches und saures Wasser brauchen, und die Mollys gegenteiliges. Es wird schätzungsweise auch nie ein Altbestand bleiben, da sich die Mollys vermehren wie die Kaninchen ;)
Da du generell auf Neons dich fixieren möchtest solltest schauen, dass der PH Wert runter geht, das Becken dunkler wird --> `Schwarzwasser` (kannst dich vielleicht auch bei meinem Becken inspirieren lassen ;)) und die Mollys ausziehen.
BTW: der axelrodi heisst im deutschen Roter Neon, und nicht Roter Neonsalmler, denn das wäre dann der Paracheirodon innesi *klugscheiß :DD
Die Beleuchtungszeit finde ich auch wenig kurz...soviel zu den Fakten.
Fazit: Entscheide dich für eine Richtung, setze die mit erwähntem um, dann ist dies EB Klasse, denn die Optik ist schonmal sehr sehr gut.
LG Alex
< 1 2 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Volkmar1 das Aquarium 'RIO-World' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
20185 Aufrufe seit dem 21.10.2011
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Volkmar1. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Benitochromis finleyi
Aquarien mit Benitochromis finleyi
Hier findest du alle wichtigen Infos und Anregungen zum Einrichten deines eigenen Aquariums für Benitochromis finleyi aus Afrika.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 4866
von Diana Wolff
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gesellschaftsbecken
von Stephan Banani
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 23947
von Konzi
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2557
von Frank Dämmrich
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3931
von Garvin Borschewski
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel Rio 180
von Stefan Hille
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2222
von Martin Lenhardt
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 15088
von Miri
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel 180 Panoramabecken
von Tierfreundin
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Unser erstes Mal D
von Lilobär
180 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.718.622
Heute
2.089
Gestern:
10.007
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.528
17.783
147.694
1.640
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter